Benutzerprofil

skylarkin

Registriert seit: 14.02.2012
Beiträge: 570
25.03.2017, 08:18 Uhr

Ja und. Millionen haben SPD gewählt und die Agenda 2010 bekommen. Das einem die eigene Wahlentscheidung schadet ist nichts Trump spezifisches. mehr

20.03.2017, 07:42 Uhr

Nur, wer hat den Schaden angerichtet den eine Betsy DeVos mit ihrer Schulpolitik nicht beheben oder sogar weiter verschlimmern wird. Bush und Obama. Es waren wohl verlorenen Jahre für die [...] mehr

18.03.2017, 16:47 Uhr

'Die meisten dürften ihre Bewertung unterbewusst nach den eigenen Erfahrungen vorgenommen haben. Sie reproduzieren, was sie kennen' Die Diskrepanz hat doch das jeweilige Geschlecht nie persönlich [...] mehr

16.03.2017, 07:10 Uhr

Lieber Rutte als Wilders als Sieger, aber war Rutte nicht vor einigen Tagen noch derjenige der im Streit mit der Türkei überreagiert hat, der das liberale Erbe der Niederlande verrät, der im Umgang [...] mehr

14.03.2017, 16:39 Uhr

Man kann über Neukölln vieles sagen, aber das der Bezirk keine Probleme hat bestimmt nicht. Diese werden auch nicht dadurch relativiert, dass dort auch rechte Deppen ihr Unwesen treiben. Was soll uns [...] mehr

14.03.2017, 13:26 Uhr

Genau so wie der Bericht der Bundesregierung alarmistisch zur Geheimstrategie hochgejazzt wird, wird er hier unter nicht Berücksichtigung bestimmter Tendenzen und Tatsachen teilweise unseriös [...] mehr

14.03.2017, 08:05 Uhr

Der Bericht vermittelt den Eindruck das 14Mio Menschen aus der Krankenversicherung geschmissen würden. Dem ist aber nicht so. Wer versichert bleiben will darf das zu sogar wohl günstigeren Konditionen [...] mehr

13.03.2017, 07:38 Uhr

Altmeier wollte eindeutig seiner Chefin den A.. retten, so kuschelweich wie er den türkischen Sportminister behandelte, angesichts der Vorwürfe. Die Angst vor einem Bruch und einer Aufkündigung des [...] mehr

27.02.2017, 18:51 Uhr

Deckt sich mit dem, was mir Kollegen aus den USA berichten. Dort werden die unterschiedlichsten Umfragen rumgereicht, in Deutschland offensichtlich nur ganz bestimmte. mehr

23.02.2017, 19:33 Uhr

Sie wollten es nicht oder sie wagten es nicht. Ich glaube eher letzteres. Trotzdem wäre eine deutsche Bombe Wahnsinn. Im übrigen sollte die Verteidungsbereitschaft nicht von der angeblichen [...] mehr

22.02.2017, 19:09 Uhr

Wenn man die Beschreibung hört zu was ein Konservativer alles zustimmen soll oder muss weil es angeblich alternativlos ist, bleibt eben fast nichts konservatives übrig. Es ist dann eine gemäßigtere [...] mehr

21.02.2017, 19:16 Uhr

Kann es sein, dass der Autor die Feinstaubproblematik mit der NOx-Ausstoß- Geschichte durcheinander bringt. Der Partikelfilter im Diesel hat nichts direkt mit den Abschalteinrichtungen die einen [...] mehr

18.02.2017, 08:39 Uhr

Er wird fürs reden nicht mehr bezahlt, wohnt in einer besseren Jugendherberge (weißes Haus), darf nicht mehr aus 30 Autos wählen und wird ständig kritisiert, bei lächerlichem Lohn. So hat er sich das [...] mehr

17.02.2017, 19:54 Uhr

Der Frauenanteil wird ganz langsam mit den Jahren von alleine steigen, dazu braucht es keine dämliche Quote. Die Quote stigmatisiert nur die berufenen Frauen. Die Forderung nach einer Quote für [...] mehr

11.02.2017, 08:29 Uhr

So falsch und kontraproduktiv ich das Einreiseverbot finde so merkwürdig erschien mir die Begründung den Stop zu stoppen. Zitat: Auf der anderen Seite hat die Öffentlichkeit auch ein Interesse an [...] mehr

06.02.2017, 07:23 Uhr

Zunächst mal sehe ich nichts falsches darin neben dem humanitären Aspekt die kulturelle Nähe und das Bekenntnis zum deutsch sein als positives Element bei den Aufnahmbedingungen zu werten denn es [...] mehr

27.01.2017, 06:51 Uhr

Die Aufspaltung der Gesellschaft wird in allen Segmenten immer größer. In die Vermögenden, die Vollzeitjobbesitzer, die Tarifgebundenen, die Unbefristeteten, die in Großunternehem, die [...] mehr

26.01.2017, 08:15 Uhr

Alles schön und gut und richtig beschrieben. Nur, wer entscheidet über was man sich empören darf und ab wann? Jeder Mensch setzt andere Prioritäten und zu einer tiefschürfenden Analyse ob eine [...] mehr

18.01.2017, 20:15 Uhr

Ja da stimme ich ihnen zu, er hat sich damit ziemlich deutlich demaskiert. Ich hätte die AfD nicht gewählt, trotzdem die Frage, wo bleibt man mit seinem Protest gegen die Flüchtlingspolitik der [...] mehr

13.01.2017, 20:32 Uhr

Mit Ruhm hat sich die Polizei hinsichtlich ihrerer Kommunikation nicht bekleckert aber sie hat richtig gehandelt, denn es blieb friedlich. Also selbst wenn keine größeren Aggressionen erkennbar waren [...] mehr