Benutzerprofil

donquichotte2012

Registriert seit: 15.02.2012
Beiträge: 2527
22.12.2013, 15:04 Uhr

Sie verwechseln da etwas Wenn 1 Million Arbeitsplätze mit 5 Euro wegfällt, dann haben diese Menschen mit H4 auch nicht mehr zur Verfügung Sie hingegen, der nun 8,50 verdient zahlen hhere [...] mehr

22.12.2013, 15:03 Uhr

Das sind zwischen 1,2 und 2 Millionen, von denen reden wir dann lieber zuhause rumsitzen? mehr

22.12.2013, 14:59 Uhr

Exakt Für mich ist es so: Ein Azubi verdient meist genug, der braucht keine eigene Bude, kein Auto etc Lehrjahre sind keine herrenjahre Und wenn ich mir die Azibis so betrachte, dann [...] mehr

22.12.2013, 14:46 Uhr

2012 lag das statistische Mittel frz. Strompreise wie im Vorjahr Daher ist dieses Argument mit dem Strompreisausreißer unsinnig Fakten sind meine Angaben, kein Bauchgefühl Auch hier Es handelt [...] mehr

22.12.2013, 14:35 Uhr

Meine Argumentation ist: In einem teil der Unternehmen machen 8,50 Euro keinen Sinn, wenn man diese einführt gehen die Arbeitsplätze verloren. Das konnte man perfekt in den genannten [...] mehr

22.12.2013, 14:28 Uhr

Lehrjahre sind keine Herrenjahre Und wenn ein praktikant einen Praktikantenlohn bekommt,dann ist das auch gut so Schließlich soll er ich beweisen Was allerdings klar zu begrenzen ist: [...] mehr

22.12.2013, 14:26 Uhr

Abgesehen davon, das Neiddiskussion auf Unternehmenr, die in Ihren Augen zuviel verdienen, nichts bringen: Ihre Argumentation macht ja noch Sinn, wenn man sich als Insel betrachtet. Wie wäre [...] mehr

22.12.2013, 14:09 Uhr

Der sachliche Kern fehlt auch hier Sie sollten die letzten Beiträge lesen, anstelle durch Beipflichtung das Palaver zu beweisen mehr

22.12.2013, 14:04 Uhr

Sie verwechseln da etwas Ethik, Objektivität, nicht verleugnen sind Diskussionstile, die gegenüber Kritikern des EE Fahrplanes punkten. Subventionen leugnen, Einzelbeispiele wie zum Bsp den [...] mehr

22.12.2013, 13:37 Uhr

Klar, jetzt vergleichen Sie den Steuerdieb Schweiz mit dem Lohngefüge in Europa. Fakten: Wenn wir, wie die Schweiz bis zu 25% des Staatshaushaltes dadurch erzielen,das wir Firmen dazu [...] mehr

22.12.2013, 09:07 Uhr

Und das hat was damit zu tun, das Amazon ein Zuschussgeschäft ist? Volkswirtschaftlich mehrt Amazon das vermögen nicht Das Volk hat seit Jahrzehnten eine Sparquote, die sehr grob ausgeglichen [...] mehr

21.12.2013, 20:58 Uhr

Auch das ist falsch Die geschaffenen Vollzeitarbeitsplätze fielen woanders weg Unterschied: Die Unternehmen, bei denen die weg gefallen sind, die zahlten hier Steuern Dank Konzernen wie Amazon, [...] mehr

21.12.2013, 20:51 Uhr

Ich rede von Industriestrompreis, der Privatstrompreis ist eine andere Diskussion Der liegt in den USA bei 1/3 In Fr bei knapp der Hälfte Für Unternehmen mit 14% und mehr Stromkostenanteil [...] mehr

21.12.2013, 12:50 Uhr

Sie lenken ab Sie bezeichneten diese fehlende Versicherung als Subvention Wenige Beiträge später wehren Sie sich gegen die Aussage, die EE würden subventioniert und zitieren Geetzestexte, die [...] mehr

21.12.2013, 12:47 Uhr

Das ist nicht ganz richtig Die Lizenzrechte an Android sind in der Karibik angesiedelt Steuersatz dort auf Patenteinnahmen: Nichts Der Vertrieb und die Androidweiterentwicklung widerum [...] mehr

21.12.2013, 12:44 Uhr

Trotz aller Ausflüchte und Todredeversuche kostet der Strom bei unseren Konkurrenten (Ausland) weniger. Deutlich weniger Bis hin zu 1/3 des hiesigen Strompreises Wie machen die das nur [...] mehr

21.12.2013, 12:42 Uhr

Gutes Beispiel Fördrn Sie Ihr Kind durch Nachhilfelehrer, die 48 Stunden am Tag unterrichten? Man muss-neben aller Ideologie-eben auch Realitäten betrachten Das ist Unwissen Das EEG [...] mehr

21.12.2013, 09:19 Uhr

Amazon beherrscht 25% des dt Onlinehandels, und der dt. Staat wird mit 3 Millionen daran beteiligt. (Steuer, die Amazon 2012 in D. zahlte) Da zahlt der klitzekleine Einzelhandel in der [...] mehr

21.12.2013, 08:45 Uhr

Waren Sie nicht derjenige, der der Atomenergie gebetsmühlenartig vorgeworfen hat, das eine fehlende Versicherung Subvention darstelle? Lassen Sie mich raten: Das ist was ganz anderes mehr

21.12.2013, 08:41 Uhr

Ich frage mich immer, wie intelligente erwachsene Menschen sich zu Wortspielchen hergeben. Wahrscheinlich liegt es am intelligent und erwachsen. Immerhin: Wenn man die Einspeisevergütung [...] mehr

Kartenbeiträge: 0