Benutzerprofil

hartmannulrich

Registriert seit: 15.02.2012 Letzte Aktivität: 14.08.2014, 20:46 Uhr
Beiträge: 167
   

18.09.2014, 12:25 Uhr Thema: Schottische Unabhängigkeit: Es wäre schade um Großbritannien Kleinstaat bedeutet nicht Abschottung Ob Schottland von einer Unabhängigkeit mehr Vorteile als Nachteile hätte, ist schwer zu sagen. Aber die Ansicht des Autors, daß ein unabhängiges Schottland sich abschotten würde, halte ich für nicht [...] mehr

10.09.2014, 17:41 Uhr Thema: Berufsvorbereitung : Studenten wollen mehr Praxisbezug Sie meinen sicher nicht das Bildungswesen der Church of England, sondern das angelsächsische Bildungssystem. Ansonsten haben Sie, wie einige andere Kommentatoren, aber recht: ein [...] mehr

10.09.2014, 17:22 Uhr Thema: Britischer Premier in Schottland: Camerons Tränen-Rede Die Schotten waren nicht nur unterdrückt Die heutige Union kam dadurch zustande, daß zuerst der König von Schottland in Personalunion König von England wurde (Union of the crowns) und einige Zeit später die beiden Staaten durch [...] mehr

09.09.2014, 16:20 Uhr Thema: Vorwürfe gegen Ritter Sport: Stiftung Warentest verliert zweite Runde im Schoko-Strei Alarmismus ist gefährlich Hoffentlich dämpft das ein wenig den Alarmismus in puncto Lebensmittel, nicht nur bei der Stiftung Warentest. Egal ob das eingesetzte Aroma natürlich oder künstlich war: auf die Qualität der [...] mehr

09.09.2014, 16:08 Uhr Thema: TV-Film über Wikinger-Frauen: "Weib, mach das Horn schön voll!" Warum? Die Wikinger haben erobert, geplündert, zerstört, versklavt... Nicht nur, aber so sind sie in die Weltgeschichte eingetreten. Warum versucht man in den Medien mit allen Mitteln, sie uns sympathisch zu [...] mehr

09.09.2014, 12:45 Uhr Thema: Neue Umfrage: Immer mehr Schottinnen für Unabhängigkeit Freistaat=Republik Nein, "Freistaat" ist nur ein Namenszusatz, nämlich eine Verdeutschung von "Republik". In der Weimarer Zeit hießen die meisten Länder "Volksstaat", [...] mehr

04.09.2014, 12:55 Uhr Thema: Amoklauf vor fünf Jahren: Was wurde eigentlich aus den Menschen in Winnenden? Es läßt sich nicht von der Hand weisen: Einer wie der Attentäter von Winnenden hätte so eine Tat nicht begangen, wenn er nicht Zugang zu Waffen und Munition gehabt hätte und gelernt hätte, damit umzugehen. Menschenleben wiegen schwerer als [...] mehr

26.08.2014, 13:13 Uhr Thema: Debatte über neues Erdzeitalter: Sechs Beweise für die Menschenzeit Wichtigtuerei Die Ausrufung eines neuen Erdzeitalters kann man getrost den Wissenschaftlern späterer Äonen überlassen. Irgendein Erkenntnisgewinn ist damit nicht verbunden, vor allem solange menschliche Aktivitäten [...] mehr

14.08.2014, 20:39 Uhr Thema: "Dick wie eine Kuh"-Kampagne: Der Milch-Quark der Veganer Milch ist ein Lebensmittel Welche Lebensmittel sind dann "für Menschen gedacht"? Kartoffeln? Soja? Fleisch? Völker wie die Massai ernähren sich hauptsächlich von Milch, und bei unseren Vorfahren muß es ähnlich gewesen [...] mehr

14.08.2014, 11:33 Uhr Thema: Weltweite Analyse: Jährlich sterben wohl bis zu 1,65 Millionen Menschen an zu hohem S Salz ist NaCl, und das schmeckt und wirkt gleich, ob es nun vom örtlichen Salzbergwerk oder aus dem Himalaya stammt. Das Problem ist wohl, daß unser Körper Salz braucht, es aber in der Natur an den [...] mehr

14.08.2014, 09:35 Uhr Thema: Manipulierte Kriegsfotos: Bilder, die lügen Bilder beweisen selten etwas Bilder können täuschen, ohne manipuliert zu sein. Man hält sie für besonders beweiskräftig, dabei sagen sie für sich allein nichts aus und sind nur Illustration, nicht Beleg für eine Aussage. Zwei [...] mehr

25.07.2014, 18:25 Uhr Thema: Artensterben: Jedes Jahr verschwinden bis zu 58.000 Tierarten Doch! Wie wär's mit: Gelbstirn-Waldsänger, Andentaucher, Kaiserspecht... Alle erst vor wenigen Jahren ausgestorben. Die großen Zahlen mit tausenden ausgestorbener Arten sind in der Tat nicht hilfreich, weil [...] mehr

25.07.2014, 17:59 Uhr Thema: Nach der Plagiatsaffäre: Was wurde eigentlich aus... Annette Schavan? Mal ganz abgesehen von der Diskussion um ihre Doktorarbeit: Was hat Frau Schavan eigentlich für ihre ganzen Tätigkeiten qualifiziert, außer ihrer Mitgliedschaft in CDU und katholischer Kirche? Sie hat (im Cusanuswerk) Studenten beurteilt, aber nie selbst [...] mehr

25.07.2014, 16:19 Uhr Thema: Urlaubsverkehr: So umfahren Sie die Stau-Strecken in Deutschland Kein Stau in BaWü? Die abgebildete Karte mit Stauprognose kennt keine Staustrecken in Baden-Württemberg. Ja, auf den hiesigen Autobahnen gibt es bekanntlich nie Staus. Mit Ausnahme der A5, A6, A7, A8 und A81, natürlich. mehr

27.06.2014, 18:11 Uhr Thema: +++ DerMorgen live + WM-News +++: Live-Nachrichten am Morgen Nun ist es aber gut Nicht nur, daß noch das letzte Vorrundenspiel selbst für seriöse Medien zur Zeit wichtiger ist als sämtliche Kriege und Krisen dieser Welt zusammen - jetzt ist es schon ein Thema, wenn kein (!) [...] mehr

10.06.2014, 11:50 Uhr Thema: Allergiepflanze Ambrosia: Biologische Bombe Die Pollen sind nicht schuld Da es sich um eine eingeschleppte Pflanze handelt, ist ihre Bekämpfung durchaus angeraten. Allerdings sollte man zwei Dinge nicht übersehen: 1. Im Artikel steht bei den Folgen ihrer Verbreitung [...] mehr

04.06.2014, 17:40 Uhr Thema: Artensterben: Menschen brachten den Tod Nicht neu Dei These ist nicht neu; sie wurde z.B. schon vor Jahren in der populärwissenschaftlichen BBC-Serie "Monsters We Met" ("Menschen gegen Monster") verbreitet. Man muß auch kein [...] mehr

03.06.2014, 18:18 Uhr Thema: Abdankung von Juan Carlos: Schluss mit dem royalen Zirkus Beides hat Vorteile Gut ist auf jeden Fall, wenn der oberste Repräsentant des Staates nicht der mächtigste Mann im Staat ist. Das zeigt, daß in der Demokratie die Macht eine dienende Aufgabe hat. Ob es nun ein gewählter [...] mehr

02.06.2014, 18:59 Uhr Thema: Machtkampf in der EU: Juncker ist der Falsche War es nur ein Trick? Oh nein, die EVP, und damit auch die Partei, deren Vorsitzende Frau Merkel ist, hat Juncker zu ihrem Spitzenkandidaten gewählt und - wie die anderen großen Parteienverbünde - "sehr klar deutlich [...] mehr

27.05.2014, 17:38 Uhr Thema: "Anstiftung zum ethnischen Hass": Russland verbietet Film über Deportationen Es gab noch mehr Deportationen Die größte Zwangsumsiedlung in der Sowjetunion im 2. Weltkrieg wird im Artikel nicht erwähnt: die der Rußlanddeutschen. Sie wurden noch lange nach dem Krieg wie Verbrecher behandelt, obwohl sie sich [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0