Benutzerprofil

hartmannulrich

Registriert seit: 15.02.2012
Beiträge: 476
Seite 1 von 24
27.04.2018, 11:39 Uhr

Der Grund ist nicht das Streben nach Weltoffenheit, sondern daß es keine Staatskirche mehr gibt. Das Kreuz an der Wand ist auch nur im katholischen Raum wirklich gebräuchlich. Die Regierung des - [...] mehr

18.04.2018, 12:21 Uhr

Zu den Bildern ... wäre anzumerken, daß der Kölner Dom in seiner jetzigen Gestalt kein Zeugnis des Mittelalters, sondern des nationalen Selbstbewußtseins im 19. Jahrhundert ist. Davor war er jahrhundertelang eine [...] mehr

17.04.2018, 08:52 Uhr

Natürlich sollte man Macrons Vorschläge nicht "vom Tisch wischen", aber wenn andere Meinungen als "Widerstand" oder "bremsen" bezeichnet werden, dann klingt das so, als [...] mehr

24.03.2018, 09:59 Uhr

Der §219a spricht nicht von Werbung. _Dort ist davon die Rede, daß jemand den Abbruch "anbietet". mehr

23.03.2018, 15:58 Uhr

Herr Seehofer ist kein Abgeordneter, nur Minister, und die Richtlinien der Politik bestimmt die Kanzlerin. Er müßte seine Meinungsäußerungen schon mit ihr abstimmen. (Und abgesehen davon: Warum [...] mehr

19.03.2018, 13:53 Uhr

Die Behauptungen im Interview haben mit der Wahrheit wenig zu tun: Maria Magdalena war immer eine der angesehensten Heiligen der Kirche; das beweisen die Kirchen und vor allem die vielen Frauen, die [...] mehr

18.03.2018, 11:22 Uhr

Abtreibungen sind eben - von Ausnahmen abgesehen - nicht legal. Sie sind laut höchstrichterlicher Entscheidung rechtswidrig, bleiben aber unter bestimmten Voraussetzungen straffrei. Das [...] mehr

01.03.2018, 20:35 Uhr

?Die Tafel substituiert staatliche Leistungen, nämlich die Rettung vor dem Verhungern?. Herr, schmeiß Hirn ra! Wäre es so, wie könnte dann die Essener Tafel z. B. Ausweise nur für ein Jahr ausgeben; [...] mehr

01.03.2018, 20:33 Uhr

?Die Tafel substituiert staatliche Leistungen, nämlich die Rettung vor dem Verhungern?. Herr, schmeiß Hirn ra! Wäre es so, wie könnte dann die Essener Tafel z. B. Ausweise nur für ein Jahr ausgeben; [...] mehr

26.02.2018, 16:56 Uhr

Es ist gut, wenn die moralische Empörung in einem Verhältnis zur Sachkenntnis steht: Bei der Tafel gibt es weder "einen Teller Suppe" (Augstein) noch "abgelaufene Lebensmittel" [...] mehr

04.02.2018, 18:54 Uhr

Man kann nur den Kopf schütteln, wozu der Nationalismus auch im 21. Jahrhundert noch fähig ist. Warum soll ein Staat, der auf dem Gebiet des historischen Mazedoniens liegt und keine Gebietsansprüche [...] mehr

31.01.2018, 15:06 Uhr

Alle drei Beispiele stützen die These des Artikels: - Mandarin ist eine isolierende Sprache, in der die Wörter überhaupt nicht mehr (z.B. nach Kasus, Tempus oder Numerus) verändert werden - was [...] mehr

15.01.2018, 19:09 Uhr

Was fehlt Mir fehlen in dem Artikel Informationen zu zwei Punkten: 1. Wie entwickelt sich die Zahl der potentiellen Spender, also der sogenannten "Hirntoten"? 2. Welche Auswirkungen haben die [...] mehr

31.12.2017, 12:01 Uhr

"Europa"? Egal wie man zu einer "gesundgeschrumpften" und mit wesentlich mehr Befugnissen ausgestatteten EU steht - "Europa" dürfte sich der so entstehende Großstaat nicht mehr nennen, denn [...] mehr

30.11.2017, 17:02 Uhr

Ein Cochlea-Implantat ist ein wortwörtlich tiefgreifender Eingriff, den man nicht gegen den Willen der Eltern erzwingen darf, zumal - wie der Artikel richtig beschreibt - ihre Mitwirkung in der [...] mehr

17.11.2017, 13:03 Uhr

Wenn jemand so tut, als wolle er die USA zu einer Art "christlichem Taliban-Land" machen, dann ist es Herr Moore. Da muß er sich sein Verhalten - das er beinahe schon zugegeben hat [...] mehr

16.11.2017, 22:30 Uhr

Grabschen ist eine Handlung und keine Meinung, aber die Leugnung des Klimawandels und die Behauptung, die Erde sei flach, müssen natürlich toleriert werden und werden toleriert. Das heißt nicht, [...] mehr

29.10.2017, 17:37 Uhr

Die britische Regierung hat erklärt, daß Nordirland - anders als Schottland - jederzeit das Vereinigte Königreich verlassen könne, wenn die Mehrheit seiner Bürger dies wünsche. Der Fall ist aber [...] mehr

29.10.2017, 08:25 Uhr

Dieser "Pfarrer" ist kein Pfarrer mehr. Er hat sein Amt aufgegeben, nachdem es Unmut darüber gab, daß seine Frau im Kirchengemeindehaus eine Auffangstation für Kaninchen einrichtete. Er [...] mehr

27.10.2017, 16:43 Uhr

Leider steht im Artikel nicht, wie viele Abgeordnete das Parlament insgesamt hat: es sind 135. 70 Stimmen sind also knapp über der absoluten Mehrheit. Solche grundlegenden Beschlüsse sollten aber doch [...] mehr

Seite 1 von 24