Benutzerprofil

hartmannulrich

Registriert seit: 15.02.2012
Beiträge: 506
Seite 1 von 26
11.11.2018, 09:13 Uhr

Ich weiß nicht, ob die Sicht des in völkischen Kategorien denkenden Antideutschen Emmanuel Todd für Frankreich repräsentativ ist. Daß es unterschiedliche Perspektiven und Prägungen gibt, ist klar, [...] mehr

10.11.2018, 16:45 Uhr

Herr Fischer wird der Sache nicht gerecht, wenn er die Widerspruchslösung als Idee eines von ihm offenbar für inkompetent gehaltenen Jens Spahn (den er, um ihn herabzusetzen, mit zwei Buchstaben [...] mehr

19.10.2018, 19:03 Uhr

Einheit war noch nie die Stärke der Orthodoxie, da sie in Nationalkirchen organisiert ist. Das Moskauer Patriarchat bestand nur von 1589 bis 1721 und dann wieder nach der Oktoberrevolution, [...] mehr

18.10.2018, 18:13 Uhr

Wenn man Leute vom Schlage eines Rees-Mogg reden hört ("global Britain", "Wir haben die besten Beamten der Welt...), kann man das, was Herr Fleischhauer schreibt, durchaus bestätigt [...] mehr

16.10.2018, 09:18 Uhr

Was sollen diese abstoßenden antideutschen Töne? Mir ist das Wort "Stabilität" nach der Bayernwahl wenig begegnet. Die CSU kann - mit einem Koalitionspartner - weiterregieren und will das [...] mehr

15.10.2018, 17:35 Uhr

Es geht hier nicht um Unterrichtsversorgung, denn die kann noch so gut sein - es wird immer Lehrer geben, die von einem Tag auf den anderen krank werden. Selbst wenn dafür jederzeit ausreichend [...] mehr

15.10.2018, 17:21 Uhr

Das - für die SPD - Schlimme ist, daß dieser Absturz Teil eines in mehreren europäischen Ländern zu beobachtenden Phänomens ist (vgl. Frankreich, Niederlande). Deshalb werden weder ein Herr Kühnert [...] mehr

13.10.2018, 10:27 Uhr

Bitte nicht schlechtreden! Deutschland hatte drei erfolgreiche, demokratische und mehr oder weniger unblutige Revolutionen (1848, 1918, 1989) und sollte darauf stolz sein. Eine andere Frage ist, wie es nach der Revolution [...] mehr

30.09.2018, 11:29 Uhr

Was die angeblichen Gebietsansprüche angeht, verweise ich auf den Artikel. Ob die antiken Makedonen wirklich Griechen waren, darüber waren sich schon die alten Griechen nicht einig. Die heutigen [...] mehr

25.09.2018, 18:21 Uhr

@ Nr. 9 Der Winter 2017/18 war verglichen mit dem Durchschnitt der Jahre 1981-2010 um ca. ein Grad, verglichen mit den Jahren 1961-1990 um zwei Grad zu warm. Es ist bezeichnend, daß das von manchen schon [...] mehr

23.09.2018, 10:53 Uhr

Genau das Gleiche hat sie erst vor kurzem versucht. Heißt es nicht als Argument gegen ein zweites Brexit-Referendum: Man kann doch nicht so lange abstimmen lassen, bis einem das Ergebnis paßt? Das [...] mehr

23.08.2018, 10:18 Uhr

Richtig. Zumal im Gesetz, soweit ich sehe, von der Verbreitung von Bildern die Rede ist, nicht von ihrer Anfertigung. Es konnte also noch gar kein Verstoß vorliegen. Es ist sowieso seltsam, wenn [...] mehr

16.08.2018, 18:24 Uhr

Es geht nicht nur um die Westbank BDS fordert - wenn ich es richtig weiß - z.B. auch das Rückkehrrecht für palästinensische Flüchtlinge und ihre Nachkommen ins israelische Kernland und damit letztendlich das Ende des Staates [...] mehr

08.08.2018, 18:56 Uhr

Zwischenfrage Heißt es der, die oder das Hitzefrei? Oder ist das Wort doch noch ein Adjektiv? (Vielleicht darf man die ab 30 Grad Celsius groß schreiben.) mehr

07.08.2018, 10:29 Uhr

Auch Deutschland Nicht nur Kanada: Weil der damalige deutsche Außenminister die Politik Saudi-Arabiens kritisiert hatte, wurde im November der saudische Botschafter aus Berlin abberufen; er ist bis heute nicht [...] mehr

07.08.2018, 10:01 Uhr

Wenn Länder wie Saarland oder Bremen ihre Selbständigkeit aufgeben wollten - gerne. Aber der Glaube, daß größere einheiten generell besser seien, ist ein Irrglaube, wie übersteigerte Kommunalreformen [...] mehr

06.08.2018, 10:52 Uhr

Einem deutschen Außenminister ist es aber passiert. Seitdem Sigmar Gabriel einmal die saudische Politik kritisiert hat, werden deutsche Firmen von Saudi-Arabien benachteiligt, solange Deutschland [...] mehr

05.08.2018, 19:10 Uhr

Ländliche Wahlkreise? "Übrigens konnten die Rechten auch im reichen Baden-Württemberg in ländlichen Wahlkreisen punkten." Die Hochburgen der AfD bei der letzten Landtagswahl waren Mannheim und Pforzheim, wo es [...] mehr

26.07.2018, 20:45 Uhr

Den Verschwörern des 20. Juli ging es nur darum, Hitler zu beseitigen, um eine deutsche Niederlage abzuwenden? Das ist eine ziemlich üble Legende, die Herr Fleischhauer hier als unumstößliche [...] mehr

25.07.2018, 15:30 Uhr

Daß die Sicht nach vorne eingeschränkt wäre, ist mir nie aufgefallen. Man sieht sogar die Motorhaube (anders als beim 307, den ich davor hatte). Eher unpraktisch finde ich, daß das kleine Lenkrad [...] mehr

Seite 1 von 26