Benutzerprofil

zeitdiebin

Registriert seit: 21.02.2012 Letzte Aktivität: 01.08.2014, 10:44 Uhr
Beiträge: 188
   

16.09.2014, 18:16 Uhr Thema: Neuer EU-Währungskommissar Moscovici: Lasst die Deutschen zahlen Ich sehe es so wie Sie. ich kann das Gejammer von "Aushöhlung in Deutschland....Neid und Missgunst innerhalb der EU, die nicht nur voneinander profitiert sondern auch als Einheit gut da [...] mehr

16.09.2014, 18:06 Uhr Thema: Treffen in Genf: Wirtschaftsbosse schlagen neutrale Ukraine vor Wäre toll, wenn noch vieler solcher Gespräche folgen würden in wechselnden Besetzungen bis die grösstmögliche Einigung erzielt worden ist und umgesetzt wird. Damit fast alle zufrieden sind. Allen kann [...] mehr

08.09.2014, 11:49 Uhr Thema: Signal an Moskau: USA und Ukraine provozieren mit Manöver im Schwarzen Meer Tja, jeder hofft, als Gewinner aus dieser Sache zu gehen. Egal wie... mehr

08.09.2014, 11:39 Uhr Thema: Signal an Moskau: USA und Ukraine provozieren mit Manöver im Schwarzen Meer Wir lassen uns leider alle beeinflussen. Der eine mehr, der andere weniger. mehr

08.09.2014, 11:38 Uhr Thema: Ukraine-Krise: Russland droht westlichen Staaten mit Überflugverbot Das Verbot gabs auch während des Kalten Krieges. Dann umfliegen wir eben Russland. Ging vorher auch! Zudem schießt dann auch keiner "aus Versehen" die Flugzeuge ab. mehr

08.09.2014, 11:30 Uhr Thema: Signal an Moskau: USA und Ukraine provozieren mit Manöver im Schwarzen Meer Sie gehören wohl auch zu denen, die sich in Bündnisse begeben und andere "machen lassen"?! Die IS-Schächter sind kein Streichelzoo! Und ja, klar hab ich das mitbekommen. Sie sollten [...] mehr

08.09.2014, 11:15 Uhr Thema: Signal an Moskau: USA und Ukraine provozieren mit Manöver im Schwarzen Meer Es geht um Macht und Bodenschätze. Deswegen machen sich alle gegenseitig das Leben schwer. Es geht nicht darum, zu teilen, sich zu helfen, zu stützen. Es geht nicht darum Schwache zu stärken [...] mehr

08.09.2014, 10:57 Uhr Thema: Signal an Moskau: USA und Ukraine provozieren mit Manöver im Schwarzen Meer die grossen Buben.. ...spielen Krieg mangels sinnvollerer Aufgaben im Leben. Was wäre wohl, wenn Frauen an die Macht kämen? Sie würden ihre Nachkommen nicht wie Hamsterfutter vor Waffen spannen um Macht zu [...] mehr

05.09.2014, 15:58 Uhr Thema: Hilferuf aus Syrien: Britische Dschihadisten wollen nach Hause Das ist richtig! Und diese gehören auch zu unserem Rechtsstaat. Sie sind nicht ausgezogen um in einem anderen Land zu schänden und Massen zu morden. Dann wollte ich sie auch nicht mehr zurück. [...] mehr

05.09.2014, 15:19 Uhr Thema: Hilferuf aus Syrien: Britische Dschihadisten wollen nach Hause Für das Bild, das Sie sich von mir erschaffen, kann ich noch ein wenig beitragen. Denken müssen Sie aber dann schon selbst: Die von Ihnen für gut befunden Vorschläge, das Wissen dieser Menschen [...] mehr

05.09.2014, 14:21 Uhr Thema: Hilferuf aus Syrien: Britische Dschihadisten wollen nach Hause Da bin ich ja mal auf IHRE konstruktive Lösung gespannt. Irgend etwas müsste Ihnen ja ansatzweise im Sinn liegen, dass Sie solche Menschen bescheiden, respektvoll, [...] mehr

05.09.2014, 14:07 Uhr Thema: Hilferuf aus Syrien: Britische Dschihadisten wollen nach Hause Ist er nicht! Selbst er kostet das Leben ;-)! mehr

05.09.2014, 13:49 Uhr Thema: Hilferuf aus Syrien: Britische Dschihadisten wollen nach Hause Das ist richtig, dass fast alle Fehler machen, wenn sie jung sind. Nur sind die wenigsten - behaupte ich - bereit sich in die Luft zu sprengen oder andere kaltblütig zu ermorden!! Zum Glück [...] mehr

05.09.2014, 13:45 Uhr Thema: Hilferuf aus Syrien: Britische Dschihadisten wollen nach Hause Wie bitte? !! Das Geld für "Entradikalisierungsprogramme" sollten wir den Europäern geben, die Hilfe benötigen. Den "Westlern", die ihr Seelenheil in den Kämpfen gesucht haben können es [...] mehr

02.09.2014, 08:46 Uhr Thema: Kommentar zur Nato-Strategie: Angeber, nein Danke! 2600 Menschen wurden bisher getötet!! Und es geht munter weiter... Sachliche Dialoge mit Mördern fällt schwer und das Schlimme: Es ist nicht Putin alleine dafür verantwortlich. Aber er schürt und [...] mehr

29.08.2014, 11:38 Uhr Thema: Kämpfe in der Ostukraine: Putin lobt Erfolge der Separatisten Ich finde es auch bedauerlich, dass es immer wieder Menschen wie Putin und um ihn herum gibt, denen es nur um Machtausbau über Leichen geht. Seit Jahren schon kann Putin keinem mehr in die [...] mehr

22.07.2014, 12:02 Uhr Thema: Schachtjor-Profi Costa: "Unser Leben ist in Gefahr" Verstehe die Spieler. Keiner kann für ihre Sicherheit in diesem Krisengebiet Gewähr leisten. Ein Frieden ist zur Zeit nicht absehbar und die Umstände, als sie sich verpflichteten waren ja wohl noch [...] mehr

15.07.2014, 20:23 Uhr Thema: Siegestrunkene Nationalspieler: Götze, Klose und Co. verhöhnen Argentinier Es mangelt vielen Kritikern an Ambiguitätstoleranz. Das ist aber deren Problem. mehr

15.07.2014, 19:46 Uhr Thema: Siegestrunkene Nationalspieler: Götze, Klose und Co. verhöhnen Argentinier "Dunkler Schatten.." wirft Ihre kollektiver Makel "Aroganzos". Ich bin Deutsche und fühle mich nicht als "ganz Deutschland". Aber auch solche Leute wie sie oder ich machen Deutschland mit aus ;-). [...] mehr

15.07.2014, 19:27 Uhr Thema: Siegestrunkene Nationalspieler: Götze, Klose und Co. verhöhnen Argentinier Wer so die Knochen hinhält, der darf auch mal bei Erfolg Kindskopf sein ;-). Oder denken Sie, das ganze wäre anders zu ertragen? *g mehr

   
Kartenbeiträge: 0