Benutzerprofil

gievlos

Registriert seit: 22.02.2012
Beiträge: 472
30.03.2016, 23:43 Uhr

Lustig Wie viele sich hier im Forum aufregen darüber, dass jetzt zwei demokratische Parteien miteinander koalieren werden. Dabei ist es ganz einfach Demokratie. So ist und muss das sein. Ich finde eine [...] mehr

20.03.2016, 00:36 Uhr

Mit den OSZE Beobachtern in der Ost-Ukraine möchte ich echt nicht tauschen. Das ist ein lebensgefährlicher Job. Respekt für deren Arbeit. Am besten wäre es, man könnte einer Organisation wie der OSZE [...] mehr

13.03.2016, 00:30 Uhr

Nato-Betritt - ja bitte! Wir sollten Georgien endlich in die Nato aufnehmen. Zum einem, um das Land zu schützen, zum anderen um dem kleinen Putin schön den Stinkefinger ins Gesicht zu strecken- Er hat es sich redlich verdient [...] mehr

06.03.2016, 16:32 Uhr

Der Massenmörder hat weitaus mehr Opfer zu verantworten, als es der Islamische Staat jemals erreichen kann. Und er wird auch noch mehr Menschen töten, foltern, vertreiben, vernichten, als die [...] mehr

03.03.2016, 13:48 Uhr

Eigentlich sollte es in Trumps eigenem Interesse sein, als unabhängiger Kandidat anzutreten. Nur dann hat er eine Chance zu gewinnen. Als einziger Gegenkandidat zu dem Kandidaten der Demokraten wird [...] mehr

02.03.2016, 12:05 Uhr

Trump noch lange nicht durch Danke, genau das wollte ich auch schreiben. Bei den Republikanern ist das Rennen noch längst nicht entschieden, während es bei den Demokraten aufgrund der Superdelegierten schon ganz anders [...] mehr

12.01.2016, 00:48 Uhr

Mit dem Fall Nadja Sawtschenko schießt sich Putins Russland mal wieder mächtig in den eigenen Fuß. Zum einen macht es sich vor der ganzen Welt lächerlich. Es überführt sich selbst als Mafia-Staat. Und [...] mehr

21.10.2015, 14:16 Uhr

Als ich vor zwei Jahren hier im Forum den Vorschlag äußerte, dass man Syrien teilen müsste, wurde ich hier wüst beschimpft. Und zwar von Pro-Assad Foristen. Die sich, Zufall, Zufall, auch als [...] mehr

25.07.2015, 23:50 Uhr

Der Zusammenhang ist doch leicht erklärt. Die Türkei hat doch ISIS all die Monate heimlich unterstützt (deshalb bis jetzt keine Angriffe gegen die). Nun verliert IS aber immer mehr Boden gegen die [...] mehr

18.06.2015, 22:40 Uhr

Die Nato-Staaten machen auf dem Nato-Gebiet ein Manöver und üben die Verteidigung, im Falle eines Angriffs durch Russland. Wie furchtbar! War ja klar, dass die üblichen Verdächtigen jetzt mal wieder [...] mehr

12.05.2015, 18:11 Uhr

sauber! Griechenland tritt dieser Entwicklungshilfe-Bank bei. Bekommt dort Kredite (die sie den armen Entwicklungsländern quasi wegschnappen) und bedienen mit diesem Geld die Schulden bei uns.Dann [...] mehr

12.05.2015, 18:05 Uhr

Einigen scheint im ganzen Jubel um diese "Glanzleistung" Putins zu entgehen, dass der Mann aus Not nun schon schlechte Deals mit China machen muss. Davon profitiert China enorm, Russland [...] mehr

19.04.2015, 21:28 Uhr

Plus! Das "Plus" im HSV-Plus bedeutet wohl soviel wie Plus-Abstieg mehr

18.04.2015, 00:07 Uhr

Geld-Spüle Russland will Griechenland also etwa 5 Milliarden Euro in die leeren Kassen spülen? Ich dachte eigentlich, Russland müsste bei den Ölpreisen den Gürtel langsam enger schnallen. Aber vielleicht haben [...] mehr

11.03.2015, 14:21 Uhr

Die Griechen sollten aufpassen, denn viel mehr griechische Staatsbürger haben ihr Geld in Deutschland in Sicherheit gebracht und in Immobilien gesteckt, als etwa umgekehrt. Deutschland sitzt also am [...] mehr

01.03.2015, 13:36 Uhr

Kurz Mich würde es ja nicht wundern, wenn diese Unterlagen und Daten alle bereits vor dem Mord beschlagnahmt wurden. mehr

01.03.2015, 13:21 Uhr

Ermittlungen Klar wären die Ermittlungen in so einem brisanten Fall spannend und berichtenswert. Aber nicht wenn man schon im Vorfeld weiß, dass man nur mit falschen Fährten zugekleistert wird, weil man sich nicht [...] mehr

20.02.2015, 23:54 Uhr

Nachdem der Georgien-Krieg so glatt gelaufen war und Putin dringend einen neuen Popularitäts-Schub brauchte, war die nahezu wehrlose Ukraine wohl ein logisches Ziel. Nur dass ich auch glaube, dass [...] mehr

17.02.2015, 17:57 Uhr

Einordnen Man muss das richtig einordnen. Ohne diesen massiven Artillerie-Beschuss der ukrainischen Einheiten durch das russische Militär, hätte die Ukraine die Kontrolle über die Grenzen zurückerlangt = Ende [...] mehr

17.02.2015, 17:56 Uhr

Einordnen Man muss das richtig einordnen. Ohne diesen massiven Artillerie-Beschuss der ukrainischen Einheiten durch das russische Militär, hätte die Ukraine die Kontrolle über die Grenzen zurückerlangt = Ende [...] mehr

Kartenbeiträge: 0