Benutzerprofil

Bernhard.R

Registriert seit: 23.02.2012
Beiträge: 495
   

03.03.2015, 17:15 Uhr Thema: Großoffensive von Iraks Militär: Heftige Kämpfe um IS-Hochburg Tikrit Die Befreiung des Irak von dem US Vasallenregime war ein heroisches Ziel. Die bestialischen Tötungen und das Interview des Konvertiten Christian Emde habe den IS jedoch der Sympathie und Solidarität beraubt, die ein antiamerikanischer Auftstand [...] mehr

02.03.2015, 13:18 Uhr Thema: Edathy-Prozess eingestellt: Und jetzt noch Aufklärung, bitte Weder im Verfahren Wulff, noch gegen Edathy hat die Staatsanwaltschaft eine gute Figur gemacht. Fürchtet sie den Vorwurf, Prominente zu begünstigen, wenn sie so ein Verfahren einstellt? Warum liegt keine Auskunft der kanadischen Firma vor, [...] mehr

01.03.2015, 16:26 Uhr Thema: Vorwurf von Gewerkschaften: McDonald's soll mit Steuertricks eine Milliarde gespart h Der Chef hatte es erfunden Als Preimier- und Finanzminister hat JCJ dieses System zu unser aller Lasten erfunden und im Luxemburgischen Parlament durchgesetzt. Daß er jetzt Präsident der Europäischen Kommission ist zeigt, in [...] mehr

28.02.2015, 09:51 Uhr Thema: Mord in Moskau: Attentäter erschießt Putin-Kritiker Nemzow Warum so pessimistisch? 1 Tag nach dem Verbrechen schon das negative Ermittlungsergebnis prophezeien? Das ist mehr als pessimistisch. So ein vorweggenommener "Freispruch" für den Täter paßt nicht in einen seriösen [...] mehr

27.02.2015, 10:10 Uhr Thema: Kommentar zur Griechenland-Hilfe: Raus aus den Schulden! Neue Schulden könnten sie nicht machen? Wie kommen Sie denn auf das schiefe Brett Herr Kaiser? Ein Schuldenschnitt, d. h. eine Streichung aller offenen Krdetite würde im Gegenteil wie eine Einladung wirken, neue Kredite aufzunehmen. [...] mehr

27.02.2015, 10:03 Uhr Thema: Schäuble zur Griechenland-Abstimmung: "Heute bin ich nicht zu Scherzen aufgelegt" Sparen am Griechenland hat einen aufgeblähten Militäretat. Mit 2,3% vom Bruttoinlandsprodukt sind sie fast Weltspitze. Deutschland gibt nur 1,3% aus. Warum wird darüber nicht öffentlich diskutiert? mehr

24.02.2015, 10:45 Uhr Thema: Unbezahlte Rechnungen: Gazprom droht Ukraine mit neuem Lieferstopp Für den Krieg ist Geld da, für warme Wohnungen des Volkes nicht. Poroschenko will sogar noch Waffen für mehrere Milliarden Dollar kaufen. Wovon will er die bezahlen? Warum stellen ihm unsere Medien diese Frage nicht? mehr

24.02.2015, 10:41 Uhr Thema: Kampf gegen Schulden: Griechische Reformliste in Brüssel eingetroffen Der Militäretat bleibt unangetastet! Griechenland hat, gemessen am Bruttoinlandsprodukt einen höheren Verteidigungshaushalt als die meisten anderen Nato Mitglieder. Wenn gespart werden muß, dann doch bitte hier zuerst. Warum wird diese [...] mehr

24.02.2015, 08:57 Uhr Thema: Neues Reformpaket: Griechenland muss nachbessern Die Fragen, die unsere Presse nicht stellt Griechenland hat, gemessen am Bruttoinlandsprodukt einen der höchsten Wehretats. Höher als Deutschland, ja sogar höher als die Nato sich das wünscht. Warum wird da nicht gespart? Und warum stellen [...] mehr

23.02.2015, 09:49 Uhr Thema: Kinderporno-Prozess: Edathy muss vor den Richter Entstehende Ähnlichkeiten sind rein zufällig, zum Strafprozeß gegen Christian Wulff. Auch dort hat sich die Staatsanwaltschaft bemüht, den selbst erzeugten öffentlichen Druck zu rechtfertigen. Wie wir wissen, erfolglos. So würde es mich nicht [...] mehr

20.02.2015, 08:37 Uhr Thema: Ukrainischer Staatschef Poroschenko: Der Kriegspräsident ist angezählt Eigentlich ein Grund zur Freude wäre der Sturz des Präsidenten. Ein Politiker, der gegen einen Teil seines Volkes Krieg führt, ist eine Schande für Europa. Aber: Nach seinem Sturz ist kein Demokrat in Sicht, der einen gerechten [...] mehr

20.02.2015, 08:27 Uhr Thema: Kampf gegen Terrormiliz: USA nehmen "Islamischen Staat" in die Zange Sie haben Fehler gemacht Der IS wollte den Irak von dem US Vasallenregime befreien. Dadurch wäre der Zugriff der USA auf das irakische Öl unterbunden worden. Dem begegnete die USA zunächst mit Kriegslügen, z. B. den [...] mehr

17.02.2015, 16:47 Uhr Thema: Ost-Ukraine: Separatisten melden Einnahme von Debalzewe Wenn es keinen Kessel gab, dann haben wir jetzt den Zustand aus der Sicht des Herrn Poroschenko. Es gibt nun keinen Grund mehr, das Abkommen umzusetzen und beiderseits die schweren Waffen abzuziehen. Wenn sich Kiew jetzt [...] mehr

13.02.2015, 10:07 Uhr Thema: Exodus aus dem Kosovo: Flucht aus dem gelähmten Land Die Lüge vom Völkermord an den Kosovaren diente damals als Rechtfertigung für den Überfall auf Restjugoslawien. Wer sich unabhängig von unseren Wahrheitsmedien informieren wollte, konnte im Internet lesen, wie die UCK sich [...] mehr

13.02.2015, 09:15 Uhr Thema: Exodus aus dem Kosovo: Flucht aus dem gelähmten Land Die Nato war schon da Ein Land im Chaos, dank USA. 1999 hat die USA den völkerrechtswidrigen Kosovo-Krieg begonnen und die BRD mit hineingezogen. Im Ergebnis wurde dieser nicht lebensfähige Zwergstaat Kosovo von Serbien [...] mehr

12.02.2015, 10:08 Uhr Thema: +++ Liveticker zum Ukraine-Gipfel +++: Separatisten verweigern Unterschrift 17,5 Milliarden Euro für Poroschenko! Woher? Europaische Steuermittel Wofür? Amerikanische Waffen mehr

09.02.2015, 09:08 Uhr Thema: Merkel in Amerika: Wir müssen reden Militärbündnisse haben uns 2 Weltkriege gebracht "Einigkeit" gegen Rußland ist noch ein Schritt weiter in diese gefährliche Richtung. Weil: Rationale Überlegungen werden durch das Totschlagargument "Bündnistreue" ersetzt. Da kann [...] mehr

07.02.2015, 09:20 Uhr Thema: Exklusiv im neuen SPIEGEL: Ägyptens Präsident Sisi fordert entschlossenen Kampf gegen Der Putschgeneral gibt sich seriös während seine Gerichte hunderte Oppositionelle in Schnellverfahren zum Tode verurteilen. mehr

07.02.2015, 07:57 Uhr Thema: Ukraine-Krisengespräch: Merkel, Hollande und Putin wollen Vertrag von Minsk überarbei Begründete Hoffnung hört sich anders an Wenn nach einem 5-stündigen Gespräch nicht wenigstens ein Lösungsvorschlag herauskommt, sondern nur ein "wir bleiben im Gespräch", dann ist das dürftig und wird Scharfmachern, wie McCain [...] mehr

06.02.2015, 18:04 Uhr Thema: Vergeltungsschlag: Jordanien fliegt Großangriff gegen Terrormiliz IS Ein rachsüchtiger König wird keinen Beitrag zur Befriedung in der Region leisten können. Er wird noch mehr Haß hervorrufen. Und es bleiben Fragen: Warum hat er seinen Piloten in den Luftraum über einem Bürgerkriegsland [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0