Benutzerprofil

Bernhard.R

Registriert seit: 23.02.2012
Beiträge: 1251
Seite 1 von 63
16.08.2017, 08:43 Uhr

Die "friedlichen" Demonstranten hatten Baseball-Schläger dabei, mit denen sie auf das Mörderauto eingeschlagen haben. mehr

14.08.2017, 16:35 Uhr

Ein weiterer Konflikt: Venezuela Auch gegen die dortige Regierung hat Trump schon einen Militäreinsatz angedroht. Die zarte Pflanze Kuba hat er ebenfalls mindestens trockengelegt, wenn nicht sogar angesägt. Mit dem Iran sieht das [...] mehr

13.08.2017, 18:13 Uhr

Problematischer sind die Halbwahrheiten Besonders die politisch gewollten. Z. B. hat die Journalistin Sabine Rau am 17.03.2017 beim Großen Zapfenstreich zu Ehren des scheidenden Bundespräsidenten Gauck die sogenannte First Lady Daniela [...] mehr

13.08.2017, 17:47 Uhr

Was charakterisiert Europa? In erster Linie sind das die handelnden Personen: Ein Steuertrickser und ein selbsternannter Kandidat. Dann wären da noch ein Parlament, das im Gegensatz zum Bundestag stets gut besucht ist, aber [...] mehr

13.08.2017, 09:06 Uhr

Die Verantwortung der Denkmal-Stürmer Robert E. Lee, dessen Denkmal gestürzt werden sollte, war eine vielschichtige Persönlichkeit. Er kämpfte auf der Seite der Südstaaten, die die Sklaverei aufrechterhalten wollten, hatte aber zuvor [...] mehr

12.08.2017, 15:44 Uhr

So spannend, wie benutztes Badewasser Es ist egal, wen wir wählen. Keiner ist gegen die Maut in Europa, keiner gegen die Erhöhung des Wehretats, keiner gegen die nächsten Kriegseinsätze (von den Linken einmal abgesehen). Und ob das AUS [...] mehr

12.08.2017, 11:26 Uhr

Skandalöse Vorteile des Beihilfe- Modells Der Beamte erhält vom Arzt eine Rechnung. Wenn er die nicht bezahlt, kann der Arzt versuchen, die Beihilfe beim Arbeitgeber zu pfänden. Normalerweise sind solche Beihilfen unpfändbar. Hier hat die [...] mehr

11.08.2017, 09:21 Uhr

Martin, mach es vor! Eine Fahrt mit einem E-Auto durch Europa. Sagen wir, von Berlin nach Lissabon und zurück. Knapp 3.000 Km pro Strecke. Sie könnten vor der Bundestagwahl zurück sein. Nur nicht zu der in diesem Jahr! [...] mehr

11.08.2017, 09:08 Uhr

Es wird der Tag kommen, an dem ein hochrangiger Offizier öffentlich erklärt, daß er einen Befehl des Präsidenten zu einem atomaren Angriff nicht befolgen würde. Sicher würde dieser Offizier dann durch einen willfähigeren [...] mehr

10.08.2017, 12:40 Uhr

Damals war`s Heute verhindert sie die Wahrheit, indem sie den Auftritt von Edward Snowden vor dem NSA-Untersuchungsausschuß blockiert. Frau Merkel, wie haben Sie sich verändert! mehr

07.08.2017, 13:02 Uhr

Die Abschaltung der modernen Energiegewinnung und die Aufrechterhaltung der uralten Braunkohleverstromung hat nicht nur die ungünstige CO2 Bilanz zur Folge, sondern verbraucht auch erhebliche Ressourcen für die gewaltige Fördertechnik, hinterläßt [...] mehr

05.08.2017, 18:14 Uhr

Parteiwechsel sind nicht ungewöhnlich Hupka, Verheugen, Platzeck, Lengsfeld sind Beispiele dafür. Problematisch ist die Mitnahme des Abgeordnetenmandates zum bisherigen politischen Gegner. Wer das Mandat durch einen vorderen Listenplatz [...] mehr

05.08.2017, 17:55 Uhr

Staatsanwältin entlassen, Parlament auflösen, und wenn es nicht nach Hause gehen will, zusammenschießen. So hat Jelzin das gemacht. Und keiner hat protestiert. Der versoffene Jelzin war eben der Gute. mehr

05.08.2017, 13:35 Uhr

Der Unterschied zwischen Recht und Gesetz wird hier deutlich. Es mag legal sein, ein über einen Listenplatz erhaltenes Mandat in eine andere Partei mitzunehmen. Legitim ist es nicht, schon gar nicht moralisch unbedenklich. Ich erinnere mich [...] mehr

05.08.2017, 06:57 Uhr

"handlungsunfähig" ist eine Regierung nur dann, wenn im Parlament stets nach Parteibuch und nicht nach sachlichen Argumenten abgestimmt wird. Ein Parlament, das stets nach der besten Lösung sucht, findet sie mitunter [...] mehr

03.08.2017, 14:34 Uhr

Am 08.05.2014 hatte er seine Chance, dem europäischen Steuertrickser in der Fernsehdiskussion vor der Wahl des Kommissionspräsidenten die Maske des Biedermannes vom Gesicht zu reißen. Er hat sie verpaßt. Damals hätte er für Europa etwas [...] mehr

03.08.2017, 10:02 Uhr

GSta entlassen, VerfG suspendiert, Parlament aufgelöst, dann zusammengeschossen. Niemand hat protestiert. Auch Deutschland nicht. Das hatten wir in den 90gern. Der Despot hieß Boris Jelzin, damals russischer Präsident. Hoffentlich kommt es in Venezuela [...] mehr

03.08.2017, 09:53 Uhr

Voller Erfolg für die Autohersteller! Sie sind dem Ziel einen großen Schritt näher gekommen: Verschrottung aller Diesel bis zur ersten Baureihe der Euro 6-Norm Fahrzeuge. Die absehbaren Fahrverbote infolge der ungenügenden Wirkung des [...] mehr

26.07.2017, 15:42 Uhr

Eine Ehre, im Plenum dabei zu sein Meist darf sie nämlich nicht. Sie wird von ihrer Fraktion daran gehindert. Der Parität wegen. Deshalb sieht der Bundestag meist so leer aus, trotz geschickter Kameraführung. Haben die keine Angst, daß [...] mehr

26.07.2017, 15:33 Uhr

Die inneren Angelegenheiten regelt jeder Staat selbst. Nach der Wiedervereinigung wurden im Osten nicht nur die Direktoren der Gerichte und deren Stellvertreter, sondern (fast) alle anderen Richter auch entlassen. mehr

Seite 1 von 63