Benutzerprofil

Bernhard.R

Registriert seit: 23.02.2012
Beiträge: 1194
Seite 1 von 60
25.06.2017, 18:00 Uhr

Lücken wird die Bundeswehr immer finden Die Sozialdemokraten stehen also für Hochrüstung und Kriegsteilnahmen. Wir brauchen Friedenspolitiker! mehr

22.06.2017, 15:42 Uhr

Die Mauer wurde von Ost nach West eingedrückt Die deutsche Einheit ist Kohl in den Schoß gefallen. Wie wenig die Bundesregierung selbst angesichts der Massenproteste in der DDR daran dachte, macht ein Bericht von Lech Valesa über ein Gespräch mit [...] mehr

22.06.2017, 08:53 Uhr

Die Deutschen lassen sich gerne einlullen. Ein Beispiel: Frau Merkel war Bundesministerin und Generalsekretärin der CDU. Helmut Kohl hat sie zielgerichtet als seine Nachfolgerin aufgebaut. Er nannte sie liebevoll "mein Mädchen". Wer [...] mehr

18.06.2017, 16:15 Uhr

Keine weiteren Finanzhilfen! Solange Griechenland einen Militärhaushalt hat, der noch über den Nato-Forderungen liegt! Die Nato strebt 2,0 % des Bruttoinlandsproduktes an. Deutschland vergeudet dafür 1,2 %. Griechenland aber 2,4 [...] mehr

17.06.2017, 08:35 Uhr

Kohl hat eine Chance verpaßt in Mitteleuropa ein blockfreies, entmilitarisiertes, deutschsprachiges Gebilde (Österreich und die Schweiz erfüllen diese Voraussetzungen bereits) zu schaffen. Ohne die vielen Rüstungsmilliarden in [...] mehr

16.06.2017, 08:24 Uhr

Es gibt einen Trick: Auf der anderen Seite der Autobahn, also Richtung Norden trennt auch ein Zaun den Parkplatz von der Autobahn. Dieser Zaun hat oben an der Fußgängerbrücke eine offene Tür. Über die Brücke kann man zu [...] mehr

15.06.2017, 15:22 Uhr

Einst eine schöne Raststätte Man konnte an ihr entlang gehen, ein paar Stufen hinab bis zur Quelle der Roda, die in einen Waldteich mündet. Ein herrlicher Platz zur Erholung. Bis die Zaunbauer kamen und diese Idylle zerstörten. [...] mehr

15.06.2017, 15:11 Uhr

Die Frage: "Wie war das denn gemeint?", ist etwas anderes, als eine Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft. Oder sind die Vorgesetzten in der Bundeswehr nicht in der Lage, den Hintergrund einer Bemerkung zu erfragen? Ein [...] mehr

14.06.2017, 15:37 Uhr

Weil nicht sein kann, was nicht sein darf! Mit diesem Argument schließt Scotland Yard noch während der Löscharbeiten einen Terroranschlag aus. Brände in bewohnten Gebäuden zählen zu den furchtbarsten Katastrophen, besonders in Hochhäusern. Es [...] mehr

12.06.2017, 16:24 Uhr

Es gab in der DDR keine Wahlpflicht. Es gab in jedem Wahllokal eine Wahlkabine, deren Benutzung jedoch keine Pflicht war. mehr

12.06.2017, 08:07 Uhr

France will kein "weiter so" Vor allem haben die Franzosen wohl von den Etikettenschwindlern, den sogenannten Sozialisten die Nase voll. Nach dem Überfall auf Libyen haben sie den gerade gegründeten Staat Nord-Mali überfallen und [...] mehr

11.06.2017, 20:16 Uhr

Als die Nato 1999 den winzigen Kosovo entgegen dem internationalen Recht von Serbien weggebomt hat, hätte ich mehr Meinungsäußerungen wie im Beitrag 1 erwartet. mehr

11.06.2017, 20:08 Uhr

Es ist nicht Schuld der Linken, daß die Deutschen trotz der katastrophalen Ergebnisse der Kriegseinsätze im Kosovo, Afghanistan und Libyen noch immer keine Friedenspolitiker wählen. mehr

11.06.2017, 20:00 Uhr

Wählen, bis das Ergebnis gefällt Das sind die richtigen Vollblut-Demokraten! Und wenn beim zweiten Mal wieder nicht das gewünschte Ergebnis rauskommt, dann hat das Volk eben falsch gewählt. mehr

11.06.2017, 16:38 Uhr

May-Day für Theresa Sie weiß, daß sie ihr Pokerspiel verloren hat. Die Macht ist der Ohnmacht gewichen. Der charismatische, wenn auch etwas skurrile Johnson steht als neuer MP bereit, will aber natürlich nicht als [...] mehr

08.06.2017, 11:28 Uhr

Schröder war der einzige Kanzler, der Gesetze nach einem Kriminellen benannt hat. Diesen Fehler wird Schulz hoffentlich nicht wiederholen. mehr

08.06.2017, 11:25 Uhr

Gabriel sollte sich dafür einsetzen, daß die westlichen Politiker, die 2011 Libyen bombardiert und sich in den Bürgerkrieg eingemischt haben, strafrechtlich wegen des Verbrechens gegen den Frieden verfolgt werden. Sonst machen es [...] mehr

05.06.2017, 09:15 Uhr

Das Problem liegt ganz woanders Der Terrorismus als Massenerscheinung entstand in dem verbrecherischen Überfall der USA auf den Irak 2003. Solange die Hauptkriegsverbrecher dafür nicht bestraft wurden, bleibt sein Nährboden. Die [...] mehr

01.06.2017, 13:38 Uhr

Die nächste Eiszeit kommt bestimmt Die Erdgeschichte ist gekennzeichnet durch Wärme- und Kälteperioden. Die ersten Menschen haben das Ende der letzten Eiszeit noch erlebt. Das hat jeder in der Schule gelernt. Die heute verbreiteten [...] mehr

30.05.2017, 16:19 Uhr

Die Forderung an Erdogan war schlicht populistischer Unfug. Denn weder in Deutschland, noch in der Türkei kann der Staatspräsident einen Untersuchungshäftling aus dem Gefängnis entlassen. So etwas können nur Diktatoren einer [...] mehr

Seite 1 von 60