Benutzerprofil

gustavsche

Registriert seit: 27.02.2012
Beiträge: 3331
   

08.02.2016, 23:59 Uhr Thema: Dax unter 9000 Punkten: Angst vor dem Absturz Ich warte lieber noch auf die Schulter-Kopf-Schulter-Formation mit umgedrehter Kerze. An den daraus entstehenden Unterstützunglinien gibt's später eine Bodenbildung. Das kann man zur Orientierung [...] mehr

08.02.2016, 23:51 Uhr Thema: Dax unter 9000 Punkten: Angst vor dem Absturz Das sehe ich auch so. Ich habe schon Mitleid mit den klassenkampfparolenschmetternden Foristen, weil sie sich selber im Wege stehen. Ich bin seit 2008 berufstätig und kaufe seit 2009 immer [...] mehr

08.02.2016, 23:36 Uhr Thema: Dax unter 9000 Punkten: Angst vor dem Absturz Und es fehlt in weiten Teilen der Bevölkerung der Verstand. Der Crash ist das beste, was passieren kann, wenn man 1. einen halbwegs sicheren Job hat, 2. ein gescheites Einkommen, von dem man [...] mehr

08.02.2016, 23:28 Uhr Thema: Dax unter 9000 Punkten: Angst vor dem Absturz Wir hatten aber im DAX zu Jahresbeginn anständige KGVs. Die Preise für Aktien waren okay. Das ist völlig verschieden zum Tulpenwahn, also die Preise aus einem unermesslichen Hoch in den Keller [...] mehr

08.02.2016, 23:24 Uhr Thema: Dax unter 9000 Punkten: Angst vor dem Absturz Nein, es ist kein riskantes Geschäft. Wer diversifiziert, hat gute Karten, langfristig 8 % Rendite in die Scheune zu fahren. Ich investiere seit 2010 fast jeden Monat mind. 2000 € in Aktien. [...] mehr

08.02.2016, 23:20 Uhr Thema: Dax unter 9000 Punkten: Angst vor dem Absturz Was ist das denn für eine Aussage? Ist es denn verkehrt, mit "jahrhunderte alten Modellen" zu arbeiten? Erstens stimmt es nicht und zweites sollten die Kritiker an den Modellen in der [...] mehr

08.02.2016, 22:49 Uhr Thema: Dax unter 9000 Punkten: Angst vor dem Absturz Spekulanten und "Finanzhaie" sind nicht auf steigende Kurse angewiesen. Die können auch Baise spekulieren, also auf fallende Kurse. Und es werden schon reale Werte gehandelt: Aktien. [...] mehr

08.02.2016, 22:45 Uhr Thema: Dax unter 9000 Punkten: Angst vor dem Absturz Die sind sicher, weil es der Staat so sagt. Wäre ja noch schöner, wenn man mal was mündelsicher für 10 Jahre anlegen soll und der Idee verfällt, das Geld zu gleichen Teilen in Aktien von BASF, [...] mehr

07.02.2016, 17:11 Uhr Thema: Aktien und Fonds: Geld anlegen - so klappt es bei jedem Passiv investieren heißt nicht zwangsläufig ETF. Ein Fonds kann aktiv oder passiv gemanaged werden. Aktiv heißt, es werden Umschichtungen vorgenommen, passive bedeutet den Verzicht darauf. Geld [...] mehr

07.02.2016, 09:46 Uhr Thema: Weltgemeinschaft brüskiert: Kim Jong Un lässt Langstreckenrakete abfeuern Und man muss dazu sagen: Der Führung, die Kim-Familie mal ausgenommen, geht es gut im Vergleich zu den 08/15-Nordkoreanern, aber schlechter als einem Hartz-IV-Empfänger in Buxtehude. mehr

07.02.2016, 09:40 Uhr Thema: Weltgemeinschaft brüskiert: Kim Jong Un lässt Langstreckenrakete abfeuern Nordkorea fällt sonst vor allem mit Drohgebärden gegen Südkorea und Japan auf. Das ist der Unterschied. Sie argumentieren ziemlich verquer. Dann könnte man auch sagen: Gebt die Schusswaffen [...] mehr

06.02.2016, 19:56 Uhr Thema: Aktien und Fonds: Geld anlegen - so klappt es bei jedem Neoliberalismus, das ist Freiburger Schule, also Ludwig Erhard, Walter Eucken, Franz Böhm, also die soziale Marktwirtschaft. Es ist auch nicht Aufgabe der Aktienmärkte, die Gesamtwirtschaft zu [...] mehr

06.02.2016, 13:59 Uhr Thema: Aktien und Fonds: Geld anlegen - so klappt es bei jedem Dann kennen Sie die falschen Leute. Ich bin der Meinung: Nur das direkte Eigentum an Aktien ist der goldene Weg. Wer einen Fonds kauft, muss einen Manager extra durchfüttern. Wer einen [...] mehr

06.02.2016, 13:50 Uhr Thema: Aktien und Fonds: Geld anlegen - so klappt es bei jedem Lieber Alpha-Kevin, was wissen Sie über die Börse, dass Sie sich ein solches Urteil erlauben? Ich fahre sehr gut damit, dass ich über 50 % meines Gehaltes in Aktien pumpe. Das geht nur deshalb, [...] mehr

06.02.2016, 13:47 Uhr Thema: Aktien und Fonds: Geld anlegen - so klappt es bei jedem Man sollte sich fragen, warum der Grundstock so klein ist. Meinem Vater plagten auch immer Geldsorgen. Er bediente aber zig schwachsinnige Versicherungen. Da hätte er problemlos 1000 € pro Jahr [...] mehr

06.02.2016, 13:32 Uhr Thema: Aktien und Fonds: Geld anlegen - so klappt es bei jedem Sollten Sie auch nicht. Nutzen Sie Ihren gesunden Menschenverstand und investieren Sie direkt in die Unternehmen, von denen Sie erwarten, dass sich das Geschäftsmodell als solide in den nächsten [...] mehr

06.02.2016, 13:31 Uhr Thema: Aktien und Fonds: Geld anlegen - so klappt es bei jedem Bei Edelholz wird doch betrogen ohne Ende. Sogar erfahrene Spekulanten aus den USA sind auf die Holz-Investments in China reingefallen. Letztendlich ist es auch nur eine Beteiligung an einer Firma [...] mehr

06.02.2016, 13:28 Uhr Thema: Aktien und Fonds: Geld anlegen - so klappt es bei jedem Ich zahle keine Depotgebühren. Es ist bei Direktbanken mittlerweile so üblich. Ich habe da auch kein Mitleid mit Filialbanken. Denn was kostet es denn, so ein Depot datentechnisch zur Verfügung zu [...] mehr

31.01.2016, 19:51 Uhr Thema: Luxusimmobilien in New York: Manhattan wird zur Geisterstadt Schon in "LTI" kann man nachlesen: "Gelehrte lieben das Semikolon; ihr logisches Bedürfnis verlangt nach einem Trennzeichen, das entschiedener ist als ein Komma und doch nicht ganz [...] mehr

30.01.2016, 00:32 Uhr Thema: Briefkästen: Post schränkt Sonntagsleerung auf dem Land ein Eben. Die halbstaatlichen Sparkassen bestechen ja auch durch grandiose Öffnungszeiten, genauso wie die Genossenschaftsbanken, die nicht gewinnorientiert arbeiten. Ich war mal ein Jahr Kunde bei [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0