Benutzerprofil

gustavsche

Registriert seit: 27.02.2012
Beiträge: 4006
22.09.2016, 11:27 Uhr

Lag Russland oder Ihnen Gaddafi so sehr am Herzen? mehr

19.09.2016, 17:13 Uhr

Selbst wenn die FDP eine Versorgungsstelle für Politverlierer wäre: Schließt das einen liberalen Charakter aus? Ich bin liberal und nicht nicht nur bei Drogen, sondern richtig, vollumfänglich. [...] mehr

19.09.2016, 17:04 Uhr

Er ist 2015 zur FDP gewechselt. Da hat die FDP eine Wahl nach der anderen krachend verloren. Wenn er ein Wendehals ist, dann sind Sie ein Hohlkopf. mehr

19.09.2016, 17:01 Uhr

Er ist in der schwersten Stunde zur FDP gewechselt. Werfen Sie ihm das vor? Andere nennen ihn einen Karrieristen. Wie absurd!!! 1982/3 sind viele FDPler in die SPD gewechselt (Ingrid Matthäus-Maier [...] mehr

18.09.2016, 21:16 Uhr

Da koalieren jene, die sich in der west- oder ostberliner Hängematte eingerichtet haben. Grüne stammen aus dem Milieu der westdeutschen Wehrdienstverweigerer und Hausbesetzer, die Linkspartei [...] mehr

18.09.2016, 21:11 Uhr

Was für eine Schande. AfD ist drin, Linkspartei.SED hat dazugewonnen, Grüne immer noch nicht draußen. Die Berliner haben ein Händchen, die verantwortungslosesten Kräfte zu wählen. Mich ärgert es beispielsweise immer noch, [...] mehr

18.09.2016, 11:58 Uhr

Es gab keine Täuschung Allen Projektbeteiligten muss bewusst sein, dass Prognosen die Zukunft betreffen und die Zukunft nicht vorhersehbar ist. Vor allem sind Verschärfungen im Baurecht nicht vorhersehbar. Ursprüngliche [...] mehr

18.09.2016, 11:39 Uhr

Es wäre billiger, den Sparkassenleuten ein direktes Almosen zukommen zu lassen als ein indirektes. Ich bin dagegen, so einen Unsinn wie die Schnarchkassen noch mitzufinanzieren. Die können ja noch [...] mehr

18.09.2016, 11:25 Uhr

Nicht alle Banken. Nur die klassischen Banken und Sparkassen. Obwohl bereits vor zehn Jahren darüber berichtet wurde, dass Kontoschließungsgebühren verboten wäre, hat meine Sparkasse 2009 dennoch [...] mehr

17.09.2016, 13:24 Uhr

Die 10 Mrd. € sind ein Worst-Case-Szenario. Sie beschreiben es so, als wäre es ein Average-Szenario. Das ist unseriös. Sie sind ein typischer S21-Gegner, die alle so unseriös argumentieren. mehr

17.09.2016, 13:16 Uhr

1. Wenn man den Quertunnel nutzt, ist es kein "ebenerdiger Umstieg", den S21-Gegner so toll finden. Gibt's denn wenigstens einen Fahrstuhl? Sollen die Rollstuhlfahrer den Fahrstuhl [...] mehr

17.09.2016, 13:09 Uhr

Danke für diesen Einwurf. Ich war zwar nie Stuttgart, aber mir reichte ein Blick auf die Karte, um zu verstehen, wie die Situation heute aussieht. Und daher verstehe ich die ganzen Diskussionen [...] mehr

17.09.2016, 12:56 Uhr

Die Zeit unter Jeltzin kann man Jeltzin nicht anlasten. Das wäre in etwa so, als ob man Adenauer die zertrümmerten deutschen Städte anlasten würde, nur weil das in seine Amtszeit fiel. Und mit [...] mehr

16.09.2016, 23:54 Uhr

Was ist schlimm an Tunneln? Selbstverständlich sind Tunnel teurer, aber das zieht niemand in Zweifel. Der Vorteil ist, dass man Trassen viel direkter von A nach B führen kann, praktisch Luftlinie, wenn man will. Der Lärm [...] mehr

16.09.2016, 23:38 Uhr

Ja, es ist alles richtig bei meinen Ausführungen. Es ist sehr stringent argumentiert. Wenn Sie den Text verstehen, dann lesen Sie ihn noch einmal. Sie haben ihn aber offenbar nicht gelesen. Warum [...] mehr

16.09.2016, 23:33 Uhr

1. Gerichte haben geurteilt, dass kein Rückbau von Bahninfrastruktur stattfindet, sondern ein Umbau. 2. Grüne, Tierschutz- und Umweltaktivisten sind doch auch nicht so zimperlich, wenn es um [...] mehr

16.09.2016, 16:30 Uhr

Richtig, es ging nur um die Finanzierung und das Quorum wurde nicht erreicht. Aber: 1. Auch wenn das Quorum nicht erreicht wurde, ist so ein Volksentscheid repräsentativ. 2. Die Zustimmung [...] mehr

16.09.2016, 16:20 Uhr

Eine umstrittene Internetplattform bzw. ein umstrittenes Politmagazin bezeichnet ein Bahnprojekt subtil als "umstritten". Warum schreiben Sie nicht von der "umstrittenen Energiewende"? Die ist viel teurer. Alleine das EEG kostet den Bundesbürgern [...] mehr

14.09.2016, 22:37 Uhr

Glauben Sie das wirklich? Der Vorteil von TGV und Shinkansen ergibt sich aus dem Netz und nicht aus der Zugtechnik. Der ICE braucht sich nicht zu verstecken. mehr

10.09.2016, 18:39 Uhr

Ein Minister, der nichts tut, wäre wünschenswert. Leider honoriert der Wähler nur Aktionismus und nicht besonnenes Zurücklehnen und Nichtstun. mehr

Kartenbeiträge: 0