Benutzerprofil

nichzufassen

Registriert seit: 28.02.2012
Beiträge: 1270
   

28.05.2015, 09:34 Uhr Thema: Korruptionsskandal: Sponsoren gehen auf Distanz zur Fifa feine Leute Es ist schon bezeichnend für die moralische Verfassheit nicht nur von Firmen, sondern Wirtschaft und Politik überhaupt, dass sie genau dann den Moralischen rausholen, wenn ihnen die Sache ans [...] mehr

28.05.2015, 09:17 Uhr Thema: Merkel und die BND-Affäre: Ein Vermerk, zwei Deutungen Nein ! Man kann nur sagen, wer nicht mehr wählt, unterstützt die bestehenden Zustände. Wollen Sie das? mehr

22.05.2015, 09:47 Uhr Thema: NSA-Untersuchungsausschuss: BND-Chef Schindler fürchtet um Zukunft des Geheimdienstes wohlhabende Abhaenigigkeit Schaetze, der ist als Bauernopfee auserkoren, selbstverstaendlich mir schon ausgehandelter hoher 'Abfindung', wie ja auch Pofalla nach einigen geleisteten Diensten nicht nur zum Abwiegeln der [...] mehr

20.05.2015, 08:40 Uhr Thema: Gestohlene Firmengeheimnisse: USA werfen chinesischen Professoren Spionage vor koestlich Ein klasse Witz. Das Land, das den gesamten Globus auch nach wirtschaftlich verwertbaren Informationen ausspioniert, klagt Chinesen an, die moeglichereeise Daten geklaut haben, die die Amis vorher [...] mehr

19.05.2015, 18:10 Uhr Thema: Bundesinnenminister: De Maizière beklagt "digitale Sorglosigkeit" opportune Nebelwerfer Bei diesem Gesocks gibt s wohl keine Schamgrenze mehr. Die sind sich ihrer hoch dotierten Anschlussverwendung schon jetzt sicher, wenn sie weiter brav sind. mehr

18.05.2015, 13:26 Uhr Thema: BND-Affäre: Seehofer wirft Gabriel mangelnde Staatsverantwortung vor so rum wird ein Schuh draus Dieser verlogene Scheinchrist aus dem Bergvolk scheint etwas zu verwechseln. Die einzige Person, die Verantwortung zu uebernehmen haette, nachdem sie es ein Jahrzehnt lang verweigerte, ist Opportuna [...] mehr

10.05.2015, 15:42 Uhr Thema: Lüge über No-Spy-Abkommen: SPD fordert Erklärung von Kanzleramt Und: bis zur letzten Wahl noch Mehltau-Mutti mit den Herzhaendchen gewaehlt? Wenn ja, troesten Sie sich. Das haben viele getan, entweder aus Naivitaet, purer Dummheit oder aus Opportunismus. Und [...] mehr

03.05.2015, 08:10 Uhr Thema: BND-Affäre: Koalitionäre verlangen strengere Geheimdienst-Kontrolle Tatkraft a la Mutti Die ersten Weichspuelversuche dieser mit Skandal zu milde bezeichneten Schweinereien beginnt. Dann kann sich ja auch bald Mehltau-Mutti mit den Herzhaendchen zu Wort melden und einen ihrer [...] mehr

02.05.2015, 18:58 Uhr Thema: US-Spionage in Deutschland: "Ungeheuerlich, unerträglich, völlig inakzeptabel" erkenntlich zeigen Die Loeschbutton auf sehr vielen Tastaturen werden derzeit auf Hochtouren laufen. Das hat Tradition. Auch Kanzleramtsminister Bohl hat am Ende von Kohls Amtszeit all die Dokumente mit Schweinereien in [...] mehr

02.05.2015, 18:42 Uhr Thema: BND-Affäre: Generalbundesanwalt prüft Verdacht einer Straftat Der Vorteil von Demokratie gegenueber einer Dirktatur ist der Umstand, dass nicht alle unterdrueckt werden muessen, um an der Macht zu bleiben, sondern nur eine relative Mehrheit bloed genug, um [...] mehr

01.05.2015, 11:10 Uhr Thema: Bundesregierung und BND-Affäre: Ausspähen unter Freunden - geht doch Wollen auch Sie es nicht bergreifen? Es geht nicht darum, dass Geheimdienste spionieren, das ist ihr Auftrag. Sondern darum, dass deutsche Geheimdienste auslaendische Geheimdienste unterstuetzen, [...] mehr

01.05.2015, 08:42 Uhr Thema: Bundesregierung und BND-Affäre: Ausspähen unter Freunden - geht doch Sie widersprechen sich selbst. Einerseits sagen Sie, alles nicht schlimm, machen alle. Andererseits finden Sie s dann ploetzlich fatal. Es geht eben in der Affare nicht darum, dass Spione [...] mehr

01.05.2015, 08:34 Uhr Thema: Bundesregierung und BND-Affäre: Ausspähen unter Freunden - geht doch Sind Sie so dumm oder sind Sie Pofalla? Es geht in dieser Affaere nicht darum, dass Spionagedienste spionieren, sondern darum das der deutsche Dienst einem auslaendischen Dienst beim Spionieren [...] mehr

24.04.2015, 20:32 Uhr Thema: Exklusiv aus dem neuen SPIEGEL: BND täuschte laut Geheimvermerk Abgeordnete über NSA- nebeneinander Schon lustig, dass in diesen Artikeln die Erfüllungshilfe des BND für das Ausspionieren der deutschen Wirtschaft durch die NSA offengelegt wird, also ein klar rechtswidriges Verhalten des BND für die [...] mehr

24.04.2015, 19:37 Uhr Thema: Exklusiv aus dem neuen SPIEGEL: BND täuschte laut Geheimvermerk Abgeordnete über NSA- Wieso `Versagen´ ? Es ist doch ein Witz, hier von `Versagen´ zu schreiben. Die Vorgänge sind gewollt und gefördert. Einzig die Verschleierung der rechtswidrigen Tatbestände, die vom Kanzleramt sicher mehr als nur [...] mehr

21.04.2015, 13:03 Uhr Thema: Geheime Dokumente: Berlin ignoriert Beweise über US-Drohnensteuerung in Ramstein Deutsche Qualitätspolitik Nun, das ist die offizielle Politik der Bundesregierung seit einem Jahrzehnt: ob bzgl NSA-Skandal (gibt´s nicht), Rechtsextremismus (gibt´s nicht jahrlang), Armut in Deutschland (gibt´s nicht, schon [...] mehr

21.04.2015, 12:37 Uhr Thema: Geheime Dokumente: Berlin ignoriert Beweise über US-Drohnensteuerung in Ramstein Toll ! Nun, das ist die offizielle Politik der Bundesregierung seit einem Jahrzehnt: ob bzgl NSA-Skandal (gibt´s nicht), Rechtsextremismus (gibt´s nicht jahrlang), Armut in Deutschland (gibt´s nicht, schon [...] mehr

20.04.2015, 20:33 Uhr Thema: Merkel zur Flüchtlingsfrage: "Wir werden alles tun, um weitere Opfer zu verhindern" dieses Mal glasklar (leider Milchglas) Nachdem sich unsere unfehlbare Kanzlerin zu der Aeusserung durchgerjngen hat "die Lage auf dem Mittelmeer ist sehr unbefriedigend" , und dabei ging es scgon da um viele Tote, und sie [...] mehr

18.04.2015, 17:15 Uhr Thema: Fünfzigfaches Spendenaufkommen: Edathy-Absage lohnte sich für Kinderschutzbund instrumentell Nee, natuerlich war die Ablehnung der Zwangsspende Edathys durch den Kinderschutzbund nicht aufrichtig, da sie auch einfach ohne grosses Tamtam haette ueber die Buehne gehen koennen. Da die mediale [...] mehr

18.04.2015, 13:15 Uhr Thema: Energieabkommen: Griechenland plant offenbar Milliardendeal mit Russland Doppelmoral Es ist schon seltsam, dass die EU besonders hartnaeckig auf die Einhaltung von Vertraegen pocht, seit die neue, linke, griechische Regierung im Amt ist, nachdem sie dem Laissez-faire der [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0