Benutzerprofil

agua

Registriert seit: 28.02.2012
Beiträge: 6992
   

27.07.2015, 20:50 Uhr Thema: Zukunft der Eurozone: Schäubles deutsches Europa ist brandgefährlich Heute ist im portugiesischen jornal "I" ein Artikel über den deutschen Finanzminister.Er hat 77% der deutschen Bevõlkerung hinter sich! Offensichtlich verstehen viele nicht,was für Ziele [...] mehr

25.07.2015, 22:02 Uhr Thema: Etat der Währungsunion: Schäuble ist offen für Eurosteuer An#315 freiwilligfrei.de Es ist eine Herrschafftsform die die Freiheit des Bürgers und ein Mitbestimmungsrecht,in der Form des Wahlrechts,impliziert.Wenn das Wahlrecht in difuser Form ausgehebelt wird,die Freiheit durch [...] mehr

25.07.2015, 21:32 Uhr Thema: Etat der Währungsunion: Schäuble ist offen für Eurosteuer An#312 ixferu Es geht nicht um die Zahlung des Wohlstandes der Bürger.Für den Wohlstand und Konsum haben viele Portugiesen sich selbst verschuldet.Das gibt es aber auch in Deutschland.Der Mindestlohn in Portugal [...] mehr

25.07.2015, 20:31 Uhr Thema: Alte Väter: Fortpflanzen, unbedingt! Ich schlliesse mich Beitrag #61 von Forist sabinaz an.Auch ich habe die Koolumne von Frau Berg in dieser Form verstanden,dass es in der Beurteilung von späten Eltern Unterschiede gibt.Ein Mann um die [...] mehr

25.07.2015, 18:49 Uhr Thema: Etat der Währungsunion: Schäuble ist offen für Eurosteuer An#268 Liberalitärer Guten Tag,ich mache mir Sorgen,wo diese Entscheidungen hinführen werden.Auf Kosten der Demokratie und unserer aller Freiheit.Der Karren ist schon an die Wand gefahren und man ist auf fragwürdige Art [...] mehr

25.07.2015, 18:40 Uhr Thema: Etat der Währungsunion: Schäuble ist offen für Eurosteuer An#264 ixfuero Nun habe ich eben auf einen Beitrag von Ihnen geantwortet und entdecke beim "zurückblättern",dass ich noch eine Antwort von Ihnen habe.Die Steuern,wenn diese in Deutschland angehoben werden [...] mehr

25.07.2015, 18:26 Uhr Thema: Etat der Währungsunion: Schäuble ist offen für Eurosteuer An#269 ixfueru Es wurde um andere Bedingungen gebeten,um die griechischen Menschen zu entlasten.Mit den Verträgen,die einzuhalten sind,das erledigt die derzeitige Regierung in Portugal in einer Form,dass nach [...] mehr

25.07.2015, 11:58 Uhr Thema: Etat der Währungsunion: Schäuble ist offen für Eurosteuer An#255 sdGe Wahlen?Haben die Wahlen in Griechenland nicht gezeigt,wie mit Nicht EU konformen Parteien umgegangen wird?Warum sollte diesbezüglich für Deutschlands Wähler anderes gelten?In der EU werden [...] mehr

25.07.2015, 11:40 Uhr Thema: Etat der Währungsunion: Schäuble ist offen für Eurosteuer An#186 interdit Herr Schåuble benutzt Griechenland,zum Schaden der griechischen Bevölkerung,um diese Idee durchzusetzen.Es wird auch in Deutschland eine Mehrwertsteuererhöhung geben.Schaut man sich Portugal und [...] mehr

24.07.2015, 20:56 Uhr Thema: Glossar zur Krise: Der Wandel in den Worten Die Krise als Dauerzustand,das sehe ich auch so.In den Medien war sie vor den Europawahlen überwunden.Was ich schlimm finde,ist die Perspektivlosigkeit der Jugendlichen zu beobachten,die gerade ihr [...] mehr

24.07.2015, 19:47 Uhr Thema: Minister Schäuble: Schattenkanzler des Schmerzes An#276 greggi Ein Argument,was gerne angebracht wird,ist das der Eigenverantwortlichkeit.Was auch Sie nicht berücksichtigen ist,dass es in Ländern wie Portugal,Griechenland und Spanien auch vor der Krise kein gutes [...] mehr

24.07.2015, 11:15 Uhr Thema: Minister Schäuble: Schattenkanzler des Schmerzes An#226 tageskolumne Wie wäre es mit einer EU für die Bürger?Rückbesinnung auf die gerne propagierten Demokratischen Werte?Heute ist in der portugiesischen Tageszeitung "I" zu lesen,dass selbst ,wenn Passos [...] mehr

24.07.2015, 09:42 Uhr Thema: Minister Schäuble: Schattenkanzler des Schmerzes An#187 danduin Was Sie in Ihrem letzten Satz schreiben,das wünscht die USA nicht.Aus diesem Grund sollte nicht vergessen werden,wie die Schuldenkrise begann.Die Lehman-Pleite war der Auslöser.Dann wurde [...] mehr

24.07.2015, 09:18 Uhr Thema: Minister Schäuble: Schattenkanzler des Schmerzes An#166 zeisig Ist es nicht so,dass alle Steuerzahler der EU unfreiwillig an einer Entwicklung teilnehmen,deren Ausgang ungewiss ist?Sie als Deutscher fühlen sich durch meine Beiträge beleidigt?Ich,als Steuerzahler [...] mehr

24.07.2015, 08:11 Uhr Thema: BBC-Interview: Obama warnt Großbritannien vor EU-Austritt Es gibt kein Entkommen,wie es scheint und macht einmal mehr deutlich,dass die EU nicht für ihre Bürger gedacht ist. mehr

23.07.2015, 23:29 Uhr Thema: Minister Schäuble: Schattenkanzler des Schmerzes An#146 luny Hallo Luny, Portugal hat die gleichen sozialen Probleme wie Griechenland jetzt schon hat und hat alle geforderten Reformen durchgesetzt,inclusive die Reformen,die Griechenland nun quasi aufgezwungen [...] mehr

23.07.2015, 22:00 Uhr Thema: Minister Schäuble: Schattenkanzler des Schmerzes An#150 mumienschubser In allen Krisenländern kommt der Steuerzahler für die Schulden auf.Damit der Staat Mehreinnahmen hat,gab und gibt es Steuererhöhungen.Somit in Portugal 23% Mehrwertsteuer auch auf Lebensmittel.Was [...] mehr

23.07.2015, 21:51 Uhr Thema: Minister Schäuble: Schattenkanzler des Schmerzes An#152 RFW Und wie ist es mit Geldern der EU,die an ein Land fliessen,was noch nicht einmal in der EU ist? Wie ist Ihre Meinung dazu? Ein Land dessen Reformen gelobt werden,wo mich interessieren würde,welche [...] mehr

23.07.2015, 20:52 Uhr Thema: Minister Schäuble: Schattenkanzler des Schmerzes An#141 a wolfmann Sie schreiben von einem Beweis von Sachverstand und Weitsicht.Dem stimme ich nicht zu.Mit Sachverstand wäre erkannt worden,wohin die sogenannte Sparpolitik führt.Mit. Weitsicht würden zum jetzigen [...] mehr

23.07.2015, 09:05 Uhr Thema: Umstrittenes Gesetz: Bundestagsjuristen sehen wenig Chancen für Pkw-Maut In vielen EUländern zahlt der Bürger eine Maut für die Nutzung der Autobahn.Das betrifft aber alle.Warum Deutschland diesbezüglich eine Ausnahme sein möchte,erschliesst sich mir nicht.Vielleicht [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0