Benutzerprofil

agua

Registriert seit: 28.02.2012
Beiträge: 5914
   

17.12.2014, 20:40 Uhr Thema: Pegida: Nichts sehen, nichts hören, viel sagen An#79 WILHHERDE Welche Bedenken? Das ist doch die Kernfrage. Mein Grund, mich bei spon im Forum anzumelden(fast drei Jahre), waren die Diskussionen über Griechenland, über die Griechen. Beängstigend die [...] mehr

17.12.2014, 19:53 Uhr Thema: Pegida: Nichts sehen, nichts hören, viel sagen Nun lese ich seit Tagen die Artikel über diese Bewegung und schliesse mich einigen Vorschreibern mit der Meinung, dass Sascha Lobo eine gute Analyse gelungen ist, an. In dieser Form ist es auch für [...] mehr

17.12.2014, 18:58 Uhr Thema: Annäherung zwischen USA und Kuba: Obama und Castro schreiben Geschichte Bitte um Erklärung Im Artikel steht:Der Vatikan vermittelte Was hat der Vatikan mit diesen Angelegenheiten zu tun? mehr

17.12.2014, 15:48 Uhr Thema: Besuch in Polen: Poroschenko will Ukraine nach Westen führen Spendabel Die EU ist doch wirklich sehr spendabel, zumal, wenn man bedenkt, dass Ukraine nicht zur EU gehört. Hinzu kommt, dass Ukraine diese Gelder in die Rüstung und das Militär stecken wird. Man kann [...] mehr

16.12.2014, 23:53 Uhr Thema: Umfrage: Mehrheit der US-Bürger befürwortet CIA-Folter Ich nehme das Ergebbnis der Umfrage mit Skepsis zur Kenntnis. Manche Umfragen in Europa entsprechen auch nicht der Wahrheit. Damit meine ich das Bild, welches man sich macht, auf Grund von [...] mehr

16.12.2014, 18:56 Uhr Thema: Rubel-Absturz: Russland-Crash erreicht Deutschland Ich denke, dass es weitere Kettenreaktionen geben wird. Von daher ist der von einigen Foristen gefeierte Absturz des Rubel kein Grund zur Freude. Europa wird mit abstürzen und der Dollar steigt. mehr

16.12.2014, 11:58 Uhr Thema: Angst vor Staatspleite: Ukraine ruft Europa zu sofortiger Finanzhilfe auf Ich befürchte, dass hier etwas unterstützt wurde, was sich zum Selbstläufer entwickelt. Es sind keine Bitten, sondern Forderungen. mehr

14.12.2014, 10:47 Uhr Thema: Rote Bete trifft Hacksteak: Das gibt Beef! Ich denke, dass dieses Rezept lohnenswert ist zum Nachkochen. Das Öl werde ich hier in Portugal nicht kaufen können(zumindest nicht in unserer Region) Verstehe die Aversion mancher Foristen nicht [...] mehr

13.12.2014, 23:47 Uhr Thema: Dauerstreit über Armfreiheit im Flugzeug: Friedensangebot halbe Lehne An#10 david 10 Sie stört das nicht, wenn jemand die Lehne zurückstellt:) Mich auch nicht, wenn er nicht sehr gross und schwer ist. Es kommt auf den Platz an , und der ist nicht in jedem Flugzeug gegeben. mehr

13.12.2014, 22:35 Uhr Thema: Handyverbot im Internat Salem: Elite offline Ich finde das in Ordnung. Zur Schul- und Schlafenszeit kein Handy oder andere Geräte dieser Art. Was ich nicht verstehe sind die im Artikel angegeben Altersangaben im Zusammenhang mit den Klassen, [...] mehr

12.12.2014, 23:17 Uhr Thema: Generalstreik: Gefechte zwischen Demonstranten und Polizisten in Mailand Schade, dass hier niemand aus Italien schreibt. In Portugal wurde, als noch viele Demonstrationen stattfanden ziemlich radikal gegen die Menschen vorgegangen, als Einschüchterung. So hält man in [...] mehr

12.12.2014, 14:38 Uhr Thema: CIA-Folter: Für den Westen geht es jetzt um alles An#379 jeze Ich kann diese Einstellung nicht nachvollziehen:Das Eingestehen von Fehlern macht eine Demokratie aus? Ein anderer Forist schreibt, dass wenn das Eingestehen von Fehlern ohne Konsequenzen bleibt, es [...] mehr

12.12.2014, 13:34 Uhr Thema: CIA-Folter: Für den Westen geht es jetzt um alles An #369 maxderzweite Diese Argumentation, mit der Sie nicht alleine dastehen, verniedlicht das Problem. Foltern, ist kein Fehler, den man einegesteht und dieses Eingestehen wird als Indiz einer Demokratie interpretiert, [...] mehr

12.12.2014, 11:05 Uhr Thema: CIA-Folter: Für den Westen geht es jetzt um alles An#328 doofnuss Die portugiesische Tageszeitung "I" läßt heute 4 Menschen zu Wort kommen, die unschuldig verhaftet wurden und gefoltert unter dem Regime von Salazar. 2 Männer und 2 Frauen, heute 78 und 74 [...] mehr

11.12.2014, 22:36 Uhr Thema: CIA-Folter: Für den Westen geht es jetzt um alles An#242 ediart Das würde es geben, wenn die Veröffentlichungen Russland oder China betreffen würde. Große Empörung! Allen voran die USA , Sanktionen fordernd.... mehr

11.12.2014, 20:04 Uhr Thema: CIA-Folter: Für den Westen geht es jetzt um alles An#207 gustavsche Sie sind im Forum nicht der einzige, der es als lobenswert betrachtet, dass der Tatbestand veröffentlicht wurde. Was ist mit all der Zeit, in der obwohl die Folterungen bekannt war, dieser Tatbestand [...] mehr

11.12.2014, 18:42 Uhr Thema: CIA-Folter: Für den Westen geht es jetzt um alles An#181 balingtwine Welche Sicherheit bietet die USA und wem? Wer ist "uns"? Meinen Sie mit uns Deutschland oder Europa? Ich sehe keine Sicherheit sondern Überwachung, eine Abkehr von demokratischen [...] mehr

11.12.2014, 18:22 Uhr Thema: CIA-Folter: Für den Westen geht es jetzt um alles Erfahrungsgemäß wird nichts geschehen werden, oder irgendwelche kleinen Wichte, werden zur Verantwortung gezogen werden und verurteilt werden. Wenn irgendeiner den Befehl zu bestimmten Foltermethoden [...] mehr

11.12.2014, 15:43 Uhr Thema: Appell für Geberkonferenz: Ukrainischer Premier warnt vor Staatsbankrott An#24 exostblock Das zeigt, wie schwierig es ist, die Lage einzuschätzen und zu beurteilen, wem man Glauben schenken kann und wem nicht. Die Bestätigung, dass es wahr ist, bekam ich übrigens von einem Ukrainer, der [...] mehr

11.12.2014, 14:50 Uhr Thema: Appell für Geberkonferenz: Ukrainischer Premier warnt vor Staatsbankrott An#17 kook 1979 Sie schreiben es selbst:Laut der ukrainischen Regierung handelt es sich um einen Anti-Terroreinsatz... Eine moderne Bezeichnung für Kriege, um diese zu rechtfertigen. Ist ja nicht das einzige Land, [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0