Benutzerprofil

Ha.Maulwurf

Registriert seit: 29.02.2012
Beiträge: 795
04.11.2014, 17:10 Uhr

Nicht "gut", aber verkraftbar. Für das Fracking-Land USA hingegen hängt _alles_ an einem hohen Ölpreis. Sobald der sinkt, ist es aus mit dem Fracking-"Wunder" und die USA [...] mehr

04.11.2014, 16:59 Uhr

Stimmt, der US-Staatshaushalt ist nicht auf Öl, sondern auf ein Wunder angewiesen. Keine Ölquelle der Welt könnte den völlig überschuldeten US-Staatshaushalt sanieren. Dagegen sind die Russen [...] mehr

04.11.2014, 16:53 Uhr

NATO/USA/EU haben ganz bewusst jahrelang gegen das Budapester Memorandum verstoßen und sich massiv in die politische Unabhängigkeit der Ukraine eingemischt. Siehe z.B. die 5 Milliarden Dollar, die [...] mehr

02.11.2014, 09:14 Uhr

sehr richtig Korrekt. Nur gibt es zwischend er Krim und dem Kosovo einen gewaltigen Unterschied: die Krim gehörte Russland und wurde von Diktator Stalin "verschenkt". Allerdings zu einer Zeit, da die [...] mehr

02.11.2014, 08:51 Uhr

Bedauerlich?! Schon mit der Verharmlosung der flächendeckenden und systematischen Überwachung durch den "Rechtsstaat" USA hat Gauck seinen Amtseid verletzt. Man muss sich das vorstellen: Da tritt eine [...] mehr

01.11.2014, 16:31 Uhr

Sie verdrehen Fakten! Da haben Sie den vorhergehenden kleinen "Zwischenfall" in der Schweinebucht vergessen. Aber auch dieser direkte Angriff auf Kuba war natürlich keine Aggression der USA, nicht wahr? [...] mehr

27.10.2014, 19:01 Uhr

Unfassbar! Alter Schwede, so eine - mit Verlaub - mistige Propaganda kennt man...nein, sowas kennt man eigentlich gar nicht. Höchstens aus "1984". Kein einziges Wort zu russischen Befindlichkeiten. [...] mehr

21.07.2014, 08:14 Uhr

Da die Luftfahrtexperten noch gar nicht vor Ort sind, können noch gar keine "Sucharbeiten" stattfinden. Es sei denn natürlich, mit "Sucharbeiten" ist die Arbeit der Journaille [...] mehr

20.07.2014, 06:49 Uhr

Natürlich hat das etwas zu bedeuten. Wenn Sie vor Gericht einen Zeugen mit einer endlos langen Vorstrafenliste haben, der noch dazu ständig weitere Verbrechen begeht - sogar auf dem Weg vom und [...] mehr

20.07.2014, 06:27 Uhr

Erschießungen sind zwar in der Tat ein völlig überzogenes Mittel, aber Herr Bidder hat eben "vergessen" zu erwähnen, dass die Separatisten damit Plünderungen, Vergewaltigungen etc. [...] mehr

20.07.2014, 06:15 Uhr

Die Bevölkerung wünscht *keine* Nähe zur EU oder gar zur NATO. Das wünschen lediglich ein paar Maidan-Brutalos, die dem Rest der Ukraine ihren Willen aufzwingen wollen. Da haben Sie ein [...] mehr

20.07.2014, 06:07 Uhr

Das ist eine sehr, sehr theoretische Möglichkeit. Die 777 fliegt mit 800 km/h und damit bleiben bei der Reichweite des Radars bestenfalls 120 Sekunden. Natürlich nur unter der Voraussetzung, dass [...] mehr

19.07.2014, 15:10 Uhr

Wie soll denn so eine Verwischung vor sich gehen? Die Löcher im Rumpf der Maschine mit Kaugummi zukleben? Nein, viel wahrscheinlicher ist, dass sich das Regime in Kiew Zugang zum Unglücksort [...] mehr

18.07.2014, 20:50 Uhr

Nein, sind Sie nicht. Sie haben sich hier auf dem Höhepunkt der sog. Maidan-Proteste angemeldet und kennen seither nur ein Thema. Keien weiteren Fragen, Euer Ehren... Nein, gibt es nicht. [...] mehr

17.07.2014, 15:12 Uhr

Typische NATO-Propaganda halt. Passt zu den neuerlichen (und alten) Enthüllungen, dass die "Five Eyes" massiv Medien, Foren und soziale Netzwerke manipulieren. Für Angriffe seitens [...] mehr

16.07.2014, 16:42 Uhr

Wie soll sich der demokratische Souverän eine fundierte Meinung zum Thema bilden, wenn die USA den größten Geheimdienstskandal in der Geschichte der Menschheit unter den Teppich kehren wollen? mehr

15.07.2014, 11:14 Uhr

Der Unterschied ist, dass das bei Google a) kommuniziert wird, b) vom User so gewünscht wird oder eben c) abstellbar ist. NSA & Co. hingegen manipulieren im Geheimen und man kann sich nicht [...] mehr

13.07.2014, 10:49 Uhr

Und als Nächstes haben Sie dann vermutlich "null Verständnis" für die junge Frau, die im Minirock alleine durch die Stadt gelaufen ist und vergewaltigt wurde. Schon irre, wie die Opfer [...] mehr

13.07.2014, 10:42 Uhr

Korrekt. US-hörige Politiker und Journalisten drohen ja mittlerweile mehr oder weniger ungeniert damit: entweder Totalüberwachung durch das US-Regime oder Terroranschläge. mehr

13.07.2014, 08:25 Uhr

Die USA zeigen mal wieder ihr wahres Gesicht. Nun dürfte auch dem letzten freiheitsliebenden Bürger klar sein, dass Worte nicht helfen. Es müssen Taten her: Schließung aller US-Stützpunkte, [...] mehr

Kartenbeiträge: 0