Benutzerprofil

der_joerg

Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 579
   

29.04.2016, 14:51 Uhr Thema: Ethik beim autonomen Fahren: Todlangweilig? Sicher! Das ist richtig! Es ging bei der Diskussion aber darum, dass der allwissende Kollege Computer eben nicht Alles weiß. Und Fahren auf Sicht bedeutet dann eben, dass sich das Leben deutlich entschleunigen wird. mehr

29.04.2016, 14:25 Uhr Thema: Ethik beim autonomen Fahren: Todlangweilig? Sicher! Entschuldigung, das ist totaler Quatsch! Es gibt keine vorgegebenen Fußstapfen, in die man reintritt! Dann wäre die Zukunft der Menschheit technologisch vorgezeichnet, bis die Sonne verglüht. Schon den nächsten Schritt vorherzusagen ist [...] mehr

29.04.2016, 14:08 Uhr Thema: Ethik beim autonomen Fahren: Todlangweilig? Sicher! Und nun? Soll das heißen, wir befinden uns immer noch in der Entwicklung und dürfen das Projekt "autonomes Fahren" noch nicht beurteilen, weil es ja noch nicht zu Ende entwickelt ist? Und über [...] mehr

29.04.2016, 13:48 Uhr Thema: Ethik beim autonomen Fahren: Todlangweilig? Sicher! Na sicher Einzelereignisse Nur weil eine Entwicklung auf der Vorhergehenden basiert hängen die doch nicht folgerichtig zusammen! Rückblickend sieht das natürlich wie folgerichtig aus. Was Sie aber völlig ausklammern sind [...] mehr

29.04.2016, 13:37 Uhr Thema: Ethik beim autonomen Fahren: Todlangweilig? Sicher! Das ist falsch! Schuldhaft Menschen mit dem Auto töten oder verletzen ist bei uns eben kein Kavaliersdelikt. Wenn Sie sich ins Auto setzen, um jemanden zu töten kommen Sie nicht mit Bewährung davon. Wenn Sie [...] mehr

29.04.2016, 13:24 Uhr Thema: Ethik beim autonomen Fahren: Todlangweilig? Sicher! Aluhut Mit dieser Ansicht sind Sie nicht weit weg vom Aluhut. Es gibt dafür keinen Masterplan! Benz und Co. wollten einfach nur ne coole Kiste bauen, die sich ohne Pferd fortbewegt. Kutsche war da, [...] mehr

29.04.2016, 12:10 Uhr Thema: Ethik beim autonomen Fahren: Todlangweilig? Sicher! Realitätscheck Realitätscheck: Jetzt stellen wir uns mal morgens im Berufsverkehr an die Bus-, Straßenbahn- oder UBahn-Haltestelle. Und stellen uns vor, all diese Leute wollen mit Carsharing zur Arbeit. Dann [...] mehr

29.04.2016, 12:00 Uhr Thema: Ethik beim autonomen Fahren: Todlangweilig? Sicher! Ruhig bleiben... Die allerwenigsten kaufen sich ein 200-300 PS-Auto wegen der PS. Die paar Gestalten fallen nicht ins Gewicht. Die verursachen zwar spektakuläre Unfälle aber sicher nicht die 3.500 Toten jährlich. [...] mehr

29.04.2016, 11:10 Uhr Thema: Ethik beim autonomen Fahren: Todlangweilig? Sicher! Was genau wollten Sie mir damit sagen? Glauben Sie wirklich, dass das der erste Schritt zu einem gewaltigen Masterplan ist? Dass da ein geniales Hirn dahintersteckt? In den Konzernzentralen unserer Automobilindustrie oder ev. noch [...] mehr

29.04.2016, 11:00 Uhr Thema: Ethik beim autonomen Fahren: Todlangweilig? Sicher! Ein Computer allein weiß gar nichts!!! Woher soll der Rechenknecht das denn alles wissen? Der Computer vor dem ich gerade sitze, weiß gerade mal meinen Namen. Und selbst da kann er sich nicht sicher sein. Das ganze System, was Sie [...] mehr

29.04.2016, 10:50 Uhr Thema: Ethik beim autonomen Fahren: Todlangweilig? Sicher! Hatte ich doch geschrieben... Ja, das regelt der Markt! Wenn ich am Wochenende kein Fahrzeug bekomme, weil ausgebucht oder die Miete exorbitant hoch, dann kaufe ich mir selbst eins. Ansonsten müssten Sie sehr viele Fahrzeuge [...] mehr

29.04.2016, 10:39 Uhr Thema: Ethik beim autonomen Fahren: Todlangweilig? Sicher! Ganz schnell ist was anderes! Wie lange gibt es Abstandsradar und Tempomat? Toter-Winkel-Assistent? Müdigkeitssensoren? Alkoholsensoren? Und jetzt der Realitätscheck: Wie ist das Fahrverhalten von Brummis auf deutschen [...] mehr

29.04.2016, 10:27 Uhr Thema: Ethik beim autonomen Fahren: Todlangweilig? Sicher! Aber gerade das passiert doch gerade! Aber gerade das passiert doch gerade! Nix mit vorausschauender Entwicklung. Immer schön ein Schritt nach dem anderen. Stures Geradeausfahren, Reaktion auf andere Verkehrsteilnehmer mittels Kamera [...] mehr

29.04.2016, 09:47 Uhr Thema: Ethik beim autonomen Fahren: Todlangweilig? Sicher! Der Verkehrskollaps wird die Folge sein! Der Wochenendtrip nach Venedig, zum Angelwochenende nach Norwegen oder zum Konzert nach Barcelona - nur für die Sprit- bzw. Stromkosten. Doch, da ist der mit dem eigenen autonomen Fahrzeug klar [...] mehr

29.04.2016, 09:39 Uhr Thema: Ethik beim autonomen Fahren: Todlangweilig? Sicher! Gähn... Immer wieder das gleiche Geschwafel von den Versicherungen. Die sind am Ende! Autonome Fahrzeuge brauchen per Definition keine Versicherung! Die verursachen keine Unfälle. Und um die wenigen [...] mehr

28.04.2016, 16:51 Uhr Thema: Gezielt erschossen: Problemwolf Kurti ist tot Lottogewinn Da nehme ich lieber den Lottogewinn und möchte nicht der Erste von 80 Millionen sein. Hat sich der Wolf sicher auch gesagt... mehr

28.04.2016, 16:48 Uhr Thema: Gezielt erschossen: Problemwolf Kurti ist tot Bringt nichts mehr. Bringt nichts mehr. Dieser Wolf lernt nichts mehr und die anderen Wölfe habens nicht gesehen. SPON lesen die nicht. Gummigeschosse waren schon richtig. Nur Kurti stand da irgendwie drauf. Solls [...] mehr

28.04.2016, 16:45 Uhr Thema: Gezielt erschossen: Problemwolf Kurti ist tot Woher wissen Sie das? Ist das tief ins Wolfshirn eingepflanzt, wie die drei Robotergesetze bei Asimov? Genauso wie die Weisheit, dass der Wolf den Menschen meidet? Dann hätte man ihn ja schlecht erschießen können, wenn [...] mehr

28.04.2016, 16:33 Uhr Thema: Gezielt erschossen: Problemwolf Kurti ist tot Klar... Klar, es gibt ja auch so viele Wölfe. Wenn es so viele Autos wie Wölfe gäbe, bräuchte es auch keine Geschwindigkeitsbegrenzungen. Ich kenne auch kein einziges explodiertes Kernkraftwerk in [...] mehr

28.04.2016, 16:22 Uhr Thema: Gezielt erschossen: Problemwolf Kurti ist tot Der Wolf hat damit kein Problem! Der Wolf hat damit kein Problem! Der entnimmt Rehe und Schafe auch lethal der Umwelt. mehr

   
Kartenbeiträge: 0