Benutzerprofil

Glückshormon

Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 813
Seite 1 von 41
17.09.2016, 12:30 Uhr

Kommen Sie langsam mal in der Realität an Wenn Humanismus der Leitgedanke von Merkel wäre, hätte sie nicht die Zahlungen an den UNHCR REDUZIERT und damit die Flüchtlingsströme in Bewegung gesetzt. Und ein paar Wochen später ebensowenig [...] mehr

17.09.2016, 12:15 Uhr

Das genau war von vornherein der Plan. Als Ökonom konnte man nur GEGEN die EURO-Einführung sein. TTIP wäre die letzte und ultimative Abschöpfung europäischen / deutschen Vermögens. Momentan geht man [...] mehr

17.09.2016, 12:02 Uhr

Na, dann hat die teuerste Kanzlerin aller Zeiten ("Euro-Rettung", Bankenrettung, Atomausstieg, Asse, Griechenland-Rettung, Apathie im Syrien-Konflikt und millionenfache illegale [...] mehr

13.09.2016, 13:59 Uhr

Mathematisch entsprechen 4,99 % den geforderten 5 %. Erst unter 4,95 ist es "deutlich" unterhalb. Aber Juristen und Mathematik ;-) Macht nix, solange maqn ein wohlfeiles und [...] mehr

03.09.2016, 12:51 Uhr

Da die Regierung seit Jahren auf Recht und Gesetz pfeift, sollte man diesen Rechtsbrechern und Versagern die Übergangsgelder und Pensionen streichen. Einfach per Richtlinienkompetenz, basta! Und ein Land, das von einer kriminellen und [...] mehr

03.09.2016, 12:44 Uhr

Danke für Nichts wäre noch geprahlt, denn die Frau hat uns nicht nur Nichts hinterlassen sondern 100 e von Mrd an Neuverschuldung, ein tief zerrissenes Europa und eine gespaltene Gesellschaft. Wie sagte der [...] mehr

19.08.2016, 17:05 Uhr

Was ist an der Stärkung des Mittelstandes rechts? Die CDU hat nur die Großkonzerne gepampert. Und die Mär von der Wirtschaftskompetenz stimmt auch nicht: Ahlener Programm. "Das kapitalistische Wirtschaftssystem [...] mehr

19.08.2016, 16:48 Uhr

Bis 2017 wird der Euro wieder einmal alternativlos gerettet werden müssen. Die anstehende Weltwirtschaftskrise wird erneu die wirtschaftliche Ahnungslosigkeit Merkel ´s deutlich werden lassen und der [...] mehr

30.07.2016, 14:35 Uhr

Schöner Beitrag aber leider falsch Die AfD wie ich sie verstehe, will gerade nicht die von Ihnen geschätzten Kollegen loswerden, sondern die kulturelle Vielgfalt vor einigen wenigen schützen. Einerseits klar ersichtlich, weil [...] mehr

30.07.2016, 14:18 Uhr

Natürlich darf jeder seinen Geschäftspartner aussuchen und das ist gut so. Aber im Kontext der ideologischn Diffamierungen und Halbwahrheiten, der medialen Niedermachung, der einseitigen und falschen und [...] mehr

30.07.2016, 14:07 Uhr

Sie haben völlig Recht Millionen von Wählern und zigtausende von Mitgliedern als bedauernswerte Minderheit zu diffamieren... Ich erlaube mir dann auch, die Minderheit im Kanzleramt und der Regierung im europäischen [...] mehr

28.07.2016, 14:30 Uhr

Merkel sieht auch ihre Position zum Irak-Krieg nach zehn Jahren ganz anders... Eine Frau, die unter Realitätsverlust und Erinnerungsdefiziten leidet, gefährdet die EU und ist schädlich für Deutschand. Ein Höfling aus Niedersachsen [...] mehr

28.07.2016, 13:06 Uhr

Merkel hat de Zuwendungen an das UNHCR gekürzt. Dadurch wurden rund 150 Mio Euro eingespart. Ergebnis: Völkerwanderung nch Deutschland. Kosten rund 100 Milliarden! Danke Frau Merkel. Weiter so. Sie schafffen das (Land ab). mehr

28.07.2016, 13:02 Uhr

Wo keine Akzeptanz da kein Miteinander. Wenn eine Regierung unter Bruch diverser Rechte und Gesetze 1,5 Mio illegale Zuwanderer mit Integrationspaketen und -ansprüchen beglückt - ohne die Bevölkerung mitzunehmen [...] mehr

28.07.2016, 12:48 Uhr

Mit wem wollen Sie es dann schaffen Wer soll denn die Kosten der "Integration" erwiirtschaften? Herr Draghi kauft bestimmt Integrationsanleihen aus Deutschland auf. Der nimmt besonders gerne alles, was keine gute [...] mehr

28.07.2016, 12:20 Uhr

Ist es wirklich ein Fehler oder ein dahinter stehender Plan, Deutschland zu destabilisieren , zu entnationalisieren, den Menschen, die Heimat zu nehmen? Um sie zu entwurzelten, billigen und überall einsetzbaren [...] mehr

23.07.2016, 14:31 Uhr

Dafür sorgt er schon selbst mit seiner Doppelstaaten-Angehörigkeit. Nicht Fisch, nicht Fleisch. Zur Bundeswehr und allen anderen Armeen der Welt durfte man nicht, weil nicht klar war, welche Loyalität diese Menschen [...] mehr

23.07.2016, 14:14 Uhr

Ich gratuliere der bayrischen Polizei es sah lange so aus, als würden kleine Zellen in der ganzen Stafdt tätig sein... Also war die Vorgehensweise der Polizei richtig, angemessen und durch eine besonnene Informationspolitik [...] mehr

23.07.2016, 14:05 Uhr

Als Doppelstaatler hätte er sich doch auch in Teheran therapieren lassen können,oder? Ist das jetzt auch wieder Hetze oder eine berechigte Frage? Davon mal ganz abgesehen war er wohl schlicht [...] mehr

23.07.2016, 13:46 Uhr

Gut dass Sie noch die AfD in diesem Zusammenhang (in völlig ungerechtfertigter Weise) erwähnt haben... Der Vollständigkeit sei gesagt, der Finanzminister hat sich auch erst vor ein paar Wochen rassistisch [...] mehr

Seite 1 von 41