Benutzerprofil

parresia

Registriert seit: 05.03.2012
Beiträge: 64
   

29.09.2014, 12:35 Uhr Thema: Rollentausch: Wollen Sie mal Kinder, Herr Müller? Ich verstehe nicht ganz, womit ich tauschen wollen sollte? Sicherlich ist die Wissenschaft aufgrund der politisch gewollten Prekarisierung ein spezielles Feld. Frauenfeindlichkeit wie in meinem [...] mehr

29.09.2014, 10:23 Uhr Thema: Rollentausch: Wollen Sie mal Kinder, Herr Müller? Liebe Herren, die Ihr vielleicht das Schicksal mit mir teilt: Ich habe eine Familie zu ernähren. Mein Mann hat sich für einen weniger gut bezahlten Beruf "entschieden", von dem man definitiv [...] mehr

12.08.2014, 18:04 Uhr Thema: Strategien des Pazifismus: Margot Käßmann und das Böse Nun ist Frau Käßmann nicht d-i-e Kirche, sondern eine Angehörige der evangelischen Kirche, deren Pluralismus wohl manchem zu hoch ist. Deswegen hat man sie ja auch zu einer deutschlandweit bekannten [...] mehr

27.04.2014, 22:29 Uhr Thema: Heiligsprechung als Volksfest: Die historische Vier-Päpste-Show @emobil Ja, genau. Ich möchte, dass meine Kinder Geschichte kennen u begreifen. Wie auch in dem von ihnen zitierten Absatz geschrieben, geht es nicht um Glaubwürdigkeit der Inhalte, sondern um Bildung. Sie [...] mehr

27.04.2014, 22:04 Uhr Thema: Heiligsprechung als Volksfest: Die historische Vier-Päpste-Show Religion als Hexerei? Ja, plädieren wir für die Abschaffung des Geschichtsunterrichts, des Politikunterricht und auch gleich Deutsch, Englisch, Französisch, Latein - nur die ach so neutralen Naturwissenschaften. Über [...] mehr

27.04.2014, 19:57 Uhr Thema: Heiligsprechung als Volksfest: Die historische Vier-Päpste-Show Falsches Wissensverständnis Es geht doch nicht darum, die Inhalte der rk Lehre zu falsifizieren, sondern diese Inhalte richtig darzustellen. Hier würde wissenschaftliche Lehre es genauso wie beim Platonismus, Kommunismus, [...] mehr

27.04.2014, 19:47 Uhr Thema: Heiligsprechung als Volksfest: Die historische Vier-Päpste-Show man muss nicht glauben, wo man wissen kann Ein weiteres Mal spricht aus Ihrem Posting nicht etwas ein intellektuell begründeter Atheismus, sondern ein eklatanter Mangel an Bildung. Kein Anhänger der taditionellen Religion hat im vierten [...] mehr

19.04.2014, 23:03 Uhr Thema: Familie und Beruf: Mehr als die Hälfte der Mütter von Zweijährigen arbeiten Was bitte ist eigentlich so natürlich daran, wenn vorzugsweise Mama sich die ersten Jahre um das eine Kind kümmert? Freunde darf sich das Kind nicht selbst aussuchen, sondern die Eltern planen Zeiten [...] mehr

18.04.2014, 09:36 Uhr Thema: Sehnsucht nach dem starken Mann: Warum viele Deutsche Putin bewundern Geh doch nach Drüben Oha, die deutsche Presse ist also erschüttert, dass sich ihre Leser nicht von der guten alten Kalten-Kiregs-Feindbild-Rhetorik einlullen lassen, damit sie das unsäglich Versagen der Diplomatie ihrer [...] mehr

25.03.2014, 16:25 Uhr Thema: Stress im Studium: Ausgebrannte Chemiker, faule Philosophen Falsch verstanden Die gute Dame hat offensichtlich die Anforderungen des Philosophiestudiums nicht verstanden (wobei ich mich über diese best-of-Regelung auch sehr wundere). Nein, meine liebe, wenn Du nur zu lernen [...] mehr

21.03.2014, 12:27 Uhr Thema: Glaubensfrage Homöopathie: Meine Kinder bekommen Kügelchen Wie geschrieben: Ein Glaubensfrage Ich glaube nicht an Kügelchen, meine Kinder tun es. Oder besser: Ich weiß (sic!), dass sie sich auch mit kleinsten Wehwehchen Ernst genommen fühlen wollen. Direkt mit der ersten Schwangerschaft bin [...] mehr

20.03.2014, 20:13 Uhr Thema: Lehren aus dem Schavan-Urteil: Verleiht den Doktor auf Zeit Das wäre glatter Hohn, erst verhindert Schavan im Gefolge ihrer Vorgängerin, dass eine Promotion überhaupt irgendeine realistische Chance auf einen Verbleib in der Wissenschaft eröffnet, ihr frecher [...] mehr

27.02.2014, 21:27 Uhr Thema: Gutachten zum Forscherschwund: "Deutschland ist für die Besten nicht attraktiv genug" Es bleibt die Frage Warum machen wir das mit? Persönlich gehöre ich zu den Idioten, die aus dem Ausland zurückgekehrt sind - aus familiären Gründen. Gerade hangele ich mich nach einem halben Jahr Arbeitslosigkeit auf [...] mehr

23.02.2014, 22:02 Uhr Thema: Kampf um kluge Köpfe: Wissenschaftler wandern aus Deutschland ab Akademisches Berufsverbot Was den hämischen Kommentatoren nicht klar ist: Wissenschaft ist der einzige mir bekannte Tätigkeitsbereich in D, der ein eingebautes Berufsverbot hat. 12 Jahre hat man "Zeit" für die [...] mehr

06.02.2014, 21:18 Uhr Thema: Proteste gegen "GNTM": "Heidi Klum setzt unsere Kids unter Druck" Ich finde es schon erstaunlich, wie Erwachsene hier ein Problem Heranwachsender verharmlosen und als Genderquatsch abtun. Schon Kindergartenkinder erhalten ein problematisches Körperbild, Mädchen sind [...] mehr

06.02.2014, 06:52 Uhr Thema: Beschwerdebrief an Lego: "Ich will, dass ihr Mädchen mehr Spaß haben lasst" Gendern Spielzeug und die Werbung dafür wird derart "gegenderd", dass meine Tochter, seid sie fünf ist, genau weiß, was für Mädchen u was für Jungen ist. Und es ist Thema im. Kindergarten, wenn sich [...] mehr

03.02.2014, 14:17 Uhr Thema: Regelstudienzeit: Nur 40 Prozent schaffen Studium wie vorgesehen Geisteswissenschaften Zumindest zur evangelischen Theologie ist zu bemerken, dass diese Studierenden idR zwei Sprachen, Latein und Altgriechisch, nachweisen müssen, um überhaupt mit dem Studium anfangen zu können. Diese [...] mehr

28.01.2014, 12:32 Uhr Thema: Studenten mit Legasthenie: Vom Fehlerteufel besessen optional Ich lehre in einem geisteswissenschaftlichen Fach und habe keinerlei Probleme mit Legasthenikern. Tatsächlich gibt es das Problem erschreckend oft, dass sie - wie auch andere Studierende mit [...] mehr

27.01.2014, 21:30 Uhr Thema: Tagung in Würzburg: Katholische Bischöfe fordern Verbot organisierter Sterbehilfe @stormking Die Kirchen haben sich gegen organisierte Sterbehilfe ausgesprochen, niemandem das Selbstbestimmte Sterben verboten. Niemand verbietet Ihnen das Lachen über die Glaubensinhalte der Kirche, erst recht [...] mehr

27.01.2014, 18:30 Uhr Thema: Tagung in Würzburg: Katholische Bischöfe fordern Verbot organisierter Sterbehilfe Es ist schon eigenartig, wie auf jede Äußerung der Kirchen mit intoleranter Schnappatmung reagiert wird. Wenn ein ev. oder rk Seelsorger etwas kennt, dann die Art u Weise, wie in Deutschland gestorben [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0