Benutzerprofil

julian_b

Registriert seit: 05.03.2012
Beiträge: 151
Seite 1 von 9
13.08.2017, 13:47 Uhr

Ein Oligarch der Mordaufträge erteilte, wird von SPON hofiert, weil er gefällig ist und die Mainstream Meinung vertritt. Ihr macht einen derart erbärmlichen Journalismus, dass man sich fremdschämen muss. mehr

07.08.2017, 16:24 Uhr

Herrn Augsteins Lamentieren ermüdet, weil man genau weiß, dass er "klammheimliche Freude" verspürt hätte, wäre ein Angeordneter der AfD zur SPD gewechselt. Deal with it! mehr

14.07.2017, 16:59 Uhr

Die SPD ist und lange auf dem Verliererpfad und macht munter weiter. Erst lässt man sich von Kriminellen auf der Nase herumtanzen und dann entschärft man auch noch die Gesetze dieser Leute zuliebe. Arme Tante [...] mehr

05.07.2017, 12:22 Uhr

Autsch die linken Neider, die selbst nicht zustande bringen, nichts vererben werden oder gar erben, schlagen wieder zu. "Alles über 500.000 fällt dem Staat zu", da erinnert doch an die [...] mehr

05.07.2017, 12:06 Uhr

Hier besteht unbedingter Nachholbedarf in Steuerrecht. Man kann doch die Umsatzsteuer nicht mit der Einkommensteuer vergleichen!! Äpfel sind keine Birnen! Die Umsatzsteuerbelastung wird an das [...] mehr

18.06.2017, 14:52 Uhr

Deutschland braucht die Grünen mit ihren aktuellen Themen, so wie ein Fisch ein Fahrrad! mehr

16.05.2017, 16:58 Uhr

Wenn jemand bei den letzten Wahlen gewonnen hat und auch noch gewinnen wird, dann ist es trotz der Dämonisierung durch die Presse die AfD. Entweder direkt oder dadurch, dass die Altparteien ihre Themen kopiert [...] mehr

15.05.2017, 09:02 Uhr

Super! Mir aus der Seele gesprochen! Auch wenn ich, früherer SPD-Stamm-Wähler, kein Arbeiter bin. mehr

15.05.2017, 08:51 Uhr

Lieber SPON die SPD hat nicht "die Wahl vergeigt", sondern die davor liegenden Regierungsjahre in NRW. Das Ergebnis der Wahl war dann die logische Konsequenz aus dilettantischer und dummer Politik am [...] mehr

06.05.2017, 13:31 Uhr

Man muss sich wirklich über den Schwachsinn einiger Foristen wundern! Liegt es an falscher Gewichtung, Übersättigung oder Bildungsferne? mehr

06.05.2017, 12:19 Uhr

Die Medien machen sich langsam immer lächerlicher. Es gibt doch wohl wichtigere Dinge, als ein paar alte Wehrmachtsutensilien. Jeden Tag sterben Menschen durch deutsche Waffen, aber das scheint nicht so wichtig [...] mehr

04.05.2017, 20:26 Uhr

Ohne jedes fundierte Argument wird hier wieder mal journalistischen hohl aus dem Bauch argumentiert. Es lebe der linke panikmachende populistische Schwachsinn! mehr

22.04.2017, 15:20 Uhr

Die AFD wird sich sicherlich nicht zerlegen, da das Wählerpotential nach wie vor vorhanden ist. Alleine an den Beiträgen in der Foristen ist unschwer zu erkennen, wie die Versuche der deutschen Medien, eine [...] mehr

27.03.2017, 19:42 Uhr

Ich bin auch Rechtanwalt und meine, lebenslang müsste auch lebenslang sein! Das Leben eines Menschen ist dessen höchstes Gut. Mit welchem Recht kann ein Mörder ernsthaft seine vorzeitige Entlassung verlangen, [...] mehr

20.03.2017, 19:51 Uhr

Das ist leider ein untrügliches Zeichen dafür, dass viel zu wenig Geld in Bildung investiert worden ist. Armes Deutschland! Der Kanzlerkandidat, der damit Werbung macht, dass er kein Abitur, keine abgeschlossene [...] mehr

08.03.2017, 16:09 Uhr

Erinnerungslücken, u.s.w. mein Gott, ist das lange her, als man noch auf einen deutschen Bundeskanzler stolz sein konnte, weil er gerade, ehrlich, zuverlässig und vertrauenswürdig war. Wie ist diese politische Landschaft doch [...] mehr

07.03.2017, 16:53 Uhr

Ein Urteil mit Verstand, was man von denen, die jetzt empört sind, definitiv nicht behaupten kann. mehr

01.03.2017, 14:19 Uhr

Deutschland wurde nicht 1870/71 gegründet, sondern das Deutsche Kaiserreich. Die BRD entstand 1949. Und wenn schon die Gründung Deutschlands, dann bitte das Heilige Römische Reich Deutscher Nation [...] mehr

22.02.2017, 09:27 Uhr

Ist das jetzt Panikmache? Und auch hier ist Trump schuld? Ich halte ihn auch für dumm, aber langsam wird es albern. mehr

13.02.2017, 10:45 Uhr

Ganz genauso geht es mir und allen anderen früheren SPD-Wählern. Die Medin versuchen geschickt und mit falschen Tatsachenbehauptungen, Schulz nach oben zu drücken. Wir hatten bereits einmal einen [...] mehr

Seite 1 von 9