Benutzerprofil

areyoushure?

Registriert seit: 06.03.2012
Beiträge: 133
   

10.12.2014, 15:50 Uhr Thema: Knoten in der Brust: Oft ist es eine Zyste Mieser Verlauf Genau das sollte eigentlich nicht passieren. Zysten sind im Schall ziemlich gut von Adenomen (übrigens keine Fettgeschwulste, sondern bindegewebig, gutartige Tumore) zu trennen, häufiger besser [...] mehr

10.12.2014, 15:46 Uhr Thema: Knoten in der Brust: Oft ist es eine Zyste Bitte nicht alle so scheckig machen. Es gibt schon Kriterien, nach denen neben der sono- und radiologischen Diagnostik ggf. auch eine Feinnadelbiopsie gemacht wird, aber nun wirklich nicht in jedem Fall, in jedem [...] mehr

10.12.2014, 13:00 Uhr Thema: Medizin-Berichterstattung: Pressestellen übertreiben häufiger als Journalisten Na ja Wenn die Journalisten dann ungefiltert eine Marketingmeinung weitergeben, sind sie meiner Meinung nach auch ihr Geld nicht wert. Da reicht ja auch Copy&Paste. Gute Artikel zeichnen sich durch das [...] mehr

27.11.2014, 09:33 Uhr Thema: Prominente Unfallopfer: "Das Auto ist eine Massenvernichtungswaffe" Schwachsinn Im Haushalt sterben pro Jahr x-mal mehr Personen durch Stürze, als Personen durch Autounfälle. Klar könnte man beide noch reduzieren und den Verkehr besser strukturieren, der Artikel ist aber nur [...] mehr

26.11.2014, 11:10 Uhr Thema: Notfallverhütung: EU-Behörde will Pille danach freigeben Ich liebe so clevere Kommentare. Wo es doch die Praxisgebühr seit langem schon nicht mehr gibt! Aber scharf sind die Ärzte natürlich immer auf alles, was Geld ohne Leistung macht. Ich wäre froh, wenn die [...] mehr

25.09.2014, 07:55 Uhr Thema: Warteschleife: Abgebrannt im Legoland Zwei Dinge Erstens verwechselt der Autor wohl einen Wirtschaftsbetrieb mit der Sozialhilfe. Der Umsatz mit Minderjährigen in Deutschland macht fast 25% des Gesamtumsatzes aus - bekannt. Zweitens wäre eine [...] mehr

13.09.2014, 13:41 Uhr Thema: Medizinerausbildung: Nach Ungarn bis der Arzt kommt Sehe ich nicht so In Physik z.B., sind bereits im ersten Semester 20-30% aller Anfänger wieder weg. Dort gibt es nur aus einem Grund keinen NC: So wenige Bewerber um einen Platz. Auch von den Physikern arbeiten [...] mehr

12.09.2014, 11:17 Uhr Thema: Medizinerausbildung: Nach Ungarn bis der Arzt kommt Nun ja es stimmt, dass die Zahlen steigen. Leider aber nur, weil lediglich Frauen in Teilzeit sich häufig im Angestelltenverhältnis niederlassen. So kommen auf jede abgegebene Praxis mit einem [...] mehr

12.09.2014, 11:10 Uhr Thema: Medizinerausbildung: Nach Ungarn bis der Arzt kommt Sagen wir mal so ein gewisses Preis-Leistungsverhältnis sollte in der neumodisch genannten "Work-Life" Balance aber schon erlaubt sein? Suchen Sie sich doch mal einen jungen neu niedergelassenen [...] mehr

12.09.2014, 11:06 Uhr Thema: Medizinerausbildung: Nach Ungarn bis der Arzt kommt Jep! Gute Idee. Sämtliche Juristen gehen nach dem Studium natürlich in soziale Projekte für 5 Jahre, wie z.B. kostenlose Bürgerberatung, angestellt von einer NGO in Deutschland, die BWL'er nicht auf [...] mehr

12.09.2014, 11:02 Uhr Thema: Medizinerausbildung: Nach Ungarn bis der Arzt kommt Das macht man natürlich auch mit den ganzen BWL'ern VWL'ern und anderen Studis, welche dann in internationalen Konzernen, Kanzleien etc. direkt nach dem Studium im Ausland anfangen, weil dort erheblich besser [...] mehr

12.09.2014, 10:59 Uhr Thema: Medizinerausbildung: Nach Ungarn bis der Arzt kommt Hier basht keiner, nur ist der Artikel wie immer sehr unvollständig. Wie geht es mit dem PJ, der Facharztweiterbildung etc weiter? All das wird in Ungarn nicht gewährleistet, sondern muss dann in Sachsen [...] mehr

12.09.2014, 10:57 Uhr Thema: Medizinerausbildung: Nach Ungarn bis der Arzt kommt Motivation wird nicht durch die Eignung per NC erreicht, sondern durch verbalen, nonverbale und finanzielle Anerkennung der Leistung. Verbal wird jeden Tag gebasht - siehe diese Kommentare - , nonverbal [...] mehr

12.09.2014, 10:54 Uhr Thema: Medizinerausbildung: Nach Ungarn bis der Arzt kommt Ersteres ist sicher nicht unrichtig aber den zweiten Punkt hätte ich gerne mal belegt. Nach alter Währung über 300K/anno? Kaum zu glauben, speziell bei den heutigen TÖD Verträgen. Ich persönlich kenne zwei Ärzte, welche ihre [...] mehr

11.09.2014, 17:55 Uhr Thema: Medizinerausbildung: Nach Ungarn bis der Arzt kommt Ob Er mal über den Knebel nachgedacht hat? Die Landflucht der Bürger hat als Grund die fehlende wirtschaftliche Basis, damit also die fehlende Lebensperspektive. Landarztpraxen in der sächsischen Provinz sind [...] mehr

17.08.2014, 08:45 Uhr Thema: Altes Land in Hamburg: Ein Herz für Äpfel Mit Sauerstoff eingelagert? Dann sind Äpfel morgen matsch. Der Autor meinte wohl Stickstoff ? So schmecken die dann im Februar auch. mehr

21.07.2014, 15:20 Uhr Thema: Gesundheitsleistungen: Ärzte und Kassen streiten um Hautkrebs-Früherkennung Statt zu streiten könnte der Deutsche an sich ja mal über den Tellerrand blicken und z.B. die Australier (Land mit der höchsten Rate an Melanomen) um Einblick in deren Vorgehensweise bitten? Da dort ein [...] mehr

21.07.2014, 15:15 Uhr Thema: Brustkrebs-Screening: Forscher fordern Neubewertung der Mammografie Leider hat @rubberduck da schon recht. Unsere Sozialgroßkopfeten sind schier begeistert vom Gesundheitssystem a la Holland. Wie schön man da alles nach Statistiken lenken und verändern kann. Z.B. gibt es dort eine [...] mehr

21.07.2014, 12:17 Uhr Thema: Brustkrebs-Screening: Forscher fordern Neubewertung der Mammografie Normale Überweisung an das MRT Institut, mehr

21.07.2014, 10:19 Uhr Thema: Brustkrebs-Screening: Forscher fordern Neubewertung der Mammografie Dem ist mitnichten so! Das Screening wird bundesweit mit ca. 65€/Mammographie bezahlt. Sollte ein MRT der Brust wirklich notwendig sein, was sehr selten der Fall ist, dann wird dieses zusätzlich anberaumt. Allein weil [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0