Benutzerprofil

pelayo1

Registriert seit: 07.03.2012
Beiträge: 228
Seite 1 von 12
21.06.2017, 15:45 Uhr

Die Versuche, irgend etwas positives an der Flüchtlingswelle zu finden, werden immer bizarrer. mehr

21.06.2017, 13:02 Uhr

Ist natürlich alles Schuld der bösen deutschen Firmen, nicht der dortigen Regierungen, die das zulassen. Und das Geld einstecken. mehr

15.06.2017, 13:22 Uhr

es ist eine Schwäche unseres politischen Systems, dass es Kleinparteien wie Grünen und FDP, die nur die Interessen ihrer kleinen Klientel verfolgen, einen unverhältnismäßig großen Einfluss ermöglicht. [...] mehr

11.06.2017, 21:42 Uhr

Merken sie eigentlich nicht, dass ihre Trump-Hysterie allmählich pathologische Züge annimmt? mehr

02.06.2017, 08:19 Uhr

https://www.welt.de/politik/deutschland/article165166353/In-einem-Monat-bin-ich-wieder-hier-und-bringe-Deutsche-um.html Was für ein Herzchen. Wir haben nicht den geringsten Grund, solche Leute hier [...] mehr

01.06.2017, 12:54 Uhr

Das Foto ist sehr bezeichnend. Mit dem chinesischen Diktator versteht sich Merkel wesentlich besser als mit Präsident Trump. Sie sind sich im Geiste wohl auch näher. mehr

29.05.2017, 12:34 Uhr

Seit wann bestimmen die Studenten den Lehrplan der Uni? Wozu studieren sie eigentlich, wenn sie eh schon alles besser wissen als die Dozenten? mehr

11.05.2017, 11:19 Uhr

Warum sollte jemand, der legal nach Deutschland gekommen ist, arbeitet und Steuern zahlt nicht gegen die unkontrollierte Massenaufnahme von Menschen, für die wir weder Arbeit noch Wohnungen haben, [...] mehr

09.05.2017, 12:43 Uhr

Sie meinen wohl, damit die Chavisten das Geld besser in die eigenen Taschen setcken konnten. mehr

09.05.2017, 08:56 Uhr

Das wäre alles kein Problem wenn sich die Politiker entschließen könnten, den Zustrom von Menschen, für die wir weder Arbeit noch Wohnungen noch Schulen haben, zu begrenzen. mehr

06.05.2017, 09:37 Uhr

Das sind wirklich politisch Verfolgte, denen man Asyl in Deutschland gewähren sollte. Gleichzeitig Abbruch der EU-Verhandlungen und raus aus der Nato mit der Türkei. mehr

05.05.2017, 07:08 Uhr

Offensichtlich hat man Angst vor der Erkenntnis, dass die Mehrheit der Deutschtürken die Todesstrafe befürworten könnte. mehr

03.05.2017, 07:21 Uhr

Ein viel größerer Skandal ist doch wohl, dass dieser Mensch als syrischer Flüchtling anerkannt wurde. Offenbar wird jeder, der behauptet, Syrer zu sein, einfach durchgewunken! Das ist ein totales [...] mehr

26.04.2017, 07:12 Uhr

Hören sie doch auf mit ihren Werten. Fragen sie nach Interessen, dann verstehen sie die Menschen besser. mehr

23.04.2017, 15:07 Uhr

Hoffentlich verschwinden sie endgültig in der Versenkung, da gehören sie schon lange hin. mehr

20.04.2017, 16:02 Uhr

Doppelpass ist Heuchelei. Man will die Vorteile einer deutschen Staatsbürgerschaft (Schutz vor Abschiebung, lebenslanger Anspruch auf Sozialhilfe) genießen, aber gleichzeitig weiter der großartigsten [...] mehr

19.04.2017, 07:16 Uhr

Endlich mal ein Politiker, der sich den In teressen seiner Wähler verpflichtet fühlt und nicht dem globalen Großkapital. mehr

18.04.2017, 07:34 Uhr

Der größte Brocken ist aber die Umsatzsteuer, die auch die Hartz-IV-Empfänger zahlen müssen, deutlich mehr als Einkommenssteuer. Das sollte man schon mal erwähnen, sonst ist die Beahuptung, dass [...] mehr

17.04.2017, 17:41 Uhr

Könnte das anhaltende "sich fremd fühlen" der Türken in Deutschland vielleicht weniger an fehlender Willkommenskultur liegen, als an der fehlenden Bereitschaft, deutsche Sitten und Gebräuche [...] mehr

11.04.2017, 10:28 Uhr

Spätestens seit dem Tod von Chavez haben de facto Kubaner das Sagen in Venezuela. mehr

Seite 1 von 12