Benutzerprofil

ehrensöldner

Registriert seit: 08.03.2012
Beiträge: 92
11.06.2012, 08:39 Uhr

Lächerlich Ich bin nun wirklich kein CDU-Fan, erst Recht kein Niebel-Verehrer. Aber die Rücktrittsforderung ist doch einfach lächerlich. Die SPD sollte sich lieber nochmals Fiskalpakt und ESM ansehen und Kraft [...] mehr

08.06.2012, 15:01 Uhr

Verklärung der Heidi-Figur In der deutschen Medienlandschaft hat sich ein völlig an der Realität vorbeigehendes verklärendes Bild von der gequälten Frau mit der Heidi-Frisur verfestigt. Frau Timoschenko hat sich in ihrer [...] mehr

07.06.2012, 11:38 Uhr

nicht die schufa aber wir können sicher sein, dass unsere Kommentare mit der email-adresse zusammen abgespeichert und daraus ein Profil der politischen Gesinnung des email-accounters verdichtet wird! mehr

07.06.2012, 10:34 Uhr

Wo ist das Problem? Die facebook-Nutzer haben doch alle selbst schuld. Wer so narzisstisch ist und seine Daten auf fcebokk für alle Welt zugänglich reinstellt, muss auch damit leben, dass die Daten genutzt, verdichtet, [...] mehr

06.06.2012, 16:32 Uhr

Natürlich zu spät Natürlich ist es dafür zu spät, denn die Krise wurde nur verschleppt, bis Banken und Hedgefonds ihre Schafe im Trocknenen hatten - zu Lasten der Steuerzahler. Und unsere gewählten Politiker, eben die [...] mehr

06.06.2012, 11:46 Uhr

wahre Freaks So ist es. Vielleicht sollte SPON sich mal den wahren Freaks in der Politik widmen: all den Politikern, die uns mit dem Euro, den weltfremden Maastricht-Kriterien, Agenda, Hartz IV, [...] mehr

03.06.2012, 19:00 Uhr

Zusammenhänge erkennen Rot-Grün mit dem Weltökonom.2 Schröder hat den Niedriglohnsektor, Leiharbeit etc. - muss man ja nicht alles nochmals runterbeten - geschaffen und Unternehmenssteuersenkungen durchgesetzt. In [...] mehr

03.06.2012, 18:31 Uhr

Uli for President Los Uli, riskier mal mehr und stürze Dich auf die internationale Funktionärsmafia der FIFA und nimm den Laden auseinander. Wir alle warten auf so einen, wie Dich. Trau Dich! mehr

03.06.2012, 18:26 Uhr

Nebenkriegsschauplatz Das der Partei DIE LINKE von SPON soviel Aufmerksamkeit geschenkt wird, schon seit Wochen, muss stutzig machen. Die Themen der Linken waren schon meit die Richtigen. Die Personen an der Spitze aber [...] mehr

02.06.2012, 12:57 Uhr

Naiv oder? Tja, warum wohl nicht? Weil dieses Prinzip eingeführt wurde, um die Verträge von Maastricht durchzupeitschen, damals von FiM Waigel und seinem StS Köhler erdacht und von Kohl durchgedrückt. Gegen [...] mehr

02.06.2012, 11:55 Uhr

Kalte Enteignung von Staatsvermögen Natürlich kann mit dem ESM-Ermächtigungsgesetz Finanz- und Haushaltspolitik an den Parlamnten vorbei gemacht werden. So sieht z.B. Artikel 15 unter der Überschrift "Finanzhilfe zur [...] mehr

01.06.2012, 13:52 Uhr

Platt Diese Art ironisierende "Das-habt-ihr nun-davon-ihr-linken-antineoliberalen-Spinner" ist ein bischen platt - oder? Aber so ist das mit den Neos der Old-Chicago-Boy-Group-Goupies: kein [...] mehr

01.06.2012, 13:46 Uhr

und das ist gut so Letztlich haben die Kunden mit den Füßen abgestimmt und ein völlig überkommenes, auf Niedriglöhnen und Ausspionieren der Mitarbeitern aufgebautes Unternehmen in den Orkus der Marktgeschichte gejagt. [...] mehr

01.06.2012, 09:56 Uhr

Übergeben "Ich glaube nicht, dass Gott schon mit mir durch ist." Bei dieser bigotten Verlogenheit kann man sich - wie seine Ehefrau - nur noch übergeben. mehr

30.05.2012, 22:57 Uhr

kein cent öffentlicher Mittel oder Bürgschaften für Schlecker. Hat verdi schon die ganzen Skandale um Schlecker vergessen? Ausbeuterische Niedriglöhne, Ausspionieren der Mitarbeiter, Verhindern von [...] mehr

30.05.2012, 15:29 Uhr

Unfähig zur Selbstreinigung Die afrikanischen Staaten sind unfähig zur Selbstreinigung. Das haben die ganzen Umstürze und Regierungswechsel der letzten 50 Jahre gezeigt. Ein Despot wurde vom anderen abgelöst. Wahrscheinlich [...] mehr

30.05.2012, 12:36 Uhr

Bravo! Gut so, dass blutrünstige Diktatoren wie Taylor - wenn auch spät - für ihre Greueltaten büssen müssen. Und alle, die diesen menschnverachtenden Tyrannen wider besseren Wissens hofiert haben, sollten [...] mehr

29.05.2012, 17:42 Uhr

horror del sol Wer einmal von Malaga in Richtung Gibraltar auf der Autobahn unterwegs war, den kann nichts mehr schrecken. Unglaublich zugebaute Küsten. Und die Krake arbeitet sich nun langsam die Küstenberge [...] mehr

27.05.2012, 19:45 Uhr

Endlich ... ... hat einmal jemand von den verantwortlichen Politikern den Mut, das auszusprechen, was die meisten denken und den Kern trifft. Milliarden von Euros wurden in denletzten Jahrenaus GR transferiert, [...] mehr

25.05.2012, 14:20 Uhr

Luftnummer Wer diese Luftnummer zu dem horrend überzogenen Einstandspreis gekauft hat, hat selber Schuld. Null Mitleid, denn Gier frisst Hirn. Der Kurs hat immer Recht - nach einer gewissen Zeit. mehr

Kartenbeiträge: 0