Benutzerprofil

Alfons Emsig

Registriert seit: 09.03.2012
Beiträge: 673
Seite 1 von 34
15.09.2017, 13:12 Uhr

Ist doch ganz einfach Wo ein Kind nicht selbständig wieder herunter käme, kommt es meistens auch gar nicht allein hinauf. Die meisten Spielgeräte hierzulande sind nach diesem Grundsatz konstruiert. Einfach machen lassen. [...] mehr

14.09.2017, 17:35 Uhr

Diskriminierung Nach unserer Erfahrung ist Schreiben nach Gehör vor allem eines: höchst diskriminierend. Die Kinder merken nämlich sehr schnell, dass das, was sie da in der Schule zusammenschreiben, nicht mit dem [...] mehr

12.09.2017, 15:38 Uhr

Warum nicht? Auf diese Weise spuckt Daimler ein wenig dem VW-Konzern in die Suppe (Chiron), kann endlich mit Toyota gleichziehen und nach 18 Jahren den Hybridantrieb ebenfalls beherrschen sowie sich einen Teil der [...] mehr

11.09.2017, 08:54 Uhr

Was soll der Unsinn Ich bin bestimmt kein Grüner, die Zeiten sind lange vorbei, aber Herr Özdemir ist kein Türke, sondern Deutscher. Schlimmstenfalls könnte man ihn als Schwaben titulieren. Und selbst das wäre [...] mehr

08.09.2017, 16:55 Uhr

Mega-out Die großen Messen sind doch sowas von 90er. Wer smart ist, bleibt weg. Ein Grund mehr, sich einen Nissan zuzulegen. Oder Volvo. Oder Aston. Je nach Budget. mehr

07.09.2017, 06:15 Uhr

Was ist so schlimm an 50MBit? Ja, auch ich habe zu Hause einen Vertrag mit 50MBit/s, real gemessen sind es sogar gut 60 (Glückspilz, zugegeben). Und das genügt mir völlig. Neben E-Mails und Surfen funktioniert damit Streamen von [...] mehr

05.09.2017, 08:09 Uhr

Verpasste Chance Der Lufthansa sei Dank habe ich den Film schon gesehen. Die Rolle des charismatischen, aber doppelbödigen Tech-Konzernbosses ist für Tom Hanks wie gemacht. Emma Watson spielt zwar etwas hölzern, fügt [...] mehr

01.09.2017, 08:09 Uhr

Genau das ist doch gefährlich an solchen Fahrzeugen Welchen Sinn soll das haben? Niemand rechnet doch damit, dass so eine Kutsche mit mehr als vielleicht 110km/h daher zuckelt. Da sind riskante Überholmanöver und Drängelei auf der linken [...] mehr

30.08.2017, 13:30 Uhr

@etlamu Das ist ganz einfach: Die jetzige Regierung unter Premier Abe und mit Unterstützung rechter und ultranationalistischer Kräfte ist gerade dabei, das Land militärisch massiv aufzurüsten und aus den [...] mehr

30.08.2017, 08:58 Uhr

Cui bono Zwar glaube ich nicht, dass Kim dies beabsichtigt, aber der Einzige, der sich ins Fäustchen lacht über seine Raketentests, ist wohl der japanische Premier Abe. Dieser ließ Sirenen im Land ertönen, und [...] mehr

29.08.2017, 14:34 Uhr

@cup01 So ein Abschuss lässt sich vom heimischen Sofa aus bequem fordern, allein handelte es sich hier um eine ballistische Mittelstreckenrakete, die in schätzungsweise 500km Höhe Japan überflogen hat. [...] mehr

23.08.2017, 20:31 Uhr

Eliten und Englisch Wenn ich daran denke, wie unsere sogenannten Eliten, beispielsweise ein Herr Matthias Müller, englisch radebrechen, würde ich es sehr begrüßen, wenn sich neue, polyglotte Eliten in unserem Land [...] mehr

17.08.2017, 15:10 Uhr

Die Alternative Ein Genosse der Bosse im Kanzleramt hätte im Wahljahr selbstverständlich staatliche Prämien ausgelobt für jeden verkauften neuen Diesel-PKW. Und versprochen, dass es die nächsten zwanzig Jahre keine [...] mehr

16.08.2017, 07:24 Uhr

Schnellwarnsystem? Bereits am 20. Juli wurde von den Belgiern das European Alert System informiert. Rund vier Wochen später erfahren wir aus der Zeitung die tatsächliche Menge der nach Deutschland gelieferten, [...] mehr

15.08.2017, 13:34 Uhr

Kein Trend Nach meiner Erfahrung ist die große Einschulungsfeier eher eine Tradition in den östlichen Bundesländern. Im Westen kann ich einen entsprechenden Trend allerdings beim besten Willen nicht beobachten. [...] mehr

10.08.2017, 22:57 Uhr

Touristen Mal sehen, ob der Mann noch so optimistisch daherredet, wenn die über 1 Mio. Touristen (vor allem aus Japan und Südkorea) ausbleiben, weil sich wegen der expliziten Drohungen niemand mehr dorthin [...] mehr

10.08.2017, 16:43 Uhr

Warum für Indien? Da auch Skoda längst kein Billiganbieter mehr ist, wäre doch in Westeuropa für eine Marke unterhalb von Skoda noch Platz, wie Renault mit Dacia gezeigt hat: simple Technik, einfaches Design, gute [...] mehr

09.08.2017, 10:54 Uhr

Kim und China Der adipöse Diktator ist ein Grund (ob vorgeschoben oder nicht), dass die US-Militärpräsenz im fernen Osten unverändert gewaltig ist und Länder vor Chinas Haustür, Japan und Südkorea vor allem, immer [...] mehr

07.08.2017, 12:35 Uhr

Schönes Auto Das eigentlich Interessante am Artikel ist aber, dass die Benziner-Variante getestet wurde und im ganzen Artikel das Wort "Diesel" nur zweimal vorkommt - noch vor wenigen Monaten undenkbar [...] mehr

04.08.2017, 10:27 Uhr

@jludewig99: Nicht nur Hardcore-Ökos Dass man bei einem Fahrzeug den Schadstoffausstoß und Ressourcenverbrauch kritisch hinterfragt, finde ich per se in Ordnung - so geht Fortschritt. Aber zu diesen "Ökos" gesellen sich nun [...] mehr

Seite 1 von 34