Benutzerprofil

tpro

Registriert seit: 18.03.2012
Beiträge: 838
   

30.07.2015, 17:21 Uhr Thema: Strafanzeigen gegen griechischen Ex-Finanzminister: Varoufakis kann ganz cool bleiben "...Dort ziehen in schöner Regelmäßigkeit einige junge Krankenschwestern blank, das reicht dann doch aus..." Woher wissen Sie das? Sie lesen doch die BILDZeitung nicht. [...] mehr

30.07.2015, 17:12 Uhr Thema: Strafanzeigen gegen griechischen Ex-Finanzminister: Varoufakis kann ganz cool bleiben Und Sie haben anscheinend schon vergessen (wenn Sie es überhaupt wußten), das Ihr Herr V. schon mal in einer Vorgängerregierung als Betrater aktiv war. Der Spieleprofessor (nach eigenen [...] mehr

30.07.2015, 10:38 Uhr Thema: Geheimes Grexit-Treffen: Putschplan - Varoufakis droht Prozess Würde passen. Der Spieleprofessor war nämlich schon Berater einer Vorgängerregierung. mehr

30.07.2015, 10:14 Uhr Thema: Rechtschreibschwäche: Negativer Hinweis darf in Abi-Zeugnis stehen Hier scheinen vor allem Leute zu posten, die selbst Probleme mit der Rechtschreibung haben. Wenn ich mit Lieferanten korrespondiere und nur Gestammel und Fehler in Mails oder Briefen vorfinde, [...] mehr

15.07.2015, 18:27 Uhr Thema: Griechenland und die Folgen: Sie haben mir Europa kaputt gemacht Jetzt kann nichts mehr schiefgehen. Polittouristen aus D treffen ein: "....Am Mittwochnachmittag aber taucht hier ein Trio auf, das kaum einer der Passanten kennen dürfte, berichtet unser [...] mehr

15.07.2015, 18:02 Uhr Thema: Grexit-Überlegungen: So nah war Griechenland der Drachme Warum wohl. Wer hat der hat. "..Während andernorts die Läden leerstehen, sind die Cafés auf der Insel Aegina randvoll. Auch Varoufakis hat hier eine Villa..." [...] mehr

15.07.2015, 17:52 Uhr Thema: Grexit-Überlegungen: So nah war Griechenland der Drachme Klar doch, es muß zum Geld ihrer Tochter Nadja ins Ausland: "...Tatsächlich hatte eine griechische Zeitung die Namen von 38 griechischen Spitzenpolitikern veröffentlicht, die über Vermögen [...] mehr

15.07.2015, 17:48 Uhr Thema: Grexit-Überlegungen: So nah war Griechenland der Drachme Stimmt, scheint das reinste Paradies zu sein: "...Insbesondere politische Gefangene berichten regelmäßig von unzumutbaren Haftbedingungen..." "...Dies bedeutet einen extrem [...] mehr

15.07.2015, 14:16 Uhr Thema: TV-Auftritt des griechischen Premiers: Tsipras wirft Gläubigern Rachsucht vor Gut beschrieben;-) Aber man hört nichts mehr von ihm. Wahrscheinlich ist er wieder spielen gegangen. mehr

15.07.2015, 14:13 Uhr Thema: Griechenlandkrise: Tsipras kämpft um Zustimmung des Parlaments Dachte ich mir auch. Als ich Ihren konfusen Beitrag sah. mehr

15.07.2015, 14:10 Uhr Thema: Griechenlandkrise: Tsipras kämpft um Zustimmung des Parlaments Auf gut Deutsch gesagt: Sie fordern eine Zensur, weil Ihnen die Meinung von Mitforisten nicht passt. Am Besten auch nur noch Menschen wählen lassen, die Ihre Meinung haben. Das nenn ich mal [...] mehr

15.07.2015, 13:49 Uhr Thema: TV-Auftritt des griechischen Premiers: Tsipras wirft Gläubigern Rachsucht vor Tsipras ist seit 2004 in der Politik, Varoufakis war 2004 wirtschaftlicher Berater der PASOK. Das sollte als Lehrzeit eigentlich reichen. mehr

15.07.2015, 13:43 Uhr Thema: TV-Auftritt des griechischen Premiers: Tsipras wirft Gläubigern Rachsucht vor Und wenn ich mir das durchlese, ist es erschreckend, wie Varoufakis lügt und taktiert: http://www.welt.de/wirtschaft/article137336296/Varoufakis-haelt-Lobrede-auf-Merkel-und-Schaeuble.html [...] mehr

15.07.2015, 12:30 Uhr Thema: TV-Auftritt des griechischen Premiers: Tsipras wirft Gläubigern Rachsucht vor Man sollte schon wissen, daß die IWF-Gelder die nach Griechenland geflossen sind, auch deutsche Steuergelder enthalten. "...Der IWF hat zurzeit 188 Mitgliedstaaten, deren Stimmrecht sich [...] mehr

15.07.2015, 12:24 Uhr Thema: TV-Auftritt des griechischen Premiers: Tsipras wirft Gläubigern Rachsucht vor Tsipras und Syriza waren jahrelang in der Opposition, haben jede Reform blockiert und das Spiel mitgespielt. Sie wußten was Sache ist. Ich bin kein Verfechter des Kapitalismus, sonder davon, [...] mehr

15.07.2015, 11:56 Uhr Thema: SPD-Vize in der Griechenlandkrise: "Merkel muss sich um ihren Finanzminister kümmern" Na ja, ich bin mir sicher, daß Schäuble Grammatik und Rechtschreibung besser hinbekommt als Sie. Das ist nicht unwesentlich, da lesbare Beiträge auch verständlich sind. Andererseits ist es [...] mehr

15.07.2015, 11:46 Uhr Thema: SPD-Vize in der Griechenlandkrise: "Merkel muss sich um ihren Finanzminister kümmern" "..von Leuten die sich in GR etwas auskennen höre ich, daß Tsipras der einzige ist, der nicht korrupt istund in GR etwas ändern könnte..." Aber er duldet sie und nimmt auch noch in [...] mehr

15.07.2015, 11:35 Uhr Thema: SPD-Vize in der Griechenlandkrise: "Merkel muss sich um ihren Finanzminister kümmern" Der "Sündenbock" hat es ihm aber auch sehr leicht gemacht. Monatelanges Taktieren, Tricksen, Täuschen, Beleidigen und unseriöses Verhandeln schaffen nicht gerade die Vorbedingungen, um [...] mehr

15.07.2015, 10:54 Uhr Thema: TV-Auftritt des griechischen Premiers: Tsipras wirft Gläubigern Rachsucht vor Mir wird Angst und Bange bei der Vorstellung, daß dann Leute wie Sie, mit Ihren kruden Ideen, politische Verantwortung übernehmen könnten. Andererseits wird das nicht passieren. Arbeit, eigene [...] mehr

15.07.2015, 10:42 Uhr Thema: TV-Auftritt des griechischen Premiers: Tsipras wirft Gläubigern Rachsucht vor Nein. Er hat getrickst, getäuscht und Zeit geschunden, damit der Endtermin des 2. Hilfsprogramms, aus dem er nur 7,5 Milliarden bekommen hätte, verstreicht. Auf diese Art hat er das 10-fache [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0