Benutzerprofil

Europeon

Registriert seit: 20.03.2012
Beiträge: 130
Seite 1 von 7
21.02.2019, 17:42 Uhr

Das erklärt nicht warum Deutschland anderen Ländern hinterherhinkt. https://www.it-daily.net/analysen/16102-internet-geschwindigkeit-weltweit-deutschland-auf-platz-25 mehr

21.02.2019, 17:22 Uhr

Danke für den Lacher. Wenn ich von Zürich mit dem ICE nach Frankfurt fahre (wenn der denn auf dem Hinweg bis ins schweizer Landesinnere gekommen ist und nicht schon verspätungs- oder [...] mehr

13.02.2019, 21:43 Uhr

Bei einigen Ländern müssen die Briten anscheinend "nur" bei den Menschenrechten Abstriche machen: Post-Brexit trade partners ask UK to lower human rights standards [...] mehr

12.02.2019, 22:47 Uhr

Immerhin hat die EU hier Partikularinteressen (vermutlich aus der Exportwirtschaft) wieder einmal widerstanden. Vielleicht sollte Deutschland aber auch selbst auf der Liste stehen? Immer mehr [...] mehr

11.02.2019, 18:26 Uhr

Eindeutig leider auch die Präsenz der AfD in mittlerweile allen Landesparlamenten sowie im Bundestag. mehr

11.02.2019, 18:14 Uhr

Richtig, klare Kommunikations - Fehlanzeige. Aus "gutem" Grund. Wenn man einmal von den wirklichen Kriegsflüchtigen mit nachvollziehbaren (temporären) Bleiberecht absieht und sich der [...] mehr

11.02.2019, 09:57 Uhr

Grössenwahn ... und die Sonne über dem Empire geht niemals unter. mehr

31.01.2019, 21:56 Uhr

Deutschland verblödet Frauenanteil in den Parteien durchschnittlich: ca. 26%. Zu forcierender Frauenanteil in den Parlamenten: 50% („equality of outcome“). Führt absehbar dazu dass eine Menge weniger geeigneter Frauen [...] mehr

27.01.2019, 14:19 Uhr

was ist eigentlich der politische Wille? "Immer wieder wurden Top-Personen ins Bahn-Management geholt aus Bereichen, die in Konkurrenz zur Schiene stehen, oder in Konkurrenz zum Allgemeinwohl. Das ist nicht akzeptabel, weil damit die [...] mehr

27.01.2019, 14:16 Uhr

Erstmal vor der eigenen Tür kehren Siehe Bericht Budesrechnungshof: „Das Finanzierungssystem über die LuFV hat sein Ziel verfehlt.“ Dem Verkehrsministerium wirft der Rechnungshof vor, es wisse nicht, wie die Bahn die Mittel einsetze [...] mehr

11.01.2019, 15:38 Uhr

So ist es, nur ist dieser Glaube leider nicht unberechtigt. Unsere Politiker fühlen sich vor Gelbwesten wohl ziemlich sicher. mehr

19.12.2018, 19:23 Uhr

Staatsversagen ‚ Chérif Chekatt war als extrem gewalttätig bekannt, sagenhafte 27 Mal für haarsträubende 67 bewiesene Straftaten vorbestraft, in Frankreich, der Schweiz und Deutschland verurteilt‘ ... und der Typ [...] mehr

25.11.2018, 19:44 Uhr

Ich hoffe das ist jetzt nicht unangemessener Optimismus. Der Herr tritt in Talkshows ja üblicherweise eher selbstgerecht auf. Das gefühlte Problem auf seine eigene Politik und die seiner ebenfalls [...] mehr

14.11.2018, 11:51 Uhr

Die Telecomunternehmen ... versuchen halt mit allen Mitteln die zig-Milliarden die sie damals dem Staat für die Lizenzen bezahlen mussten wieder reinzubringen. Steuererhöhung auf Umwegen... [...] mehr

05.11.2018, 20:42 Uhr

Da geht‘s wohl eher um die Boni und Jobs der Konzernmanager und einen Dividendeneinbruch für die Aktienbesitzer. mehr

26.10.2018, 13:26 Uhr

Es wird wieder Stimmung gemacht ... für eine Bankenrettung auf Kosten der Steuerzahler. Sind nicht die die in italienische Schuldtitel zu Mini-Zinsen investieren die wahren Spekulanten? Und warum Italien retten, wenn der [...] mehr

22.10.2018, 16:47 Uhr

Tja der Wähler erwartet vielleicht eine starke und aufrechte Politik. Die Exportwirtschaft hingegen erwartet eine Politik die die guten Geschäfte nicht gefährdet (auch wenn's nur 250 oder 500 [...] mehr

22.10.2018, 09:34 Uhr

Weil sich unsere etablierte politische Kaste, inklusive der SPD, fast ausschliesslich an den Interessen der Wirtschaft ausrichtet, in diesem Fall an der Ausweitung des Niedriglohnsektors. Da [...] mehr

20.10.2018, 14:47 Uhr

Wie kann man so einen Vergleich ziehen? Anne Frank war Opfer eines Unrechtregimes. Der Afghane ist ein gewalttätiger Straftäter und rechtmässig abgewiesener Asylbewerber. Wo kommen wir hin wenn [...] mehr

20.10.2018, 14:04 Uhr

Der Mann den sie vor Abschiebung (temporär) "gerettet" hat war wegen Körperverletzung verurteilt und hatte bereits eine Haftstrafe verbüsst. mehr

Seite 1 von 7