Benutzerprofil

annoo

Registriert seit: 21.03.2012
Beiträge: 804
Seite 1 von 41
12.12.2017, 18:26 Uhr

Ich denke mal, SPON ahndet so etwas nicht, weil so eine Falschaussage eher ein schlechtes Licht auf den Schreiber wirft als auf das Geschriebene. Soll sich doch pittiken weiterhin selbst [...] mehr

12.12.2017, 16:24 Uhr

Da bin ich jetzt aber gespannt Da bin ich jetzt aber mal gespannt, aus welchen "Fake-News-Fingern" Sie sich das zusammen gesaugt haben. Wenn Sie von unterschiedlichen Missbrauchqualitäten sprechen ("weißes [...] mehr

12.12.2017, 15:38 Uhr

Darüber wundere ich mich auch. Ich würde auch gerne wissen, ob die "Mauerblümchen-das-auch-mal-zum-Zug-kommen-will-Argumentierer" mit dem gleichen Argument auch über die Kölner betroffenen Frauen urteilen. Nee sicher [...] mehr

12.12.2017, 15:21 Uhr

Mir wird schlecht bei solchen Beiträgen Es gibt masochistisch veranlagte Menschn die lassen sich - manche sogar für Geld - richtig gerne vermöbeln. Wäre das für Sie die passende Entschuldigung, falls wir uns träfen, dass ich Ihnen so [...] mehr

12.12.2017, 10:12 Uhr

Herzlichen Glückwünsch zum widerlichsten Beitrag Ich wünsche Ihnen, dass bei Ihnen mal jemand so richtig da rumfummelt, wo außer Ihnen und eine/r/m Wunschpartner niemand was zu suchen hat. Und dann erkläre ich Ihnen gerne hinterher, dass das Ihr [...] mehr

12.12.2017, 10:03 Uhr

Was erlauben Sie sich eigentlich? Was Sie schreiben ist dreist und anmassend - eine geschädigte Person darf doch bitte selbst entscheiden, wann und wie sie an die Öffentlichkeit geht. Es spielt dabei überhaupt keine Rolle, ob ein [...] mehr

11.12.2017, 11:35 Uhr

Das Thema war hier aber nicht Kritik an der Russland-Untersuchung sondern Missbrauch an Frauen und inwiefern diese das Recht haben sich zu wehren auch dann, wenn es sich um einen Präsidenten [...] mehr

11.12.2017, 10:40 Uhr

Zusammenhang nennen bitte Und weshalb bitte, denken Sie, dass Ihre Punkte (ich habe sie nicht überprüft) einem Präsidenten gestatten, Frauen ungestraft demütigen zu dürfen und falls diese sich wehren sollten mit [...] mehr

11.12.2017, 10:32 Uhr

Schadenersatz? Wenn man genau weiß, dass Recht nicht immer der bekommt, der wirklich im Recht ist, sondern der, dessen Anwälte besser kämpfen könnnen ist Ihr Ruf nach "Schadensersatz" im Grunde eine [...] mehr

11.12.2017, 10:24 Uhr

Lustig Können Sie mir bitte erklären, weshalb Sie, anstatt Psychologen zu befragen, warum traumatisierte Menschen in extremen Machtverhältnissen sich nicht oder nicht zeitnah gegen ihre Peiniger wehren [...] mehr

05.12.2017, 15:27 Uhr

Drüber nachdenken? Wenn man Herrn Gauland so hört, kann man sich vorstellen, an welcher Vorgängerparte er sich orientiert. Ich komme auf rund 65 Millionen: [...] mehr

05.12.2017, 14:13 Uhr

Ich lach mich schlapp Wie blind muss man eigentlich sein, um das, was bei der AfD abgeht, nicht als rechts(radikal) sondern als Verschwörungstheorie zu bezeichnen? Aber gut, bei manchen klingelts erst, wenn sie ihr [...] mehr

25.11.2017, 11:42 Uhr

Aha Gut, dass es zumindest in Deutschland Gerichte gibt, die nicht so (vor)schnell urteilen wie Sie, die Sie mal schnell aus ein paar Informationen aus einem SPON-Artikel folgend eine Schuldfrage [...] mehr

25.11.2017, 11:38 Uhr

Bei der Petition ging es weniger um eine Schuldfrage sondern in erster LInie um einen fairen Prozess. Den hat jeder verdient. Und interessant ist ja auch, dass dem Mann nicht Hochverrat [...] mehr

21.11.2017, 11:48 Uhr

Das Problem ist doch, dass jeder sein Fest anders erlebt hat und andere Vorstellungen davon hat, was mit diesem Fest erreicht werden soll - abgesehen davon, dass es keine Regelung gibt, wie so ein [...] mehr

19.11.2017, 21:02 Uhr

aggro_aggro: Sie schreiben "Immer diese Angst um die alten religiösen Bräuche, die von politisch korrekten und sicher der Islamisierung kaputtgemacht werden. Bis in Bayern mehr Kinder Jugendweihe [...] mehr

17.11.2017, 16:16 Uhr

Indem sie feststellen, instrumentalisieren Sie das Thema, um auf pro/contra Trump hinzuweisen. Dabei ist doch die Welt vielfältiger als in zwei Lager gespalten - leider auch die Welt der Vergehen. [...] mehr

17.11.2017, 12:28 Uhr

Augenhöhe Offensichtlich sind viele nicht auf Augenhöhe: Namhafter Regisseur gegen kleine unbekannte Schauspielerin, mächtiger Trump gegen kleine Mitarbeiterin, Vater gegen Tochter, Mann gegen Frau... die [...] mehr

17.11.2017, 11:51 Uhr

Auf Augenhöhe? So einfach ist das sicher nicht.. Klar, wäre es besser, Fälle gleich anzuzeigen. Die Geschädigten hatten aber meist gute Gründe, es nicht zu tun. Zum Einen ist es ein oft schwerer Gang (sicher [...] mehr

17.11.2017, 11:35 Uhr

Ich muss Ihnen da widersprechen. Es ist auch in westlichem Kulturkreis moralisch falsch, Verbrechen zu akzeptieren, nur weil sie ein bestimmtes politisches Lager betrifft. Obwohl der Mensch dazu [...] mehr

Seite 1 von 41