Benutzerprofil

freekmason

Registriert seit: 21.03.2012
Beiträge: 1611
   

28.02.2015, 14:35 Uhr Thema: Mord an Putin-Gegner in Moskau: Zwischen Trauer und Schadenfreude mal abgesehen davon, dass die mondlandung nicht gefaket war, Ihre vt-witze über ermordete menschen sind nichts weiter als peinlich menschenverachtende relativierungen. "war ja nur ein vtler, [...] mehr

27.02.2015, 13:19 Uhr Thema: Exklusiv im neuen SPIEGEL: Gesundheitsminister Gröhe legt sich mit Impfgegnern an alles genau falsch rum. die fallzahlen sind so niedrig WEGEN!!! der impfung. das grundrecht des individuums auf körperliche unversehrtheit wird durch impfung GESTÜTZT und nicht davon [...] mehr

26.02.2015, 21:01 Uhr Thema: Kritik vom Journalistenverband: "Bild" soll Anti-Griechenland-Kampagne stoppen glauben Sie wirklich, dass die größte, längste und auch an unredichkeit dem bildniveau entsprechende kampagne, die ich kenne, klein und gar nicht menschenverachtend ist? aber doch nicht allen [...] mehr

26.02.2015, 20:17 Uhr Thema: Ärger vor Griechenland-Abstimmung: Schäuble "fassungslos" über Varoufakis jetzt bin ich verwirrt. die propaganda der leitmedien, stammtische und foren, also der mythos von den faulen griechen, die hetze gegen die "gierigen", die "kommunisten", die [...] mehr

26.02.2015, 12:07 Uhr Thema: Ärger vor Griechenland-Abstimmung: Schäuble "fassungslos" über Varoufakis "lügenbeutel" deren wort "nicht das papier wert ist..." mit "betrügerichen absichten" die sich um "reformen drücken" und "gar nicht anders [...] mehr

24.02.2015, 17:49 Uhr Thema: Zahlungen von Energiekonzernen verschwiegen: Klimaforscher unter Verdacht verstehe die frage nicht, da sie sich nicht stellt. wahrscheinlich haben Sie deshalb das fragezeichen weggelassen, weil das gar niemand annimmt oder unterstellt. aber ich habe eine frage für Sie: [...] mehr

24.02.2015, 17:41 Uhr Thema: Zahlungen von Energiekonzernen verschwiegen: Klimaforscher unter Verdacht nein, das heißt erstmal nur, dass es potsdam und ein klima gibt. das können Sie gerne "skeptisch" betrachten, Sie müssen aber auch mit den entsprechenden reaktionen leben können. das [...] mehr

24.02.2015, 15:14 Uhr Thema: Zahlungen von Energiekonzernen verschwiegen: Klimaforscher unter Verdacht ja, schon im ersten satz Ihres nächsten beitrages haben Sie sich damit gebrüstet. dann haben Sie sich erneut blamiert mit der dummen frage "welche wissenschaft?" und die [...] mehr

24.02.2015, 13:43 Uhr Thema: Zahlungen von Energiekonzernen verschwiegen: Klimaforscher unter Verdacht Sie sollen nichts glauben, nur die fakten zur kenntnis nehmen und den stand der wissenschaft akzeptieren oder falsifizieren. sollten Sie beides nicht können, nehmen Sie bitte zumindest abstand [...] mehr

24.02.2015, 12:52 Uhr Thema: Zahlungen von Energiekonzernen verschwiegen: Klimaforscher unter Verdacht hab's gerade mal geprüft und siehe da, Sie haben gelogen. und jetzt? mehr

24.02.2015, 12:47 Uhr Thema: Zahlungen von Energiekonzernen verschwiegen: Klimaforscher unter Verdacht 1. es gibt niemanden auf diesem planeten, der NICHT vom klimaschutz profitiert 2. ich bin mir noch nicht schlüssig, ob ich es albern bis grenzdebil oder widerlich perfide finden soll, wenn Sie [...] mehr

24.02.2015, 12:20 Uhr Thema: Zahlungen von Energiekonzernen verschwiegen: Klimaforscher unter Verdacht spätestens, wenn die ölindustrie jemandem 100000 EURO zahlt, um "2*2=x" zu verkünden oder allerspätestens, wenn dieser dann vergisst diese zahlungen zu erwähnen, sollte der letzte [...] mehr

24.02.2015, 11:11 Uhr Thema: Zahlungen von Energiekonzernen verschwiegen: Klimaforscher unter Verdacht die 93% sind durch umfragen unter wissenschaftlern zustande gekommen und durch das sortieren von studien zum thema nach ergebnis. wie sonst? wusste noch gar nicht, dass dissenz über das [...] mehr

24.02.2015, 10:20 Uhr Thema: Zahlungen von Energiekonzernen verschwiegen: Klimaforscher unter Verdacht verstehe. wenn für die ideologie und desinformation von der industrie anständig bezahlt wird, ist es wissenschaft. wenn 93% der wissenschaftler einen konsens haben, ist es ideologie. sind Sie [...] mehr

18.02.2015, 20:11 Uhr Thema: Britische Studie: Starker Cannabis kann Risiko für Psychose erhöhen nein, den einwand "alkohol" muss ich gar nicht bemühen, denn NIEMAND will drogen für kinder und jugendliche legalisieren. ich finde das interessant. in ermangelung eines einzigen [...] mehr

18.02.2015, 16:57 Uhr Thema: Britische Studie: Starker Cannabis kann Risiko für Psychose erhöhen ist das ein plädoyer für das verbot von alkohol? vielleicht kiffe ich auch zu wenig, um zu verstehen, was das mit dem thema cannabis zu tun hat. mehr

18.02.2015, 16:20 Uhr Thema: Britische Studie: Starker Cannabis kann Risiko für Psychose erhöhen ich bin für legalisierung und medikation, aber ein krebskranker im endstadium ist wohl ein schlechtes beispiel. wenn die ganzen chemiekeulen und opiate schon nicht wirken, hilft thc auch nicht. [...] mehr

18.02.2015, 16:09 Uhr Thema: Britische Studie: Starker Cannabis kann Risiko für Psychose erhöhen ich fände ein argument angebrachter als eine allergie. jemanden, der kein problem mit cannabis, kaffee oder alkohol hat, überzeugen Sie so jedenfalls nicht. mehr

15.02.2015, 16:25 Uhr Thema: Terrorgefahr: Polizei sagt Braunschweiger Karnevalszug ab das ist mir zu viel einseitige uninformiertheit und rechte verklärung. wussten Sie eigentlich, dass 2% der weltweiten terroranschläge von muslimen verübt werden? welchen sinn macht es [...] mehr

15.02.2015, 15:48 Uhr Thema: Terrorgefahr: Polizei sagt Braunschweiger Karnevalszug ab hihi, muss das für die pegidas, afdeppen und andere klebstoffschnüffler schlimm sein, dass sogar linke kiffer intellektuell, ethisch und demokratisch weiter vorne und näher an der mitte sind, als [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0