Benutzerprofil

Strangelove

Registriert seit: 22.03.2012
Beiträge: 265
   

26.01.2016, 07:42 Uhr Thema: Vermeintliches Klub-Verbot für Flüchtlinge: "Das war ein interner Hilferuf" wo habe ich das verglichen? Meckern über meine Lesefähigkeit und selber nicht lesen können. Vielleicht haben Sie in diesem Kontext auch "ich mach mir meine Welt wie sie mir gefällt" [...] mehr

26.01.2016, 06:16 Uhr Thema: Vermeintliches Klub-Verbot für Flüchtlinge: "Das war ein interner Hilferuf" Das "progressive Spektrum" leistet tendenziell mehr für die Integration als all die die sich jetzt darüber freuen, dass es auch dort Probleme gibt. Wem hilft denn die vermeintliche [...] mehr

26.01.2016, 05:58 Uhr Thema: Vermeintliches Klub-Verbot für Flüchtlinge: "Das war ein interner Hilferuf" Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung sind weder von Migranten noch von Deutschen weder gegen Frauen noch gegen Männer zu dulden. Wer den Artikel liest sieht auch, dass das nicht nur ein [...] mehr

25.01.2016, 21:06 Uhr Thema: Vermeintliches Klub-Verbot für Flüchtlinge: "Das war ein interner Hilferuf" Lieber Schlechtmensch Ja ich finde auch Rocker (u.a. Zuhältermilieu, Drogenkriminalität), Hooligans (Schläger), Nazis (Menschenhasser), Volksmusikanten (akustischer Terror) und andere die mir nicht in den Kram passen [...] mehr

25.01.2016, 17:43 Uhr Thema: CDU bremst Kanzlerinnen-Kritiker: "Welche Schritte forderst Du? Stacheldraht? Mauer? wieso sollten die diesen reaktionären Quatsch einfach so glauben? Wer sich mal über den Verantwortlichen der Seite informiert sieht was der für Geld alles macht. Aber es passt zu den [...] mehr

18.12.2015, 16:42 Uhr Thema: Rechtsruck in Warschau: Bundesregierung entsetzt über Polens neue Regierung Eine demokratische Regierung die erst mal alles tut um ihre Macht zu festigen ist so demokratisch nicht. Das geschieht zwar auch in Deutschland nach einem Regierungswechsel bei vielem was neu [...] mehr

17.12.2015, 22:11 Uhr Thema: Befristete Jobs: Das ändert sich für Mitarbeiter an Unis - und das nicht Nur sind die Projektmittel nicht immer genau dann da wenn man jemanden einstellen will dann stellt man den eben auf einem Projekt an von dem noch Gelder übrig sind oder das jemand anderes schon [...] mehr

11.12.2015, 22:09 Uhr Thema: Failed Stadt Berlin: "Größte Geldvernichtungsmaschine Deutschlands" Wenn die Industrie wie Siemens nach dem Krieg München geht wird es eben schwer. Wie wäre es damit das zu ändern, alles zurück nach Berlin, für BErlin wäre das super. Bin sicher in München, [...] mehr

11.12.2015, 22:00 Uhr Thema: Failed Stadt Berlin: "Größte Geldvernichtungsmaschine Deutschlands" also Vorurteile aus den 80ern oder wie kann es sein, dass die Taxifahrer plötzlich (2013) höflich sind (war aber ganz sicher nur ein Einzelfall). Aber warum kommt man in diese Stadt wenn alle [...] mehr

11.12.2015, 19:11 Uhr Thema: Failed Stadt Berlin: "Größte Geldvernichtungsmaschine Deutschlands" na und Sie sind ja so zivilisiert in Ihrem Post. Nicht meckern, besser machen! Abgesehen davon sind Ihre Vorurteile so was von aus den 80ern. mehr

11.12.2015, 19:04 Uhr Thema: Failed Stadt Berlin: "Größte Geldvernichtungsmaschine Deutschlands" völlig sinnfrei den Vote zu erwähnen Was soll der "nicht repräsentative" Vote denn bitteschön aussagen. Da lesen Nichtberliner den Artikel und stimmen darüber ab ob Berlin so am A..... ist wie beschrieben. Klar ich kann nach [...] mehr

10.12.2015, 15:28 Uhr Thema: Behördenchaos: Failed Stadt Berlin erlebe das anders Sicher ist in Berlin einiges im Argen aber das passiert nun mal wenn man notgedrungen massiv Stellen abbaut. Auf den Ämtern kann man aber in Notfällen fast immer schnell einen Termin bekommen und die [...] mehr

09.12.2015, 17:35 Uhr Thema: Google und Nasa präsentieren Quantencomputer Wozu denn? "Denn früher oder später "wird der Quantencomputer das Instrument der Wahl sein, um alle großen Fragen zu beantworten"" Die Antwort 42 auf die Frage aller Fragen ist doch [...] mehr

01.12.2015, 17:15 Uhr Thema: New York: Achtung, Ihr Essen ist zu salzig! Liebe Salzfans ganz ruhig, es wird weder was verboten noch etwas gefährliches gemacht. Es wird lediglich darauf hingeweisen wenn die Speise viel Salz enthält. Sie haben die Wahl und können sich dann genau diese Speisen [...] mehr

10.11.2015, 14:12 Uhr Thema: Forscherpreis Breakthrough: 22 Millionen Dollar und ganz viel Glamour Die bösen korrupten Unis also mal wieder.... Von welchen Fächern sprechen Sie so verallgemeinernd? Ich kenne in den Naturwissenschaften viele Ex-Bafög Empfänger die jetzt Profs sind und deren Eltern keine Professoren waren, das sind sie nur [...] mehr

06.11.2015, 08:55 Uhr Thema: Wissenschaft: Frauen im Nachteil Tja ganz auf dem Boden der Erde lebe ich. Und wenn Sie tatsächlich so gut sind wie Sie meinen sollte es auch kein Problem sein weiter zu publizieren, denn Post-Doc Zeit ist eben keine Zeit zum [...] mehr

05.11.2015, 21:25 Uhr Thema: Wissenschaft: Frauen im Nachteil Zumindest in den Naturwissenschaftlichen Fächern gibt es kaum zitierte "Standardwerke", da fällt erstes Argument weg, ich gehe davon aus, dass auch in den anderen Fächern man in der [...] mehr

30.10.2015, 14:24 Uhr Thema: Wurst-Warnung: Jeder Siebte will weniger Fleisch essen Kleinvieh macht auch Mist. Wenn niemand damit anfängt wird sich nichts ändern. Selbst Einzelne können langfristig was ändern, denn manchmal wird daraus die Mehrheit. Kann dauern und muss nicht, [...] mehr

30.10.2015, 13:43 Uhr Thema: Wurst-Warnung: Jeder Siebte will weniger Fleisch essen Hier irrt der Redner Sie haben sicherlich nicht bemerkt, dass Sie das Thema emotional so beschäftigt, dass Sie nicht merken, dass das falsch ist: Klassische Nudeln (italienische) bestehen aus Getreide, sonst nichts! [...] mehr

22.10.2015, 08:42 Uhr Thema: Karriereplanung: Das Leben ist wichtiger als der Lebenslauf Habe ich anders verstanden Ich verstehe den Autor eher so, dass man eben nicht für den Arbeitgeber leben soll sondern für sich selber (eigentlich trivial). Das bedeutet nicht nur auf den Lebenslauf und die Karrirere zu [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0