Benutzerprofil

klausbrause

Registriert seit: 22.03.2012
Beiträge: 2684
Seite 1 von 135
20.10.2017, 16:12 Uhr

Und was für die afd recht(s) ist, muß für die Grünen ebenfalls: Also, der heißt nicht Joschka, der heißt Josef. Meint der Bernd Höcke. mehr

17.10.2017, 08:19 Uhr

"Ich mache keine Pause von der Politik", sagt Twesten. Sie würde gerne Frauenförderung in einem CDU-Gremium machen" Wobei dann nur noch zu klären wäre, ob es hier um die Förderung [...] mehr

04.10.2017, 15:36 Uhr

Wie wäre es denn mit einer Jamaika-Sitzordnung? Auf 2 Schwarze folgt je ein Grüner und ein Gelber Abgeordneter. Oder nach Automarken? Ein Daimler, gefolgt von einem Porsche und einem BMW? mehr

04.10.2017, 09:11 Uhr

"Das wichtigste Ressort neben dem Kanzleramt führte ein Christdemokrat, der die FDP mit herablassender Arroganz behandelte." Sinngemäß beschreibt das schon die Qualifikation des Herrn [...] mehr

03.10.2017, 18:33 Uhr

Und morgen wird der herr gauland "Ich kenne gar keinen Prof. Meuthen, das ist ihm so von der Presse in den Mund gelegt worden und den möchte ich nicht als Nachbarn haben" und übermorgen wird [...] mehr

02.10.2017, 09:27 Uhr

Ach Gottchen, der Herr Dr. Gauland blickt auf eine ebenso lange CDU-Karriere zurück und die Frau Dr. Weidel ist ehemalige Stipendiatin der Konrad-Adenauer-Stiftung. Die Frau Steinbach war [...] mehr

30.09.2017, 09:02 Uhr

Hasenfüße, das. Da drohen die Herrschaften ihre wohlersessenen Pfründe zu verlieren und schon kommen sie auf die Idee, daß mit ihrer Politik evtl. unter Umständen vielleicht doch nicht alles so [...] mehr

29.09.2017, 17:53 Uhr

Und was wollen Sie uns jetzt damit sagen? Begrenzung der Leiharbeit auf 15 %, ohne Mindestlohn, mit einem Renten- und Steuersystem das ausschließlich die Besitzenden begünstigt. Soll das [...] mehr

29.09.2017, 14:54 Uhr

Man muß sich die Augen reiben: Die afd hat eine Mitte. mehr

29.09.2017, 08:50 Uhr

Zielführender wäre es, wenn die spd auf die Kritik der Basis hören würde. Diese steht weiter links als die kanalarbeiterdominierte Führungsriege. Aus den Ortsverbänden heraus kann die Erneuerung der [...] mehr

28.09.2017, 18:20 Uhr

Herr Bosbach musste mit dem Taxi fahren und der Herr Gauland fühlte sich nicht genügend geachtet. So einfach ist Politik. Was zählen neben diesen Unbehaglichkeiten der Herren die schnöden [...] mehr

28.09.2017, 09:16 Uhr

Der Herr Müntefering, einer der Väter der Schröder-Misere der spd, der Herr, der meinte, daß Volksschule Sauerland ausreicht um zu wissen, daß, wer nicht arbeitet auch nicht essen soll, der Herr fühlt [...] mehr

28.09.2017, 07:50 Uhr

In dieser Redaktion hat jemand eine besondere Vorliebe für alte Herren und deren Eitelkeiten. Schon in seiner aktiven Zeit war der Herr Dohnany nicht besonders repräsentativ für die spd, viel [...] mehr

27.09.2017, 16:31 Uhr

Weltweites Geldvermögen ist die Grundlage für diese Statistik. Alles andere bleibt unberücksichtigt. Da kann man sich leicht auf Platz 18 rechnen, Die Herrschaften am Starnberger See werden [...] mehr

27.09.2017, 12:56 Uhr

Ach ja, man müsste den Staat zwingen, daß er jedes Jahr einen Haushaltsplan aufstellt. Und dann müsste man sowas wie einen Rechnungshof gründen, der diesen Plan bzw. seine Erfüllung prüft. Ach [...] mehr

25.09.2017, 12:05 Uhr

Später sagte Seehofer, er halte es nicht für den richtigen Weg, die Fraktionsgemeinschaft aufzukündigen, meldet die Deutsche Presse-Agentur. Man müsse aber im Vorstand darüber entscheiden. Und so [...] mehr

25.09.2017, 08:26 Uhr

Nur wenn für die FDP in Gesprächen mit den anderen Parteien eine "Trendwende" erkennbar sei, sei man auch bereit zur Verantwortung. Und da blitzt sie wieder auf, die Großmannsucht der [...] mehr

24.09.2017, 09:26 Uhr

Nennt sich tägliche Berichterstattung und Kommentierung in seriösen Tageszeitungen oder auch dem ernsthaften Rundfunk. Für jedermann zugängig. Allerdings muß dabei jeder selbst aktiv werden. mehr

23.09.2017, 14:23 Uhr

Ist dies eine weitere Variante von "Wahlen werden in der Mitte gewonnen, vergesst diese Loser und kümmert Euch um die arbeitenden Leistungsträger, den Mittelstand etc" Die Idee, daß [...] mehr

23.09.2017, 13:14 Uhr

Ach wissen Sie, wenn den Pöblern, den profesionellen Pfeifen, mit formaler Bildung beizukommen wäre, wäre das Problem schnell aus der Welt. Das Problem ist eher, daß die Schamgrenze für [...] mehr

Seite 1 von 135