Benutzerprofil

edmond_d._berggraf-christ

Registriert seit: 25.03.2012
Beiträge: 1594
24.07.2015, 21:21 Uhr

Der griechische Staatsbankrott ist überfällig und kein Hexenwerk So schön es auch ist, wenn Griechenland, mit seinem Staatsbankrott, die Spielgeldeurodämmerung herbeiführen wird, so tut es ein schlichter Staatsbankrott eigentlich auch. Griechenland ist seit [...] mehr

22.07.2015, 18:25 Uhr

Ohne einen Plan B war der Griechen-Heiland Alex Ziergras verloren Machiavelli sagt ja, daß ein kluger Fürst auch kluge Minister hat, während ein unfähiger Fürst ebenso unfähige Minister zu haben pflegt. Daher verwundert es auch nicht sonderlich, daß der [...] mehr

20.07.2015, 18:18 Uhr

Gar heftig ist das Liebeswerben der VSA um Kuba Nachdem die VSA über 50 Jahre vergeblich versucht haben, die kubanische Regierung zu stürzen, wollen sie auf einmal mit dieser verhandeln. Es fragt sich daher, warum sich die Möchtegern-Weltvormacht [...] mehr

20.07.2015, 17:23 Uhr

Die Verschleppung des griechischen Staatsbankrotts verdoppelte den Schaden Als Griechenland vor ein paar Jahren seine Schulden nicht mehr bezahlen konnte hatte es ungefähr 160 Milliarden Mark Schulden, nun aber haben sich diese verdoppelt und liegen gegenwärtig bei etwa 320 [...] mehr

20.07.2015, 17:14 Uhr

Die Finanzheuschrecken verüben ein doppeltes Bubenstück Zweierlei Bubenstücke verüben die Finanzheuschrecken beim vermaledeiten Spielgeld Euro: Einmal bringen sie uns Deutsche um unsere Ersparnisse und entwerten unsere Einkommen (einschließlich der Renten [...] mehr

20.07.2015, 16:51 Uhr

Die VSA schicken also reguläre Truppen in die Ukraine Gerne beschuldigen die VSA ja andere eben der Missetaten, die sie selbst gerade verüben. So beschuldigten sie im Sechsjährigen Krieg unentwegt den Autobahnbauer, daß er die Weltherrschaft an sich [...] mehr

19.07.2015, 13:17 Uhr

Die Finanzheuschrecken kann man eben nicht abwählen Es war wohl ziemlich albern von den Griechen anzunehmen, daß wenn sie den Alex wählen, ihnen die liberale Roßkur von den Finanzheuschrecken erlassen würde. Doch leiht man eben mit zwei Absichten [...] mehr

18.07.2015, 21:19 Uhr

Die Verschleppung des griechischen Staatsbankrotts verdoppelte den Schaden Als Griechenland vor ein paar Jahren seine Schulden nicht mehr bezahlen konnte hatte es ungefähr 160 Milliarden Mark Schulden, nun aber haben sich diese verdoppelt und liegen gegenwärtig bei etwa 320 [...] mehr

16.07.2015, 22:03 Uhr

Fürwahr, das Jesuskind sagt nicht umsonst, daß die geistig Armen selig sind. Diesem geistig Armen möchte ich jedoch die Warnung des angelsächsischen Mundartdichters Wilhelm Schüttelspeer vor allzu [...] mehr

16.07.2015, 21:16 Uhr

Muß der deutsche Rumpfstaat nun auch noch Kuba durchfüttern? Wahrlich, man sollte niemals einen Krieg verlieren! Durch die Niederlage im Sechsjährigen Krieg muß der deutsche Rumpfstaat nämlich die Freunde der VSA mit durchfüttern. Weshalb er den Levanteengel [...] mehr

16.07.2015, 21:06 Uhr

Ob der Gollum nun wohl jeden Tag seinen Fisch bekommt? Im Herrn der Ringe sinniert der Gollum ja darüber, was er tun wird, sollte er den einen Ring bekommen (in Ermangelung einer greifbaren deutschen Übersetzung in der ansonsten unschicklichen englischen [...] mehr

16.07.2015, 21:03 Uhr

Bei der Untergrabung der Staatsgewalt versteht man in China eben keinen Spaß Das Kaiserreich China gehört ja zu den Ländern, die die hiesige Lizenzpresse, als emsiges Mundstück der VSA, dem Volk als Feind darzustellen pflegt, dessen Volk am Besten durch die nordamerikanischen [...] mehr

16.07.2015, 20:34 Uhr

Ohne einen Plan B war der Griechen-Heiland Alex Ziergras verloren Machiavelli sagt ja, daß ein kluger Fürst auch kluge Minister hat, während ein unfähiger Fürst ebenso unfähige Minister zu haben pflegt. Daher verwundert es auch nicht sonderlich, daß der [...] mehr

16.07.2015, 19:55 Uhr

Die Welschen scheinen in einer grotesken Traumwelt zu leben Im Rahmen der griechischen Schuldenfarce verlangen die Welschen nun vom deutschen Rumpfstaat, daß diesen den griechischen Delinquenten ihre Schulden erlassen solle, weil sie ihm nach dem Sechsjährigen [...] mehr

16.07.2015, 19:04 Uhr

Der deutsche Rumpfstaat hat vor allem ein Ausgabenproblem Über das Steueraufkommen kann man gegenwärtig nicht klagen, da Deutschland noch immer über eine halbwegs fleißige und unbestechliche Beamtenschaft verfügt und der Staat daher in hohem Maße in der Lage [...] mehr

16.07.2015, 17:51 Uhr

Die Verschleppung des griechischen Staatsbankrotts verdoppelte den Schaden Als Griechenland vor ein paar Jahren seine Schulden nicht mehr bezahlen konnte hatte es ungefähr 160 Milliarden Mark Schulden, nun aber haben sich diese verdoppelt und liegen gegenwärtig bei etwa 320 [...] mehr

15.07.2015, 14:22 Uhr

Der Griechen-Heiland Alex Ziergras beugt sich wie erwartet den Finanzheuschrecken Wohl mag der Griechen-Heiland Alex Ziergras seine Niederlage zu Hause als Sieg feiern lassen, aber dies ist sie nun einmal nicht. Denn niemals ließen die hiesigen Parteiengecken einen Zweifel daran, [...] mehr

15.07.2015, 14:02 Uhr

Dem guten Beispiel Australiens muß unbedingt gefolgt werden Australien wie ja ebenso wie der deutsche Rumpfstaat und das übrige Europa seit geraumer Zeit von der illegalen Masseneinwanderung gepeinigt. Doch nun haben die Beuteltiere die Faxen dicke und daher [...] mehr

14.07.2015, 23:44 Uhr

Gewiß, doch bezweifle ich, daß sich irgendeiner ihrer Vorgänger bis zur rheinischen Frohnatur Konrad besser geschlagen hätte, denn all dies ist ja der gebieterische Wille der VSA, denen die [...] mehr

14.07.2015, 21:17 Uhr

Eigentlich begannen die Beziehungen zwischen Persien und den VSA recht gut Der erste ernsthafte Kontakt zwischen Persien und den VSA bestand in dem Hilfsgesuch der Perser an die VSA als die Engländer und Russen Anno 1941 das ölreiche Land besetzten. Zwar hätten die VSA [...] mehr

Kartenbeiträge: 0