Benutzerprofil

laotse8

Registriert seit: 26.03.2012
Beiträge: 709
21.11.2016, 08:20 Uhr

Einfach Merkel Ganz so einfach ist es leider nicht, denn auch wer vor 3 Jahren meinte "Steinbrück" anzukreuzen, hat "Merkel" sein Kreuz gegeben. Wer Merkel nicht will, für den fallen neben [...] mehr

18.11.2016, 15:02 Uhr

Und es geht doch Es ist nicht so einfach, da haben Sie recht. Doch wenn auf das chinesische oder ostasiatische Handy "designed and engineered in USA" ein US-Importzoll erhoben wird, der dem [...] mehr

18.11.2016, 14:40 Uhr

Der Balken im Auge Vermutlich wollen Sie darauf hinaus, dass ein Luxemburger oder auch Maltese in Europa bekanntermaßen und geduldet das fast 80 fache Stimmgewicht von Ihnen hat? Beim Wahlmannsystem in den USA ist [...] mehr

18.11.2016, 14:36 Uhr

Arm bleibt arm und Schwachsinn bleibt Schwacnsinn Bedaure, aber Ihre Aussage ist vielleicht nett gemeint aber dennoch hahnebüchener Blödsinn, wie man ihn eigentlich nur noch aus dem Mund des neuen Grüßaugust erwartet. Der Frieden auf bisher [...] mehr

18.11.2016, 14:03 Uhr

Instabilität Wenn breite Schichten der Bevölkerung und gleichzeitig auch der Wirtschaft der psychisch kranken und instabilen Frau Feuer unter dem Allerwertesten machten, wurde die aber nur bockig. Bevor eine [...] mehr

18.11.2016, 13:49 Uhr

ist eine Feststellung in der Gegenwart. Die aber läuft nach wie vor unter Präsident Obama! Trump "kommt" auch nicht. Er "wird" kommen und dann "wird" man erst mal sehen, [...] mehr

10.11.2016, 03:35 Uhr

Klar, wütende, alte weiße Männer haben den unmöglichen, verhassten, vulgären, unerfahrenen unfähigen, frauenbeleidigenden und minderheitendiffamierenden Kandidaten zum Präsidenten der USA gemacht. Geht es noch unterirdischer lieber [...] mehr

01.11.2016, 19:19 Uhr

Wenn die britische Wirtschaft davondüst Man muss keine Angst haben, wenn man mit deutscher Besteuerung incl. globaler Umverteilung immer ärmer wird, während GB von Steuersenkungen und Dezentralisierung profitiert. Arm, deutsch, [...] mehr

01.11.2016, 19:09 Uhr

Eine rote Linie lässt sich nur schlecht auf einer Schleimspur ziehen. Frau Merkel kann das Herrn Schulz erklären. mehr

27.10.2016, 13:10 Uhr

Da wäre ich nicht so sicher, ob die US-Amerikaner entsprechend Ihrer deutschen These vom "Ende der dummen, weißen Männer" auch wirklich Clinton wählen, wie man es hier vom alternativlosen Michel gewohnt ist. In den [...] mehr

27.10.2016, 11:51 Uhr

Ja, wenn es nach den Deutschen und ihren medialen Vorturnern gehen würde, würde natürlich Clinton "Bundeskanzlerin" werden. Tut es aber nicht. Die amerikanische Mittelschicht tickt völlig anderst, als der deutsche [...] mehr

27.10.2016, 11:43 Uhr

Wen wundert das? Sollte GB in einem harten "Brexit" auch noch wie angekündigt die Unternehmenssteuern halbieren, können wir deutsche mit der hart angezogenen Schäublehandbremse schon bald sehen, wie die [...] mehr

27.10.2016, 11:40 Uhr

Wenn Du mit 49.000000,- € spekulierst und im Risiko bist, dann ist dein Ausweis eines Quartalsgewinn von 200,- € relativ winzig und entsprechend verhalten sich Derivatepositionen und Bilanzgewinn [...] mehr

21.10.2016, 23:53 Uhr

Solange es beim grünen Steuerstreit wieder nur um Steuererhöhungen - nein, natürlich "Umverteilung zugunsten der Benachteiligten" - ist es mir recht, wenn die Grünen aus ihrer wirtschaftlichen Bodenperspektive auf keinen [...] mehr

21.10.2016, 17:17 Uhr

Manche europäische Regionen wie die Wallonen, Luxemburg oder Malta haben in Europa ein faktisch deutlich größeres Gewicht als andere. Über eine Ablehnung im ehemaligen Bundesland Baden hätte man im schwäbischen Stuttgart ebenso [...] mehr

29.09.2016, 16:07 Uhr

Na ja, Sie sollten heutzutage eben auch genau wissen, wer Ihnen da ewas zu sichern verspricht, und ob derjenige auch gesichert ist und dann wiederum von wem. Nach einigem Nachfragen landen Sie [...] mehr

29.09.2016, 15:59 Uhr

Die OPEC muss ihre Förderung zumindest auf dem Papier und in den Medien drosseln, da die US-Amerikaner mit dem Krieg in Irak und Syrien einen Hebel zur dringend nötigen Verbesserung ihrer heimischer [...] mehr

28.09.2016, 19:45 Uhr

Die Nullzinspolitik der EZB und der sie vorbehaltlos unterstützenden Bundesregierung muss eben bezahlt werden! Das geschieht dann auch vielfach an Stellen, an denen sie der einfache Wähler nicht erwartet, und an denen er [...] mehr

28.09.2016, 19:42 Uhr

Wenn derzeitige deutsche Bundespolitik nicht konsequent deutsche Unternehmen vor übertriebenen Begehrlichkeiten anderer Staaten einschließlich der USA diplomatisch schützen kann oder will, dann ist sie in Sachen Handelsverträge mit Kanada [...] mehr

22.09.2016, 15:21 Uhr

Richtungsweisend Wenn die Wahlen in zum Bremer Senat "richtungsweisend" sein sollen, dann würde sich in den nächsten Jahren in Sachen Armutsverbreitung und Demokratiedefiziten rein gar nichts ändern! [...] mehr

Kartenbeiträge: 0