Benutzerprofil

laotse8

Registriert seit: 26.03.2012
Beiträge: 492
   

05.03.2015, 06:19 Uhr Thema: Energieriese in der Krise: E.on soll drei Milliarden Euro Verlust gemacht haben Nachdem die große Energiewende in Deutschland im Wege der Kanzlerinnenanordnung erfolgte und erfolgt und dabei konventionelle industrielle, Energieerzeugung zur unerwünschten Betätigung erklärt und mit Strafsteuern, Genehmigungsverkürzung und [...] mehr

04.03.2015, 02:44 Uhr Thema: E.on und der Rückbau von Atommeilern: Furcht vorm großen Schlupfloch In Deutschland gibt es eine direkte Wendy-Wählerschaft, eine Steinbrückwählerschaft als indirekte Wendy-Wählerschaft und eine grüne Wählerschaft, die für Europhantasterei incl. EZB-Programmen wie [...] mehr

27.02.2015, 13:35 Uhr Thema: Exklusiv im neuen SPIEGEL: Pkw-Maut verstößt gegen EU-Recht Eigentlich überhaupt kein Problem ... die deutsche KfZ-Steuer wird jetzt - unabhängig von der Einführung einer Strassenbenutzungsgebühr - pauschal um 100,- Euro / Jahr gesenkt und bei daraus entstehenden Beträgen von weniger als 20,- [...] mehr

26.02.2015, 20:47 Uhr Thema: Ärger vor Griechenland-Abstimmung: Schäuble "fassungslos" über Varoufakis Von wegen Ihre juristisch eigentumsähnlichen, finanziell aber ungedeckten Renten oder Pensionen stellen bekanntlich einen geldwerten Anspruch gegen öffentlichrechtliche Pflichtversicherer dar, der wiederum [...] mehr

26.02.2015, 17:04 Uhr Thema: Ärger vor Griechenland-Abstimmung: Schäuble "fassungslos" über Varoufakis Was wäre wenn Das wäre für die Empfänger der staatlichen Eurotransfergemeinschaft sehr schlecht! Für deren Politiker ist es weit besser verkäuflich, wenn satt im Ausland abgesahnt wird. Sie meinen, dass das [...] mehr

26.02.2015, 16:14 Uhr Thema: Ärger vor Griechenland-Abstimmung: Schäuble "fassungslos" über Varoufakis Augstein sieht es richtig! Die Griechen haben den Schuldenstreit auf ganzer Linie gewonnen! Die von Wendy und Schäuble vertretenen Deutschen haben eine vollständige Niederlage erlitten. Präzise wie vom griechischen [...] mehr

26.02.2015, 09:53 Uhr Thema: Finanznot in Athen: 22 Unionsabgeordnete gegen weitere Griechenland-Hilfe Eigentlich ähnlich wie bei der Wählerschaft. Da stimmen auch nur 6-12% für die europolitikkritische Alternative, während runde 90% stets bei den erklärten Eurorettungsparteien ihr Kreuz machen. Das verbreitete Gejammer [...] mehr

21.02.2015, 18:45 Uhr Thema: Griechischer Premier Tsipras: "Wir haben einen Kampf gewonnen, aber nicht den Krieg" Tsipras ist der Gewinner des Troika-Hinauswurfes. Schon eine nebulöse, griechische goodwill-Erklärung langt den europäischen Geldgebern jetzt zum Nachschießen. Das allerdings hat nicht zuletzt die deutsche Wählerschaft zu [...] mehr

21.02.2015, 18:28 Uhr Thema: Ukraine-Krise: Putin-Anhänger spotten über Maidan-Gedenken "Durchhalten" kann Russland sicher. Auch größer wird es werden und stolzer. Allerdings auch spürbar ärmer. Denn nicht Merkel in Putins Darm, sondern die wenig amüsierten US-Amerikaner [...] mehr

19.02.2015, 17:08 Uhr Thema: Stellvertreterkrieg in der Ukraine: Adieu, Allmacht Amerikanische Angeberei durch Obama gegenüber Russland und im Gegensatz dazu die reale Machtlosigkeit des Westens, von der ausgehend man Russland Vorschläge machen muss? Hier hat jemand keine Vorstellung davon, wie überlegen [...] mehr

17.02.2015, 22:51 Uhr Thema: Schäuble über Griechenland-Hilfen: "Am 28. Februar, 24.00 Uhr, is over" Gut gebrüllt Löwe Schäuble doch schon bald werden die Euroretter trotz aller gegenteiligen Statements "bezahlen". Bezahlen müssen und nach den jüngsten bestätigenden Landeswahlergebnissen "pro Eurorettung" [...] mehr

11.02.2015, 13:27 Uhr Thema: Kommentar zur Griechenland-Krise: Harte Landung für die Populisten Ob verzockt das richtige Wort ist , ist fraglich. Wer im großen Eurospiel bislang darauf setzte, dass die deutsche Wendekanzlerin die Anforderungen aus dem von ihr hochgerühmten und angeblich in schweren Verhandlungen erreichten [...] mehr

10.02.2015, 21:57 Uhr Thema: EU-Geld für Griechenland: Jetzt beginnt das große Feilschen Umgekehrt zur Überschrift wird es laufen. Athen wird ein "bißchen" nachgeben, indem es "grundsätzlichen" guten Willen erklärt, woraufhin die Eurogemeinschaft, angeführt von den glücklichen Deutschen, [...] mehr

10.02.2015, 16:00 Uhr Thema: Schuldenstreit: EU gewährt Griechenland offenbar sechs Monate Zeit In Deutschland sind die selbsternannten Euro"retter" mit überwältigender Mehrheit der Steuerzahler zur Regierung gewählt worden. Die Wählerschaft sollte also, wenn es jetzt an das Bezahlen der eigenen [...] mehr

09.02.2015, 12:27 Uhr Thema: Krisen-Talk bei Jauch: Die transatlantische Distanz In Westeuropa besteht mittlerweile in Sachen Ukraine-Russland wie Schulz es repräsentiert eine übereinstimmende Realitätsverweigerung. Es kann danach nicht sein, was nicht sein darf. Tägliche schwere Gefechte in [...] mehr

05.02.2015, 13:42 Uhr Thema: EZB-Entscheidung: Griechenland auf Crashkurs Kommt es zum Showdown dann kann die deutsche Wählerschaft der griechischen für Aufklärung dankbar sein, denn dann wird für den Eurorettungsteil "Griechenland" die politische Arbeit der Bundesregierung zu [...] mehr

04.02.2015, 14:53 Uhr Thema: Gesetz zur Prostitution: Koalition einigt sich auf Kondomzwang für Freier Die in der großen Koalition vertretenen Parteien scheuen keine Lächerlichkeit, um männerfeindliches Vorgehen zu demonstrieren. Danke! mehr

02.02.2015, 14:52 Uhr Thema: Tsipras beschwichtigt Euro-Partner: Griechenland will kein Geld aus Russland Entgegenkommen Niemand wird auch nur einen Meter auf Merkel oder deutsche Interessen im Euro zugehen. Reden darf sie. Auch verhandeln. Aber dann geht es ans "Zahlen" und da gibt es "Null" [...] mehr

01.02.2015, 16:18 Uhr Thema: Flüchtlingsheim im Nobelviertel: Unfeine Gesellschaft Die feinen Damen und Herren, die bislang stets andere zum freundlichen und aufgeschlossenen Umgang mit Asylantragstellern aufgefordert haben, während die eigenen gehoben teuren Wohnstätten ebenso wie die elitären Privatschulen [...] mehr

31.01.2015, 22:29 Uhr Thema: Luckes neue AfD-Führungsstruktur: Ich, ich, ich Wenn es nur eine europafreundliche, basisdemokratische und zugleich europolitikkritische Partei in Deutschland gibt, kann man europafreundlich und eurokritisch eben nur eine Partei wählen, wenn einem sein Geld und alles, was damit zusammenhängt, wichtig [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0