Benutzerprofil

laotse8

Registriert seit: 26.03.2012
Beiträge: 694
29.09.2016, 16:07 Uhr

Na ja, Sie sollten heutzutage eben auch genau wissen, wer Ihnen da ewas zu sichern verspricht, und ob derjenige auch gesichert ist und dann wiederum von wem. Nach einigem Nachfragen landen Sie [...] mehr

29.09.2016, 15:59 Uhr

Die OPEC muss ihre Förderung zumindest auf dem Papier und in den Medien drosseln, da die US-Amerikaner mit dem Krieg in Irak und Syrien einen Hebel zur dringend nötigen Verbesserung ihrer heimischer [...] mehr

28.09.2016, 19:45 Uhr

Die Nullzinspolitik der EZB und der sie vorbehaltlos unterstützenden Bundesregierung muss eben bezahlt werden! Das geschieht dann auch vielfach an Stellen, an denen sie der einfache Wähler nicht erwartet, und an denen er [...] mehr

28.09.2016, 19:42 Uhr

Wenn derzeitige deutsche Bundespolitik nicht konsequent deutsche Unternehmen vor übertriebenen Begehrlichkeiten anderer Staaten einschließlich der USA diplomatisch schützen kann oder will, dann ist sie in Sachen Handelsverträge mit Kanada [...] mehr

22.09.2016, 15:21 Uhr

Richtungsweisend Wenn die Wahlen in zum Bremer Senat "richtungsweisend" sein sollen, dann würde sich in den nächsten Jahren in Sachen Armutsverbreitung und Demokratiedefiziten rein gar nichts ändern! [...] mehr

22.09.2016, 15:00 Uhr

Wohlstand oder Armut einer Landesbevölkerung entscheiden sich nicht nur im täglichen Arbeitsleben, sondern für Jahre mindestens ebenso am Wahlsonntag zum Senat. Wer da nicht dazulernen will oder kann und auf [...] mehr

22.09.2016, 14:45 Uhr

Für Offenheit und Stärkung demokratischer Werte wünsche ich mir, dass auch deutsche Bürger in Zukunft zu politischen Sachfragen immer dann verbindlich abstimmen dürfen und müssen, wenn ein entsprechendes [...] mehr

10.09.2016, 22:19 Uhr

Sie können von Aktien-Kursgewinnen abgesehen von auf 50! (fünfzig) Euro beschränkte Werbekosten im Jahr nichts absetzen und ausschließlich amtlich festgestellte Aktien-Kursverluste aus Vorjahren [...] mehr

06.09.2016, 18:21 Uhr

Ihre Multimilliardäre haben der deuschen Besteuerung doch schon längst den Rücken gekehrt und das Land verlassen! Aber träumen Sie weiter von den "starken Schultern", die man in [...] mehr

06.09.2016, 18:01 Uhr

Wenn die Zockerbesteuerung von langfristigen Rentenanlagen der Bürger nicht bald wieder einkassiert wird, indem zur Unterscheidung die bis 2008 geltende Spekulationsfrist wiedereingeführt wird, holt die CDU bürgerliche Wähler [...] mehr

05.09.2016, 14:38 Uhr

... und wenn ich aus ihrem Job auch drei Dritteltag-Jobs mache, wird die deutsche Arbeitslosigkeit noch geringer stimmts? Schauen Sie doch mal bei Eurostat nach, wie es sich mit den Deutschen in [...] mehr

05.09.2016, 14:02 Uhr

Richtig, und die arbeitende Mittelschicht "sieht" sich nicht nur bedroht, sondern "ist" es. Das lässt sich leicht an den besonders angestiegenen "unabwendbaren" [...] mehr

05.09.2016, 13:20 Uhr

Realisieren Sie erst mal, dass die bundespolitische Duldung der Kanzlerin in Sachen illegaler Millionenzuwanderung den LANDEShaushalt von Mecklenburg-Vorpommern mit Milliardenausgaben belastet und [...] mehr

24.08.2016, 09:43 Uhr

Die Einsamkeit der Zahler Solange Frau Merkels eigene Partei nebst rotgrüngelben Wasserträgerparteien wenigstens zusammen die Wählermehrheit bekommen, so lange werden einer Frau Merkel einsame politische Positionen nicht im [...] mehr

15.08.2016, 08:17 Uhr

und vergessen Sie nicht die vielen, teuren Solarzellen auf den schönsten Villen mit Südausrichtung - die sorgen per EEG auch massiv dafür, dass das Geld der mehrfach abkassierten, einfachen [...] mehr

14.08.2016, 19:39 Uhr

Wer mit der großen schwarzrotgrünen Mehrheit "mehr Staat" in Sachen Umwelt, Einwanderung und Besteuerung gewählt hat, braucht vielleicht eine unternehmerische, freie Chance - verdient [...] mehr

14.08.2016, 19:01 Uhr

Es ist der Markt, der mit überhöhten Steuern (Aktionäre - also Anleger in Unternehmen und Arbeitsplätze - auch nach Jahren steuerlich wie Sekundenzocker behandeln), planwirtschaftlicher Politik (Windrad zur [...] mehr

09.08.2016, 09:40 Uhr

Eine Geldpolitik mit Nullzins ist nur theoretisch für Keynianer "expansiv". Praktisch ist sie es nicht, da sich die Banken reflexartig in Sachen Finanzierung zusammenziehen! Das wird [...] mehr

09.08.2016, 09:25 Uhr

Nein, er will die Steuern "durch die Bank" für all diejenigen "revolutionär" mit über 50% senken, die Steuern bezahlen. Das betrifft auch Reiche, doch deutlich mehr arme [...] mehr

05.08.2016, 06:35 Uhr

Bei 70 Billionen an Derivaten gegenüber knapp 12 Milliarden EIgenkapital ist man so rettungsbedürftig, wie jemand, der mit einem Komplettvermögen von 12,50 € in der Tasche um 70.000,- € spielt. [...] mehr

Kartenbeiträge: 0