Benutzerprofil

feierfee

Registriert seit: 30.03.2012
Beiträge: 99
28.11.2016, 11:47 Uhr

Was ist denn Aufgabe der Journalisten? 1. Fußballergebnisse bekannt geben 2. Zur (richtigen!) Meinungsbildung beitragen 3. Möglichst hohe Auflagezahlen erreichen mehr

28.04.2016, 10:58 Uhr

Auswärts bei einer europäischen Spitzenmannschaft 1:0 verloren. Sowas darf´s ja gar nicht geben. Ei wo sammer denn????? mehr

21.04.2016, 09:59 Uhr

Ungerechtigkeit Ohnehin dubios festgelegte Grenzwerte, Schummelsoftware und ältere Autos mit trotzdem noch mehr Schadstoffen hin oder her, wenn welche ein Trostpflaster bekommen und andere nicht ist das ungerecht. [...] mehr

21.04.2016, 09:11 Uhr

Ungerechtigkeit Ohnehin zweifelhaft bestimmte Grenzwerte und Schummelsoftware hin- oder her, wenn VW nicht alle Käufer ähnlich behandelt wird eine himmelschreiende Ungerechtigkeit die nächsten Kaufentscheidungen [...] mehr

21.04.2016, 09:04 Uhr

Tja, wer Geld hat jammert, dass er keine Zinsen mehr bekommt. Wer viel Geld hat jammert noch mehr. Alle anderen profitieren von einer Nichtinflation? Das sind nicht gerade wenige. Es weiss nur [...] mehr

12.04.2016, 11:35 Uhr

Warum darf der Fall nicht mal nach § 103 StGB geprüft werden? Weils SPON nicht gut findet? mehr

23.07.2015, 08:53 Uhr

Das haben die aber auch schon vorher gesagt. Fast alle haben es vorher gesagt. Das wurde nur gemacht, weil es im Koalitionsvertrag stand. Was im Koalitionsvertrag steht ist per se Mehrheitswille im [...] mehr

13.07.2015, 15:53 Uhr

Der Anschein, dass sich die Gläubiger durchgesetzt haben und nun überharte Reformen auf Griechenland zukommen ist die einzige Chance, dass noch irgendwelche Parlamente einem noch so kleinen Hilfspaket [...] mehr

03.07.2015, 12:38 Uhr

In der Griechenlandangelegenheit gibt es 3 Wahrheiten: 1.) Wer Griechenland Geld leiht bekommt mehr Zinsen als woanders, ein Risikoaufschlag. Es ist durchaus richtig, dass hier auch ein Totalverlust [...] mehr

03.06.2015, 08:36 Uhr

Schuldenkrise, Griechenland, Probleme, Reformvorschläge ich schlage vor, aus der Kombination von allen Artikeln der letzten Jahre einen Musterartikel zu dem Thema einzustellen. Den kann sich jeder abspeichern und beim Aufkommen von Gebetsmühlenwahn [...] mehr

17.04.2015, 08:31 Uhr

Gebetsmühle ....es wird kanpp....die Frist läuft ab... mehr

01.04.2015, 12:58 Uhr

Schulden von Staaten werden gemacht, damit es ihnen besser geht. Sobald sie keine Schulden mehr machen wollen oder dürfen geht es ihnen schlechter. So einfach ist das. mehr

20.02.2015, 08:35 Uhr

Das geht alles noch 100 Jahre so, des lieben Friedens willen. Und solange der Frieden bezahlt werden kann, warum nicht? mehr

17.02.2015, 08:22 Uhr

100 Jahre Das wird alles noch 100 Jahre so weitergehen. Verhandlungen, Ultimaten, Kompromisse die nicht umgesetzt werden, Verhandlungen, Fristen, Kompromisse die nicht umgesetzt werden, Verhandlungen, [...] mehr

29.01.2015, 08:29 Uhr

Einige Kinder begreifen schnell worauf es ankommt, nämlich dass Klappern zum Handwerk gehört. mehr

30.10.2014, 08:39 Uhr

Der Gewinn fiel auf 3,2 Mrd € - ein Drama! mehr

12.08.2014, 11:57 Uhr

Das Filmen an sich dürfte langfristig kaum zu verhindern sein, es kann nur darum gehen den Mißbrauch zu verhindern. Die übernächste Generation von Google-Glass wird ein Knopf oder eine [...] mehr

31.07.2014, 08:31 Uhr

Tja, wer ist wirklich schuld? Dieselben wie überall. Staaten leihen sich Geld und davon profitieren Parlamentarier, Staatsdiener, Firmen, Anleger, Arbeiter, Arbeitslose, Rentner, Banken. [...] mehr

30.07.2014, 08:46 Uhr

Nix neues! Ist ist einfach schwer, heutzutage gutes Personal zu bekommen. Das gibts oft. Und warum? Weil die Konditionen §$%e##e sind! mehr

01.07.2014, 08:34 Uhr

Schlecht zu spielen ist in der deutschen medienlanschaft nicht vorgesehen, egol ob gewonnen oder verloren. Da blüht der Betroffenheitsjournalismus auf. Wie konnte das passieren??? Da wäre fast ein [...] mehr

Kartenbeiträge: 0