Benutzerprofil

wum1

Registriert seit: 02.04.2012
Beiträge: 136
08.04.2017, 20:44 Uhr

Ein gutes Buch zur Thematik Gewalt hat Steven Pinker geschrieben. "Gewalt: Eine neue Geschichte der Menschheit", sehr umfassend und sehr, sehr gründlich. Denzufolge gibt es faktisch heute [...] mehr

08.04.2017, 13:00 Uhr

ad Epitktet Ne, ist einfach nur halb richtig, was Sie sagen: Dividenden unterliegen einem pauschalierten Steuersatz, da Gewinne auf Unternehmensebene ja schon eimal besteuert werden. Was davon dann übrig bleibt [...] mehr

29.03.2017, 21:41 Uhr

Nun ja, ob das vergleichbar ist, zumal auf der Arbeitgeberseite Parlamentarirer gegenüber saßen, die - wie wir alle wissen - mehrheitlich Beamte sind und im Grunde pro domo verhandelt haben. Aber [...] mehr

29.03.2017, 21:27 Uhr

Ich denke, was noch dazu kommmt: Als Wirtschaftsmacht ist Großbritannien als nach Deutschland stärkstes Land für die EU eigentlich unverzichtbar. Wirtschaftlich ist das Königreich für die Union so [...] mehr

29.03.2017, 21:13 Uhr

ad Ezechiel "Sie wollen doch nicht sagen, dass die Mittelmehrstaaten mit ihren Stimmen eine EU-Schuldengemeinschaft und die immer schon gewollte Transferunion (Geld von Nord nach Süd) beschließen kann, ohne [...] mehr

29.03.2017, 18:18 Uhr

Deutschland hat viel zu verlieren Was offenbar noch wenig bewusst ist:Bislang gibt es ja noch die regel, dass Mehrheitsentscheidungen blockiert werden können, wenn entweder Länder mit einem bestimmten Anteil an der gesamtbevölkerung [...] mehr

29.03.2017, 16:54 Uhr

Berg Nee, ich beziehe keine Pension, ich arbeite noch, da haben Sie Recht. Aber nur mal so zum Nachdenken: die Pension ergibt sich aus dem letzten, in der Regel dem höchsten Gehalt eines Beamten, davon [...] mehr

29.03.2017, 15:19 Uhr

Bislang war es im Steuerrecht so, dass man nur Gewinne besteuert hat. Die Idee, die Abzugsfähigkeit von Gehältern als Unkosten zu begrenzen, widerspricht diesem an sich sehr sinnvollen Grundsatz [...] mehr

28.03.2017, 16:20 Uhr

RT ist natürlich eine glaubwürdige, seriöse Quelle, das spricht für ihr echtes Bemühen um Aufklärung, toll! WUM mehr

26.03.2017, 14:42 Uhr

Aber das ist doch die logische Konsequenz. Wenn es stimmt, was im Artikel über Martin Schulz zitiert wird: "Eine Altenpflegerin leiste für die Gesellschaft nicht weniger als ein [...] mehr

26.03.2017, 14:10 Uhr

Gerechtigkeit Ich finde das sozial ungerecht, was der Maddin da fordert!. Eine Krankenpflegerin kriegt sehr viel weniger Geld wie ein Fußballer wie Reuß oder Hummels oder Müller. Leistet die nicht viel (mehr) für [...] mehr

25.03.2017, 13:18 Uhr

Pawlow´sche Reflexe Nochmal, Herr Dijsselbloem hat das, was Herr Frick angibt, nie gesagt. Und dennoch reagieren hier 160 Leute wie der Pawlowsche Hund auf´s Glöckchen. Bemerkenswert, dass so viele Menschen bereit [...] mehr

25.03.2017, 11:10 Uhr

Fake-News? Herr Fricke was wäre, wenn Herr Dijssselblom das gar nciht gesagt hätte, was Sie unterstellen? Würden Sie sich dann entschuldigen, dafür, nicht sorgfältig recherchiert zu haben? Populistisch zu [...] mehr

25.03.2017, 11:01 Uhr

Fake-News? Herr Fricke was wäre, wenn Herr Dijssselblom das gar nciht gesagt hätte, was Sie unterstellen? Würden Sie sich dann entschuldigen, dafür, nicht sorgfältig recherchiert zu haben? Populistisch zu [...] mehr

20.03.2017, 11:55 Uhr

Focus turnier Nein auch die 6 Prozent unerklärte Varianz = Gender Pay Gap lassen sich recht gut - als methodisch bedingte Artefakte - der zugrundeliegenden Studie des Bundesamtes für Statistik erklären (wie die [...] mehr

19.03.2017, 15:19 Uhr

Einige Anmerkungen dazu: Die Aussagen des Bundesamtes für Statistik beruhen ja auf einer Fortschreibung einer Studie aus dem Jahr 2014 (Dipl.-Sozialwissenschaftlerin Claudia Finke, [...] mehr

19.03.2017, 11:51 Uhr

Hallo Ackergold, 1. sind Sie jetzt auf meine Argumente eingegangen? Nicht wirklich, gell! 2. Nach 40 Jahren im Hochschuldienst wissen Sie sicherlich auch, dass sich "Statistiken" auf [...] mehr

16.03.2017, 18:59 Uhr

Ackergold 13 "Das Abitur ist nichts weiter als eine Hochschulzugangsberechtigung und bei den Studienleistungen sind keine Unterschiede in der Herkunft der Studierenden zu erkennen." Das bzw. die [...] mehr

25.02.2017, 12:45 Uhr

@Palmstroem Möchte Ihnen recht geben, Palmstroem. Nicht nur "vergisst" man bei der Betrachtung des Vermögens wichtige Vermögensanteile wie Renten- oder fast noch wichtiger - Pensionsansprüche (jeder [...] mehr

11.02.2017, 10:13 Uhr

@dreldontyrell Sie behaupten, Battis sei Rechtspopulist. Haben sie hierfür irgendwelche Fakten außer vielleicht dass der in manchen Dingen zu einer andern Meinung gekommen ist wie Sie. ODer ist es "nur" [...] mehr