Benutzerprofil

wum1

Registriert seit: 02.04.2012
Beiträge: 156
Seite 1 von 8
04.02.2018, 18:45 Uhr

Geht es etwas genauer? Was passiert, wenn die Kommune Nachverdichtung erlaubt. Heißt das dann, dass die Kommune dann für die erlaubte Baumasse Steuern erheben darf? Dann werden Häuslebesitzer u.U. gezwungen, zu verkaufen, [...] mehr

03.02.2018, 18:12 Uhr

Gerade die SPD sollte sich beim Thema Gerechtigkeit mal selber fragen Rot Grün war es doch, die einige Privilegien erst gescahffen haben für Reiche und superreiche: Banken durften Absicherungsgescäfte, die der absicherung eigener WErtpapierpositionen steuerfrei [...] mehr

03.02.2018, 18:05 Uhr

aku 12 Ich dnke, in diese Richtung solle man gehen und sich v.a. auch am Beispiel anderer L#änder orientieren: Etwa an den USA, in denen es dem Bürger selbser überlassen bleibt, in welche Anlageformen er [...] mehr

03.02.2018, 15:56 Uhr

Ein schwieriges Unterfangen das mit der Gerchtigkeit! In den Beiträgen finden sich einige bedenkenswerte Überegungen etwa, dass Ertragsanteile auf Firmeneben ja schon verteuert sind, oder dass mit der pauschalen Besteuerung von Wertzuwächsen im Grunde [...] mehr

29.01.2018, 18:51 Uhr

In der "neuen" Studie werden wohl Ergebnisse festgestellt, die bereits vor über 30 Jahren empirisch als entscheidend für gelungenen Unterricht und Bildungsvermittlung erkannt und umfassend [...] mehr

18.09.2017, 18:54 Uhr

Billigste Polemik bzw. ein elender Versuch, Deutungshoheit zu suggerieren. Mit einer "Logik" auf Kindergartenniveau: Weil zeitgleich mit der Regierung von A etwas anderes erstanden ist, ist A dafür [...] mehr

15.09.2017, 19:04 Uhr

Voller Halbwahrheiten Vielleicht veröffentlichen Sie diesen Beitrag. Zuvor hatte ich voller Zorn gemeint, Herr Fricke solle sich besser informieren oder sich am besten lieber gleich einen neuen Job suchen sollen. Das war [...] mehr

03.08.2017, 18:09 Uhr

Eine Erklärung, warum das fair-play Abkommen nichts bewirkt? Qatar Foundation ,Blatter, Platini und der Hauch der Korruption Der alte Platini, das weiß man inzwischen, hat im Dezember 2010 für die WM 2022 in Katar gestimmt. Sein Sohn Laurent, ein Anwalt, [...] mehr

08.06.2017, 19:01 Uhr

er kann das Polemisieren und Verunglimpfen halt nicht lassen, der Herr Augstein! "Abenteuerurlaub für Extremisten? Man kann sich vorstellen, was die AfD zu solchen Vorschlägen sagen würde und was in der "FAZ" oder im "Cicero" dazu stünde. Und weil die [...] mehr

25.05.2017, 12:19 Uhr

Noch ein Versuch Man muss Herrn Spahn recht geben. Viele Äußerungen von Kirchenvertretern sind keine theologisch begründeten Anmerkgungen, sondern private Meinungen oder Überzeugungen. Mein Paradebeispiel hierfür. [...] mehr

19.05.2017, 17:30 Uhr

Lieber Herr Fricke, wenn es so einfach wäre, wie Sie argumentieren, dann lebten wir ja bereits in der besten aller Welten: Sie haben - vielleicht ja mit Absicht - vergessen zu erwähnen, dass wir ja bereits [...] mehr

16.05.2017, 19:47 Uhr

"Dem Vorschlag zufolge sollen Einkommen ab 58.000 Euro pro Jahr mit 45 Prozent besteuert werden, der Spitzensteuersatz von 49 Prozent gelte ab 150.000 Euro jährlich.." Dann sollte man aus [...] mehr

12.05.2017, 20:32 Uhr

@90, isar 56 "Das Ungleichgewicht besteht aber vielmehr darin, dass ein Beamter bei gleichen Bedingungen ( Arbeitsfeld, Alter, Dienstzugehörigkeit) bereits im gehobenen Dienst locker 500,-- Euro netto mehr [...] mehr

12.05.2017, 09:44 Uhr

Ihre rhetorischen Fragen lassen sich an sich einfach beantworten: Es geht doch nicht um wirkliche Spitzenverdiener, es geht um breite Bevölkerungsschichten. Der Staat hat in den letzten Jahren den Bürgern immer mehr Geld abgenommen. Den Höchststeuersatz zahlen [...] mehr

09.05.2017, 13:32 Uhr

@191 Ba margera. Entschuldigung, Ihren Beitrag kannte ich beim Schreiben nicht. Inhaltlich ollte ich auf´s Gleiche raus. WUM mehr

09.05.2017, 13:27 Uhr

@xxbigj. Ich glaube, der Konflikt ist tatsächlich der, den Sie andeuten: Was will man mit Europa, wie soll das aussehen? Ein einziger Staat, mit zentraler Regierung und den früheren Einzelstaaten, die ihre [...] mehr

09.05.2017, 13:02 Uhr

Ähemm....`wir´ Steuerzahler zahlen für die Rettung `unserer´ Banken, die `unser´ Geld verzockt hatten....is nix mit Südländern...... Sind sie sich da sicher, dass wir Steuerzahler Geld für die Rettung unserer Banken ausgeben mussten? Man hört das ja oft. leider stimmt es nur bedingt. Wir mussten Geld ausgeben für die Banken, die [...] mehr

01.05.2017, 11:59 Uhr

Wen wundert diese Strategie, man erkennt, dass die Schnittmengen zwischen ganz links und ganz rechts doch erheblich sind. In der jüngsten WIWO (ausgabe 18 vom 28.04.2017, S. 67) spricht Volker Ludwig von der Agentur DIG, die die [...] mehr

25.04.2017, 14:14 Uhr

Das Problem scheint ja ein anderes zu sein: Die körperlcihe ertüchtigung von Soldaten ist eh Teil des Dienstplans. Prophylaktisch, also als Gesunheitsvorsorgemaßnahme, kann jeder Beschäftigte an [...] mehr

24.04.2017, 16:58 Uhr

Vielleicht noch ein weiterer Grund für die Kostensteigerungen, neben den genannten und der großen Nachfrage in bestimmten zentralen Orten: In unserer Stadt, einer der gefragten Universitätsstädte, [...] mehr

Seite 1 von 8