Benutzerprofil

Dio_genes

Registriert seit: 04.04.2012
Beiträge: 887
18.01.2017, 23:57 Uhr

Methode Juncker Vor ein paar Wochen und Monaten schien die Angelegenheit vom Tisch zu sein, da es zu große Proteste gegen die CDU und Schäuble in Punkto Privatisierungsorgie und verschachern an Bonzen gab. Nun [...] mehr

18.01.2017, 00:31 Uhr

Automatismus? Das sehe ich auch so. Wenn eine Partei tatsächlich die Abschaffung der Pseudodemokratie und eine noch mehr freiheitsverbietende oder -einschränkende Agenda hat (als die etablierten Parteien die ja [...] mehr

16.01.2017, 00:50 Uhr

unfair Jeder Europäer sollte sich fragen (nach Trumps Logik), ob es nicht unfair ist, dass hier so viel Coca Cola, Heinz Ketchup, McDonalds, Amazon, Microsoft, Facebook etc. konsumiert wird. Die [...] mehr

15.01.2017, 18:34 Uhr

erzieherisch Fernsehen ist nur dann gut, wenn es realistisch, unterhaltsam oder politisch unkorrekt ist (Action, Gewalt, knallharte Dialoge). Sobald man jedoch merkt, dass man zu erzogen, belehrt, gelenkt, [...] mehr

14.01.2017, 16:27 Uhr

Soziologie An alle, die sich über die Sendung beschweren: Es ist eine Unterhaltungsshow - es wurde niemals Niveau versprochen. Wer es nicht gucken will, lässt es halt und soll nicht jammern, dass RTL nicht [...] mehr

14.01.2017, 14:29 Uhr

Worte Worte sind für zu viele Menschen (und Journalisten) leider wichtiger, als eine inhaltliche Diskussion in der Sache. Man muss nicht immer der gleichen Meinung sein, aber über Worte zu erziehen, zu [...] mehr

14.01.2017, 13:18 Uhr

Demokratie Glauben Sie, dass die Meinungen nicht mehr da sind, wenn sie nicht mehr geäußert (oder ausgeblendet) werden dürfen? Glauben Sie, dass das demokratisch wäre? Glauben Sie, dass jeder, der sich [...] mehr

14.01.2017, 13:06 Uhr

schwierig Letztlich ist es schwierig, sich zu positionieren. Aber die eine radikale Position wie Grenzöffnung (oder neuerdings Nichtschließung wegen der Wortklauberei), Einladung, angebliche [...] mehr

13.01.2017, 19:18 Uhr

Mainstream Wenn ich meine Tür nicht schließe, ist sie offen. Warum werden hier Wortklaubereien betrieben? Jeder weiß, was mit Grenzöffnung gemeint ist. Die Merkel-Medien - immer selber gut mit [...] mehr

13.01.2017, 00:20 Uhr

Alternativlos Mundus vult decipi... Politiker lügen meistens - sie tun alles nur für ihre Wiederwahl (nicht fürs Land, nicht fürs Volk (das neuerdings nach Merkel "Menschen die schon länger hier leben [...] mehr

12.01.2017, 17:53 Uhr

Fakebook Und die jüngere Generation mit Fakebook. Schön ist das nicht, aber wir werden immer mit den jeweiligen Medien leben müssen. Gesetze werden nicht funktionieren weil man (überspitzte) Meinungen und [...] mehr

11.01.2017, 20:46 Uhr

Show Sollte man meinen. Aber gucken sie sich die Politik und Parlamente in der Welt an. Auch in diesem Land: Politik war zu einem sehr großen Teil immer Show. Alberner gespielter [...] mehr

11.01.2017, 00:47 Uhr

schäbig Es ist nicht nur schäbig, sondern auch lächerlich und verlogen. Man bedenke: CDU/CSU regieren unser Land innerhalb der letzten 35 Jahre bereits 28 Jahre lang. Seit 11 Jahren ununterbrochen [...] mehr

10.01.2017, 19:11 Uhr

Worte Schwätzer werden oft hofiert, wenn man das Geschwätz nicht hinterfragt. Die im Artikel von Herzog vorgeschlagene automatische Genehmigung von Bauanträgen ist so ein Fall. Klingt gut, ist aber [...] mehr

08.01.2017, 14:33 Uhr

Spd Gabriel ist halt ein echter Politiker (das Volk mag natürlich keine Politiker), der bei komplexen Themen (die man von vielen Seiten betrachten kann und bei denen es nicht nur schwarz-weiß-Lösungen [...] mehr

08.01.2017, 11:11 Uhr

bedingt politbereit Der nächste SPIEGEL Titel sollte von den Grünen handeln. Arbeitstitel: Bedingt Politikbereit Eine Partei, die ausschließlich die Interessen von Ausländern (darf man dieses Wort überhaupt noch [...] mehr

08.01.2017, 01:12 Uhr

Pauschal Tja, mir scheint, dass es sich mal wieder um einen der üblichen - gefürchteten - schwarz-weiß Artikel handelt. Alles gut oder schlecht. Keine Mitte, keine Differenzierung. The walking Dead [...] mehr

08.01.2017, 00:54 Uhr

bedingt politbereit Der nächste SPIEGEL Titel sollte von den Grünen handeln. Arbeitstitel: Bedingt Politikbereit Eine Partei, die ausschließlich die Interessen von Ausländern (darf man dieses Wort überhaupt noch [...] mehr

08.01.2017, 00:38 Uhr

umgekehrt Umgekehrt wird ein Schuh draus. Viele derjenigen, für die sich die Grünen bisher eingesetzt haben (Frauen, Atheisten, Homosexuelle...im Grunde ein Großteil der bisherigen grünen Basis) fragen [...] mehr

05.01.2017, 21:06 Uhr

Schuld Der griechischstämmige Autor kann scheinbar nicht aus seiner Haut. Was prangert er an? Dass viele Griechen weiterhin betrügen? Nein, das findet er im Grunde in Ordnung. Die werden ja dazu [...] mehr