Benutzerprofil

Dio_genes

Registriert seit: 04.04.2012
Beiträge: 853
06.12.2016, 21:30 Uhr

Wähler Ich versuche oft bei vielen Gelegenheiten, das mit allen möglichen Leuten zu thematisieren. Aber die Leute wollen das nicht hören. Menschen, die sich für Politik interessieren, durchblicken [...] mehr

05.12.2016, 22:42 Uhr

Physik Gar nicht! Einer Naturwissenschaftlerin, die als Allerletzte erkannt hat (die gesamte Normalbevölkerung wusste das bereits spätestens seit 1986), dass es beim Betreiben von Atomkraftwerken ein [...] mehr

02.12.2016, 11:25 Uhr

Seriosität Neben den unseriösen, gierigen Finanzmafiosi von den "Investment"banken und ihrer Helfershelfer gibt es weitere unseriöse Mitspieler in dieser Geschichte: - Einen griechischstämmigen [...] mehr

30.11.2016, 23:15 Uhr

Aha Und wer zahlt das? Hat der Nebenverein der UNO nichts wichtigeres zu tun? Bei den wichtigen Problemen versagt die übergeordnete (politische) Ebene und lenkt mit Petitessen ab? Sicher gäbe es [...] mehr

29.11.2016, 00:47 Uhr

Muster Das ist doch mittlerweile ein total gängiges Muster bei Journalisten und Politikern. Und überhaupt allen, die Seminare belegt haben, wie man die Öffentlichkeit blendet, seine Thesen unterbringt [...] mehr

28.11.2016, 21:58 Uhr

Umgang Letztlich ist das auch ehrlicher. Der Sport steht im Vordergrund. Dass da oft mit unfairen Mitteln gekämpft wird und die Teilnehmer ungleiche Chancen haben (Förderung, medizinische [...] mehr

28.11.2016, 20:12 Uhr

Skihüpfen Wer eine Berichterstattung im Fernsehen wünscht - sofern nicht explizit sinnvoller Bildungsauftrag - hat dafür gefälligst zu bezahlen. Ich habe mich immer gewundert, warum die noch zig [...] mehr

27.11.2016, 22:26 Uhr

Antrieb Nein, das tun sie nicht. V. d. Leyen gibt wieder die übliche Floskel von sich: Man müsse es nur besser erklären. Und Seehofer bleibt authentisch, hat sich hier also auch nicht geändert. [...] mehr

27.11.2016, 15:00 Uhr

Anzahl Ich bemühe mich zu verstehen, wie jemand wie Sie denkt. Sie haben ihr Leben lang fast nichts von Homosexuellen gehört (zumindest nicht in großer Zahl). Menschen in Ihrer Umgebung die homosexuell [...] mehr

26.11.2016, 21:24 Uhr

direkte Demokratie Auch ich war lange hin- und hergerissen, ob plebiszitäre Elemente gut sind oder nicht. Mittlerweile weiß ich, dass die elitären Abgeordneten ja auch nur Normalos sind, die (meist ohne [...] mehr

26.11.2016, 18:42 Uhr

Alternative Unabhängig davon, dass die Berg-Kolumne an extremster schwarz-weiß "Betrachtung" kaum zu überbieten - und somit nicht nur intellektuell peinlich, sondern daher auch kontraproduktiv - ist [...] mehr

24.11.2016, 01:22 Uhr

Infrastruktur Ich hoffe sehr, dass das Eigentum, die Finanzierung und der Betrieb von Infrastruktur und Daseinsvorsorge immer in einem sozialen Rechtsstaat in öffentlicher Hand ist - und zwar zu 100 Prozent. [...] mehr

23.11.2016, 22:50 Uhr

Widerspruch Merkt denn niemand hier, dass der Artikel genau das ist, wogegen die Medien sich seit Monaten heftigst wenden und im stundentakt dagegen wettern? Man stelle sich die umgekehrte Situation vor. [...] mehr

20.11.2016, 23:49 Uhr

unendlich Ich bin überrascht, wie Christen mittlerweile den Begriff unendlich definieren. Schmoren wir wegen unkeuscher Gedanken und sexueller Betätigung etc. dann auch unendlich (für ein paar Wochen) in [...] mehr

20.11.2016, 23:36 Uhr

Sinn Wen eine Partei aufstellt, sollte sie selber machen. Als Wähler dürfen sie ruhig dann den Kandidaten nicht wählen wenn er ihnen nicht passt. Warum sollten Parteianhänger von CDU, FDP, AfD, [...] mehr

19.11.2016, 21:23 Uhr

Merkel Berg meinte sicherlich Frau Merkel. Allerdings hat die nicht nur das Land gespalten und ruiniert (die Milliardenkosten für Atomlaufzeitverlängerungsversprechen und Flüchtlinge werden noch [...] mehr

19.11.2016, 19:53 Uhr

Durcheinander Puh, hier geht mal wieder viel durcheinander. Es gibt halt Berufe, bei denen kein Erfolg messbar ist. Dort wimmelt es von Leuten, die viel Geld erhalten - sofern es von einer nebulösen [...] mehr

19.11.2016, 14:26 Uhr

Alles Das Problem liegt im missverstandenen Wort "alles" und in der Verzerrung des Begriffes "früher". Es ist eine Floskel. Niemand meint "Alles". Die meisten sagen [...] mehr

19.11.2016, 02:00 Uhr

Clinton Allerdings sollte man nicht hinterher die Spielregeln bemängeln, wenn man verloren hat. Hillary macht das immerhin nicht, insofern ist das Gejammere der deutschen Clinton-Fans lächerlich. Vor [...] mehr

16.11.2016, 23:04 Uhr

Ursachen Puh, viel Text mit vielen englischen Fremdworten und Pseudofachbegriffen. Und was ist ein vele Blog? Es mag sein, dass viele Klicks und eine angebliche Vielzahl von Unterstützern (auch wenn [...] mehr

Kartenbeiträge: 0