Benutzerprofil

gerd.lt

Registriert seit: 05.04.2012
Beiträge: 893
   

23.10.2014, 20:00 Uhr Thema: Alternative für Deutschland: Eine Partei aus der Gruft der Geschichte absolutes Gespür Wieder einmal beweist Herr Augstein mit seiner Kolumne, zwar nicht sein "Absolutes Gehör", aber sein absolutes Gespür für ein Thema das auf die Tagesordnung gehört. Das solch ein Kommentar [...] mehr

16.10.2014, 21:21 Uhr Thema: Der Westen und der Hunger: Wir Terroristen Lebensaufgabe Augstein hat es mal wieder auf den Punkt gebracht und die Foristen sind entsetzt, manche jedenfalls. Die meisten Probleme der Welt haben einen Ursprung - die weltweite Ungerechtigkeit durch die [...] mehr

12.10.2014, 17:27 Uhr Thema: Wiederaufbau: USA und Europa versprechen Gaza-Streifen gut 600 Millionen Zerstörungswut Im Klartext bedeutet diese finanzielle Zusage, dass Amerikaner und Europäer den Krieg Israels bezahlen. Mit beiderseitigem Druck auf die Kriegsparteien müsste ein Frieden zwischen Israel und den [...] mehr

10.10.2014, 19:06 Uhr Thema: Deutsch-chinesisches Treffen: Premier Li verbittet sich Kritik Merkels geteilte Welt Merkel lebt weiter in ihrer geteilten Welt, da die Bösen, hier die Guten. Es gehört anscheinend zu einem Besuchsprogramm chinesischer Politiker, kritisch über die inneren Angelegenheiten Chinas zu [...] mehr

10.10.2014, 00:00 Uhr Thema: Ausgeglichener Haushalt 2015: Ökonomen drängen auf Abkehr von Schäubles Spardiktat Delphi-Nord Das Orakel von Delphi-Nord hat mal wieder gesprochen, und ihre zuvor prognostizierten Erwartungen in einer neuen Prognose nach unten korrigiert. So ist man immer aktuell, und damit die eigenen [...] mehr

07.10.2014, 14:22 Uhr Thema: Westliche Strategie in Syrien: Die Schande von Kobane Eskalation Nicht genug, dass die USA durch ihre verfehlte Politik im Nahen Osten der Verursacher des schon jahrelangen Leids der Menschen in dieser Region sind, sind sie selbst bei dieser nicht zu erwartenden [...] mehr

04.10.2014, 11:07 Uhr Thema: Rüstungs-Projekte: Gutachter stellen Bundeswehr schlechtes Zeugnis aus Halt! Was in den vergangenen Wochen negatives über den Zustand der Bundeswehr ans Tageslicht kam, bekommt jetzt noch das Pünktchen auf dem i durch diesen Bericht. Da solche Entwicklungen nicht kurzfristig [...] mehr

02.10.2014, 10:27 Uhr Thema: Misshandlungen in Flüchtlingsheimen: "So etwas musste passieren" Geldsammler In regelmäßigen Abständen melden sich die Geldsammler, wie Sie jetzt, die aufgescheucht werden wenn höhere Steuersätze in die Diskussion kommen, richtig lustig! Das durch das Schlagwort Neid und [...] mehr

01.10.2014, 23:06 Uhr Thema: Misshandlungen in Flüchtlingsheimen: "So etwas musste passieren" Schuldverlagerung Schuld sind nicht die Sicherheitsdienste, sondern die Politik, die diese Aufgabe auf diese übertragen hat, denn denen musste doch bewusst sein, dass für diesen Preis keine menschliche und [...] mehr

01.10.2014, 14:23 Uhr Thema: Ex-Kanzler bei Wirtschaftstreffen: Schröder wirbt für Vertrauen zu Russland Bravo Im Gegensatz zu seiner Innenpolitik habe ich Schröders Außenpolitik immer gut gefunden, bei seiner Konsequenz als Russlandversteher (bravo) kann man davon ausgehen, dass Europa unter seiner [...] mehr

01.10.2014, 05:26 Uhr Thema: Debatte in der Linkspartei: Niemand hat die Absicht, von einem Unrechtsstaat zu sprec weites Feld Jeden Dienstag stellt man sich die Frage, geht es wohl noch dümmlicher? - ja es geht, wie die aktuelle Kolumne belegt. Die einzige Partei, die auf demokratiefeindliche Mitglieder untersucht wird ist [...] mehr

29.09.2014, 16:14 Uhr Thema: Von der Leyens Ausrüstungsprobleme: Ebola-Mission startet mit Bundeswehr-Panne unsere Uschi Das Verteidigungsministerium sollte für von der Leyen, das Sprungbrett ins Kanzleramt sein. Aber gottseidank ist dieses Sprungbrett genau so marode wie viele Dinge bei der Bundeswehr. Von der Leyen [...] mehr

29.09.2014, 15:49 Uhr Thema: Proteste in Hongkong: China fürchtet den ganz großen Aufstand raushalten Afghanistan, Irak, Lybien, Ägypten, Syrien, Ukraine, sind alles Staaten, in den der Westen auf unterschiedlichste Weise die Demokratie einführen wollte, durch Geheimdienste, Militär, private Söldner, [...] mehr

27.09.2014, 16:57 Uhr Thema: IS und Ebola: Obama sieht USA als unbestrittene Führungsmacht Synonyme Militärische Stärke, Arroganz, Anmaßung und Überheblichkeit sind keine Synonyme für Menschlichkeit und Gerechtigkeit, und somit auch nicht die Grundlage für ein Mandat, um sich weltweit berufen zu [...] mehr

26.09.2014, 21:23 Uhr Thema: Umstrittenes Handelsabkommen: EU und Kanada beenden Ceta-Verhandlungen Zweifel Die zwei Europäer die wir auf dem Bild sehen, sind die, die auch die Verträge mit der Ukraine verantwortlich ausgehandelt haben. Das jetzt mit Kanada umsichtiger und verantwortlicher für Europa [...] mehr

24.09.2014, 06:04 Uhr Thema: US-Angriffe in Syrien: Steinmeiers Drahtseilakt Geist aus der Flasche Vor dem Hintergrund der täglichen furchterregenden Berichte und Bilder über den Terror der ISIS und deren Opfer, wird es weltweit mehrheitlich eine Legitimation des amerikanischen militärischen [...] mehr

21.09.2014, 16:24 Uhr Thema: Russland-Analyse des Auswärtiges Amtes: "Ein fast in jeder Hinsicht autoritärer Staat Geldmacht Wozu braucht es noch die Analyse des Auswärtigen Amtes, ist doch die russische Situation durch schlaue Foristen längst nach allen Seiten hin durchleuchtet worden. Die Auswärtigen konnten also ihre [...] mehr

19.09.2014, 19:30 Uhr Thema: Grüner Streit um Asylkompromiss: Kretschmann, der Sündenbock Koalition im Bund Kretschmann ist seinem Ziel ein Stück näher gekommen, einer schwarz/grünen Koalition auf Bundesebene, für die er als Wegbereiter in die Geschichte eingehen möchte. Wer könnte ihm das auch verdenken, [...] mehr

18.09.2014, 19:42 Uhr Thema: Russlands Präsident: Wenn Putin stürzt Jacke wie Hose Diese Frage auf Amerika bezogen würde nichts ändern, da es völlig egal ist, ob der US-Präsident von den Republikanern oder den Demokraten gestellt wird. Es ist nur die große Kunst dem Volk glaubhaft [...] mehr

18.09.2014, 16:35 Uhr Thema: Russlands Präsident: Wenn Putin stürzt Scherbenhaufen Für westliche politische Denker scheint ja ein Machtwechsel in Russland die einzige Option zu sein, um die gegenwärtige Krise zu lösen. Interessant dabei ist, dass man zu Jelzin-Zeiten solche Wünsche [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0