Benutzerprofil

gerd.lt

Registriert seit: 05.04.2012
Beiträge: 1170
   

26.07.2015, 12:00 Uhr Thema: Bundestagswahl 2017: Steinbrück sieht kaum Siegchancen für die SPD Niedergang Und Steinbrück sprach das Nachtgebet. SPD, dass ist keine Partei mehr, sondern nur noch eine Zusammenrottung von Glücksrittern, Selbstdarstellern, Egomanen und Selbstversorgern. Gehts noch tiefer? mehr

24.07.2015, 16:26 Uhr Thema: Germanwings-Katastrophe: Lufthansa-Anwalt warnt Hinterbliebene vor Klage in den USA dicken Hals Die tragischen Ereignisse sind nicht zu bagatelisieren und die Betroffenen werden ihr Leben lang daran zu tragen haben. Wenn ich allerdings von Klagen in Amerika höre bekomme ich einen dicken Hals, [...] mehr

24.07.2015, 10:54 Uhr Thema: SPD-Streit über Kanzlerkandidatur: "Der Gedanke ist völlig abwegig" aufgegeben Die Äußerungen von Albig dokumentieren eine sich schon längst selbst aufgegebene Partei. Sozialdemokratie war gestern, heute ist die SPD nur noch eine Interessengemeinschaft von Karrieristen, die [...] mehr

23.07.2015, 13:41 Uhr Thema: Reaktion auf Griechenland-Beschlüsse: CDU-Politiker Bosbach legt Ausschussvorsitz nie halbe Sachen Er bleibt uns also in den Talk-Shows erhalten, und verkündet weiter mit treuem Hundeblick seine rechten populistischen Positionen. Da er sein Bundestagsmandat behält und nur seinen Ausschussvorsitz [...] mehr

20.07.2015, 19:23 Uhr Thema: Ukraine: Umstrittenes Manöver mit US-Beteiligung beginnt gewollte Eskalation Die Amerikaner wollen die Eskalation! Um ihre geopolitischen Positionen als Weltmacht Nummer Eins auszubauen, wird Russland durch die militärischen US-Aktivitäten in den ehemalige Sowjetrepubliken [...] mehr

17.07.2015, 19:59 Uhr Thema: Deutsche Griechenland-Politik: Die Regel ersetzt das Richtige Geld vs. Mensch Woher kommt die Wut? - Weil zu wenig nachgedacht wird, zuviel nachgeplappert, und zuviel verschiedenen Medien geglaubt wird, die die unterste Schublade menschlichen Empfindens gnadenlos mit [...] mehr

16.07.2015, 17:07 Uhr Thema: Vertrauenskrise: Trau, schau, wem! Fehlentwicklungen Ob das eine deutsche Eigenart ist, kann ich nicht sagen, aber auf der momentanen absoluten nationalstolzen Welle in Deutschland, durch die gemeinsame Gegnerschaft zum griechischen Problem [...] mehr

16.07.2015, 15:40 Uhr Thema: Grexit-Plan: Schäuble tritt nach Neuwahlen Schäuble lässt Griechenland nicht zur Ruhe kommen, er bestimmt die Richtlinien der Politik, während Merkel an einer abgewandelten Rautenstellung für ihr neues Öffentlichkeitsbild arbeitet. Schäuble [...] mehr

15.07.2015, 19:22 Uhr Thema: Griechenland und die Folgen: Sie haben mir Europa kaputt gemacht Demokratie Unsere Wertegemeinschaft kommt immer dann ins Spiel, wenn jetzt, wie gerade Gabriel in China, diese bei anderen, fern im Osten, anmahnt. Das macht sich immer so gut, und wird in den Nachrichten lobend [...] mehr

14.07.2015, 09:35 Uhr Thema: Griechenland-Verhandlungen: Scharfe Kritik an Merkel und Schäuble Macht Tschipras hat mutig und veranwortungsvoll gegenüber seinem Volk gehandelt - gegen seine eigene Überzeugung hat er seine Unterschrift unter das erpresserische Dokument gesetzt. Hätte er das nicht [...] mehr

14.07.2015, 01:29 Uhr Thema: Tsipras nach dem Eurogipfel: Die Entzauberung hat begonnen ohne Hemd und ohne Hose Tschipras hat mutig und veranwortungsvoll gegenüber seinem Volk gehandelt - gegen seine eigene Überzeugung hat er seine Unterschrift unter das erpresserische Dokument gesetzt. Hätte er das nicht [...] mehr

13.07.2015, 14:33 Uhr Thema: Euro-Kompromiss in Brüssel: Verschnaufpause für Europa zwei Fliegen Nochmal gut ausgegangen? Hoffentlich! Die EU muss sich schon fragen lassen, ob die Situation so weit eskalieren musste. Wenn Griechenland nicht Nummer Eins von vielen weiteren gleichartigen Problemen [...] mehr

12.07.2015, 19:44 Uhr Thema: Zukunft der Eurozone: Fünf Lehren aus der Griechenlandkrise sie schweigt und schweigt und schweigt Die seit Jahren dahindümpelnde Krise Griechenlands, ist eines der Kinder von Merkel, dem sie keine Beachtung geschenkt hat. Abwartend hat sie immer nur auf das gerade aktuelle reagiert, ohne sich als [...] mehr

11.07.2015, 22:20 Uhr Thema: Griechenland-Verhandlungen: Schäuble schlägt Grexit auf Zeit vor mit Füßen getreten Schäuble und seine willigen Kollegen haben das Ende des Euro eingeläutet und die europäische Idee mit Füßen getreten, davon wird sie sich nicht mehr erholen! Die griechische Regierung mag sich nicht [...] mehr

11.07.2015, 19:23 Uhr Thema: Griechenland-Verhandlungen: Schäuble schlägt Grexit auf Zeit vor Gute Nacht! Wundert sich jemand? Wer Schäuble als deutschen Politiker über Jahrzehnte kennt, wundert sich jetzt doch wohl nicht! Er ist so arrogant rechthaberisch wie er immer war und ist. Dazu kommt noch, dass [...] mehr

09.07.2015, 16:34 Uhr Thema: Schuldenschnitt für Griechenland: Obama drängt Merkel zum Nachgeben Verlierer Diese Entwicklung zeichnete sich doch schon ab, als der von Merkel in der EU-Spitze instalierte Tusk, als Sprachrohr Amerikas, ein finanzielles Entgegenkommen der Geberseite forderte. Jetzt kommt die [...] mehr

08.07.2015, 20:32 Uhr Thema: Krise in Griechenland: Warum die Osteuropäer so sauer sind leisere Töne Die Frau vergisst die Kosten der Gemeinschaft, die für diese Staaten für deren Russenphobie aufgebracht werden müssen. Solidarität ist keine Einbahnstraße, deshalb wären leisere Töne angebracht. mehr

07.07.2015, 18:50 Uhr Thema: AfD-Chefin Petry: Die deutsche Sarah Palin die Liege "Damit man mich nicht missversteht: Ich hatte immer ein Faible für Palin. Frauen, die an Gott, ihr Land und die Jagd glauben, können einen nicht kalt lassen, wie ich finde." - Originalton [...] mehr

07.07.2015, 13:57 Uhr Thema: Griechenland-Krise: Schäubles harter Kurs treibt der Union Wähler zu klammheimlich Für den angeblichen letzten Europäer Schäuble war und ist seine Griechenland-Politk deutsche Innenpolitik, für eine nach dem Gexit lechzende Meute. Da an einer weiteren Unterstützung Griechenlands [...] mehr

06.07.2015, 17:51 Uhr Thema: Griechenland nach dem Referendum: Merkel sagt erstmal Ochi Kompromiss Die Kraft zum Kompromiss bedingt den absoluten Willen zu Europa, und setzt eine Führung voraus, die Europa nicht hat. Immer nur wird der Weg des geringsten Widerstands gesucht, verbunden mit dem [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0