Benutzerprofil

bazzu

Registriert seit: 08.04.2012
Beiträge: 29
   

04.01.2016, 07:27 Uhr Thema: Mythos und Wahrheit: Sind Jungen die neuen Verlierer? Aha? Eines der ersten Male, bei dem ich erlebe, dass sich ein großes deutsches Medium dieser Problematik annimmt. Schade nur, dass das ,,Fazit" wieder mal vorhersehbar war. Geht es um Nachteile, die [...] mehr

13.12.2015, 11:45 Uhr Thema: Seitan, Soja und Co.: Vleischeslust Leider wieder ein tendenziöser Artikel. Was fehlt? -Die Landwirtschaft ist von tierischem Dünger abhängig -Für die Produktion von pflanzlichen Nahrungsmitteln sterben auch Tiere; bei nachhaltiger [...] mehr

21.11.2015, 18:24 Uhr Thema: Schwarzwald mit Schneeschuhen: Schritt für Schritt Ein schöner Beitrag. Sehr sinnvoll, auf die Wichtigkeit hinzuweisen, sich in solchen Landstrichen strickt am Wegeplan zu orientieren - der Auerhahn dankts... ...der im Übrigen im Schwarzwald nie [...] mehr

19.11.2015, 16:30 Uhr Thema: Tierschutzbericht: "Kolonien herrenloser, verwilderter Katzen" Falsch, freigängige Katzen fressen vor allem Jungtiere. Nachzulesen hier: [...] mehr

09.11.2015, 22:50 Uhr Thema: Deutschland: Die Wildkatze ist zurück - aber nicht überall Und woher haben sie diese Zahlen? Lassen sie mich raten...von PETA und Co.? Sie wollen nun die Seite der Jäger einfach nicht lesen, die PETA-Zahlen nehmen sie aber für bare Münze. Diese 200.000 [...] mehr

09.11.2015, 19:49 Uhr Thema: Deutschland: Die Wildkatze ist zurück - aber nicht überall ...wenn diese über 20 Jahre jede dritte Nacht draußen waren. Das ist definitiv realistisch. Ob sie bewerten können, inwiefern sich Vogel-Populationen verringert haben, halte ich für eher fraglich. [...] mehr

09.11.2015, 19:16 Uhr Thema: Deutschland: Die Wildkatze ist zurück - aber nicht überall Sie sollten mal das lesen: https://www.dib.boku.ac.at/.../KH_Gutachten_Hauskatze_Feb2014.pdf Sollten ihre Katzen nicht seit 20 Jahren mit Halsbandkameras umher laufen, deren Aufzeichnungen [...] mehr

09.11.2015, 18:56 Uhr Thema: Deutschland: Die Wildkatze ist zurück - aber nicht überall Das bezweifle ich. Ich glaube, das war leider ein Verbrecher, der genau wusste was er tat. Wenn das stimmt, hoffe ich nur, er bekommt ein dickes Bußgeld und darf nie wieder auf die Jagd. Ist eine [...] mehr

09.11.2015, 18:24 Uhr Thema: Deutschland: Die Wildkatze ist zurück - aber nicht überall Warum ist dann bisher in Deutschland kein Tier ausgestorben, das dem Jagdrecht - und damit dem Schutz der Jäger - unterstellt ist, sehr wohl aber viele, viele, viele Tierarten, um die sich NABU [...] mehr

09.11.2015, 17:34 Uhr Thema: Deutschland: Die Wildkatze ist zurück - aber nicht überall Da haben Sie m.E. recht. Ich sage es nur, da man sich als Jäger ganz schon verschaukelt vorkommt, wenn man sich bei solchen Projekten beteiligt, aus der eigenen Tasche Refugien bezahlt und schafft [...] mehr

09.11.2015, 16:35 Uhr Thema: Deutschland: Die Wildkatze ist zurück - aber nicht überall Oh, da irren sie sich wohl. Die Jäger von heute tragen eher dazu bei, dass es die Wildkatzen weiterhin gibt. [...] mehr

27.05.2015, 21:49 Uhr Thema: Kochmagazine: Schlechtes Gewissen oder schlechter Geschmack Mal wieder wird der große Fehler der Veganer im letzten Abschnitt deutlich: Auch bei ihnen sterben Tiere. Bei vielen Fleischsorten und -produktionsarten sterben sogar weniger Tiere pro kg Lebensmittel [...] mehr

06.03.2014, 18:45 Uhr Thema: Lewitscharoffs Skandalrede: Herrenreiterin des Kleingeists Interessant ,,...der dort ansetzt, wo Faschismus immer ansetzt - bei der Frage nach dem Leben: Was ist Leben, was ist lebenswertes Leben, was sind die Kriterien, nach denen man über das Leben urteilen und [...] mehr

03.04.2013, 12:45 Uhr Thema: Hochschulkultur: Wie Unis Genialität verhindern Wie wahr, wie wahr... ...und wenn dann noch falsch-richtig-schwarz-weiß Studiuen wie PISA die Fähigkeiten der Kinder in der masakrierten Geistlosigkeit der PISA-Macher einsperren, was soll dann aus dem Abendland werden? [...] mehr

04.03.2013, 10:18 Uhr Thema: Deutschlands schwierigste Abschlusstests: Die Prüfung meines Lebens Ich habe in Niedersachsen den Jagdschein nach meinem Biologiestudium gemacht. Ich finde ihre Ansätze gut, man sollte jedoch auch anfügen, dass einiges, was sie fordern, schon in den meisten [...] mehr

11.02.2013, 09:08 Uhr Thema: Offener Brief: Forscher und Politiker fordern 30-Stunden-Woche Oh du arme Jugend Wie wärs, wenn wir dann für unsere Kinder in der Schule mal die 50-Stunden-Ganztagswoche abschaffen? Die Selbstgerechtigkeit unserer Generation stinkt zum Himmel. Wir nehmen unseren Kindern nicht nur [...] mehr

09.02.2013, 16:59 Uhr Thema: Annette Schavan: Ein richtiger Rücktritt - leider Schadenfreude Als gerade fertiggewordener Student freue ich mich von Herzen über diesen Rücktritt. eine erfreuliche Demütigung für eine der Politiker, die die beschämenden und idiotischen Realitäten an heutigen [...] mehr

16.12.2012, 09:26 Uhr Thema: Krasse Typen an der Uni: Gestatten, Manson. Marilyn Manson. Solche Typen kennt man doch aus dem Studium wie Sand am Meer. Der Drang im Mittelpunkt zu stehen und sich abzugrenzen treibt hier die lustigsten Stilblüten. ,,Ich bin ich." soll [...] mehr

06.11.2012, 08:25 Uhr Thema: Leerstand bei Einfamilienhäusern: Alptraumhaus im Grünen Was wir tun sollten: Städtische Innenentwicklung fördern, ungebrauchte Häuser rückbauen, Infrastruktur erhalten bzw. pflegen wo sie gebraucht wird, Autoverkehr verringern. Was die Regierung tun [...] mehr

22.10.2012, 18:10 Uhr Thema: Urteil: Bayern dürfen über Studiengebühren entscheiden Zulu1982 Tja, da haben wir aber andere Erfahrungen gemacht. Ich habe auch garbeitet und die 38-44 stundenwochen, die ich bisher in meinem arbeitsleben in verschiedenen jobs hatte, waren allesamt human und [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0