Benutzerprofil

georgia.k

Registriert seit: 10.04.2012
Beiträge: 636
30.09.2016, 20:10 Uhr

Ich spende nur noch, wenn ich die Empfänger und den Verwendungszweck kenne - also die Verwendung nachvollziehen kann. Das kann ich in einigen wenigen Fällen. Allenfalls bei Nichtsesshaften nehme ich in Kauf, dass der bar gegebene Kleinbetrag vielleicht doch in Alkohol etc. [...] mehr

30.09.2016, 18:54 Uhr

Mein Vorschlag - Udo di Fabio, ehemaliger Bundesverfassungsrichter Arbeitersohn italienischer Einwanderer. mehr

28.09.2016, 12:43 Uhr

ADHS gibt es sicher, aber längst nicht in dem Umfang, der dem verschriebenen Ritalin rechtfertigen würde mir sind gleich zwei Grundschullehrerinnen und eine Gymnasiallehrerin bekannt, die sich auffallend heftig über Grundschüler bzw. gerade umgeschulte Gymnasiasten beklagten. Eine war wegen psychischer [...] mehr

06.09.2016, 00:07 Uhr

Das Zeitfenster bis zur Bundestagswahl wird für die CDU immer schmaler am Ende verpasst sie die Chance, sich mit einer anderweitigen Personalentscheidung glaubhaft aufzustellen. Die Zustimmung der allermeisten SPD- und Grünenwähler bringt nichts, weil sie deshalb nicht [...] mehr

30.08.2016, 20:00 Uhr

wie sich ein Burkini anfühlt - wie Schwimmen in Klamotten. Rettungsschwimmer kennen das. Auch das lernen sie, bekleidet Leben zu retten, weil es hinderlich ist. Für normale Schwimmer ist das schon beschwerlich. Eigentlich sollte [...] mehr

30.08.2016, 19:23 Uhr

Nun, Merkel hat ernsthafte Konkurrenz in der CDU rechtzeitig versenkt und jetzt ist sie von vielen Subalternen umgeben. Philipp Mißfelder hätte Persönlichkeit und Durchsetzungskraft für ein solches Amt, nur wäre er 2017 immer noch zu jung gewesen. Jetzt erscheint [...] mehr

18.08.2016, 01:40 Uhr

in der Türkei drohte jetzt eine Inhaftierung wegen Landesverrat so wurde dem Chefredakteur der Zeitung Cumhuriyet, Can Dündar, Spionage und Landesverrat - und nicht etwa Verleumdung - vorgeworfen, weil er Waffenlieferungen der Türkei an syrische Rebellen [...] mehr

12.08.2016, 02:54 Uhr

Selbst wenn Assad in Syrien besiegt würde, kehrte kein Frieden ein. Dann würde die Anhänger Assads, die unter seinem Schutz stehenden Minderheiten hingemetzelt. Man hätte dort eher den Beelzebub mit dem Teufel ausgetrieben. Insoweit macht [...] mehr

09.08.2016, 23:46 Uhr

Petra Hinz steht vor den Scherben ihrer beruflichen Existenz die Fallhöhe ist schon beträchtlich, wenn man es mit einer erdichteten Vita bis zur Bundestagsabgeordneten gebracht hat. Man muß nicht auf ihr herumtrampeln -aber auch nicht einfach zur Tagesordnung [...] mehr

08.08.2016, 00:49 Uhr

Lehramt an Gymnasien mit den Fächern Germanistik, Politik und Soziologie ist ja durchaus löblich, nur prädestiniert es nicht unbedingt für den Job eines Wirtschaftsministers. Und ob er in Bezug auf Kartellrecht bewandert ist, sich gar kompetenten Rat holen kann, wage ich [...] mehr

08.08.2016, 00:34 Uhr

Immer ein schlechter Deal wenn wir die aufgeputschte Masse von Erdogan-Anhängern noch per Visafreiheit ins Land lassen. Den Intellektuellen hat er ja schon die Ausreise verwehrt. mehr

27.07.2016, 04:00 Uhr

es wird ignoriert, dass es zu Straftaten kommt, die wir zuvor so nicht kannten Wer hier mit den Amokläufen in Erfurt und Winnenden vergleicht, hat die letzten Entwicklungen verpasst. Diese Täter waren ausgegrenzt, aus welchen Gründen auch immer. Privat mag jeder die erhöhte [...] mehr

23.07.2016, 20:37 Uhr

abhängig vom Flüchtlingsdeal sind wir nur wenn wir weiterhin das Dublin Abkommer aussetzen. Was spricht dagegen, wenn die EU Griechenland großzügig die Versorgung der Flüchtlinge vergütet - und Zuwanderung nur nach kanadischem Vorbild [...] mehr

21.07.2016, 15:37 Uhr

Wann endlich kommt die Reisewarnung für die Türkei der von AKP und Erdogan gesteuerte Mob ist letztlich unberechenbar, wen es als Putschisten ansieht. Die haben doch längst alle im Blick, die nicht für Erdogan sind. Wer mag schon im Lande sein, wenn [...] mehr

21.07.2016, 15:22 Uhr

Jetzt dürfte es auch den Gutgläubigsten klar sein, die Türkei ist Generationen von einem EU-Beitritt entfernt. Der Mob hat die Mehrheit - und wird angesichts der Bevölkerungspolitik eines Erdogan in Zukunft noch mehr behaupten. Das müssen wir leider [...] mehr

20.07.2016, 21:04 Uhr

wie vermessen sind wir zu glauben, dass allein unser Umgang mit der Problematik human sei. Wer meint, es gäbe keine rationelle Erklärung, irrt gewaltig - das ist nur die Verweigerung, das Problem rational zu sehen. Wir [...] mehr

19.07.2016, 09:38 Uhr

rückwirkende Einführung der Todesstrafe ist eh nicht rechtstaatlichdas ist einfach nur Willkür - aber das kümmert einen Erdogan nicht und schon gar nicht seinen aufgebrachten Mob. Weshalb unsere Regierung da nicht durchzieht? - 200.000 Deutsche in einer Türkei mit einem von Erdogan gelenkten [...] mehr

18.07.2016, 00:59 Uhr

Vergessen wir nicht, dass es Deutschland eine sehr große Mehrheit gibt die bedingungslos hinter Erdogan steht. Soweit es Doppelstaatler sind, dürfen sie gern in die Türkei zurückgehen und Erdogans Traum vom 100 Millionen-Volk verwirklichen. Wer sich nach Jahrzehnten [...] mehr

16.07.2016, 20:44 Uhr

und am Mittwoch dann die Feierstunde zum 20. Juli 1944 - auch Putschisten, aus der Wehrmacht, die einen zunächst ganz legal an die Macht gekommenen Hitler stürzen wollten. Vielleicht vergleicht man mal die Reden von Hitler und Erdogan. Erdogan hat sich [...] mehr

12.07.2016, 20:01 Uhr

Das Irrsinnige daran ist, dass sein Vermögensschaden wesentlich höher sein dürfte dass er freigesprochen wurde, gegen die Begründung nicht vorgehen kann. Vielleicht ist ihm eine kleine Genugtuung, dass Schwarzer nun wegen Steuerhinterziehung einen Strafbefehl erhalten hat. Und [...] mehr

Kartenbeiträge: 0