Benutzerprofil

georgia.k

Registriert seit: 10.04.2012
Beiträge: 447
   

31.03.2015, 11:58 Uhr Thema: Griechische Reformliste: So will Tsipras die Geldgeber überzeugen Die beiden Herren versprechen das Blaue vom Himmel herunter - und wenn man ihnen nicht glaubt, rasten sie aus. Und alles ist natürlich immer furchtbar dringend. Sie versprechen, tun aber insoweit nichts - wer hinderte sie, diese ganzen Reformen längst zu [...] mehr

27.03.2015, 17:06 Uhr Thema: Urteil gegen Diskriminierung: 1,58 Meter sind nicht zu klein Hallo - die Bewerbung ist für den höheren Polizeidienst die Bewerberin war Juristin, wird also kaum auf der Straße stehen und von '15jährigen Halbstarken' ausgelacht werden können. Das sollte man immer auch von den beruflichen Anforderungen sehen. Wenn [...] mehr

24.03.2015, 18:38 Uhr Thema: Zum 85. Geburtstag: Historisches Interview mit Helmut Kohl wie beherzt er die Wiedervereinigung angegangen ist, die Verhandlungen über den Abzug der Sowjet-Armee in Deutschland über die Bühne gebracht hat - das ist ihm und seinen Mitstreitern anzurechnen. Es gab ja nur ein relativ kleines zeitliches [...] mehr

24.03.2015, 18:13 Uhr Thema: Chronisches Erschöpfungssyndrom: Wenn der Körper nicht mehr will Unsere Eltern und Großeltern waren das Ergebnis einer Auslese - man denke nur an die Kindersterblichkeit, an Volksseuchen wie Masern, Diphtherie, Scharlach, Typhus - das reduzierte selbst gutbürgerliche Familien. Und die Ärmeren starben noch schneller, eher [...] mehr

20.03.2015, 10:42 Uhr Thema: Prüfungsbetrug in Indien: Klettermaxe am Klassenzimmer auch mit Indien gibt es wohl ein Abkommen zur Anerkennung von Bildungsabschlüssen wenn jemand fordert, es sollten mehr Abschlüsse anerkannt werden, ist das schon ziemlich blauäugig, zumal da auch der ungehinderte Zugang in viele Bereiche möglich wird, wo allein der Abschluss zählt. [...] mehr

17.03.2015, 23:25 Uhr Thema: NS-Verbrechen in Griechenland: Merkels Entschädigungs-Problem Deshalb kann trotzdem aufgerechnet werden, wenn sie sich aufrechenbar gegenüber stehen Zunächst einmal wären sinnvollerweise erst einmal die Ansprüche geklärt worden, um dann zu entscheiden, was ohne Rechtsanspruch aus moralischer Verpflichtung zu zahlen ist. Das wird noch [...] mehr

17.03.2015, 23:08 Uhr Thema: NS-Entschädigungen für Griechenland: Das reiche Deutschland wirkt peinlich warten wir ab, wieviel uns Griechenland noch kosten wird aufzuwenden haben, unsere Forderungen können wir dann gern mit den jetzt diskutierten Entschädigungen verrechnen - und vielleicht auf die immensen Restforderungen ganz verzichten. Insoweit können wir dem Sachverstand [...] mehr

07.03.2015, 12:30 Uhr Thema: Arbeitsrecht: Die Abmahnung ist nur einen Tweet entfernt wie naiv kann man sein, öffentlich über den Arbeitgeber und Kollegen herzuziehen. Das verstehen einige Arbeitnehmerrechte gründlich falsch, vielleicht auch durch Arbeitsgerichtsentscheidungen verleitet. Umgekehrt würde man [...] mehr

19.02.2015, 21:02 Uhr Thema: Griechenlands Brief an die Euro-Gruppe: Das Ringen um Athens Antrag Schäuble ist ein Profi, studierter Rechts- und Wirtschaftswissenschaftler war im höheren Dienst der Finanzverwaltung, zuletzt als Regierungsrat beim Finanzamt Freiburg, danach als Rechtsanwalt tätig. Gabriel ist studierter Lehrer, gab zuletzt Deutsch für Erwachsene und [...] mehr

19.02.2015, 11:06 Uhr Thema: Kindergesundheit: Fettleibigkeitsepidemie lässt sich kaum stoppen Fertigprodukte, Getränke waren noch nie so billig zu haben deshalb kommen auch für Einkommensschwächere kaum noch selbstzuzubereitende Grundnahrungsmittel in Frage. Die Kinder werden mit Fertigprodukten, Chips, Süßigkeiten und Unmengen von gezuckerten Cola- [...] mehr

14.02.2015, 11:31 Uhr Thema: Bombardement auf Dresden: Die Verschleierung der Schuld das Leid, das wir über andere gebracht haben, hat uns am Ende eingeholt Wir dürfen angesichts der Bombenopfer in Dresden und anderswo trauern - wenn wir dabei die Reihenfolge des Kriegsgräuls und der Vernichtung von Menschen im Hinterkopf behalten. Diese Schuld wurde [...] mehr

11.02.2015, 11:17 Uhr Thema: Ernährungsdebatte: "Mich stört der Gestus moralischer Überlegenheit" Süchtig - so oder so es gilt, die richtige Balance zu finden. Fressucht wie auch die Selbstkasteiung weltanschaulich geprägter Ernährungsapostel liegen oft dicht beisammen. Ich erlebe gerade Gewichtsreduzierung einer [...] mehr

04.02.2015, 18:28 Uhr Thema: Frauenfeindliche Predigt in Berlin: "Aufforderung zur Vergewaltigung" Meinungsfreiheit zieht nicht, wenn vorrangige Rechte verletzt werden. Die Menschenwürde wird eklatant verletzt, wenn über Frauen wie über Gegenstände verfügt wird. Auch gibt es das Recht auf körperliche Unversehrtheit und die [...] mehr

03.02.2015, 20:13 Uhr Thema: Schwerkranke Patienten: Endlich Kiffen auf Kosten der Kassen Selbst wenn die gesetzlichen Kassen die teuren Medikamente bezahlen bleiben diejenigen, unversichert oder unzureichend privat versichert unversorgt. Dann stellt sich ja noch die Frage, welche unzureichenden Versuche mit folgenreichen Nebenwirkungen der [...] mehr

02.02.2015, 12:11 Uhr Thema: Helen Mirren in der U-Bahn: Sittsame Dame Das ist wahre Chancengleichheit - jeder darf sich so gut benehmen wie Dame Helen Mirren. in unseren U-Bahnen sieht es nicht besser aus, wahrscheinlich hätte Helen Mirren gar keinen Platz gefunden, weil einfach zu viele Breitbeinige [...] mehr

29.01.2015, 11:10 Uhr Thema: Pläne der neuen Regierung: EU-Politiker entsetzt über griechischen Linksschwenk die können so links und korrupt sein wie sie wollen - wenn sie denn selbst für alles aufkommen. Und jetzt drohen sie der EU mit Russland, um sich noch weitere Gelder zu sichern. Sollen sie, vielleicht müssen sie noch 40 Jahre die Erfahrung machen, [...] mehr

10.01.2015, 01:01 Uhr Thema: Geschenke von Schülern: Einmal Ferrari-Fahren für den Sportlehrer was diese Lehrer vergessen, für sie gilt Beamtenrecht wie für Polizeibeamte, Finanzbeamte, Justizbeamte etc. - und trotzdem nehmen sie nicht nur Geschenke an, haben auch Ideen, was sie denn so benötigen. Z. B. einen Baum für das neue [...] mehr

08.01.2015, 12:15 Uhr Thema: Schüler und Lehrer: "Ich war es nicht. Ich schwöre" Mit den heutigen Erfahrungen hätte er den Vertrauensverlust nicht so erlebt Die Geschichte ist ja wohl schon einige Jahre her. Da wurden die Unschuldsbeteuerungen noch nicht so inflationär gehandhabt. Inzwischen weiß jeder, dass bestimmte Schwüre genauso locker [...] mehr

03.01.2015, 20:31 Uhr Thema: Hans-Werner Sinn über Einwanderer: "Ich vermute per Saldo immer noch einen großen Gew jetzt rudert er zurück?! Natürlich kosten Einwanderer weniger, wenn sie mehr Bildung und Bildungsbereitschaft mitbringen. "Per Saldo" ist eine Milchmädchenrechnung, wenn man alle Einwanderer in einen Topf wirft. [...] mehr

30.12.2014, 18:12 Uhr Thema: Kritik an Zuwanderung: Der Fehler in Hans-Werner Sinns Migranten-Mathematik Deutsche sind nicht alle gleich, Migranten noch viel weniger ob Migranten mehr kosten als sie bringen, diese Frage lässt sich auch für Deutsche beantworten. Wer auf Dauer am Tropf der Sozialsysteme hängt, kostet schon mal mehr, auch trägt er nicht zu den ganz [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0