Benutzerprofil

georgia.k

Registriert seit: 10.04.2012
Beiträge: 624
   

23.07.2016, 20:37 Uhr Thema: Türkei : Erdogan schließt mehr als 2000 Schulen und gemeinnützige Einrichtungen abhängig vom Flüchtlingsdeal sind wir nur wenn wir weiterhin das Dublin Abkommer aussetzen. Was spricht dagegen, wenn die EU Griechenland großzügig die Versorgung der Flüchtlinge vergütet - und Zuwanderung nur nach kanadischem Vorbild [...] mehr

21.07.2016, 15:37 Uhr Thema: Folgen des Putsches: "Faktisch ist die Türkei eine Diktatur" Wann endlich kommt die Reisewarnung für die Türkei der von AKP und Erdogan gesteuerte Mob ist letztlich unberechenbar, wen es als Putschisten ansieht. Die haben doch längst alle im Blick, die nicht für Erdogan sind. Wer mag schon im Lande sein, wenn [...] mehr

21.07.2016, 15:22 Uhr Thema: Folgen des Putsches: "Faktisch ist die Türkei eine Diktatur" Jetzt dürfte es auch den Gutgläubigsten klar sein, die Türkei ist Generationen von einem EU-Beitritt entfernt. Der Mob hat die Mehrheit - und wird angesichts der Bevölkerungspolitik eines Erdogan in Zukunft noch mehr behaupten. Das müssen wir leider [...] mehr

20.07.2016, 21:04 Uhr Thema: Würzburg und die Folgen: Menschlichkeit - unsere stärkste Waffe wie vermessen sind wir zu glauben, dass allein unser Umgang mit der Problematik human sei. Wer meint, es gäbe keine rationelle Erklärung, irrt gewaltig - das ist nur die Verweigerung, das Problem rational zu sehen. Wir [...] mehr

19.07.2016, 09:38 Uhr Thema: Putschversuch in der Türkei: Erdogan zur Einführung der Todesstrafe bereit rückwirkende Einführung der Todesstrafe ist eh nicht rechtstaatlichdas ist einfach nur Willkür - aber das kümmert einen Erdogan nicht und schon gar nicht seinen aufgebrachten Mob. Weshalb unsere Regierung da nicht durchzieht? - 200.000 Deutsche in einer Türkei mit einem von Erdogan gelenkten [...] mehr

18.07.2016, 00:59 Uhr Thema: Erdogan nach dem Putschversuch: Noch härter, noch unberechenbarer Vergessen wir nicht, dass es Deutschland eine sehr große Mehrheit gibt die bedingungslos hinter Erdogan steht. Soweit es Doppelstaatler sind, dürfen sie gern in die Türkei zurückgehen und Erdogans Traum vom 100 Millionen-Volk verwirklichen. Wer sich nach Jahrzehnten [...] mehr

16.07.2016, 20:44 Uhr Thema: Türkei: Merkel verurteilt Putschversuch "auf das Schärfste" und am Mittwoch dann die Feierstunde zum 20. Juli 1944 - auch Putschisten, aus der Wehrmacht, die einen zunächst ganz legal an die Macht gekommenen Hitler stürzen wollten. Vielleicht vergleicht man mal die Reden von Hitler und Erdogan. Erdogan hat sich [...] mehr

12.07.2016, 20:01 Uhr Thema: Prozess gegen "Bild": Keine absurd hohe Summe Das Irrsinnige daran ist, dass sein Vermögensschaden wesentlich höher sein dürfte dass er freigesprochen wurde, gegen die Begründung nicht vorgehen kann. Vielleicht ist ihm eine kleine Genugtuung, dass Schwarzer nun wegen Steuerhinterziehung einen Strafbefehl erhalten hat. Und [...] mehr

12.07.2016, 09:53 Uhr Thema: Überlastete Arbeitnehmer: Zahl der Überstunden steigt auf 1,8 Milliarden fehlende Fachkräfte bei gleichzeitiger hoher Arbeitslosigkeit es mag ja nach dem Verständnis von Politikern sein, dass jede/r auf jeden Posten zu heben ist, nur entspricht das nicht der Realität. Allenfalls kann man bei Leiharbeit stärker beschränken, um gerade [...] mehr

11.07.2016, 23:58 Uhr Thema: Neues Grünen-Konzept: Ran an die Millionäre, raus aus dem Ehegattensplitting letztlich wird es die ganz normalen Steuerzahler treffen die sich einander zum Unterhalt verpflichtet sehen - aus welchen Gründen auch immer. Deshalb werden auch keine konkreten nachprüfbaren Zahlen geliefert, denn erst viel Kleinvieh macht Mist. Und machen [...] mehr

08.07.2016, 14:25 Uhr Thema: TU Berlin: Professoren und Studenten streiten um Mitbestimmung habe gerade erlebt, dass sich eine große Mehrheit eines Semesters - kompetente Lehrer, Sozialwissenschaftler, Unimitarbeiter etc., weitgehend liebe, nette Zeitgenossen, hinsichtlich der angeratenen und auch gebotenen Beachtung gesetzlicher Vorschriften erhaben meint [...] mehr

29.06.2016, 21:07 Uhr Thema: Abschlussfeierlichkeiten in Herne-Strünkede: Randalierende Realschüler @klumpfuß - einfach mal die Fakten checken Eine Realschule in Herne ist im Ruhrgebiet - das dürfte wohl ein Zuwandereranteil von 50% sein. Etwas aussagekräftig sind auch die öffentlich gemachten Bilder der Schule. Ein eher höherer [...] mehr

29.06.2016, 19:49 Uhr Thema: Hahn im Hunsrück: Malu Dreyer droht Flughafen-Desaster MP Dreyer mag ja lieb und nett sein, aber kompetent nicht unbedingt jedenfalls hat sie es noch nicht herausgelassen. Eine Ministerpräsdidentin ist nicht Sozialbetreuerin, sondern Chefin eines Unternehmens Land Rheinland-Pfalz. Auch die Unternehmensleitung kann [...] mehr

29.06.2016, 15:00 Uhr Thema: Handelsvertrag mit Kanada: Entsetzen über Junckers Ceta-Plan Luxleaks - Juncker will nur Gesetze befolgt haben den Whistleblowern drohen jetzt 18 Monate Haft - auch das sind die Gesetze. Geheime Steuergesetze und geheime Vereinbarungen für Großkonzerne, Luxembourg noch nicht mal Nettozahler. Luxembourg war [...] mehr

28.06.2016, 23:45 Uhr Thema: USA und Kanada: Mehrere Kinder tot - Ikea ruft Kommoden zurück Wir hatten das Schrankbett unseres KIndes vom Umzugsunternehmer aufstellen lassen - wie alle anderen Möbel auch. Als es dann von der Wand auf unser Kind fiel und es im Schrankbett eingeschlossen war, konnte mein Mann das Bett nur mit viel Kraftaufwand öffnen und fand dann nach [...] mehr

28.06.2016, 23:19 Uhr Thema: Cameron beim Brexit-Gipfel: EU-Partner zeigen Härte auch Camerons dürfte sich den Verbleib in der EU wünschen - und warum nicht den Briten-Bonus auch für andere Nettozahler? Deutschland als seit Jahren grösster Nettozahler dürfte froh um jeden Nettozahler sein, auich würden wir gern - mal von unserer [...] mehr

28.06.2016, 12:05 Uhr Thema: Brexit: Wagenknecht fordert Referenden über EU-Verträge in Deutschland Volksentscheide können auch problematisch sein weil von der breiten Masse nicht unbedingt die Folgen bedacht werden. Die sozialistische Verteilungsmentalität berücksichtigt nicht, dass sich nur das verteilen lässt, was zuvor erarbeitet wurde. Und [...] mehr

28.06.2016, 00:24 Uhr Thema: EU nach Brexit-Votum: Juncker und Schulz, das unbelehrbare Duo eher ist es zu viel Europa, das den ursprünglichen Kreis der EU-Länder zu schaffen macht letzte Woche in Brüssel, inmitten dieser EU-Baulichkeiten, das sollte man gesehen haben - nicht weil es so schön ist. Tote Verwaltungsgebäude, tote Pracht, marode Pflasterung. Fehlendes [...] mehr

27.06.2016, 02:19 Uhr Thema: Nach dem Brexit-Schreck: Realität tut gut die Briten sind Europa wenn man bedenkt, was man einem Erdorgan bislang nachgesehen hat, ist es geradezu lächerlich, dass einige Politiker jetzt die Briten nicht schnell genug aus der EU drängen können. Die Befürworter [...] mehr

26.06.2016, 01:03 Uhr Thema: Für schnellen Ausstieg der Briten: Belgier leitet "Brexit Task Force" der EU in jedem kleinen Verein ist der Austritt geregelt und welche Kündigungsfristen zu beachten sind. Kann es sein, dass die EU für den Exit kein exaktes Regelwerk hat. Anders sind die die wilden Forderungen einiger EU-Politiker nicht zu deuten. Sonst [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0