Benutzerprofil

georgia.k

Registriert seit: 10.04.2012
Beiträge: 727
27.04.2017, 14:54 Uhr

Gauland mag ja die Nazi-Restbestände ansprechen seine Äußerungen hinsichtlich Boateng dürften selbst Befürworter seiner rechtsaußen Vorstellungen irritiert haben - der Mann hat gewiss nicht mehr die geistigen Fähigkeiten seiner jüngeren Jahre, [...] mehr

25.04.2017, 12:52 Uhr

Die Deutschen sind immer mutig, wenn es sie nichts kostet wie etwa Zivilcourage, sog. Ansehen - die allermeisten wollen nichts riskieren, aber auch gar nichts - machen sich am liebsten mit der Mehrheit gemein, gehen in Deckung oder biedern sich der vorgegebenen Meinung an. Dabei kann zumeist [...] mehr

20.04.2017, 15:35 Uhr

wo auch immer der Til seinen Laden hat, der Preis für ein Glas Wasser ist nicht zu teuer. Wer seine Preisgestaltung beanstandet, sollte sich erst mal hinsichtlich Kalkulation in der Gastronomie kundig machen. Wer die Gemeinkosten dabei vergisst, hat schon verloren. [...] mehr

20.04.2017, 15:08 Uhr

Fakt ist, wer die eigene Muttersprache wirklich beherrscht, erlernt auch Fremdsprachen leichter daran scheitern viele Kinder aus Migrationsfamilien, während andere sich viel leichter tun. Sie stammen dann zumeist aus bildungsnäheren oder zumindest bildungsbewussteren Familien. Ein begabtes Kind [...] mehr

16.04.2017, 10:46 Uhr

Es grenzte an ein Wunder, wenn Erdogan mit seinem Referendum scheitern würde Wahlfälschung gibt es immer, wenn entsprechende Kontrollen fehlen oder gar ausgehebelt werden wie gerade in der Türkei. Wer soll denn wirklich kontrollieren, wenn schon eine weitreichende Behinderung [...] mehr

14.04.2017, 10:13 Uhr

Wenn Schweigen schon als Verrat gilt, ist Erdogan nicht mehr sehr weit von Kim Jong-un entfernt. Vielleicht schwebt ihm ja auch eine Dynastie vor - die eigene Familie ist ja schon in entsprechenden Positionen - wenn man eh niemanden traut [...] mehr

13.04.2017, 04:37 Uhr

die rechtliche Beurteilung hängt auch von der Qualifkation des Innenministers ab den Unterschied kann man nachvollziehen, wenn man die der Innenminister Niedersachsen - Boris Pistorius - und NRW - Ralf Jäger - vergleicht. Beide mit kaufmännischer Ausbildung - aber Pistorius hat [...] mehr

13.04.2017, 04:19 Uhr

Erstaunlich, was jetzt alles doch geht zuvor bemühte sich NRW-Innenminister Jäger noch um eine Rechtfertigung, was denn alles nicht geht. Daran kann man schon erkennen, dass es politische Entscheidungen waren. Es sind einfach die falschen [...] mehr

03.04.2017, 18:57 Uhr

Sollte man vielleicht erst schwanger werden, wenn die eigene wirtschaftliche Situation genau zu diesem Konzept passt? Das ist ideal für zwei Beamte, z. B. Lehrer oder Finanzbeamte des gehobenen Dienstes - Frau Schwesig kennt das, sie ist selbst [...] mehr

03.04.2017, 15:57 Uhr

Martin Luther, nach unserem heutigen Verständnis ein Antisemit, wird gerade gefeiert. Er war Mönch, Provinzialvikar und hatte zuletzt eine Professur für Bibelauslegung. Tief im Schoß der katholischen Kirche lebte er einen damals etablierten Antisemitismus, weil Gesellschaft und Kirche [...] mehr

03.04.2017, 12:52 Uhr

Und damit soll jetzt alles wieder gut sein? Wohl kaum. So sehr ich Yücel einen jetzt wohl rechtstaatlichen Verlauf erhoffe, er ist wohl nicht der einzige deutsch-türkische Staatsangehörige, der in türkischen Gefängnissen unter ähnlich absurden Vorwürfen [...] mehr

26.03.2017, 15:35 Uhr

sich dort die Probleme nichtgelungener Integration der Zuwanderung massieren. Wo wirkliche Integration fast schon im Sinne von Assimilation - gelungen ist, gibt es keine signifikanten Probleme, zumal [...] mehr

22.03.2017, 15:21 Uhr

Zum Thema Fakt ist, wer nur gut verdient, kann damit noch lange kein Wohneigentum finanzieren. Dafür ist die steuerliche Belastung einfach zu hoch. So gut wie alle Erwerbe von Wohneigentum der letzten zwanzig [...] mehr

20.03.2017, 20:14 Uhr

Bemerkenswert die Rede von Johanna Uekermann, der Juso-Vorsitzenden, auf dem Sonderparteitag monierte sie doch den schlechten Zustand von Universitäten, Schulen, Kindergärten - lastete dies der CDU an. Die junge Frau hat Politikwissenschaft studiert - lernt man das heute nicht mehr, was in [...] mehr

19.03.2017, 22:12 Uhr

Erdogan duzt unsere Bundeskanzlerin - passe mal up Männeken bei uns werden Verfassungsorgane wie Bundeskanzler/in gesiezt. Und in der Türkei eigentlich auch, wobei man in der Türkei weitaus formeller ist als in Deutschland. Du gehörst wohl nicht zu denjenigen, [...] mehr

19.03.2017, 02:06 Uhr

Es ist das sprichwörtliche schlechte Gewissen Berlins man möchte das als unabwendbares Schicksal ansehen, was abzuwenden gewesen wäre. Natürlich könnte man die Geschädigten und die Angehörigen der Opfer begleiten, lässt es aber lieber bleiben, es könnte [...] mehr

17.03.2017, 21:05 Uhr

eigentlich dürfte es kaum ältere Doppelstaatler geben zumal die doppelte Staatsangehörigkeit die Ausnahme bleiben soll. Schon Ende der neunziger Jahre konnte man feststellen, dass viele Türken die deutsche Staatsangehörigkeit erwarben, gleichzeitig die [...] mehr

15.03.2017, 17:10 Uhr

Der Wähler soll also die Katze im Sack kaufen? von einer großen Volkspartei und deren Kandidaten darf man durchaus eine Positionierung erwarten. Dass er wie ein unbeschriebenes Blatt daherkommt, bedeutet nicht, dass er sich bis zur Wahl nicht [...] mehr

15.03.2017, 12:05 Uhr

Wie öffentlich ist dann die Wahl, wenn sie sich über 14 Tage hinzieht ich war mehrfach ehrenamtliches Wahlvorstandsmitglied. Je unterschiedlich der Wahlvorstand zusammengewürfelt ist, desto größer die Gewähr einer Kontrolle. Wahlen an einem Tag haben den Vorteil, dass [...] mehr

13.03.2017, 21:39 Uhr

Ich halte grundsätzlich nichts von wenigen begründeten Ausnahmefällen etwas von doppelten Staatsbürgerschaften man stelle sich nur mal vor, die Deutschen hätten hinsichtlich ihrer Herkunft immer schon auf Beibehaltung ihrer Staatsbürgerschaften bestanden - die jeweiligen Regierungen beständen darauf, hier [...] mehr