Benutzerprofil

spon-facebook-1408180938

Registriert seit: 17.04.2012
Beiträge: 18
31.05.2013, 18:57 Uhr

dementsprechend hat vergewaltigung eben kaum etwas mit sex zu tun. (den gibts ja sowieso überall billig) sondern mit macht. der mann nimmt sich die macht über frauen zu gebieten. macht, keine [...] mehr

24.05.2013, 12:51 Uhr

Zwangsläufige Erwartungen... "An ihrer Spitze eine Kanzlerin, die ein wenig barsch wirkt - und nicht den Charme hat, den wir von einer Frau zwangsläufig erwarten" ooh, die armen sexisten sind verwirrt... mehr

06.05.2013, 12:01 Uhr

rassisst und sexist... ... ein gutes bespiel dafür, dass lesen und studieren persönliche Defizite nicht aufarbeiten kann. Es wird lediglich versucht jene Defizite "wissenschaftlich" zu beweisen... mehr

09.04.2013, 18:24 Uhr

1. Soziale Realität besteht nicht aus einem Status quo (1+1=2), sondern aus persönlichen Erfahrungen, Selbstkonzeptualisierung und Umbegung. Die Realität ist eine Andere sagen Sie, und da stimme [...] mehr

08.03.2013, 12:13 Uhr

allerdings werden führungskräfte und die arbeit die sie erbringen auch belohnt. ein lebenslauf in dem steht 5 kinder groß gezogen bringt bestimmt nicht annähernd das gleiche maß an absicherung [...] mehr

08.03.2013, 12:09 Uhr

leistungsbereite Männer... ... die sich bis zum schlaganfall und herzinfakt arbeiten, brauchen anscheinend mehr frauen die nicht nur zuhause bleiben und als anhängsel des mannes seine heteronormative idee eines "richtigen [...] mehr

28.01.2013, 10:17 Uhr

so viele beschwerden, darüber, dass regeln gegen sexuelle belästigung sinnfrei und ungerecht sind. man sollte meinen, dass männer wüssten wann sie eine frau belästigen, aber das stetige "sie will es ja, weil sie dies [...] mehr

24.01.2013, 18:16 Uhr

verweisen sie mich doch bitte auf Textstellen hier die das genannte "alleinige Vorrecht" bestärken. Es geht hier lediglich um die Debatte, ob es wirklich die Frauen per se sind die das [...] mehr

24.01.2013, 18:07 Uhr

oh, entschuldigen Sie... ich lag ganz falsch das sehe ich jetzt. Frauen lügen prinzipiell bei Vergewaltigungsvorwürfen und da es ja nur 70% (laut ihrer Quelle) der Meldungen [...] mehr

24.01.2013, 13:31 Uhr

Wer redet denn hier von "nach" Gefangennahme? -> Sexuelle Gewalt beim US-Militär: Verschlusssache Vergewaltigung - taz.de (http://www.taz.de/!84921/) mehr

24.01.2013, 13:11 Uhr

interessant zu sehen dass Kommentare wie "die laufen doch davon die Weiber", als gegeben hingenommen werden. W43enn allerdings gezeigt wird, dass der Überfluss an sexueller Gewalt gerade [...] mehr

24.01.2013, 12:49 Uhr

natürlich, denn die Ausbildung zum Soldaten ist ja eigentlich nichts. Und es liegt ja in der Natur des Mannes mutig zu sein... ja wie schön, dass Menschen so einfach in schwarz und weiß [...] mehr

24.01.2013, 12:38 Uhr

Eine physisch den Anforderungen nicht gewachsene Frau gefährdet im Einsatz sich selbst und - noch viel schlimmer - ihre Kameraden und den Auftrag in unnötiger Weise. Hmm... wohl eher die Machos die [...] mehr

11.12.2012, 16:16 Uhr

Zweifelhaft... zweifelhaft, dass der werte Herr Strauss-Kahn wirklich so unschuldig ist wie die meisten Kommentare hier vermuten lassen. Gäbe es keine konkreten Anhaltspunkte hätte Kahn sich niemals außergerichtlich [...] mehr

23.04.2012, 20:44 Uhr

Nein, sie sind nicht außer Kraft gesetzt. Sie fungieren genauso wie vorher und zwar in einer Art und Weise, die die Ungleichheiten in Bezug auf die potenzielle Aussetzung von sexueller Gewalt [...] mehr

17.04.2012, 13:02 Uhr

ja ja ja... es ist immer einfacher auf andere zu zeigen und zu sagen "schaut wie schlimm die sind"... der einfachste weg die Selbstreflexion abzuschaffen... Glückwunsch, sie sind ein [...] mehr

17.04.2012, 12:57 Uhr

Natürlich, manch einER, da diese ja nicht jeglicher Entscheidungsfreiheit beraubt werden... dabei geht es nicht um die eigentliche Ideologie (traditionelle Werte per se sind ja nicht schlecht) [...] mehr

17.04.2012, 12:54 Uhr

Das ist so ziehmlich der größte Schwachsinn den ich jemals hier gelesen habe... nicht nur dass sie "Schlecker Verkäuferinnen" jetzt auch nicht mehr bei Schlecker arbeiten können dank [...] mehr