Benutzerprofil

dkoedo

Registriert seit: 17.04.2012
Beiträge: 115
24.09.2015, 09:32 Uhr

Drohende Zwangsstillegung Bis jetzt ging es in der Berichterstattung zu den Vorwürfen gegen VW fast ausschliesslich um VW selbst und die Nachwirkungen auf den Konzern. Der sicher "systemimmanent" ist. Die [...] mehr

24.01.2015, 09:34 Uhr

Richtig so Das kann man den Menschen wirklich nicht zumuten. Also den Flüchtlingen. mehr

07.01.2015, 08:22 Uhr

Wie unspektakulär Da gehe ich lieber ins Restaurant am Ende des Universums. mehr

07.01.2015, 08:16 Uhr

Deutschland als Echt professionell, der Herr Minister, wie er Bedenken wie steigende Mieten, die sich viele nicht leisten können, vom Tisch wischt. Was mich vor allem stört, ist die Milchmädchenrechnung mit der [...] mehr

22.12.2014, 20:15 Uhr

Aua Dem kann ich nur beipflichten. Sehr bezeichnend sind vor allem die Kommentare, in denen Spieler als "Material", also als Sache bezeichnet werden. Das lässt schon tief blicken. Auch [...] mehr

17.12.2014, 15:55 Uhr

Spiegelreflexkameras Habe ich etwas verpasst? Seit wann baut Hasselblad DSLRs? mehr

02.12.2014, 16:57 Uhr

Man wird es drehen und wenden können, wie man will Am Ende werden deutsche Autofahrer wieder einmal das Nachsehen haben und abgezockt. Denn was kümmert Mutti Merkel ihr Geschwätz von vorgestern?!? mehr

30.11.2014, 08:09 Uhr

Von Kreis kann keine Rede sein Westlich des Fundortes liegen zwei grössere Seniorenheime, welche aus dem Kreis auspart werden. Südlich des Fundortes wird ein Teil von Wellinghofen nicht zwangsevakuiert, obwohl er eineindeutig in [...] mehr

14.11.2014, 19:48 Uhr

Eine sehr mutige, aber berechtigte Ansage Bravo, Herr Rauball. Wenn die FIFA den kompletten Bericht der Kommission nicht veröffentlicht, bleiben nicht nur berechtigte Zweifel. Dass ausgerechnet ein deutscher Jurist Blatter & Co die [...] mehr

22.10.2014, 14:58 Uhr

Das Theater bleibt das Gleiche... nur wurden Dirigent und Ensemble ausgetauscht. Ich persönlich befürchte allerdings, dass die Qualität der Darbietungen nicht steigt, eher umgekehrt. mehr

09.10.2014, 11:12 Uhr

unsere machen doch augenscheinlich seit längerem, was sie wollen. Ob das Volk will oder nicht, ist doch egal. Sollen sie doch Fracking erlauben. Geht es in die Buxe, muss man sie einfach nur mal mit [...] mehr

26.09.2014, 07:47 Uhr

Sehr geehrte Frau Weber, da es sich bei ihrem Beitrag um einen Kommentar handelt, darf der sicher provozierend sein. Bis zu einem gewissen Grad. Die absolute Verallgemeinerung durch die Verwendung [...] mehr

20.09.2014, 16:21 Uhr

Wer A sagen will, würde auch B sagen müssen Unabhängig von Ländergrenzen: wer diese Diskussion will und auch die Obergrenze, der MUSS im Gegenzug dann auch assistierten Suizid straffrei für alle Beteiligten zulassen. mehr

12.09.2014, 12:12 Uhr

Kritik an der Da haben die Experten ja eine wirklich äusserst breit angelegte und repräsentative Studie durchgeführt . Tatsächlich hat man in einer Stadt 20 Kurse besucht, bei 5 Anbietern. Unter der Annahme, [...] mehr

05.09.2014, 19:26 Uhr

Verteidigung von Demokratie und Freiheit findet ja, von vielen kritisiert, schon lange auch am Hindukusch und anderen, weit entfernten Orten statt. Aber wie man heute hören und lesen konnte, sind wir ja schon im Kleinen soweit, dass sich [...] mehr

01.09.2014, 10:37 Uhr

vergaukelten Sicherheitsanfragen ?!? Äh, wat? mehr

26.08.2014, 16:49 Uhr

ZIVIT: (In)kompetenzcenter ?!? Verantwortlich für die Datenverarbeitungssoftware des Bundes ist zu einem grossen Teil das ZIVIT. Am letzten Wochenende hatte ich Gelegenheit, mit einem Vertreter des Bundesrechnungshofes, der die [...] mehr

26.08.2014, 16:45 Uhr

ZIVIT: (In)kompetenzcenter ?!? Verantwortlich für die Datenverarbeitungssoftware des Bundes ist zu einem grossen Teil das ZIVIT. Am letzten Wochenende hatte ich Gelegenheit, mit einem Vertreter des Bundesrechnungshofes, der die [...] mehr

25.08.2014, 15:19 Uhr

Wieso Zoo? Vermutlich, weil es keine andere Unterbringungsmöglichkeit gibt und der Elch dort erst einmal von einem Veterinär untersucht wird wegen möglicher Verletzungen durch Glassplitter. ich gehe davon [...] mehr

13.08.2014, 07:34 Uhr

Spitznamen in Erfahrung gebracht Diese Geschichte macht ein paar Sachen deutlich. Die Amerikaner, insbesondere die Sicherheitsbehörden, können augenscheinlich bei allen möglichen Vorkommnissen nur noch an organisierte Kriminalität [...] mehr