Benutzerprofil

Axel Schön

Registriert seit: 18.04.2012
Beiträge: 179
Seite 1 von 9
23.04.2018, 19:33 Uhr

Urbane Ghettoisierung Es sind doch längst Fakten geschaffen worden - das Stichwort Gentrifizierung ist auch wirklich nicht neu - und mit diesen Entwicklungen werden Städte aufgeteilt in soziale Ghettos - die Reichen schön [...] mehr

19.04.2018, 07:58 Uhr

Raser, Drängler und Falschparker.. Raser, Drängler und Falschparker in einen Topf zu werfen halte ich für falsch. Raser und Drängler stellen durch ihr Fehlverhalten eine Gefahr für Leib und Leben Unbeteiligter und ihr eigenes dar - [...] mehr

08.04.2018, 22:04 Uhr

Nö. Holzschnittartig überzeichnet und voller Klischees - durchsichtig, vorhersehbar und dabei alles andere als plausibel. Die Schauspieler haben mir leid getan, dass sie für diesen idiotischen [...] mehr

05.04.2018, 10:40 Uhr

Eigenverantwortung Ich kann´s wirklich Null und überhaupt gar nicht verstehen, dass Leute ernsthaft irgendwas anderes ausser puren Biomüll in die dafür vorgesehenen Tonnen werfen - wie oft hab ich irgendwelche [...] mehr

04.04.2018, 18:21 Uhr

... Wie peinlich! Aber auch die ganze Geschichte - egal von welcher Seite man es betrachtet - ganz großes Polit-Kino ohne das die Damen und Herren offenbar nicht auskommen. Egal, ob das Gift nun [...] mehr

26.03.2018, 10:47 Uhr

Gar nichts müssen die Deutschen! Ich frage mich: warum musste Finnland ihn nicht verhaften und ausliefern? Warum Schweden nicht? Dänemark? Gilt der Europäische Haftbefehl dort nicht? Und wenn dem so ist, und diese drei Staaten es [...] mehr

24.03.2018, 18:55 Uhr

Namenswirrwar.. Wie heißt er denn jetzt? Roman Abramowitsch oder Wladimir Abramowitsch? Oder ist der Wladimir dem Roman sein Bruder?? Oder etwa der greise Filmschauspieler Wladimir Abramowitsch Etusch - lebt der etwa [...] mehr

23.03.2018, 12:13 Uhr

... Es riecht nach Marketing - ja genau! Weil: es ist Marketing! Was denn sonst? So wie Fußball nicht Sport ist sondern Geldmaschine, so ist eine große Tournee nicht nur dazu da, viele Menschen noch mal [...] mehr

21.03.2018, 12:32 Uhr

nightmare Sad, so sad... mehr

19.03.2018, 17:09 Uhr

Staunen und Nichtstun Wieviele "Skandale" brauchen wir eigentlich noch, um endlich Konsequenzen zu ziehen? Warum bleiben die meisten Skandale für die Verantwortlichen, Hintermänner und die übrigen darin [...] mehr

10.03.2018, 14:23 Uhr

Statussymbole Die gezeigten Autos sind bis auf die Knutschkugel der umgebauten Isetta allesamt in der Oberklasse angesiedelt und nicht eines davon ist darauf angelegt, auch mal etwas mehr als nur die üblichen 4 [...] mehr

10.03.2018, 11:38 Uhr

gestörte Personen... Die wahrhaft gestörten Personen sind diejenigen, die das Tragen von Waffen als heiligstes Gut der amerikanischen Gesellschaft betrachten und ihren blutigen Profit auch vor dem Hintergrund der sich [...] mehr

10.03.2018, 11:29 Uhr

widerwärtigster Lobbyismus Der NRA ist nichts heilig - außer ihrem eigenen Profit. Mit diesem Schritt, gegen demokratisch beschlossenes Gesetz - Volkes Wille - vorzugehen mit der fadenscheinigen Begründung, das Recht auf das [...] mehr

08.03.2018, 18:32 Uhr

Stinkefinger-Militänzchen Nein, bitte - zeigt uns den Stinkfinger - und das hat auch nix mit Penisneid zu tun, iwooo... Was bitte soll die Militanz dieses Bildes über dem Artikel? Soll es Hass schüren? Soll es die Gesellschaft [...] mehr

07.03.2018, 11:49 Uhr

Erst die Rechtschreibreform.. ... und jetzt der blinde Aktivismus im Ausmerzen vermeintlich diskriminierender, weil männlich dominierter Worte in unserer MUTTERSPRACHE. Nichts gegen die Entwicklung der Sprache - aber das ist eine [...] mehr

02.03.2018, 15:37 Uhr

Bärendienst Manche Beiträge zur derzeitigen Krise der SPD können nur noch verstören - hat der Herr Steinbrück den Draht zu seiner Partei derart verloren, dass er seine Kritik nicht intern anbringen kann? Das, was [...] mehr

02.03.2018, 12:18 Uhr

Steinbrück Warum gibt es parallel kein Forum zum Artikel über Steinbrücks Nestbeschmutzung? Da gäbe es einiges zu sagen... Vielleicht denken die Kollegen ja noch mal drüber nach! mehr

25.02.2018, 08:57 Uhr

wundervoll.. Herrlich geschrieben mit Sprachwitz, atmosphärisch dicht, abstrus-skurril, ach beinahe schon Literatur - nein im Ernst, ich mache mich nicht lustig - nicht im Geringsten - ich bin begeistert - eine [...] mehr

09.02.2018, 15:11 Uhr

Format Es braucht Politiker von Format - keine unberechenbaren Wetterfähnchen, die offenbar selbst nicht wissen, was sie tun und was sie wollen und offenbar nicht das Standing haben, ihre Politik auch so zu [...] mehr

02.02.2018, 08:22 Uhr

Kreuzzüge der neuen Unfehlbaren Was bitte ist das für ein Beitrag zur Kunstgeschichte, wenn Wissenschaftler die Werke, die sie ihrer zufälligen aktuellen Gesinnung zufolge für kritikwürdig ansehen, einfach abhängen? In 30 Jahren [...] mehr

Seite 1 von 9