Benutzerprofil

Hank Hill

Registriert seit: 18.04.2012
Beiträge: 2058
20.01.2017, 11:33 Uhr

Idiocracy ist ein wenig bekannter, sehr guter Film von Mike Judge, dem Vater von Beavis and Butthead. Allerdings geht er vom Jahr 2505 aus. Das heißt Personen wie Trump müßten die nächsten 488 Jahre [...] mehr

19.01.2017, 06:32 Uhr

Höcke hat sich damit endgültig ins Abseits gestellt. Es wird die AfD viele Wähler kosten, und zwar die Wähler, die Merkel einen Denkzettel geben wollen, aber nicht auf die Tour. mehr

24.12.2016, 08:27 Uhr

Moore ist ein cleverer Vermarkter seiner eigenen Person, eine Art Wallraff für Amerikaner. Da kommt ein Trump als Zielscheibe wie gerufen. Sein 5 Punkte Plan wird aber genau so zu Asche werden wie die [...] mehr

18.12.2016, 15:29 Uhr

In der PL können 5 bis 6 Mannschaften Meister werden, bei uns nur die Bayern. Kick and Rush Fußball gibt es schon gefühlt seit 20 Jahren nicht mehr. Wenn Guardiola mit Barca und Bayern Meister wurde dann lag [...] mehr

09.12.2016, 11:11 Uhr

Hamilton eine amerikanische Marke im mittleren Preissegment ist vor Jahren in die Schweiz gezogen, weil sich Uhren mit dem Logo "Swiss Made" einfach besser verkaufen lassen. Heute dient eine Uhr [...] mehr

01.12.2016, 06:25 Uhr

Wo sonst als in einem Konflikt werden denn Waffen eingesetzt ? Wenn die Regierung nicht so heucheln würde mit ihrem Mantra "Fluchtursachen bekämpfen". Dies ist nur einer der Gründe warum der gemeine [...] mehr

29.11.2016, 04:57 Uhr

Frau Merkel hat zu viele Fehler gemacht und sollte zurück treten. Es kann nicht sein, daß bei einer Volkspartei Alles auf einer Person konzentriert ist. Nach 12 Jahren muß ein neuer Politikstil her. Nicht mehr [...] mehr

28.11.2016, 12:17 Uhr

Schröder hat mit seiner Agenda 2010 das größte Billiglohnland in Europa geschaffen. Wir sind Exportweltmeister, andere Volkswirtschaften in Europa sind nicht mehr konkurrenzfähig. Dafür haben wir [...] mehr

27.11.2016, 09:18 Uhr

Natürlich ist Resozialisierung wichtig. Aber ein Buchhalter, der in die Kasse gegriffen hat dem wird man keinen vergleichbaren Posten geben. Herr Hoeness hat sich selbst als spielsüchtig bezeichnet. Kein [...] mehr

24.11.2016, 10:00 Uhr

Die Gladbacher überschätzen sich maßlos. Mit der Europa Liga sind sie gut bedient. Sie haben nicht die Mannschaft in der CL nur eine kleine Chance zu haben. Favre hat sie gerettet und wieder hoch gebracht. Schubert [...] mehr

24.11.2016, 09:52 Uhr

Schulz ist ein weiterer Sargnagel für die SPD. Er "wechselt" nach Berlin. Genau in der Zeit, in der die Menschen die Sprücheklopfer und Opportunisten gründlich satt sind. Angeblich lag ihm ja die [...] mehr

22.11.2016, 12:29 Uhr

Wer ein Auto aus diesem Konzern kauft ist selbst schuld. Die Kisten sind potthäßlich und der Inbegriff für Spießigkeit. Dazu noch der lächerliche Anspruch bei Audi auf "Premium Qualität". Wenn [...] mehr

21.11.2016, 06:20 Uhr

Merkel steht für Worthülsen und für warme Luft. Wartet immer ab wie der Wind weht und reagiert erst dann. Sie hat den Laden nur verwaltet, selten mal eigenständig agiert, und wenn sie es getan hat war es ein [...] mehr

20.11.2016, 12:06 Uhr

Tiefer kann SPON nicht mehr sinken: Jetzt werden AfD Anhänger in den Zusammenhang mit Ratten gebracht. Natürlich Alles schön pseudowissenschaftlich verpackt. Oder auch der Satz: "arbeitsloser, einsamer [...] mehr

16.11.2016, 08:44 Uhr

Das Spiel unnötig wie ein Kropf, ein Muster ohne Wert. Wer sich bei der Fußball Übersättigung das noch anschaut ist selbst schuld, oder sehr einsam. Und ob Müller noch mal trifft, oder nie wieder ist auch egal. [...] mehr

15.11.2016, 15:43 Uhr

Immer wieder die gleichen Klischees von Frau Stokowski. Sie kann sich jetzt die nächsten 4 Jahre an Trump abarbeiten. Der Mann bietet viel. Er ist Chauvi, stinkreich, angeblich auch Rassist, evtl, auch ein [...] mehr

15.11.2016, 12:15 Uhr

Zu wenig, zu spät Steinmeier nennt Trump einen Hassprediger, ist aber über die Ereignisse in der Türkei lediglich "besorgt". Der Mann hat m.E. nach in seinem Amt wenig bis nichts erreicht. Außer viel [...] mehr

12.11.2016, 15:42 Uhr

Die Regierung arbeitet nur für die Versicherungen, Banken und die Großindustrie. Dem Bürger wird die Privatisierung der Autobahnen bald als alternativlos verkauft. Versicherungen erzielen z.Zt. mit ihren Vermögen [...] mehr

12.11.2016, 15:11 Uhr

Auch Menschen die anders denken verdienen Respekt. Was für eine tolle Erkenntnis. Der gute Mann scheint nicht zu verstehen, daß in einer Demokratie alle Beteiligten Respekt erwarten können. Die Angst vor [...] mehr

11.11.2016, 13:54 Uhr

Ein Anfang könnte sein nicht alle Menschen, die mit der Politik der Kanzlerin nicht einverstanden sind, in die rechte, populistische Ecke zu stellen. Ich finde die momentane Masseneinwanderung von zum [...] mehr