Benutzerprofil

exil-berliner

Registriert seit: 20.04.2012
Beiträge: 371
Seite 1 von 19
22.06.2017, 07:33 Uhr

Diskrimminieren liegt in der Natur des Menschen.. Egal ob als Deutscher in Österreich / Ausland, egal ob als in Deutschland geborener mit perfekter Aussprache aber einem ausländischen Namen. Es wird Diskrimminierung immer geben, ich habe mich damit [...] mehr

17.06.2017, 23:30 Uhr

Die Menschen urteilen schon richtig über Kohl.. Wenn man sich die Meinungen hier durchliest fällt auf, dass viele Bescheid wissen welche Persönlichkeit Kohl hatte, seine Frau ist an ihm zu Grunde gegangen, er wollte nicht mal mehr Kontakt zu seinen [...] mehr

10.06.2017, 15:56 Uhr

Für den Bild-Bürger: Gesichter von Aktienhändlern... Für den Bild-Bürger: Gesichter von Aktienhändlern... immer und immer wieder sieht man dies in Presse Mitteilungen zu diesem Thema. Das spiegelt nicht die Wirklichkeit wieder, heute haben längst [...] mehr

07.06.2017, 16:08 Uhr

E Der Fehler die Informantin lag schon weit vor der Veröffentlichung der Dokumente... Die Dokumente werden auch bei der NSA digital abgespeichert auf "Shares" liegen im Netzwerk. Jeder [...] mehr

31.05.2017, 16:45 Uhr

Sexismus als Vorteil der Frauen.. Keine Frage, diese Ansprache der Uni ist platt. Denoch eine Nachricht an alle Feministinnen hier: wieviele Frauen bauen ihre gesamte Existenz auf einem hübschen Äußeren auf? Gemeint sind die hübschen [...] mehr

14.05.2017, 14:55 Uhr

Österreich wie Ungarn politischer Underdog Auch wenn politisch AT einer massiven Veränderung untersteht, hat das nur minimalen Einfluss auf die EU. Aus meiner Erfahrung sind die Österreicher egal ob jemand links, mitte oder rechts wählt [...] mehr

14.04.2017, 09:52 Uhr

Die Kapital Gesellschaft bietet keine Auszeit Auch im Job und Beruf gilt, wenn ein naher Angehörigert verstirbt gibt es max. 3 Tage frei. Jeder weiß dass diese Zeit nicht ausreicht um ein Begräbnis zu organisieren und von Trauerbewältigung [...] mehr

14.04.2017, 09:51 Uhr

Die Kapital Gesellschaft bietet keine Auszeit Auch im Job und Beruf gilt, wenn ein naher Angehörigert verstirbt gibt es max. 3 Tage frei. Jeder weiß dass diese Zeit nicht ausreicht um ein Begräbnis zu organisieren und von Trauerbewältigung [...] mehr

14.03.2017, 13:36 Uhr

Maas kennt maßlos nicht das Internet Recht Wenn die Server nicht in der EU stehen von Facebook etc. dann kann Maas rein gar nichts an Strafzahlungen aufsetzen. Manche Politiker stellen sich in Sachen Internet Recht so dermaßen unterbelichtet [...] mehr

08.03.2017, 22:01 Uhr

Gutes Gelingen! Wünsche Ihnen dass es sich für Sie beruflich lohnt im Ausland zu arbeiten auch wenn Sie viel weniger verdienen als in Deutschland. Wenn Sie zuhause sind, packen Sie die Koffer voll mit Discounter [...] mehr

08.03.2017, 20:37 Uhr

Lebenmittel in der EU, mein privates Lieblingsthema.. Na mich wundert es jetzt doch sehr sehr, dass die Ost-Staaten erst jetzt diese Situation anprangern. Man hätte es auch schon 2006 zum Thema machen können. Generell gilt: nirgendwo in der EU sind [...] mehr

15.02.2017, 15:18 Uhr

Der Staat entscheidet anti-sozial und Lebensverkürzend Egal in welchen Lebensbereichen, Entscheidungen werden heute immer indirekt oder direkt gegen die Gesundheit für Menschen entschieden. Für den Staat ist jeder Erkrankte dessen Lebenszeit verkürzt wird [...] mehr

06.02.2017, 19:58 Uhr

Kollegah st ein Ehrenmann Zugegeben hat er sich für mich musikalisch nicht optimal weiterentwickelt, bzw. es kam was kommen musste. Seine Songs sind beattechnisch kommerzieller geworden dabei hätte er es einfach beim "Big [...] mehr

18.01.2017, 11:45 Uhr

Kann Sie beruhigen, exakt so wie Sie habe ich damals auch noch gedacht als ich Koch war. Im Büro ist es ja "so schön", heute sehe ich die Vorteile des alten Gastro Jobs. Man kann öfters [...] mehr

18.01.2017, 11:34 Uhr

Leider die traurige Realität Ja so läuft die Personalentwicklung heute zu Tage - kündigt jemand oder geht jemand in Rente so bekommen die restlichen im Team gleich eine neue Herausforderung, mal schauen ob man die [...] mehr

18.01.2017, 09:44 Uhr

Überstunden sind ein Zeichen von Sparsamkeit der Firmen Firmen welche ihre Mitarbeiter Überstunden schieben lassen, sparen am Personal. Ich kenne Unternehmen die hätten ihre Konzernzentrale schon längst nach Osteuropa auslagern sollen. Man ist halt [...] mehr

18.01.2017, 09:39 Uhr

Überstunden kein Zeitausgleich? Überstunden nicht bezahlt? Die Lösung heißt ganz einfach: keinen all-inklusive Vertrag unterschreiben. mit den Ausnahmen: a) man steht am Beginn seiner beruflichen Karriere b) man ist arbeitssuchend/arbeitslos -> [...] mehr

14.01.2017, 12:17 Uhr

Dieser politische Kurs wird in Deutschland auch eintreten. Es wird sich schon im Wahlkampf zur Bundestagswahl dieses Jahr ein extremer Kurswechsel in Sachen Migration festigen. Sogar die Grünen machen es doch schon vor mit der Pro Haltung zu Abschiebung von [...] mehr

11.01.2017, 06:50 Uhr

Mal schauen... Mal schauen wie lange es dauert bis die überwiegend muslimische Bevölkerung der Bürger/innen gegen dieses Gesetz rebelliert. Es ist eine PR Aktion der Regierung von Marokko, soll signalisiert werden [...] mehr

22.12.2016, 13:27 Uhr

Tauschgeschäft Korrekt, als Arbeitnehmer/in bezahlt man mit seiner Lebenszeit - ein Verkauf oder "Tausch" seiner Zeit gegen einen monatlichen Bruttobetrag. Wobei "Zeit" unbezahlbar ist, wenn [...] mehr

Seite 1 von 19