Benutzerprofil

RalfHenrichs

Registriert seit: 14.05.2005
Beiträge: 555
   

12.12.2014, 06:59 Uhr Thema: Tarifstreit: Beamtenbund droht Bahn mit "schlimmstem Arbeitskampf" Richtig so Der Eigentümer - die Bundesregierung - muss endlich dafür sorgen, dass der Bahnvorstand endlich das Grundgesetz einhält. Wenn nötig halt den gesamten Vorstand rausschmeissen und mit vernünftigen [...] mehr

03.12.2014, 17:49 Uhr Thema: Regierung am Ende: Schwedens Premier kündigt Neuwahlen an Weil Das in Schweden - in ganz Skandinavien - seit Jahrzehnten recht normal ist und immer wieder zu stabilen Regierungen geführt hat. In Deutschland allerdings ein relativ Unbekanntes Phänomen. mehr

29.11.2014, 21:28 Uhr Thema: Frankreich: Konservative UMP kürt Sarkozy zum Parteichef Sarkozy will also mit der UMP eine andere politische Richtung einschlagen? Und dann schreiben sie nur was von Änderung des Parteinamens? Sarkozy wird sicher auch an Substanzielleres denken und SPON [...] mehr

26.11.2014, 21:57 Uhr Thema: Grundsatzurteil zu Arbeitszeiten: Der Sonntag bleibt ein bisschen heilig 1. CallCenter: Keine Bestellannahmen am Sonntag ist leicht gesagt. Ich habe vor kurzem in einem Callcenter für HSE24 (Shoppingsender wie QVC) gearbeitet. Wenn es also kein Callcenter mehr am Sonntag [...] mehr

21.11.2014, 07:59 Uhr Thema: 500 Millionen Euro Streikrechnung: Wirtschaft jammert über Bahnstreik Und? Das Grundgesetz, inklusive Streikrecht, gilt auch in der Weihnachtszeit. Insofern: was soll diese Zahl aussagen und hat sie jemand schon gegengerechnet? mehr

20.11.2014, 06:40 Uhr Thema: Neuer "Hunger Games"-Film: Jugend trainiert für Dystopia @ Oberleerer, fand ich ähnlich. Vielleicht wird es im Buch besser erläutert, aber ich habe eine Leserin gefragt: die meinte Nein. Wie kann es ein Bündnis geben, wenn die Bündnispartner wissen, dass sie sich am [...] mehr

11.11.2014, 08:45 Uhr Thema: GDL-Chef Weselsky: "Wir machen keine Abstriche" @ Niederbayer Die Forderungen der DB (keine einheitlichen Tarifverträge) sind schlicht grundgesetzwidrig! Da kann es keine Kompromisse geben. Ansonsten fordere ich für mich eine Lohnsteuer von 1% und gebe mich [...] mehr

07.11.2014, 20:50 Uhr Thema: Vorzeitiges Bahnstreik-Ende: Das ganz große Tarif-Theater Kein normaler Tarifkonflikt Die DB erklärt, dass in ihrem Unternehmen das Grundgesetz nicht angewendet werden soll bzw. will bestenfalls über die Gültigkeit des Grundgesetzes in ihrem Unternehmen verhandeln. Die GdL hat daher [...] mehr

06.11.2014, 20:46 Uhr Thema: GDL-Chef: "Der Rückhalt für Weselsky bröckelt" Vieles ist hier absurd Dass der Streik der GDL rechtens ist und die Medien hetzen (bis zum - allerdings noch(!) - verhaltenen Mordaufruf gegen einen Gewerkschaftsführer), muss nicht mehr erläutert werden. Daher nur ein [...] mehr

04.11.2014, 17:59 Uhr Thema: Lokführer-Streik: Bahn will ein Drittel der Züge fahren lassen Die Kompromisslosigkeit der Bahn macht sprachlos. Die GDL hat mehr als deutlich gemacht, dass ihre Mitglieder hinter ihnen stehen. Jetzt ist es an der Zeit, dass der Bahnvorstand keine Pseudo-Angebote [...] mehr

04.11.2014, 07:48 Uhr Thema: Stimmen zur Linke-Kritik des Bundespräsidenten: "Nur das gemacht, wofür wir ihn gewäh Es geht nicht nur um das WAS sondern auch WANN und WIE So erklärte Gauck: *quote*"Ist die Partei, die da den Ministerpräsidenten stellen wird, tatsächlich schon so weit weg von den Vorstellungen, die die SED einst hatte bei der Unterdrückung der [...] mehr

01.11.2014, 21:25 Uhr Thema: Rot-Rot-Grün in Thüringen: Gauck hadert mit Ministerpräsidenten der Linkspartei Was man halt so sagt, wenn man noch nicht in der Bundesrepublik Deutschland angekommen ist. Gauck lebt noch in der DDR, schlägt die Schlachten der DDR. Ein Ewiggestriger. mehr

01.11.2014, 10:17 Uhr Thema: Kommentar zur "SpaceShipTwo"-Katastrophe: Die Lüge vom einfachen Weg ins All Sollten die Sicherheitsmaßnahmen zugunsten des Profits vernachlässigt worden sein, sollte der "Visionär", resp. Blender, Branson wegen Totschlags in den Knast wandern. Einem Betreiber einer [...] mehr

25.10.2014, 10:24 Uhr Thema: Werder Bremen: Krisengipfel ohne Trainer Die Qualität von Dutt kann ich nicht wirklich beurteilen. Bei den Stuttgarter Kickers und Freiburg hatte er Erfolg, bei Leverkusen und jetzt Bremen nicht. Ich denke aber auch, dass es mehr an der [...] mehr

20.10.2014, 21:14 Uhr Thema: Rot-Rot-Grün in Thüringen: Die endgültige Niederlage der DDR Darüber muss nicht diskutiert werden. Wenn die SPD-Spitze und die SPD-Basis für die Koalition stimmen (und ansonsten kommt es ja gar nicht zur MP-Wahl von Ramelow) wäre dies eindeutig die [...] mehr

20.10.2014, 20:03 Uhr Thema: Rot-Rot-Grün in Thüringen: Die endgültige Niederlage der DDR Tippe auf Neuwahlen Bei der MP-Wahl wird es eine Gegenstimme zu Ramelow aus den Reihen der SPD geben. Ich bin sicher, dass entsprechende Kreise schon längst ermittelt haben, wer von den SPD-Abgeordneten für etwaige [...] mehr

20.10.2014, 07:53 Uhr Thema: Arbeitskampf: Lokführer beenden Streik - und Piloten beginnen ihn Falschmeldungen 1. Die Bahn hat sich nicht auf die GDL zubewegt. Der Vorstand akzeptiert weiterhin nicht das Grundgesetz, nachdem sich die Arbeitnehmer frei zu Gewerkschaften zusammenfinden können. Das ist ja die [...] mehr

19.10.2014, 09:09 Uhr Thema: Schalke schlägt Hertha BSC: Spektatulär kommt später Ein glücklicher, wenn auch verdienter Sieg gegen eine Mannschaft aus dem unteren Tabellenbereich und schon wird der Trainer als Heilsbringer gefeiert. Sollte man damit nicht ein paar Spieltage warten? mehr

19.10.2014, 07:44 Uhr Thema: Bahngewerkschaft: GDL-Chef will ab Montag Streikpause einlegen Es ist an der Zeit, dass der Bahnvorstand endlich auf den Boden des Grundgesetzes zurückkehrt und den Arbeitskampf nicht auf den Rücken ihrer Kunden austrägt. Ansonsten ist der Eigentümer - die Bundesregierung - dazu [...] mehr

17.10.2014, 17:20 Uhr Thema: Ausfall der Bundesliga-Sonderzüge: Der Bundesliga droht ein Chaos-Spieltag Unglaublich Und das alles, weil der Bahnvorstand meint das Grundgesetz ignorieren zu können. Vorschlag: Schadensersatzansprüche an die Bahnvorstände richten. Zahlbar aus ihrem Privatvermögen. Aber in dieser [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0