Benutzerprofil

RalfHenrichs

Registriert seit: 14.05.2005
Beiträge: 593
   

17.04.2015, 07:20 Uhr Thema: Streit zwischen Guardiola und Müller-Wohlfahrt: Gezofft, bis der Arzt geht Pep kann Nicht-Barcelona nicht MW hat mit vielen erfahrenen Trainern zusammengearbeitet. Pep hat bislang nur in Barcelona gearbeitet und kann sich offenbar in anderen Strukturen nicht einfinden. Damit hat Pep deutlich gemacht, dass [...] mehr

15.04.2015, 20:57 Uhr Thema: Klopp-Abschied beim BVB: Den Tränen nahe Bei den Bayern wird gerade ein Trainerplatz frei Aber die Bayern haben ja schon mal Klinsmann statt Klopp geholt. Jetzt haben sie mit Pep halt wieder einen unfähigen Blender. Da stehen sie halt drauf. Dann wird es wohl doch nicht Klopp werden. Zum [...] mehr

27.03.2015, 20:57 Uhr Thema: Griechenland: Tsipras droht mit Einstellung des Schuldendienstes Richtig, man "hört" gar nichts mehr davon. Tatsächlich hat sich die griechische Regierung längst mit der Schweiz bezüglich dieser Gelder zusammen gesetzt. Nur das ist kein Thema in den [...] mehr

15.03.2015, 10:10 Uhr Thema: Star-Kult: Varoufakis bereut Homestory-Fotos Unnötiger Bericht Die Griechen mögen unzufrieden mit den Fotos sein, sind es aber nicht mit seiner Politik. Und dass Varoufakis sich bei soetwas politisch ungeschickt und amateurhaft verhält, macht ihn für mich noch [...] mehr

25.02.2015, 21:05 Uhr Thema: Streit um Haushaltsdefizit: Frankreich ist nicht Griechenland Schön, dass mal erwähnt wird, dass Deutschland schon seit Jahren die EU-Kriterien nicht einhält und eigentlich schon längst die EU-Kommission gegen Deutschland vorgehen müsste. In Deutschland ist dies ja kaum bekannt. Im [...] mehr

18.02.2015, 09:17 Uhr Thema: Tarifkonflikt bei der Bahn: "Wir können das so nicht unterschreiben" Ich bin Bahnfahrer und hoffe, dass die GDL hart bleibt und sich durchsetzt. Notfalls auch mit unbegrenzten Streiks. Der Bahnvorstand muss schlicht und ergreifend das Grundgesetz akzeptieren. Nicht mehr und nicht [...] mehr

17.02.2015, 06:31 Uhr Thema: Kommentar zur Grexit-Gefahr: Revolutionäre im Rausch Die Wenn die EU diese Realität nicht anerkennt sondern ein "Weiter So" durchdrücken will, kann es kein Ergebnis geben. Da hilft auch kein Hinweis auf andere kleine Staaten, denn auch bei ihnen [...] mehr

15.02.2015, 23:03 Uhr Thema: Wahl in Hamburg: Scholz sorgt für SPD-Sieg, aber auch FDP und AfD jubeln Ich habe geschrieben, dass DIE LINKE die Bundestagspartei ist, die am meisten zugelegt hat. Die AfD ist keine Bundestagspartei und daher stimmt meine Aussage. Aber mit Lesen haben es die AfDler [...] mehr

15.02.2015, 21:18 Uhr Thema: Wahl in Hamburg: Scholz sorgt für SPD-Sieg, aber auch FDP und AfD jubeln Auch schon eine Leistung, SPON, die Bundestagspartei, die am meisten zugelegt hat, nicht zu erwähnen (außer notgedrungen die Ergebnisse zu nennen). Dabei wäre es eine interessante und wichtige Analyse, dass DIE LINKE im Westen [...] mehr

14.02.2015, 09:56 Uhr Thema: Nachrichten ins All: Was, wenn jemand antwortet? Erstaunlich finde ich immer wieder die Vermutung, dass, wenn sie uns evolutionär um Jahrtausende oder Jahrmillionen voraus sind, diese Aliens uns auch zivilisatorisch um so viel Jahre voraus sind. Gibt es irgendeinen Hinweis aus der [...] mehr

13.02.2015, 08:00 Uhr Thema: Tsipras beim EU-Gipfel: Gute-Laune-Show trotz Grexit-Angst Wie immer einseitig berichtet Nur als ein Beispiel: Das Londoner Adam Smith Institut hat den britischen Premier aufgefordert, sich hinter das griechische Programm zu stellen. Auch Wirtschaftsnobelpreisträger wie Stieglitz und [...] mehr

12.02.2015, 06:32 Uhr Thema: Krisentreffen der Finanzminister: Eurogruppe und Griechenland ringen um gemeinsame Er Die Trümpfe liegen bei den Griechen Sie müssen sich nicht bewegen sondern können cool abwarten. Scheitern die Gespräche, scheitert der Euro. Dann bricht der Exportmarkt in Deutschland ein und wir haben hier einen wirtschaftlichen [...] mehr

11.02.2015, 07:54 Uhr Thema: Kommentar zur Griechenland-Krise: Harte Landung für die Populisten Die wirkliche Option Ich hoffe, dass Brüssel und Berlin nicht so naiv sind, dass ein griechisches Aus nichts für den Euro bedeuten wird (auch wenn ich glaube, dass sie so naiv sind). Wirtschaftsnobelpreisträger Krugman [...] mehr

10.02.2015, 19:26 Uhr Thema: EU-Geld für Griechenland: Jetzt beginnt das große Feilschen Kierkegaard liegt völlig falsch Griechenland liegt schon am Boden. Viel tiefer kann Griechenland nicht mehr fallen. Daher riskiert Griechenland nichts bzw. nur sehr wenig. Sollte Griechenland aber fallen, fällt auch der Euro, da die [...] mehr

10.02.2015, 07:55 Uhr Thema: Harter EZB-Kurs: Was Griechenland jetzt noch vom Euro-Aus trennt Das Problem der EZB und Europas ist, dass die Griechen am längeren Hebel sitzen. Fallen sie aus dem Euro raus, gibt es in Griechenland ein soziale Katastrophe, aber die gibt es heute schon. Viel tiefer kann sie nicht mehr werden. [...] mehr

09.02.2015, 19:03 Uhr Thema: Putins Einfluss in Europa: Was Griechenland und die Ukraine gemein haben Zu einigen Foristen 1. Wenn Griechenland den Euro verläßt, verläßt es nicht automatisch die EU. Für einen Rauswurf aus der EU gibt es auch keine juristische Handhabe. 2. Der Europarat hat mit der EU nichts zu tun. [...] mehr

07.02.2015, 13:53 Uhr Thema: Volker Kauder über Kritik aus Athen: "Die Bundeskanzlerin wurde herabgewürdigt" Die ganzen Argumente gegen Reichenbesteuerung (verlassen das Land, scheues Reh) gilt nicht mehr? Muss man sich merken. Oder gilt das nur nicht mehr, wenn der arme Bürger und Mittelstand schon ausgepresst sind? Oder gilt [...] mehr

05.02.2015, 19:34 Uhr Thema: Finanzminister Schäuble und Varoufakis: Die Kompromisslosen Es ist ein Pokerspiel Daher sind wir jetzt in der Abtastphase. Wie in Europa üblich wird es erst in der Nacht der langen Messer, also kurz vor Toresschluss, zu einem Kompromiss kommen oder auch nicht. Die besseren Karten [...] mehr

05.02.2015, 07:11 Uhr Thema: Weltweit steigende Schulden: Griechenland ist überall Einseitig Natürlich steigen die Schulden, wenn die Vermögen steigen. Denn das eine bedingt zwingend das andere. Will man also die Schulden verringern, müssen zwingend die Vermögen verringert und besteuert [...] mehr

02.02.2015, 12:10 Uhr Thema: Schuldenstreit mit Griechenland: Obama springt Tsipras zur Seite Kann man dann denjenigen, die gegen Syriza agitieren, Antiamerikanismus vorwerfen? mehr

   
Kartenbeiträge: 0