Benutzerprofil

RalfHenrichs

Registriert seit: 14.05.2005
Beiträge: 922
Seite 1 von 47
18.08.2017, 21:08 Uhr

Doppelter Blödsinn 1. Von Erdogan: Die von ihm nicht erwähnte LINKE ist sicherlich auch kein Erdogan-Freund und daher sicherlich keine Alternative für ihn. Die AfD kein Freund irgendeines Ausländers, also auch nicht der [...] mehr

18.08.2017, 07:38 Uhr

Punkt für Trump Trump hat ja nicht nur gegen die Demokraten sondern auch gegen das republikanische Parteiestablishment gewonnen. Seine Wähler wollten jemand, der nicht zum Washingtoner Sumpf gehört. Wenn sich jetzt [...] mehr

17.08.2017, 21:21 Uhr

Dann hoffen wir doch auf Nie. Denn eine Arbeitsmarktreform a la Macron ist so ungefähr das letzte, was Frankreich braucht. Eine solche hat ja schon der deutschen Bevölkerung schwersten Schaden [...] mehr

17.08.2017, 19:13 Uhr

Macron war immer unbeliebt Den Wahlerfolg hat er nur erzielt, weil noch mehr Franzosen Le Pen nicht wollten als sie Macron nicht wollten. Dass er anschließend als politischer Neueinsteiger mit einer Truppe, in der viele [...] mehr

17.08.2017, 06:07 Uhr

Kein Mitleid sondern ehrliche Analyse Im Januar sah es so aus: Die SPD steht wieder für soziale Gerechtigkeit, sieht Agenda 2010 zumindest kritisch und will es von Grund auf reformieren, eine rotrotgrüne Koalition könnte angestrebt [...] mehr

15.08.2017, 21:59 Uhr

Richtig so Wenn schon die SPD einen dilettantischen Wahlkampf führt, der Merkel nicht im Geringsten herausfordert, könnten vielleicht die Gerichte Merkel bremsen. Aber dass sie wegen Untreue verurteilt wird, [...] mehr

15.08.2017, 21:23 Uhr

That's business Air Berlin hat quasi nie Gewinn erwirtschaft. Vielleicht kann man den Scheichs vorwerfen - das kann ich nicht beurteilen -, die Fluggesellschaft nicht in die Gewinnzone geführt zu haben. Ansonsten ist [...] mehr

15.08.2017, 20:25 Uhr

Damit schließt Schulz nicht aus, dass er Posten in der Privatwirtschaft nach der Bundestagswahl annehmen wird (da er ja nicht Bundeskanzler wird). Natürlich nicht in Russland sondern eher in Deutschland bzw. Westeuropa. Für die SPD [...] mehr

15.08.2017, 19:12 Uhr

Zu kritisieren ist, Schröders schnelles Engagement nach seiner Kanzlerschaft in der Wirtschaft. Eigentlich sollte es eine "Abklingzeit" geben. "Eigentlich sollte" - in der Realität wird dies selten [...] mehr

13.08.2017, 21:08 Uhr

Nein, da geht schon lange nichts mehr Schulz ist hervorragend gestartet. Die Umfragen gingen durch die Decke. Warum? Weil viele glaubten (glauben wollten), mit Schulz steht die SPD wieder für soziale Gerechtigkeit und gegen Agenda 2010. [...] mehr

13.08.2017, 20:07 Uhr

Der Fehler dieser Befragung ist, dass vier Wirtschaftswissenschaftler befragt worden sind. Hat SPON keine kompetenteren Leute gefunden, die näher am Volk sind, z.B. Gewerkschaftler, Armutsforscher, Sozialwissenschaftler mit dem [...] mehr

11.08.2017, 18:13 Uhr

Daher ist mir als Ökologe Trump lieber als die Bundesregierung Trump: Ich mache keine Klimaschutzpolitik und sage, dass ich gegen eine Klimaschutzpolitik bin. Die Bundesregierung: Ich mache keine Klimaschutzpolitik und sage, dass ich für eine Klimaschutzpolitik [...] mehr

10.08.2017, 05:31 Uhr

Die Erklärung ist einfach Schulz ist gestartet mit der Vorstellung/Illusion, dass die SPD unter Kanzler Schulz ihr soziales Gewissen wieder entdecken und die Agenda 2010 abschaffen würde und die Umfragen für SPD und Schulz [...] mehr

09.08.2017, 06:21 Uhr

Als Schulz antrat und viele glaubten, dass jetzt die SPD einen Kandidaten hat, der für Soziales und gegen Agenda 2010 steht, gingen die Umfragen durch die Decke. Als sich das als Illusion erwies, brachen die Umfragen [...] mehr

09.08.2017, 05:32 Uhr

Immer noch unklar Als Dunjay Beitrag gelöscht wurde, blieb der von Emre weiter drin. Wenn ja, warum? Immerhin sind ja beide tatsächlich ähnlich vom Tonfall. Wieso dann unterschiedliche Kriterien. Das ist immer noch [...] mehr

08.08.2017, 21:12 Uhr

Und der "Kommentar" von Emre? Wurde der auch gelöscht? Wenn ja, wäre die Löschung der Replik von Dunja ja logisch, da dieser dann ja keinen Sinn mehr machen würde. Wenn nein, wäre es verwunderlich, da beide "Kommentare" [...] mehr

06.08.2017, 08:06 Uhr

Gut für Trump Er schon 2016 nicht mit der republikanischen Partei sondern trotz ihr gewonnen. Wenn sich die Partei wieder gegen ihn stellt, kann er sich wieder als der Mann gegen das Establishment präsentieren. Im [...] mehr

05.08.2017, 22:45 Uhr

Verlierer: Videobeweis Als Gegner des Videobeweises sehe ich mich bestätigt. Zweimal gab es ihn: ein- bis zweimal eine Fehlentscheidung. Das erste Bayern-Tor war klar abseits, das zweite vielleicht Hand (bin ich mir nicht [...] mehr

04.08.2017, 05:28 Uhr

Zustimmung Nach monatelanger intensiver Untersuchung gibt es immer noch keinen echten Beleg für eine Russen-Verschwörung, nur Fake-News. Die im ICA zusammengeschlossenen ex-Geheimdienstler haben inzwischen sogar [...] mehr

03.08.2017, 21:02 Uhr

ad 1) Möglich. Aber noch mal: da beide nie gegeneinander geboxt haben, wird man eben nie wirklich wissen, wer der bessere Boxer war. Ist nun mal so. Und: gegen den trete ich nicht an und dennoch [...] mehr

Seite 1 von 47