Benutzerprofil

RalfHenrichs

Registriert seit: 14.05.2005 Letzte Aktivität: 19.08.2014, 13:56 Uhr
Beiträge: 510
   

02.09.2014, 15:44 Uhr Thema: Neues linksliberales Bündnis: FDP-Vize Kubicki ätzt gegen Partei-Neugründung Sicher wird die Parteiabspaltung nicht reüssieren. Sie wird aber dazu beitragen, dass die alte FDP auch nicht reüssieren wird. mehr

02.09.2014, 12:18 Uhr Thema: Äpfel gegen Putin: "Sie sollten essen, ich sollte essen, wir sollten essen" An apple a day keeps Putin away Einverstanden. Ich esse jetzt einen Apfel und fordere die Abschaffung der Bundeswehr. Äpfel essen ist gesünder, billiger und reicht - laut Schmidt vollkommen aus. mehr

31.08.2014, 08:25 Uhr Thema: Müllers Memo: US-Ökonomen drängen Draghi zur Verzweiflungstat Nein, keine schönen Aussichten Aber es war doch immer klar, dass das nicht funktionieren würde, wenn man nicht zu drei Schritten bereit wäre: a) Austrocknung der Finanzindustrie im großen Stil, b) Senkung der Anhäufung der großen [...] mehr

25.08.2014, 22:29 Uhr Thema: Neuwahlen im Oktober: Poroschenko löst ukrainisches Parlament auf Neuwahlen im Krieg? Wäre es nicht sinnvoller, erst einen Frieden und dann Neuwahlen herbeizuführen? Wie soll da Wahlkampf betrieben werden? Und wie soll Kandidaten vom Donbass vernünftig kandidieren? Hier will sich [...] mehr

21.08.2014, 08:47 Uhr Thema: Tarifverhandlungen: Bahn legt Lokführergewerkschaft erstes Angebot vor Die Bahn als staatliches Unternehmen sollte sich schlicht ans Grundgesetz halten. Danach können sich Arbeitnehmer in Gewerkschaften organisieren. Von einer Gewerkschaft pro Betrieb lese ich im GG nichts. Und wenn es 20 wären, dann ist es [...] mehr

20.08.2014, 11:48 Uhr Thema: Umgehung von US-Urteil: Argentinien will Gläubiger über Umweg auszahlen Falsch. Es hat Verhandlungen und einen Kompromiss gegeben. Nichts Zwang, nichts von faul. Informieren Sie sich bitte besser. mehr

20.08.2014, 10:05 Uhr Thema: Umgehung von US-Urteil: Argentinien will Gläubiger über Umweg auszahlen muunoy Falsch. Argentinien zahlt seine Schulden ja zurück. Nur eben nicht den beiden Hedgefonds, die sich nicht an die elementarsten Regeln des Kapitalismusses halten wollen. mehr

20.08.2014, 09:58 Uhr Thema: Umgehung von US-Urteil: Argentinien will Gläubiger über Umweg auszahlen Sie sind also auch wie die Hedgefonds für risikolose Investitionen? Von den Regeln des Kapitalismusses haben Sie offensichtlich Null Ahnung. mehr

20.08.2014, 08:56 Uhr Thema: Umgehung von US-Urteil: Argentinien will Gläubiger über Umweg auszahlen Gute, clevere und richtige Idee Die klagenden Hedgefonds tun ja einfach so, dass sie die elementare Bedingung des Kapitalismus nicht verstanden haben: Investitionen sind mit Risiken behaftet. So viel Dummheit muss bestraft werden. mehr

19.08.2014, 14:17 Uhr Thema: Agrarexporte: Russische Sanktionen kosten Holland 300 Millionen Euro Tolle Rechnung 300 Mio. € Gewinn bei 500 Mio. € Umsatz. Vertriebskosten, Steuern etc. alles schon drin. mehr

19.08.2014, 13:53 Uhr Thema: Mutmaßlicher Angriff auf Flüchtlingskonvoi: Ukrainische Armee meldet Bergung von Tote Nichts genaues weiß man nicht Wenn davon irgendetwas stimmt, dann soll der Flüchtlingskonvoi wohl durch eine Gegend gefahren sein, in der sich ukrainische Soldaten und Separatisten beschossen haben. Selbst wenn Kiew jetzt die [...] mehr

18.08.2014, 18:08 Uhr Thema: Fachkräfte-Initiative: Ihr Klempner der Welt, kommt in dieses Land Wie wäre es mit höheren Löhnen? Einfache ökonomische Regel: Wenn die Nachfrage (nach Fachkräften) höher als das Angebot (von Fachkräften), steigt der Preis (sollte der Lohn steigen). Warum sollten gut ausgebildete Inder, Chinesen [...] mehr

16.08.2014, 08:42 Uhr Thema: DFB-Pokal: Bayer-Stürmer Kießling schießt Sechstligisten ab Quatsch 5 Tore in einem DFB-Pokalspiel ist vielleicht Rekord (weiß jemand näheres?), aber ein Spiel gegen einen Sechstligisten ist nun wirklich ohne Relevanz für Löw. Zumal Kießlang ja in dem Ruf steht, gegen [...] mehr

15.08.2014, 10:53 Uhr Thema: Russland-Sanktionen: Ungarischer Premier Orban ätzt gegen Brüssel Das ist nicht falsch. Aber wenn die EU gegen diese falsche Putin-Politik ist, warum unternimmt sie dann nichts gegen diese falsche Orban-Politik, wenn beides ähnlich ist? Vielleicht weil es nicht [...] mehr

15.08.2014, 10:28 Uhr Thema: Russland-Sanktionen: Ungarischer Premier Orban ätzt gegen Brüssel Naja, zumindest weiß Putin jetzt, dass es für eine weitere Verschärfung der Sanktionen keine einstimmige Mehrheit in der EU geben wird - völlig unabhängig von dem, was Putin noch unternehmen wird. mehr

15.08.2014, 08:51 Uhr Thema: Versteigerung von CO2-Zertifikaten: Tesla poliert Dreckschleudern auf Auch wenn es nervt, bleibt es richtig. Eine CO2-Abgabe für den Betrieb des Fahrzeugs, ist ja an sich schon unsinnig. Wenn das Fahrzeug mit hohem Ressourcen- und Energieaufwand produziert wird, aber [...] mehr

12.08.2014, 15:04 Uhr Thema: Deutsche Waffen für Kurden: Gysi bringt seine Genossen gegen sich auf Realitätsfremd Selbst WENN man Türkei, Saudi-Arabien dazu bringen könnte, die IS-Unterstützung einzustellen, wird IS damit nicht sofort entwaffnet. Sie können diese ja noch verwenden bis zur letzten Patrone. Und [...] mehr

07.08.2014, 17:55 Uhr Thema: Ukraine-Debatte: Ein Appell für mehr Sachlichkeit Nett, aber unsinnig 1. Es ist natürlich ein guter Trick: mit EINEM(!) blödsinnigen Leserbrief diskreditiert er alle anderen Kritiker an seinem Text. Gab es wirklich keine intelligentere und sachlichere Kritik? Doch die [...] mehr

05.08.2014, 17:21 Uhr Thema: Sigmar Gabriel auf Sommerreise: Der Ferien-Kanzler 2 Lügen von Gabriel 1. Wenn er mit seinem Bonmot deutlich machen will, dass alle Hartz IV-Empfängern nicht arbeiten (Aufstocker), ist dies Quatsch. 2. Wenn er erklärt, dass all das, worüber bei TTIP verhandelt wird, im [...] mehr

05.08.2014, 10:46 Uhr Thema: Nach der Staatspleite: Argentinien ermittelt gegen Hedgefonds Hm, mit welchem Recht bestehen die Hedgefonds aber auf die Rückzahlung von Schulden. Nur weil Sie offensichtlich über kein ökonomisches Wissen verfügen, müssen Sie es doch nicht so öffentlich machen. mehr

   
Kartenbeiträge: 0