Benutzerprofil

akkronym

Registriert seit: 23.04.2012
Beiträge: 318
Seite 1 von 16
14.02.2018, 09:06 Uhr

Das ist falsch! Hinterzimmerpolitikerin Nahles hat nicht das Zeug die Partei wieder aufzurichten. Es kann auch den Medien nicht entgangen sein, dass Nahles mit von der Partie bei der "In-die-Opposition - aber -dann -doch -lieber -um [...] mehr

12.02.2018, 09:30 Uhr

Nahles aufrichtig? Das ist nicht richtig. Wäre Frau Nahles aufrichtig von sozialdemokratischen Werten überzeugt, dann hätte sie nie einen KoaV OHNE Bürgerversicherung und niemals mit einer [...] mehr

08.02.2018, 15:38 Uhr

Was soll dieser Hype um diese neoliberale Gilde? Das ist offensichtlich Meinungsmache. Nahles, wie auch Scholz haben bei diesen KOAV-Verhandlungen zusammen mit Schulz jedes sozialdemokratsiches Denken und Handeln [...] mehr

08.02.2018, 10:23 Uhr

Scholz, ein lupenreiner neoliberaler Dogmatiker. Er wird ein weiterer Nagel am Sarg der SPD sein. Das er skrupellos alles dafür tun würde hat er ja unbestreitbar mit seiner "Knüppel aus dem Sack"- Politik zum [...] mehr

07.02.2018, 15:00 Uhr

Je, oh je Um die SPD sieht's düster aus. Mit Scholz kommt die nächste Pfeife (neben Nahles) und der nächste Wendehals (neben Schulz) in die vorderste Reihe der SPD. Diese SPD, so denn es so kommt wie hier [...] mehr

07.02.2018, 12:58 Uhr

hmm... Gäbe es in der CDU /CSU das gleiche Prinzip wie in der SPD, dann könnten Sie eintreten, sofern nicht geschehen, und dagegen stimmen. Welches Prinzip ist nun besser, demokratischer? Das der [...] mehr

07.02.2018, 12:50 Uhr

Um Gottes Willen die SPD ist nicht mehr zu Retten. Das ist die denkbar schlechteste Variante.Man kann für die SPD nur hoffen, dass die Mitglieder dieses Koalitionspapier ablehnen. Dann besteht noch der Hauch einer [...] mehr

27.01.2018, 12:10 Uhr

unangenehm jetzt kommt schon einer vom SPon und schreibt dem Schulz seine wendehalsigkeit weg , die Nahles hoch(das halte ich für verantwortungslos) und will uns weis machen: TINA Nebenbei -stimmt-, Schulz [...] mehr

26.01.2018, 13:47 Uhr

Das Ministerium wird dann wohl heißen "Ministerien für aussagelose Aussagen und beliebige Wendungen, mit Europageschwafel, egal, Hauptsache opportun" , kurz: "MaAbWEeHO" wofür steht eigentlich [...] mehr

26.01.2018, 13:39 Uhr

Nein, bitte nicht schon wieder diese Folklore bitte nicht schon wieder so eine "nur so werden wir wollen"- oder "so nicht mit uns"- Scheindebatte der SPD vor den Verhandlungen. Dieses Augenwischer-Maneouver habe wir doch [...] mehr

25.01.2018, 16:18 Uhr

"schwieriger Partner" ist eine sehr,sehr, viel zu leichtfertig vorsichtige Formulierung für einen Partner der verdeckt schon einen Genozid andeutet. mehr

21.01.2018, 10:01 Uhr

Unglaubwürdige Regierung Man sollt sich durchaus auch bewusst machen, dass, wenn die SPD nun in die Regierungsverhandlungen geht, es dann auf eine Regierung hinauslaufen würde in der vier Jahre lang unglaubwürdige (Schulz) [...] mehr

21.01.2018, 09:44 Uhr

längst blamiert Die SPD-Führung und der Scheinsozialdemokrat Schulz haben sich längst selbst blamiert bis auf die Knochen. Martin Schulz der am Wahlabend eine Groko kategorisch ausschloß, und z.B. Frau Nahles die [...] mehr

19.01.2018, 15:52 Uhr

unverhohlene Drohung [Zudem müsse die SPD dann mit einem Programm in den Wahlkampf ziehen, das in großen Teilen mit dem Sondierungsergebnis identisch sei, sagte Schulz und fügte hinzu: "Wie absurd wäre das [...] mehr

19.01.2018, 12:24 Uhr

Der selbe Schulz? Der selbe Schulz, der stante pede, am Wahlabend, gefühlt sofort nach den ersten Hochrechnungen, laut und mit dem Brustton der Überzeugung, angekündigt hat es gäbe für die SPD keine Alternative zur [...] mehr

16.01.2018, 17:52 Uhr

Implikation "....wichtig die Diskussion um den Graubereich zwischen schlechtem Sex und Nötigung ist." Erstaunlich diese Implikation, dass schlechter Sex und Nötigung über einen Graubereich verbunden [...] mehr

16.01.2018, 16:44 Uhr

Generalversager Genaralversager und Dauerstümper Dobrindt mockiert sich über Teile der Basis einer anderen Partei und über Teile der Bevölkerung? Nun, das einzige was Dobrindt "zustande" gebracht hat ist [...] mehr

16.01.2018, 15:56 Uhr

Ausgerechnet Dobrint, der Chef-Stümper und Dauerversager in der vergangenen Regierung riskiert die dicke Lippe, sehr zwergenhaft und auch etwas wenig in Persönlichkeit und Reflexionsvermögen entwickelt unser Herr [...] mehr

15.01.2018, 17:04 Uhr

Hoppla So "robust" und "sicher" ist also eine marktwirtschaftlich und neoliberal getriebene Daseinsvorsorge (wer hätte das gedacht). Erschütternd, dass nun Menschen darunter leiden [...] mehr

15.01.2018, 14:41 Uhr

sagt die Union "nichts da" dann hätte die SPD die Möglichkeit zu sagen: "Groko? Nichts da, so nicht". Nur weil ein Steinmeier keine Neuwahlen will, die Wirtschaft schon wieder rumheult und ANGEBLICH dringende [...] mehr

Seite 1 von 16