Benutzerprofil

bill ferros

Registriert seit: 24.04.2012
Beiträge: 21
26.04.2015, 16:45 Uhr

Wack....??? Klassischer "non sequitur". Er beschreibt es aber einfach falsch, weil er den operierenden Arzt nur als Funktionsträger eines quasi-maschinellen Vorgangs definiert. Wenn man diese [...] mehr

26.04.2015, 13:19 Uhr

100% ;-) Man muss scheitern, wenn man zu mechanistisch an Fragen der Gehirnchirurgie geht - der Widerspruch ist vielen Menschen schwer klar zu machen. Wohl weil dafür Gerätschaften eingesetzt werden, die so [...] mehr

26.04.2015, 09:50 Uhr

Merwürdige Helden Wenn man als Patient eine solche, immer dramatische, Operation, noch dazu unbeschadet, überstanden hat und zurückdenkt (weil das dann wieder geht ;-) ), realisiert man, dass andere Chirurgen "an [...] mehr

07.01.2014, 15:28 Uhr

Dinosaurier... ...sind bis kurz vorm Kometeneinschlag immer noch topfit. Und lachen sich über andere Tiere scheckig. Ah, die deutschen Kamerahersteller, was haben die sich kaputtgelacht, als eine Firma aus Japan [...] mehr

22.12.2013, 19:55 Uhr

Au weia... ....irgendwas mache ich da seit einer Woche mit meiner GM1 wohl komplett falsch. Die macht dauernd (weil ich die jetzt praktisch immer dabei habe) auch tagsüber verdammt gute Bilder. Und Bilder [...] mehr

22.12.2013, 18:21 Uhr

Naja.... ....das stimmt so nun wirklich nicht. Natürlich sind so kleine Kameras Einschränkungen unterworfen, aber Funktionen wie "focus peaking" helfen extrem gut dabei, auch mal "aus der [...] mehr

22.12.2013, 16:04 Uhr

Nur nebenbei... ...produziert die Kamera für ihre Größe absolut erstklassiges, extrem rauscharmes HD-Video 1920 x 1080, 25p, im h264 oder Avchd Standard. Zudem funktioniert die Fernbedienung über das neue Panasonic [...] mehr

12.10.2013, 12:25 Uhr

Verlogene Kampagne Der Versuch die gesamte "Gegenkultur" von 68 bis in die frühen 80er via überzogener Pädophiliedebatte unter moralischen Generalverdacht zu stellen ist ziemlich verlogen. Dass es vereinzelte [...] mehr

15.06.2013, 08:29 Uhr

Frankfurt - London Also... aus Frankfurt City mit dem Taxi oder dr S-Bahn zum Flughafen, Verspätungen, Stau inclusive, Wartezeiten im Terminal, Labberkaffee in der überfüllten Lounge, rein in die Aluminiumdose, Flug, [...] mehr

22.04.2013, 09:54 Uhr

Dieser Besprechung kann man nur die begeisterte Zustimmung anfügen: Liebevoll, skurril, sympathisch - kaufen, lesen, lachen. Und ein bissel denken dabei. mehr

18.12.2012, 16:07 Uhr

20.12.2012 ;-) Dass dieser Film an diesem Datum anläuft, wird verhindern, dass am nächsten Tag die Welt untergeht. Hushpuppy hat einfach Recht... ;-) Reingehen. Tut euch den Gefallen. Wo man kann, in die O-Ton [...] mehr

06.10.2012, 09:48 Uhr

Das Meckern..... ....über das Kino ist so alt wie das Kino selbst. Aber ja: Es gibt immer Phasen in denen es schwächelt und nicht weiss, wo es erzählerisch hin will. Und das es zumal dem deutschen Kino öfter an [...] mehr

29.08.2012, 18:01 Uhr

Die wahrste Wahrheit Zweifellos hat sich der gar nicht existente Osama Bin Ladin selbst mit einer ungeladenen Waffe erschossen um danach den Seals ein vierzig-minütiges Feuergefecht zu liefern, weil ihn seine Frau [...] mehr

25.04.2012, 10:38 Uhr

Da höre ich anderes. D.h auf magische Art und Weise wird ein Produkt (Buch, Musik Foto, Film) im Netz ein beliebig kopierbares Nullum, weil es nicht mehr an einen physikalischen Träger gekoppelt [...] mehr

25.04.2012, 09:59 Uhr

@hmoeller69: (Zitatfunktion klappt gerade nicht) Nein - die Ökonomien sind schon deshalb andere, als sich die Kreativwirtschaft immer in einem Dreieck zwischen Kunstproduktion, gesellschaftlicher [...] mehr

24.04.2012, 21:56 Uhr

Ich glaube Ihnen ohne weiteres, dass Sie das glauben und dass Sie noch nicht mal vollkommen Unrecht haben, nur: Sie arbeiten mit Heilsversprechen die so nicht einlösbar sind. Natürlich werden die [...] mehr

24.04.2012, 19:43 Uhr

Also: Fachbücher werden auch von Autoren geschrieben die von irgendwas leben müssen - und nur weil Sie eventuell niemanden kennen, der sich Belletristik "saugt", passiert es doch. [...] mehr

24.04.2012, 19:31 Uhr

 mehr

24.04.2012, 19:03 Uhr

Wack...??? Sie meinen also damit, dass künstlerisch tätige Menschen automatisch keinen Anspruch auf Bezahlung haben? Warum? Weil die sich ihren Beruf selber ausgesucht haben? ? Und heißt das, im [...] mehr

24.04.2012, 17:46 Uhr

Aua... Die haben natürlich auch ein Problem, wenn jede Sau sie kennt, sie aber trotzdem nix verdienen. Zudem verrät ihre Antwort, dass sie ausschließlich in den Kategorien der Musikindustrie denken, [...] mehr

Kartenbeiträge: 0