Benutzerprofil

sapereaude!

Registriert seit: 27.04.2012
Beiträge: 935
   

04.05.2016, 17:17 Uhr Thema: US-Vorwahlkampf: Trumps Erfolg, erklärt in drei Tweets Pauschal würde ich es nicht nennen. Sondern "stark verallgemeinernd". Aus reiner Bequemlichkeit und Mundfaulheit lässt man sehr oft Appositionen wie "die meisten" weg. Es gibt [...] mehr

04.05.2016, 17:07 Uhr Thema: US-Vorwahlkampf: Trumps Erfolg, erklärt in drei Tweets Hm Nun, Frau Merkel hält sich aber genau mit einer solchen Politik ziemlich lange an der Macht. Liegt das daran, dass die bisher angebotenen Alternativen noch viel schlechter erscheinen und noch [...] mehr

04.05.2016, 17:04 Uhr Thema: US-Vorwahlkampf: Trumps Erfolg, erklärt in drei Tweets von und zu hin und weg Es gab doch viele Menschen im Land, die genau mit diesem Argument die Unbestechlickeit des Herrn Guttenberg "beweisen" wollten. mehr

04.05.2016, 17:01 Uhr Thema: US-Vorwahlkampf: Trumps Erfolg, erklärt in drei Tweets Lobo auf Sarrazins Spuren? Das ist ein ziemlich knappe und prägnante Zusammenfassung des Buches "Der neue Tugendterror". Wer hätte das gedacht, dass Sascha Lobo auch mal darauf kommt. Hat er doch damals [...] mehr

03.05.2016, 18:17 Uhr Thema: Die AfD und der Islam: Im Geist des Konfessionalismus Logik Man bekommt mit "Toleranz für Alle(s)" auch schon rein logisch seine Probleme. Das kann man in den USA wunderbar beobachten. Einerseits will man religiösen Menschen mehr oder weniger [...] mehr

03.05.2016, 16:46 Uhr Thema: Die AfD und der Islam: Das Muslim-Problem Dumm gelaufen! Deswegen finde ich diese ganze Diskussion um die Kompatibilität des Islams mit unsere Verfassung so unsinnig! Das, was ich vielen Moslems vorwerfe, machen natürlich auch einige Christen, Juden [...] mehr

03.05.2016, 16:19 Uhr Thema: Die AfD und der Islam: Das Muslim-Problem Da fehlt etwas! Religionsfreiheit bedeutet auch, dass man auch frei von Religion leben darf. Solange religiöse Menschen ihrer Religion im Privaten nachgehen, ist mir das völlig gleichgültig. Es entlockt mir [...] mehr

02.05.2016, 14:47 Uhr Thema: Aufstieg der AfD: Zu spät Wenig Möglichkeiten Soviel zum Schlechten ist da nicht mehr zu verändern, oder? Die vielen Kriegsschauplätze, die wir den USA zu verdanken haben, die vielen Verteieben von diesen Kriegsschaplätzen, die Mordopfer [...] mehr

02.05.2016, 13:47 Uhr Thema: Aufstieg der AfD: Zu spät pars pro toto Ich meinte mit den Gleichgesinnten auch nicht die SPD. Augstein ist - ebenso wie Diez - ein Paradebeispiel linker Journalisten, die sich der intelektuellen Auseinandersetzun mit der SfD verweigert [...] mehr

02.05.2016, 13:03 Uhr Thema: Aufstieg der AfD: Zu spät Dass ich das noch erleben darf! Augstein auf dem Weg zu einer kritischen Reflexion über sich und Gelichgesinnte. mehr

02.05.2016, 10:40 Uhr Thema: S.P.O.N. - Der Kritiker: Die Würde des Menschen ist kein Beauty Contest So habe ich den Artikel verstanden. Sollte ich mich geirrt haben? mehr

02.05.2016, 10:07 Uhr Thema: S.P.O.N. - Der Kritiker: Die Würde des Menschen ist kein Beauty Contest Das sagt sich so leicht! Sie haben da völlig Recht. Wie so oft steckt leider auch hier der Teufel im Detail. Ein kleines Beispiel: Unser GG garantiert die körperliche Unversehrtheit und die freie Religionsausübung. Wenn [...] mehr

02.05.2016, 09:48 Uhr Thema: S.P.O.N. - Der Kritiker: Die Würde des Menschen ist kein Beauty Contest tl;dr Kurz und bündig: Demokratie ist nur solange Demokratie, wie bei den demokratischen Prozessen der Meinungsbildung und Entscheidungsfindung das "Richtige" herauskommt. mehr

01.05.2016, 13:04 Uhr Thema: AfD-Programm: 74 Seiten Ausgrenzung Mitnichten! Das sollte keineswegs ein Plädoyer (bzw. plaidoyer) gegen das Lernen sein. Ganz im Gegenteil. Ich verwahre mich allerdings gegen die Arroganz vieler Journalisten und Politker, die der Meinung [...] mehr

01.05.2016, 12:53 Uhr Thema: AfD-Programm: 74 Seiten Ausgrenzung Einverstanden Da gehen wir konform. In einer idealen wäre das wohl so. Ein gewisses Maß an Engagement und Opferbereitschaft des Einzelnen vorausgesetzt, könnte das so funktionieren. Solange aber unsere [...] mehr

01.05.2016, 12:02 Uhr Thema: AfD-Programm: 74 Seiten Ausgrenzung Das stimmt ja auch. Links sind sie ganz bestimmt nicht. Aber was sollte denn schlimm daran sein, "rechts" zu sein? Das ist das perfide an dieser Art der [...] mehr

01.05.2016, 11:24 Uhr Thema: AfD-Programm: 74 Seiten Ausgrenzung Berechtigter Einwand OK, da muss ich Ihnen - zumindest zum Teil - Recht geben. Leider! Natürlich ist der innere Friede ein wichtiges Gut. Vielleicht sogar lebenswichtiges für eine Gesellschaft. Aber in letzter [...] mehr

01.05.2016, 10:38 Uhr Thema: AfD-Programm: 74 Seiten Ausgrenzung Ist doch ganz einfach! Sehen Sie: "Ich leugne den Klimawandel." Diesen Satz zu schreiben hat mich keinerlei Mühe gekostet. Damit ändere ich natürlich nichts an den Tatsachen, aber das Leugnen an sich ist [...] mehr

01.05.2016, 10:34 Uhr Thema: AfD-Programm: 74 Seiten Ausgrenzung Ich glaube, das sprechen Sie einen zentralen Punkt an. Immer mehr Menschen haben anscheindend das Gefühl, dass "die da oben eh machen, was sie wollen". Eine Folge davon ist die innere [...] mehr

01.05.2016, 09:49 Uhr Thema: AfD-Programm: 74 Seiten Ausgrenzung Kundesbanzlerin! Zum Glück macht das unsere Bundeskanzlerin nicht. Bei der Kernkraft, bei Multikulti und bei der Flüchtlingsfrage ist sie immer ihrem Kurs treu geblieben. mehr