Benutzerprofil

anatoly

Registriert seit: 30.04.2012
Beiträge: 30
Seite 1 von 2
24.10.2014, 08:38 Uhr

Klar Oh ja und dann zwangsläufig in die Nato. Dann können wir es diesen Russen richtig zeigen, mit ihrem Putin den sie mit knapp 90% unterstützen. Alle guten Dinge sind drei, irgendwann muss es doch mit [...] mehr

20.05.2014, 16:25 Uhr

Klar Alle aus freien Stücken. Folgen dem Aufruf ihres Chefs und Arbeitgebers. Und Achmetow fürchtet natürlich um das Wohl des Volkes und nicht um seine Finanzen. Man stelle sich vor es gibt wirklich eine [...] mehr

15.05.2014, 22:19 Uhr

Schweinerei Ich kenne das, ich hatte letztens auch lauter Sachen bei einem Elektrofachmarkt auf Ziel bestellt und will nicht dafür zahlen. Jetzt meinen die Schweine ich soll demnächst Vorkasse leisten, sonst [...] mehr

12.05.2014, 00:26 Uhr

hhm Man hätte noch ein paar mal mehr Begriffe wie selbsternannt benutzen sollen. Immerhin haben wir die ja nicht ernannt. "Soll geschossen haben" Kennt ihr youtube? Zeigt doch mal die ganzen [...] mehr

03.05.2014, 23:23 Uhr

Faschistenkontrolle wäre angebrachter. mehr

02.05.2014, 01:23 Uhr

optional In dem Punkt in Sachen peinlich hat er vielleicht recht. Jedoch aus den genau gegenteiligen Gründen. Deutschland rutscht vor den USA auf den Knien. Nicht souverän und das eigene Volk verraten. Wäre [...] mehr

27.04.2014, 14:21 Uhr

Interessant wie die deutschen Medien die Propaganda-Sprache Kiews übernehmen und die Leute als "Separatisten" bezeichnen, wohl wissend dass die Menschen im Süd-Osten dies als beleidigend empfinden. [...] mehr

22.04.2014, 22:33 Uhr

Belege Umstritten ist gut. Die USA haben doch nicht mehr alle Tassen im Schrank. Sie bringen unscharfe Bilder von zwei völlig unterschiedlichen Menschen. Das einzige was diese Verbindet ist ein Bart. [...] mehr

18.04.2014, 00:29 Uhr

Ihr habt den Schuss nicht gehört Da steht gesamt Donezk auf und Leute werfen sich vor die Panzer und ihr nimmt hier ein Häufchen Jugendlicher die Englisch können und behauptet die wären gebildeter als der Rest. Natürlich wollen die [...] mehr

14.04.2014, 16:15 Uhr

Hhm Das wird nicht reichen mehr

09.04.2014, 01:15 Uhr

Hmm Dürfte man vom Autor denn mal erfahren, wie Achmetow denn konkret die Proteste schüren soll? Es gibt keinen Maydan, jedes Wochenende gehen Tausende Menschen auf die Straßen und das seit Wochen. Der [...] mehr

07.04.2014, 23:06 Uhr

optional Irgendwie passen die 20.000-30.000 Demonstranten die sich seit mehr als einen Monat jedes Wochenende versammeln nicht so recht in das Konzept der finanzierten Randalierer. Lassen wir das Volk doch [...] mehr

07.04.2014, 11:22 Uhr

Hmm Wen interessiert es was Jazenjuk sagt. Er ist niemand. Das Volk steht schon seit Wochen jedes Wochenende zu Tausenden auf, ihre Forderungen werden nicht erhört. Sie haben ein Ultimatum gestellt, es [...] mehr

06.04.2014, 21:47 Uhr

Welche Randale meinen Sie konkret? Odessa war bisher relativ friedlich, selbst als der rechte Sektor & Co. an der Potemkin Treppe letztens verjagt wurden. Kulikowo Pole heute: [...] mehr

06.04.2014, 18:28 Uhr

Anzahl Demonstranten Hier ein Bild vom letzten Wochenende (Jeden Sonntag versammeln sich dort Menschen). Man spricht auch vom russischen Frühling, zumindest in den sozialen Netzwerken und in den russischen Medien. [...] mehr

06.04.2014, 17:32 Uhr

Ach ja Wie wäre es mal mit ein paar Videos von den Massen in Donezk, Charkiw, Luhansk, Mariupol, Odessa... Dann können sich die Menschen mal selbst ein Urteil darüber bilden was in der Ost/Süd-Ukraine los [...] mehr

06.04.2014, 17:24 Uhr

2.000 Menschen? Vielleicht lt. ukrainischen Massenmedien. Auf den Videos scheinen das aber deutlich mehr zu sein. Denke da so eher an die 20.000 mehr

27.02.2014, 17:22 Uhr

Falsch Einst versammelten sich am Maydan in Kiew: - Die Botschafter der USA, Frankreich , Spanien, Deutschland und Dänemark ; - Die Botschafterin des US Außenministeriums für Europa und Eurasien - [...] mehr

09.12.2013, 12:17 Uhr

N24 N24 war damals einer der wenigen Sender die objektiv über Timoschenko berichtet hatten. Schade. mehr

06.12.2013, 11:21 Uhr

Vielleicht Vielleicht wollte der Guido einfach zum Abschied noch mal spüren wie es ist wieder mitten in einem Gelb-Blauen Fahnenmeer zu sein. mehr

Seite 1 von 2