Benutzerprofil

ulswiss

Registriert seit: 03.05.2012
Beiträge: 25
   

25.01.2016, 13:56 Uhr Thema: Jahrestag des Arabischen Frühlings: Ein Tag des Zorns, fünf Jahre Enttäuschung geht das mit Demokratie ? Wer gemeint hat, dass Demokratie die richtige Staatsform für diese Länder sei, hat sich gewaltig geirrt. Mubarak war wohl nicht ein so schlechter Autokrat. mehr

04.01.2016, 12:10 Uhr Thema: Wut auf "Tatort"-Kritiker: "Ich, Til Schweiger, feier dich jetzt mal richtig derbe ab der schlechteste Tatort Schweiger hat recht ! DieserTtatort wird in die Geschichte des Tatorts eingehen, als der schlechteste. So wird man den Tatort sicher nicht retten, höchstens den Todesstoss versetzen. Da kann man sich [...] mehr

30.11.2015, 23:45 Uhr Thema: Gletscherschmelze: So haben Sie den Klimawandel noch nicht gesehen unsachliche Stimmungsmache Die Fotos über ca 100 Jahre sind nicht aussagekräftig, wenn man es in Beziehung zum CO2 Ausstoss setzen will. Der grosse Ausstoss von CO2 hat ja nach dem 2. Weltkrieg begonnen. also müsste man den [...] mehr

08.11.2015, 23:41 Uhr Thema: S.P.O.N. - Der Kritiker: Die Stunde der Wirklichkeitsverdreher Wer sind die Wirklichkeitsverdreher ? Es fragt sich nun wirklich, wer die Wirklichkeit und damit die Wahrheit verdreht. Da man Angst hat, dass eine groose Mehrheit gegenteilige Mainungen vertritt, sperrt man bei gewissen Artikel die [...] mehr

08.11.2015, 23:33 Uhr Thema: Mythos und Wahrheit: Gibt Deutschland zu wenig für Bildung aus? keine guten Erfahrungen in der Schweiz Obwohl in den vergangenen Jahren jedes Jahr kräftig mehr für Bildung ausgegeben wird, verschlechtert sich die Bildung. Dies wenigstens in Bezug auf das, was das Land für eine Weiterentwicklung des [...] mehr

08.11.2015, 23:27 Uhr Thema: Koalition in der Flüchtlingskrise: Kontrolle verloren von Fall zu Fall Es soll doch Vernunft gelten. Es kann doch nicht sein, dass man Familiennachzug generell ausschliesst. Es kann aber noch viel weniger sein, dass man diesen generell erlaubt und den Ankommenden schon [...] mehr

31.10.2015, 05:02 Uhr Thema: Konferenz in Wien: Syrer sollen ihre Zukunft frei wählen Es war ja zu erwaren, dass sich die Teilnehmer sofort einig sind, dass die territoriale Einheit Syriens erhalten bleiben muss. Dabei aber drängt sich die Aufteilung dieser künstlichen Staatengebilde [...] mehr

20.09.2015, 17:50 Uhr Thema: Welt ohne Grenzen: Der Unsinn der Nationen Umbau unserer Arbeitsmoral Wenn die Grenzen abgeschafft werden, so muss man sich neu orientieren, denn dann gibt es einen Zustrom in die Länder mit hohem Wohlstand. Dies führt zwangsweise zu Wohlstandsverlust. Um nicht die [...] mehr

11.07.2015, 19:08 Uhr Thema: Griechenland-Verhandlungen: Schäuble schlägt Grexit auf Zeit vor Dass 82 Milliarden Euro nötig sind, kann nur zweierlei heissen. Die Griechen leben immer noch weit über ihren Verhältnissen. Griechenland wird auch mit diesen Miliarden nicht konkurrenzfähig sein. [...] mehr

01.07.2015, 11:53 Uhr Thema: +++ Newsblog zur Griechenlandkrise +++: Rentner belagern Banken gerissener Hund Es kann sein, das Tsipras ein äusserst gerissener Hund ist. Er organisiert das Referendum und empfiehlt dem Volk die Ablehnung des Sparplans der Institutionen. In Wirklichkeit hofft er aber, dass das [...] mehr

24.02.2015, 01:43 Uhr Thema: Kolumne: Besser ein Teil des Geldes weg als die ganze Kohle leichter neue Schulden machen dank Schuldenschnitt Es gibt immer noch Optimisten, welche glauben, dass Griechenland je Schulden zurückzahlen wird. Logisch braucht Griechenland einen Schuldenschnitt. Mit nur noch den halben Schulden könnte das Land [...] mehr

09.12.2014, 21:53 Uhr Thema: EU-Investitionspaket: Atomkonzerne wollen 80 Milliarden Euro abgreifen preisgünstige AKW's 12 Milliarden Euro für 3000 MW Bandenergie, das ist ein Schnäppchen. Mit Photovoltaik die gleiche Energie konstant zu erzeugen kostet mit den nötigen Speichern ein vielfaches. mehr

06.12.2014, 19:37 Uhr Thema: AKW-Rückbau: Regierung besorgt über Atomrückstellungen der Konzerne Verantwortung Mit der Energiewende hat die Regierung in ein gut funktionierendes Versorgungssystem eingegriffen und damiz eine breite Unordnung geschaffen. Mit dem vorzeitigen Abschalten der AKW's wurden natürlch [...] mehr

17.11.2014, 16:01 Uhr Thema: Ärger um Gabriels Klimapolitik: Regierung bekräftigt Kohleschutzziele Mit kreativer Buchhaltung wird auch Deutschland schlussendlich die Reduktionsziele für CO2 erreichen trotz mehr Kohlekraft und Atomausstieg. Man müsste endlich Abstand nehmen vom Referenzjahr 1990 und [...] mehr

18.10.2014, 23:00 Uhr Thema: Wie Reisende den Bahnstreik umgehen: Aus der Mitte entspringt ein Bus Chance für Bus Der Streik bringt allenfalls einige Leute dazu, den Bus zu nutzen. Wer damit zufrieden ist wird den auch in Zukunft nutzen. Die Bahn kann auf die Einstellung der zusätzlichen Lokführer verzichten und [...] mehr

09.10.2014, 13:40 Uhr Thema: Herbstgutachten: Forscher geben Merkel Mitschuld an Abschwung Nur Dumme und Blinde sahen nicht, dass Mindestlohn und frühere Rente die Konjunktur stark beeinträchtigen wird. Die Hauptschuld liegt aber dafür bei der SPD, nicht bei Merkel. Auch die Sanktionen [...] mehr

01.09.2014, 23:12 Uhr Thema: AfD-Erfolg: Der Merkel-Schreck logische Entwicklung In Deutschland könnte das gleiche passieren wie in der Schweiz. Die CDU bewegt sich mit Merkel so weit nach links, dass rechts von ihr viel Platz entsteht. Zudem ist sie genötigt durch Koalition mit [...] mehr

01.09.2014, 07:53 Uhr Thema: Ministerpräsident Tillich sucht Koalitionspartner : Und am Ende regiert die CDU Schlechte Aussichten für Sachsen. Koalition mit einer linken Partei und ein konturloser Ministerpräsident. Das heisst mitte-links wie beim Bund, das bei einem Wähleranteil der linken Parteien von nur [...] mehr

18.11.2013, 12:07 Uhr Thema: Klimawandel: Wissenschaftler fordern Abkehr von Kohlestrom Energievernunft Ich sage schon lange: Wenn es um Erdöl sparen oder CO2 vermeiden geht, dann muss man nicht beim Kleinen beginnen, sondern beim Grossen. Es wäre so ziemlich das dümmste, bei Motorsägen, um das [...] mehr

23.03.2013, 05:56 Uhr Thema: Merkel in der Zypern-Krise: Rückkehr der eisernen Kanzlerin Es ist immer wieder zu lesen, dass Deutschland von den andern EU-Ländern profitiere. Das ist total falsch ! Deutschland profitiert von den Früchten seiner Arbeit. Das müssten andere auch mal lernen: [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0