Benutzerprofil

worlorn

Registriert seit: 05.05.2012
Beiträge: 655
   

28.01.2015, 20:00 Uhr Thema: Slalom in Schladming: Choroschilow gelingt erster russischer Weltcupsieg seit 1981 grandiose Vorstellung Eine grandiose Vorstellung unserer Fahrer! Mit den Plätzen 3 bis 5 ist es das beste Mannschaftsergebnis der DSV-Alpinen in der Weltcupgeschichte. Neureuther mit taktischen Fahrten, nicht dass [...] mehr

17.01.2015, 20:08 Uhr Thema: Ski alpin: Neureuther gewinnt Slalom-Weltcup in Wengen Er geht mit, ganz sicher. Was der Junge in den paar Einsätzen gebracht hat, war klasse. Er ist ein Riesentalent und ähnelt im Stil verblüffend Neureuther. Sicher hat er sich das abgeschaut. Ich [...] mehr

17.01.2015, 19:36 Uhr Thema: Ski alpin: Neureuther gewinnt Slalom-Weltcup in Wengen Man ist mit Superlativen oft leicht bei der Hand, aber da ist es gerechtfertigt, denn was Felix im 2. Lauf gezeigt hat, war allerhöchste Slalomkunst. Wie er durch die Schläge und Wannen gefahren [...] mehr

17.01.2015, 19:22 Uhr Thema: Ski alpin: Neureuther gewinnt Slalom-Weltcup in Wengen Welcher Spitzensportler hat keine Probleme, vor allem in seiner späteren Karriere? Fußballer machen sich die Knie kaputt, schon gewusst? mehr

25.12.2014, 15:03 Uhr Thema: Sportler des Jahres: "Ein Armutszeugnis" Und Sie glauben wohl alles 1:1, was an Anti-Russland-Polemik in unseren Medien kommt. "Zwangsvertriebene", so ein Quatsch! Wurden die Wenigen, die dort lebten (in Armut und keinen [...] mehr

25.12.2014, 13:41 Uhr Thema: Sportler des Jahres: "Ein Armutszeugnis" Wie kommen sie zu dieser glatten Falschaussage? Es wird Zeit, dass Sie sich mal über das entsprechende Sportgeschehen informieren oder beruht Ihr ganzes Wissen auf dem, was ARD/ZDF übertragen und [...] mehr

25.12.2014, 12:14 Uhr Thema: Sportler des Jahres: "Ein Armutszeugnis" Schon mal was vom Skifahren gehört ;-) Das ist Nachmachen, sogar in besonders ausgeprägter Weise, denn schon im allg. Skilauf sind alle Grundformen vorhanden: Slalom (Schwünge), Riesenslalom [...] mehr

23.12.2014, 20:03 Uhr Thema: Sportler des Jahres: "Ein Armutszeugnis" Argumente für die Spiele gibt's genug, mehr als dagegen sprechende. Wenn Höfl-Riesch die Garmischer kritisiert, dann hat sie recht, denn Garmisch hätte von den Spielen am meisten profitiert. [...] mehr

23.12.2014, 16:38 Uhr Thema: Sportler des Jahres: "Ein Armutszeugnis" Man sollte mit kühlem Kopf und gut informiert abstimmen und sich nicht von der Stimmungslage leiten lassen, gepaart mit Unkenntnis. Argumente dafür wurden ja gebracht. Könnten Sie bitte auf die [...] mehr

23.12.2014, 15:27 Uhr Thema: Sportler des Jahres: "Ein Armutszeugnis" Danke, Ihnen auch ein schönes Weihnachtfest! Ich wohne übrigens in München, s. mein Posting davor. Und nichts für ungut, ich spitze halt etwas zu. Aber das 7:1 gegen Brasilien sollte man [...] mehr

23.12.2014, 14:53 Uhr Thema: Sportler des Jahres: "Ein Armutszeugnis" Ja und? Hätte das den OL-Park kaputt gemacht? Nach den Spielen wäre alles abgebaut und das Wasser eingelassen worden und gut wär's wieder gewesen. Ich wohne übrigens in unmittelbarer Umgebung des [...] mehr

23.12.2014, 14:45 Uhr Thema: Sportler des Jahres: "Ein Armutszeugnis" Das Verklären dieses Spiels ist für mich bezeichnend für den Fußballwahn, wo das Denken anscheinend komplett aussetzt. Die Brasilianer haben in einer Art und Weise auf das Verteidigen verzichtet, [...] mehr

23.12.2014, 14:32 Uhr Thema: Sportler des Jahres: "Ein Armutszeugnis" Von wem reden Sie? Von der erfolgreichsten deutschen Skirennläuferin jemals, 3-fache OL-Siegerin (keine Alpine hat mehr), Gesamtweltcup-Gewinnerin (erst die 3. nach Mittermeier und Seizinger), mit [...] mehr

23.12.2014, 14:18 Uhr Thema: Sportler des Jahres: "Ein Armutszeugnis" Dazu auch noch was. Was hat man denn gemacht? Menschenleere, nur schlecht zugängliche Täler des Vorkaukasus wurden erschlossen. Russland hat jetzt ein modernes Wintersportzentrum, das einzige im [...] mehr

23.12.2014, 14:01 Uhr Thema: Sportler des Jahres: "Ein Armutszeugnis" Völlig richtig! Wohl in keiner anderen Gegend der Welt gibt es eine so komplette Wintersport-Infrastruktur, wie in Südbayern. Es ist eigentl. alles da und nur wenig hätte gebaut bzw. renoviert [...] mehr

23.12.2014, 12:06 Uhr Thema: Sportler des Jahres: "Ein Armutszeugnis" Gut ich habe etwas zugespitzt, aber im Kern ist es nicht so falsch. Wo gibt es das im Leistungssport, dass ein Trainer sein Team zum Kämpfen aufruft? Das sollte für einen Profi selbstverständlich [...] mehr

23.12.2014, 11:12 Uhr Thema: Sportler des Jahres: "Ein Armutszeugnis" Unsinn! Heute sind Skipisten begrünt und werden als Weide genutzt. Der Kunstschnee schützt zudem Vegetation und Krume vor Frost und Abrieb. Gehen Sie mal im Sommer z.B zur Idalpe oder [...] mehr

23.12.2014, 10:21 Uhr Thema: Sportler des Jahres: "Ein Armutszeugnis" Mann, machen Sie mal halblang, vom Ausbringen von 200 m Schnee (= reines gefrorenes Wasser) am OL-Berg soll eine Umweltschädigung ausgehen? Geht's bei Ihnen noch? Das ist doch komplett daneben, [...] mehr

23.12.2014, 01:00 Uhr Thema: Sportler des Jahres: "Ein Armutszeugnis" Lästern ist ja so einfach. Wie wär's mit sportlichem Sachverstand? Alpine Skirennen sind das Extremste im regulären Profisport. Nirgendwo anders geht es so an die Grenzen des Menschenmöglichen. In [...] mehr

23.12.2014, 00:57 Uhr Thema: Sportler des Jahres: "Ein Armutszeugnis" Lästern ist ja so einfach. Wie wär's mit sportlichem Sachverstand? Alpine Skirennen sind das Extremste im regulären Profisport. Nirgendwo anders geht es so an die Grenzen des Menschenmöglichen. In [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0