Benutzerprofil

worlorn

Registriert seit: 05.05.2012
Beiträge: 1145
Seite 1 von 58
26.06.2017, 15:22 Uhr

Dieses Wechselspiel von Hochjubeln und Runterreden ist doch großer Quatsch und hat nichts mit der Wirklichkeit des Sports zu tun. So sehen es auch die Sportler selber. Zverev ist weder ein [...] mehr

24.06.2017, 21:33 Uhr

Wie kann man nur so sauertöpfisch sein. Ein Traumfinale ist es natürlich aus deutscher Sicht. Außerdem scheint Ihnen Sascha Zverev unbekannt zu sein. Der Junge hat in diesem Jahr schon drei [...] mehr

20.05.2017, 23:25 Uhr

Hier wird doch ein Horrorgemälde erstellt. Man könnte denken, dass es in Italien fast so zugeht, wie in Somalia oder Nigeria. Komisch, wenn ich dort bin (bin ich öfters) erlebe ich keine [...] mehr

20.05.2017, 22:59 Uhr

Was soll der Quatsch? Der "Staat im Gesamten" ist keine handelnde Instanz. Man muss genau differenzieren. Im Falle von Irland waren es die Investorengruppen, welche die Bürohochhäuser [...] mehr

20.05.2017, 21:08 Uhr

Vielleicht habe ich mich missverständlich ausgedrückt. Mit hinein pumpen meine ich nicht den Konsum, sondern die Banken, um sie zu retten. Einen größeren Banken-Crash kann kein Land riskieren, zu [...] mehr

20.05.2017, 18:02 Uhr

Können Sie nicht mehr als platte Sprüche heraushauen? Sagt Ihnen "investieren" was? Jedes Unternehmen tut das und nimmt Geld dafür auf. Staaten tun das auch. Wer das als [...] mehr

20.05.2017, 15:09 Uhr

Vor allem bestehen die Chinesen auf Wertschöpfung im Land! Das bedeutet etwa Automobilfertigung in China, statt Autoimporte China hätte nie seinen ganzen Bestand mit Importen aufbauen können. [...] mehr

20.05.2017, 14:12 Uhr

Dieser Thread trieft vor Arroganz der gefühlten Überlegenheit. Jetzt kann der Deutsche den anderen wieder mal sagen, wo es langgeht. Immer kräftig drauf auf die faulen, unfähigen Südländer, bravo! [...] mehr

18.05.2017, 14:19 Uhr

Wo bleibt die Antwort des "Sozialdemokraten"? Sind ihm seine neoliberalen Sprüche ausgegangen? Vielleicht prüft er gerade, was das "S" im Namen der SPD bedeutet ... mehr

17.05.2017, 19:03 Uhr

Manches davon kann ich unterschreiben, aber warum verbeißen Sie sich so in die Agenda 2010? Ihr erster Satz ist doch ein Witz. Wenn das symptomatisch ist für bestimmte Kreise in der SPD, dann gute [...] mehr

17.05.2017, 19:02 Uhr

Manches davon kann ich unterschreiben, aber warum verbeißen Sie sich so in die Agenda 2010? Ihr erster Satz ist doch ein Witz. Wenn das symptomatisch ist für bestimmte Kreise in der SPD, dann gute [...] mehr

16.05.2017, 23:15 Uhr

Einen Tipp hätte ich: Melden Sie ein Gewerbe an. In meinem Umfeld hat jemand seine Urlaubsreise als Dienstreise deklariert und so die Kosten von der Steuer abgesetzt. Das hat geklappt! Und wer [...] mehr

16.05.2017, 17:00 Uhr

Dazu noch was. Das ist pures Neoliberal-Sprech. Schröder hat damit doch nur die Wünsche der Wirtschaftsverbände erfüllt. Wenn wirtschaftl. Erfolge auf Kosten von ANs, Rentnern, ALs und sonstigen [...] mehr

16.05.2017, 15:09 Uhr

Ich war sogar über der Rentengrenze und habe nicht wenig Steuer gezahlt, aber mich nicht darüber beschwert. Jeder muss seinen Beitrag für die Gemeinschaft leisten und die starken Schultern müssen [...] mehr

16.05.2017, 14:49 Uhr

Bei Steinbrück stimme ich Ihnen zu. Er galt ja als erfolgreicher Manager in der Weltwirtschaftskrise, hatte beste Presse. Aber in dem Moment, als er zum Kanzlerkandidaten gekürt wurde, drehte [...] mehr

15.05.2017, 20:52 Uhr

Das eine schließt das andere doch nicht aus. Wie kommen Sie überhaupt dazu, einen Gegensatz zwischen den Gruppen aufzumachen? Die Penetranz wie Sie das sagen, nährt in mir in den Verdacht eines [...] mehr

15.05.2017, 16:52 Uhr

Sie sympathisieren/gehören zu den Seeheimern, stimmt's? Warum gehen Sie nicht gleich in die CDU oder FDP? Die sind das Original. So wären sie auf der Gewinnerseite, denn der Wähler wird immer das [...] mehr

15.05.2017, 16:08 Uhr

Das Wahlergebnis (12% für die Apotheker- und Hotelierspartei, nicht zu fassen!) und der Thread zeigen, wie wenig der Masse die Lage im Land bewusst ist. Wenn jemand sagt "uns geht es gut", [...] mehr

15.05.2017, 15:06 Uhr

Wenn das Thema "Gerechtigkeit" im Sinne von anständigen Löhnen, verlässlichen Beschäftigungsverhältnissen, der Lebensleistung gerecht werdenden Renten und fairer Absicherung gegen elementare [...] mehr

03.05.2017, 22:38 Uhr

Für mich klingt das wie eine Schnappsidee, eine der bescheuertsten überhaupt. Wie teuer wäre der Bau der Röhren? Welche Kosten würde das Aufrechterhalten des Vakuums haben? Wie ist es mit der [...] mehr

Seite 1 von 58