Benutzerprofil

spon-facebook-1321056097

Registriert seit: 05.05.2012
Beiträge: 625
   

30.05.2015, 09:42 Uhr Thema: Neues Bestellerprinzip: Die Vertreibung der Makler aus dem Paradies Erst erwischt es Drogendealerr, dann Zuhälter und nun Makler. Man sollte sich wirklich fünf mal überlegen, ob man sich selbständig macht. mehr

30.05.2015, 08:59 Uhr Thema: Neues Bestellerprinzip: Die Vertreibung der Makler aus dem Paradies Manche haben vor Kurzem sogar zum Streik aufgerufen. :) mehr

30.05.2015, 08:53 Uhr Thema: Neues Bestellerprinzip: Die Vertreibung der Makler aus dem Paradies Erstens: wenn Makler Vermietern mehr Sicherheit bringt, sollen sie für seine Dienste zahlen. Sie haben eine erheblich bessere Verhandlungsposition (bzw. überhaupt eine), also werden sie die [...] mehr

28.05.2015, 10:57 Uhr Thema: Korruptionsskandal: Sponsoren gehen auf Distanz zur Fifa Die Bedingungen auf den Baustellen der WM-Stadien sind doch paradiesisch verglichen zu denen in Adidas-Fabriken in Fernost. Was sollen sie denn dann auch sagen? mehr

28.05.2015, 10:32 Uhr Thema: Korruptionsskandal: Sponsoren gehen auf Distanz zur Fifa Der Seppl hat seine "Freunde" im Tausch gegen Amnestie selbst verpfiffen. mehr

27.05.2015, 09:19 Uhr Thema: Reaktion auf Irlands Referendum: Vatikan nennt Homo-Ehe "Niederlage für die Menschhei "Wer ohne Sünde ist, soll den ersten Stein werfen." Aber wen interessieren solche Sprichwörter, von irgendeinem unbedeutendem Niemand? mehr

22.05.2015, 13:10 Uhr Thema: Tarifeinheitsgesetz: Maßlosigkeit ist kein Grundrecht A. Nahles Grab Ich freue mich über das Gesetz, da Frau Nahles damit höchstwahrscheinlich das Ende ihrer eigenen Karriere besiegelt hat. Sie hat sehenden Auges für ein evident aussichtsloses, da rechtswidriges, [...] mehr

22.05.2015, 10:42 Uhr Thema: Tarifeinheitsgesetz: Maßlosigkeit ist kein Grundrecht Sie wollen nun ein Stück vom Kuchen ab haben? Was haben sie dafür getan? Hier wurde nichts gegiert, sondern generiert. In einer freien MARKTWIRTSCHAFT und unserem RECHTsstaat, hindert sie niemand [...] mehr

22.05.2015, 09:25 Uhr Thema: Tarifeinheitsgesetz: Maßlosigkeit ist kein Grundrecht Wenn man die Position der GDL, in der sie den ganzen Betrieb lahmlegen kann, als Verhandlungsgrundlage akzeptiert, verlangt der gemeine Lokführer bald nicht mehr 5 % mehr Lohn sondern 500%. mehr

22.05.2015, 09:20 Uhr Thema: Tarifeinheitsgesetz: Maßlosigkeit ist kein Grundrecht Warum sollten leicht zu ersetzende Arbeitnehmer existenzsichernde Löhne erhalten? Die Jobwahl steht jedem selbst frei. Lokführer verdienen im Übrigen recht gut, insbesondere wenn man sämtliche [...] mehr

21.05.2015, 17:54 Uhr Thema: EVG fordert Tarifeinigung: Jetzt droht die andere Bahngewerkschaft mit Streik Ein Körper ohne Kopf ist nutzlos. Am Ende muss immer eine Person bzw. eine kleine Gruppe entscheiden, was zu tun ist. Ansonsten ginge es zu wie in der Waldorfschule. Wie Produktiv wäre denn ein [...] mehr

21.05.2015, 17:10 Uhr Thema: EVG fordert Tarifeinigung: Jetzt droht die andere Bahngewerkschaft mit Streik Sind sie das? Würden Piloten, Fluglotsen und Servicefachkräfte jeweils so oft und lange wie die GDL streiken, könnte man alle Flughäfen gleich schließen. mehr

21.05.2015, 17:06 Uhr Thema: EVG fordert Tarifeinigung: Jetzt droht die andere Bahngewerkschaft mit Streik Ihre Vorstellung vom blutsaugenden, faulen und unqualifizierten ist albern. Jemand muss ein Unternehmen leiten und vor allem erst ein mal gründen. Sonst könnten Arbeitnehmer nichts produzieren, [...] mehr

21.05.2015, 13:07 Uhr Thema: EVG fordert Tarifeinigung: Jetzt droht die andere Bahngewerkschaft mit Streik Oder sie bilden sich, suchen sich einen anständigen Job und werden am Schluss selbst Vorstand samt Villa. mehr

21.05.2015, 12:46 Uhr Thema: Kritik an Bahn von Ramelow: Wenn Schlichtung so aussieht... Hat Ramelow zu viel Zeit? Ramelow als Schlichter eines privatrechtlichen Streits? Was soll das? Hat er zu viel Zeit als Ministerpräsident? Für die Zeit, die er als Schlichter auftritt, sollten seine öffentlichrechtlichen [...] mehr

20.05.2015, 16:14 Uhr Thema: Folgen des Lokführer-Ausstands: Mega-Bahnstreik - Mietwagen werden knapp 1. Es ist ein Ausbildungsberuf, zu dem man im Gegensatz zu (z.B.) vielen handwerklichen Ausbildungsberufen, keine besondere Begabung benötigt. Die Zugansvoraussetzungen gehen gegen Null. Die [...] mehr

20.05.2015, 15:50 Uhr Thema: Folgen des Lokführer-Ausstands: Mega-Bahnstreik - Mietwagen werden knapp Ja, die DB unterscheidet sich massiv von den Mitbewerbern, da sie zu 100% Staatseigentum ist. Die Deutsche Bahn AG wurde durch Gesetz gegründet. Ihre Aufgabe ist "das Erbringen von [...] mehr

20.05.2015, 15:28 Uhr Thema: Folgen des Lokführer-Ausstands: Mega-Bahnstreik - Mietwagen werden knapp 1. Qualifikation ist im engeren Sinne die Berufsausbildung. Ihr Schwager war anfangs sicherlich auch sehr weit von dem entfernt, was er jetzt verdient. Er hatte Glück, dass jemand seine [...] mehr

20.05.2015, 14:16 Uhr Thema: Folgen des Lokführer-Ausstands: Mega-Bahnstreik - Mietwagen werden knapp 1. Im Gegensatz zu Abteilungsleitern in bestimmten Branchen der Industrie fehlt Lokführern eine besondere Qualifikation. 2. Verantwortung ist kein Vergütungsgrund. Niemand wird dafür bezahlt, [...] mehr

20.05.2015, 14:11 Uhr Thema: Folgen des Lokführer-Ausstands: Mega-Bahnstreik - Mietwagen werden knapp Richtig. Der Arbeitskampf der GDL ist berechtigt. Wie er allerdings ausgeführt wird, ist kaum an Niedertracht und Maßlosigkeit zu überbieten. Hier werden die Rechte und Interessen von Millionen [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0