Benutzerprofil

rainking

Registriert seit: 09.05.2012
Beiträge: 467
06.06.2016, 14:40 Uhr

Leider wird der Präsident ja von der Bundesversammlung und nicht vom Volk gewählt. Daher darf man auch vom nächsten Präsidentix nicht mehr erwarten als von diesem. Die Altparteien werden keinen GroKo-kritischen [...] mehr

12.04.2016, 14:11 Uhr

Gabriel und Maass sind das Synonym für alles, was die sPD unwählbar gemacht hat. Unehrlich, undemokratisch, unethisch und unredlich. Für die moderne sPD ist nur wichtig, was ihr selber nutzt. Alles andere [...] mehr

06.10.2015, 14:22 Uhr

Grundsätzlich gebe ich Ihnen ja Recht. Da der schaden aber im zweistelligen Milliardenbereich liegt, macht das für die 'normalen' Beschäftigten auch keinen Unterschied. mehr

29.09.2015, 07:57 Uhr

Bestbezahlter Manager Europas Wie sehr haben die Mitarbeiter ihn verteidigt, weil er sein Einkommen ja mit dem Ergebnis, welches Volkswagen erzielte, vielfach wieder eingespielt hat. Am Ende seiner Karriere zeigt sich jetzt aber, [...] mehr

23.09.2015, 12:49 Uhr

Liebe Frau Fahimi, das nennt sich Ehrlichkeit, nicht Verrat. Leider mangelt es der SPD von heute insbesondere an dieser Tugend mehr

12.08.2015, 22:49 Uhr

Das Problem der Politik ist, dass sie lügt. Ich weiss nicht, ob sie es nicht vielleicht schon immer getan hat aber heute lügt sie so offensichtlich und unverschämt, dass ich mich nur noch angewiedert abwenden [...] mehr

12.08.2015, 22:44 Uhr

Pssst Herr Schäuble. Keinesfalls Wahrheiten aussprechen. Das mag man in bestimmten politischen Kreisen gar nicht! mehr

07.08.2015, 20:12 Uhr

Wo ist denn der Kontinent zur Festung hochgerüstet? So weit ich weiss, schicken wir sogar Schiffe, um die Flüchtlinge im Meer abzuholen. Da der Herr Diez sicher gerne den deutschen Rassismus im Besonderen [...] mehr

06.08.2015, 17:20 Uhr

Ich war früher in der politischen Mitte. Leider ist die Mitte nach weit links abgedriftet, ohne mich mitzunehmen. Nun bin ich -ohne mich politisch bewegt zu haben- rechtsextrem und getraue mich öffentlich [...] mehr

04.08.2015, 12:25 Uhr

Leider haben Sie Recht. Das beschränkt sich aber nicht nur auf die Regierung sondern trifft mittlerweile auf das ganze Land zu. mehr

03.08.2015, 14:33 Uhr

Heiko Mass? Heiko Maas ... da war doch was. Irgendein Vorfall der mir sagt, das Deutschland von dem nichts Gutes zu erwarten hat. Der hat doch so sein eignes Rechtsemfinden nicht wahr? mehr

28.07.2015, 13:06 Uhr

Journalisten Bonus? Sie tun ja gerade so, als wäre der deutsche Markt für VW noch das Allheiligtum. VW verkauft mittlerweile den Großteil seiner Produktion in alle Welt. Ob man da mit der ach so miesen Qualität und [...] mehr

28.07.2015, 10:35 Uhr

Kann Ihre Erfahrungen bei ettlichen neuen VW, welche in meinem Besitz waren, glücklicherweise nicht bestätigen. Aber zugegeben Qualitätsmängel sind ärgerlich und müssen vom Konzern abgestellt werden. [...] mehr

28.07.2015, 10:04 Uhr

Ja, alles Mist bei VW. Viel zu wenig Rückrufe im Vergleich zu Toyota. Ausserdem haben die viel zu viele Bechäftigte und dann werden die auch noch zu gut bezahlt. Man könnte die Arbeitnehmer doch viel mehr [...] mehr

17.07.2015, 14:00 Uhr

Achtung Cuba wo der Steinmeier war, sieht es hinterher nicht immer anz so gut aus. Trau schau wem. mehr

17.07.2015, 09:44 Uhr

Wie wäre es mal mit dem Herkunftsland kann es auch nur gut tun, einen gut Ausgebildeten Menschen zurückzubekommen. Das kann hilfreicher sein, als Entwicklungshilfegelder. mehr

17.07.2015, 08:16 Uhr

Erschreckenderweise geht es um das Befinden der Kanzlerin, der Hernn Schäuble und Gabriel oder auch der Grünen, Gelben oder Roten. Wen interessiert eigentlich in dieser Demokratie, wie diese Beschlüsse dem Volk gefallen? mehr

17.07.2015, 08:12 Uhr

Ja ja die europäischen Freunde. Der Telegraph aüssert sich also ... erscheint der nicht in einem Lan, welches sich von Hilfszahlungen für Griechenland gerade erst distanziert hat, weil ... ja weil es ja [...] mehr

17.07.2015, 07:44 Uhr

Das ist doch nicht gefühllos. Frau Merkel hat es aber nun mal nicht so mit Kindern. Deshalb scheint ihr auch die fernere Zukunft unseres Landes nicht ganz so wichtig zu sein, wie Bürgern, die an ihre Kinder denken [...] mehr

16.07.2015, 08:19 Uhr

Woher "In Wirklichkeit dürfte der deutsche Anteil allerdings mit 14 Milliarden Euro deutlich niedriger liegen. Zudem ist bisher nicht abzusehen, dass die Regierung in Athen dieses Geld nicht [...] mehr

Kartenbeiträge: 0