Benutzerprofil

marcus-manta

Registriert seit: 10.05.2012
Beiträge: 42
Seite 1 von 3
25.03.2018, 15:31 Uhr

@spon_4_me # 37 ...es stimmt, Wissenschaftler -wollen- vielleicht nicht über die Zukunft der Menschheit entscheiden, aber sie tun es. Weil sie es können, weil sie dafür bezahlt werden und weil sie niemand ernsthaft [...] mehr

25.03.2018, 14:46 Uhr

Manhattan Project Danke für diesen Artikel. Er zeigt uns, dass -wieder einmal- nur eine winzige Minderheit (Von sog. Wissenschaftlern) über den Rest der Menschheit bestimmen will. Sie entwickeln, wir bezahlen den [...] mehr

15.03.2018, 21:12 Uhr

Von allen guten Geistern verlassen.... ....ist die NATO, allen voran ihr verrrückter Generalsekretär. Und die vollkommen orientierungslose Bundesregierung. Was meinen die Herrschaften, was passiert, wenn Herrn Putin der Geduldsfaden [...] mehr

21.02.2018, 19:37 Uhr

Aufgewacht und Mitgedacht Werte Mitglieder des Bundestags, hier kommt richtig was auf uns zu. Wann fangen Sie endlich an, sich ernsthaft damit zu beschäftigen? Über Kontrolle nachzudenken, oder z.B. die Einführung einer [...] mehr

20.01.2018, 17:31 Uhr

@Mitglieder des Bundestags .....bitte alle mal diese Kolumne lesen. Und mal das Gehirn einschalten. Und mal das dumpfe 'wir wollen die Digitalisierung voranbringen' sein lassen. Sondern endlich an alternativen Lösungen für die [...] mehr

08.01.2018, 16:09 Uhr

Wettlauf zum Mond Ich kann Beitrag #4 nur zustimmen und hoffe, dass die ganze Jagd nach selbstfahrenden Autos so endet, wie die Apollo 13 Mission zum Mond: Man will unbedingt beweisen, dass es geht, aber wenn es erst [...] mehr

07.01.2018, 16:16 Uhr

Wir werden uns noch wundern.... Die Entwicklung der künstlichen Intelligenz läuft in solch einem atemberaubenden Tempo, dass eine demokratische Kontrolle nicht mehr möglich ist. Die meisten Parteien finden KI auch toll. Sie sollten [...] mehr

29.10.2017, 18:14 Uhr

No Limit Es stellen sich 2 Fragen: 1. Wo soll KI noch hinführen? 2. Wer kontrolliert die Entwicklung? Unsere Politiker sicher nicht. mehr

03.10.2017, 18:55 Uhr

Danke, Herr Bundespräsident Ich kann dem Herrn Bundespräsidenten nur meinen ehrlichen Dank für diese überfäliigen Worte aussprechen. Während er sein Ohr beim Volk hat, scheint es so, als ob Frau Merkel immer noch in ihrer [...] mehr

04.08.2017, 13:53 Uhr

Schietegal..... ist doch schietegal, Tatsache ist, dass die 2 stärksten Säulen im Bereich von 2100-2900 Euro liegen. Und mit diesem Einkommen kann man aus benannten Gründen schwerlich auskommen. Jaja, wer lesen [...] mehr

04.08.2017, 12:09 Uhr

Der EURO: Mitursache der Armut OK, der Durchschnittslohn beträgt also irgendwas um die 2500 Euro. Das ist etwa genauso viel, wie im Jahre 2000 durchschittlich verdient wurde: Circa 5000 D-Mark brutto. Seitdem haben sich zum [...] mehr

30.07.2017, 21:16 Uhr

Von Big Money zu Big Problem Wer forscht bei KI momentan woran? Wer finanziert wen mit welchem Ziel? Das Problem ist doch, dass viele Firmen und sog. 'Investoren' in KI erstmal das ganz grosse Geld sehen. Die menschliche Gier [...] mehr

27.07.2017, 15:01 Uhr

Keine Priorität Man ist in der Lage, Ölpipelines über 1000e Kilometer zu bauen, aber mit Wasser hat es noch niemand auch nur angedacht, wie es scheint. Sehr traurig! mehr

29.06.2017, 21:09 Uhr

Merkel, das amöben-artige Wesen Ja, sie hat etwas amöbenartiges, weil sie ohne Kontur ist und sich allem immer anpasst. Jahrelang ließ Merkel über ihren willigen Helfer Steffen Seibert verlautbaren, dass die Regierung besorgt sei, [...] mehr

23.03.2017, 21:46 Uhr

Nebenkriegsschauplatz Der Diskutierclub EU soll sich lieber mal eine geeignete Antwort auf Erdogan einfallen lassen - dazu ist man leider zu feige. Abwarten heisst die Devise, so wie Frau Merkel es tut. Das Jahr 1938 [...] mehr

23.03.2017, 21:30 Uhr

Wie die Lemminge Das Schlimme ist, dass viele Menschen sich ernsthaft Sorgen machen, dies aber von den sogenannten Volksvertretern niemanden interessiert. Wer kontrolliert und reglementiert die ganze perverse [...] mehr

05.01.2017, 12:44 Uhr

1000 Fragen und keine Antwort Der Artikel enthaelt 1000 offene Fragen und es faellt auf, dass nur diejenigen optimistisch ueber KI sind, die augenblicklich und in naher Zukunft ihr Geld damit verdienen. mehr

07.03.2016, 19:12 Uhr

Nummer 1 der Welt Um die Nummer 1 der Welt zu werden, war VW jedes Mittel recht. Der Konzern hat das eiskalte Kalkül darüber, welche Informationen an die Öffentlichkeit gegeben werden können, und welche nicht, zur [...] mehr

24.01.2016, 18:52 Uhr

History repeating Das roemische Reich hat immerhin 1000 Jahre ueberdauert, dann wurde es unregierbar, die EU hat ihren Zenit schon nach 50-60 Jahren ueberschritten. Aber es ist KEINE Katastrophe. 'Unterbrechnung der [...] mehr

31.12.2015, 15:57 Uhr

Diktatur in Deutschland Zunächst Danke an SPON-Redaktion, dass sie dieses Forum geöffnet hat. Leider nicht mehr selbstverständlich heutzutage. Unsere liebe Bundeskanzlerin scheint doch sehr einfach gestrickt zu sein und [...] mehr

Seite 1 von 3