Benutzerprofil

uezegei

Registriert seit: 11.05.2012
Beiträge: 3852
Seite 1 von 193
08.05.2018, 10:24 Uhr

Keine Ahnung, wo Sie da Rassismus vermuten. Frau M. Trump gehört zur selben kaukasischen Abstammung, wie ihr Mann, es handelt sich somit wohl keineswegs um "Rassismus", sofern man [...] mehr

08.05.2018, 08:35 Uhr

"sie" sich orientiert?? " und sich für eine Broschüre zum Thema offenbar sehr an der Arbeit der Obama-Regierung orientiert." Ich kann kaum glauben, dass sie sich wirklich selbst mit der Verfassen von Texten [...] mehr

17.04.2018, 09:23 Uhr

tja... da mag wohl daran liegen... dass man in der EU eben nicht baut, sondern einen Wust von irrwitzigen und abstrusen Vorschriften, Vergabeverfahren. etc. etc. beachten muss, so dass die Technik schon weiter ist, als die Verfahren [...] mehr

17.04.2018, 08:44 Uhr

Nun, den Deutschen geht es doch laut der Politik so blendend wie nie, blühende Oasen, Reichtum bei den Bürgern, Arbeit bis zum Umfallen allerorten. Da will man doch ein paar Tage haben, an denen [...] mehr

17.04.2018, 08:33 Uhr

Ein Armutszeugnis... denn es ist gleichzeitig das Eingeständnis, dass Sachsen, Sachsens Wirtschaft und Sachsens Bewohner weniger fähig und fleissig sind, als die Bayern, oder wie soll man die Aussage sonst [...] mehr

23.03.2018, 09:51 Uhr

Und wo genau ist da jetzt die Drohung? Man kann nur hoffen, dass beide gehen, damit die undurchschaubaren Machenschaften des Herrn Junckers endlich mal ein Ende haben. Die EU-Verdrossenheit geht auch maßgeblich auf Klungeleien und [...] mehr

15.03.2018, 11:33 Uhr

Die Geister, die der Turbokapitalismus rief... Vergisst Trump, dass es dem US-amerikanischen und westlichen Turbokapitalismus und Profitgier zu verdanken ist, dass China überhaupt erst zum dem wirtschaftlich machtvollen Standort wurde, der es [...] mehr

13.03.2018, 12:14 Uhr

Doch, Tradition kann sehr wohl als Argument vorgebracht werden, denn was sich sprchalich verändern "soll", verändert sich von selbst und kann nicht aufgezwungen werden, genau so wenig, [...] mehr

13.03.2018, 08:10 Uhr

ein weiterer Vorteil des Brexits Brexit sofort und hart, dann könnte die EU sich vielleicht, wenn auch nur ein klein wenig, aus dem Würgegriff der "Finanzindustrie" und deren widerwärtigen Lobbyisten lösen mehr

13.03.2018, 08:00 Uhr

Da stellt sich die Frage nach den zweierlei Maßen. Wenn es opportun ist, dann werden bestehende Regeln einfach mal großzügig ausgelegt, bzw. gebrochen (Aufnahme Griechenlands in die [...] mehr

12.03.2018, 15:47 Uhr

So ist. Aber das zeigt, wohin es führt, wenn auch Journalisten immer nur noch irgendwas mit MINT, Unternehmen und dem Kapital im Sinn haben und der Mensch nur noch unter ferner liefen vorkommt. [...] mehr

12.03.2018, 11:05 Uhr

Genau das war mein Gedanke... ob das nicht ein genialer Schachzug der Frau Merkel war. So hat sie erst mal den rechten Parteiflügel beruhigt und gleichzeitig dem Herrn Spahn die Gelegenheit [...] mehr

06.03.2018, 09:38 Uhr

Vermutlich sind auch alle Richter und Gutachter von Toyota bestochen, die geltendes Recht durchsetzen, bzw. nachgewiesen haben, dass die deutschen Mafiabosse.. errr, sorry, Automanager, Grenzwerte [...] mehr

06.03.2018, 09:23 Uhr

Hier: https://www.mdr.de/nachrichten/wirtschaft/inland/faktencheck-elektroautos100.html So lange die deutsche Politik weiterhin schläft und die Energiewende endlich konsequent umsetzt und sich [...] mehr

06.03.2018, 09:05 Uhr

Zumindest ist die Finanzierung öffentlich bekannt, die Finanzierung deutscher Politikmarionetten bleibt im Dunkeln.... Und bisher wurden auch keine Meldungen publik, dass die deutsche Umelthilfe [...] mehr

06.03.2018, 08:57 Uhr

Nun, ich bezahle allerdings lieber in die Früchte eines "Abmahnvereins" ein, wenn am Ende etwas Positives, nämlich sauberere Autos und lebenswertere Bedingungen für die Stadtmenschen [...] mehr

06.03.2018, 08:42 Uhr

Willkommen im Club. Ich war treu (-doofer) Käufer deutscher Autos, damit ist jetzt Schluss. Zumal die "Ausländer" bei mindestens gleicher Qualität oft noch günstiger sind. Technischer [...] mehr

31.01.2018, 08:54 Uhr

Wenigfahrer ... Ich bin Wenigfahrer, da ich die meiste Zeit den Weg zur Arbeit und in die Freizeit mit dem Fahrrad zurücklege, aber angesichts der immer offenkundiger werdenen Dreistigkeit, Asozialiät, Machtgeilheit, [...] mehr

23.01.2018, 08:00 Uhr

Mal wieder eine unnötige und populistisch daher geschwätze Luftblase. DIe Gebäude sind Jahrzehnte alt und eben auf dem Stand der damals geltenden Bauvorschriften. Zudem offenbart sich hier auch [...] mehr

22.01.2018, 11:33 Uhr

Nun ja, über diese Feinheiten macht sich der "normale" Wähler, der noch nicht mal weiss, wofür die Erst- und Zweitstimme bestimmt sind, keine Gedanken. Faktisch ist es aber dennoch so, [...] mehr

Seite 1 von 193