Benutzerprofil

uezegei

Registriert seit: 11.05.2012
Beiträge: 3615
   

04.12.2014, 10:35 Uhr Thema: Opec-Macht: Saudis sagen Ölpreis-Absturz bis auf 60 Dollar voraus dann hieße es "Absturz UM maximal 60 USD" mehr

04.12.2014, 09:56 Uhr Thema: Opec-Macht: Saudis sagen Ölpreis-Absturz bis auf 60 Dollar voraus Frage: wie viel Prozent hat der EURO gegenüber dem Dollar verloren (der Dollar steht momentan auf Rekordniveau). Sollten Sie das beantworten können? Ansonsten ist Ihre Rechnerei schierer [...] mehr

03.12.2014, 15:13 Uhr Thema: Streit um Web-Adresse: Ferrero legt sich mit Kinderschützern an Wo ist das Problem? Man muss sie mit ihren Waffen schlagen. Nun müssen sich SOS-Kinderdorf, Kinderschutzbund, Mutter-Kind-Kliniken, sämtliche Familienorganisationen, Pro familia, die GRÜNEN (auch die mögen ja gerne [...] mehr

03.12.2014, 12:05 Uhr Thema: Niedrige Renditen: Garantiezins bei Lebensversicherungen in Gefahr Genau das ist der Sinn der niedrigen Zinsen. Geld raushauen, bis der Arzt kommt, damit die Unternehmen unternehmen können und evtl. investieren. Nachdem nun alle Staaten sinnlos verschuldet [...] mehr

03.12.2014, 09:10 Uhr Thema: Kommentar zum Wärmedämmungs-Beschluss: Asozialer Wohnungsbau Wobei er ja nicht Unrecht hat, auch wenn das mathematische Ergebnis fraglich ist. Sie können jeweils 50% des HeizkostenVERLUSTS bei den jeweiligen Gewerken einsparen. Kann man aber auch von [...] mehr

03.12.2014, 08:35 Uhr Thema: Kommentar zum Wärmedämmungs-Beschluss: Asozialer Wohnungsbau Um das geht es aber im Artikel nicht. Wenn die Dämmung für Sie Vorteile hat, dann steht doch jedem Hausbesitzer frei so oft und so viel zu dämmen, wie er lustig ist. Unverschämt ist jedoch, dass [...] mehr

28.11.2014, 14:32 Uhr Thema: Forderungen an Brüssel: Cameron erpresst die EU Dann müssten Sie dafür eintreten, dass es, neben den europaweit gleichen Bedingungen für Industrie und Handel, von der Stromstärke bis hin zur Bananenkrümmung, auch europaweit die gleichen [...] mehr

28.11.2014, 14:03 Uhr Thema: Nach Junckers Sanktionsverzicht: Schäuble mahnt zur Einhaltung der EU-Schuldengrenze Dann erläutern Sie doch mal, wie sich Rentner, Kranke (nun, das ist für sich genommen noch kein K.O.-Kriterium. "Kranke" können Milliardäre sein) und Spzialhilfeempfänger [...] mehr

28.11.2014, 12:15 Uhr Thema: Nach Junckers Sanktionsverzicht: Schäuble mahnt zur Einhaltung der EU-Schuldengrenze daran scheitert Europa... Nein, eigentlich scheitert Europa daran, dass einige Wenige dem Irrglauben verfallen waren, dass man verschieden Kulturen, Nationen und diverseste kulturelle Eigenschaften unter eine Knechtschaft [...] mehr

28.11.2014, 12:06 Uhr Thema: Nach Junckers Sanktionsverzicht: Schäuble mahnt zur Einhaltung der EU-Schuldengrenze Sie müssen nicht das Mittelalter anführen, ein Blick weiter zurück in die Geschichte zeigt deutlicher, wie sehr ein Superstaat den Frieden sicherte und den Wohlstand seiner Einwohner förderte. Im [...] mehr

28.11.2014, 12:02 Uhr Thema: Nach Junckers Sanktionsverzicht: Schäuble mahnt zur Einhaltung der EU-Schuldengrenze Das ist eine Seite, die immensen Staatsschulden der letzten Jahre sind aber durch Immobilienblasen, Spekulation und zu "rettende" Zockerbanken entstanden. Zudem würden höhere Löhne auch [...] mehr

28.11.2014, 10:33 Uhr Thema: Nach Junckers Sanktionsverzicht: Schäuble mahnt zur Einhaltung der EU-Schuldengrenze Der Unterschied zwischen einer Defizit-GRENZE und "keinerlei Schulden" ist Ihnen bekannt? Nein, anscheinend nicht... Die Grenze limitiert die Höhe der aufgenommen neuen Schulden, [...] mehr

28.11.2014, 10:29 Uhr Thema: Nach Junckers Sanktionsverzicht: Schäuble mahnt zur Einhaltung der EU-Schuldengrenze Was damals verbrochen wurde, muss doch nicht auf Biegen und Brechen wiederholt werden? mehr

27.11.2014, 13:52 Uhr Thema: Mehr Einnahmen als Ausgaben: Ausländer bringen Deutschland Milliarden Sicher, die Chinesen betreiben oft Restaurants, in denen man Billigstessen bekommt. Dass das nicht rechten Dingen zugehen kann (Steuervermeidung, Chinesenmafia, Schwarzgeld, ganz ähnlich, wenn [...] mehr

27.11.2014, 12:15 Uhr Thema: Faulenzen im Job: "Ich war anwesend, aber nicht wirklich da" Und diese kurze Pause machten Sie, lt. Einstelldatum hier auf SPON, um 11.47 Uhr? Was gab's denn, Kaffee oder Tee und belegtes Brot? mehr

27.11.2014, 12:03 Uhr Thema: Faulenzen im Job: "Ich war anwesend, aber nicht wirklich da" Tolle Leistung. Dann darf das Team nun die Arbeit des "Faulenzers" auch noch mit machen, anstatt dass man dem Faulenzer Arbeit zugeteilt hätte und so das gesamte Team entlastet hätte. [...] mehr

27.11.2014, 11:53 Uhr Thema: Kommentar zur Steuerdebatte: Warum der Soli bleiben muss Unsinn. Der Soli hat mit der Wiedervereinigung nun rein gar nix zu tun. Die hat Herr Dr. Helmut Kohl ganz alleine bewerkstelligt und ist nun in die "Gechichte" eingegangen. Wer [...] mehr

26.11.2014, 12:22 Uhr Thema: Gleichberechtigung: Koalition einigt sich auf Frauenquote in Aufsichtsräten Die Zahl der Aufsichtsratmitglieder ist auf max. 21 beschränkt, es wird also kaum gelingen, 21 Männern weiterhin die Stange zu halten, da eine entsprechend Schaffung an "Leerstellen" gar [...] mehr

26.11.2014, 11:05 Uhr Thema: Weltwirtschaft: OECD erklärt Europa zur Risikozone Im Alter wird "anders" konsumiert, das mag stimmen. Ältere kaufen lieber große SUV's , in die sie bequem einsteigen können, anstatt SMART Cabrios. In wie fern sich das negativ auf das [...] mehr

24.11.2014, 10:17 Uhr Thema: Müllers Memo: Pump it up, Baby! http://www.fr-online.de/wirtschaft/studie-sieht-rasches-ende-des-fracking-booms,27392182,22211448.html Jeder vernünftig denkende Mensch kann gar nicht zu einer anderen Schlussfolgerung kommen. mehr

   
Kartenbeiträge: 0