Benutzerprofil

ton.reg

Registriert seit: 11.05.2012
Beiträge: 956
   

10.08.2015, 15:34 Uhr Thema: 100 Milliarden Einsparungen seit 2010: So stark profitiert der deutsche Staat von der Ein paar Beispiele einer starken Währung ... a) starke Währungen können bei Bedarf Abwertungsmaßnahmen ergreifen. b) Soziale Dividende : Währungsgewinne erhöhen den Lebensstandart der Einwohner (Importe werden billiger) c) Abbau von [...] mehr

10.08.2015, 15:14 Uhr Thema: 100 Milliarden Einsparungen seit 2010: So stark profitiert der deutsche Staat von der Und jetzt sollten noch .... ... die Vermögensverluste (Niedrigzinspolitik) der Deutschen für deren Altersabsicherung sowie Bürgschaftsrisiken bzw. sicheren Abschreibungsverluste durch Schuldenschnitt für Griechenland [...] mehr

10.08.2015, 13:59 Uhr Thema: Szenarien für den Euro: So sieht die kleine Lösung aus Und wenn es spannend wird.... ... verpufft das Ganze im luftleeren Raum. Zitat : " Das erste wäre ein automatischer Mechanismus zum Abbau von Staatsschulden, der die Möglichkeit eines Schuldenschnitts explizit mit [...] mehr

22.07.2015, 14:56 Uhr Thema: Eurostat-Zahlen: Griechenlands verkleinert seinen Schuldenberg Hallo Dr. Kilad, die 300 Millionen, welche DE angeblich verdient hat, sind diese a) bereits abzüglich der Zinslast, welche DE zur Finanzierung der direkten Hilfsgelder (Schuldschein-Cash gegen Schuldscheine) [...] mehr

22.07.2015, 14:27 Uhr Thema: Eurostat-Zahlen: Griechenlands verkleinert seinen Schuldenberg Hallo alsterherr, falls das keine ironische Frage war : a) Geplünderte Kassen aller Staatsbetriebe und Einrichtungen. Das Geld fehlt jetzt dort für laufende Verpflichtungen. b) ELA-Gelder, welche über T-Bills als [...] mehr

18.07.2015, 10:43 Uhr Thema: Zehn PC-Mythen: Nein, Sie müssen Ihre Festplatte nicht defragmentieren Hallo mat_1972, jein. Gerade bei digitalen Signalen ist ein zuverlässiger Kontakt bei Steckverbindungen wichtig. Falls diese ein bisschen korrodieren, bilden sich Übergangswiderstände, welche schöne [...] mehr

17.07.2015, 20:16 Uhr Thema: Rekord: 218.000 Katholiken treten aus der Kirche aus Hallo thunderstorm305, ja, falls diese direkte Steuererhebung der Austrittsgrund sein könnte, sind die Kirchen tatsächlich in eine Falle getreten. Es gab / gibt zwar das Schlupfloch, dass wenn keine [...] mehr

17.07.2015, 19:25 Uhr Thema: Rekord: 218.000 Katholiken treten aus der Kirche aus Hallo b-hh1980, was schwebt Ihnen denn so als Abrechnung vor ? Scheiterhaufen ? Spaß beiseite, jede Religion (oder sollte man besser sagen : persönlicher spiritueller Wunsch ?) hat ihre Existenzberechtigung. Das [...] mehr

17.07.2015, 19:04 Uhr Thema: Rekord: 218.000 Katholiken treten aus der Kirche aus Bin nach ca. 20 Seiten etwas verwundert... Wie hier schon viele richtig festgestellt haben, werden Kirchenfunktionäre aus Steuergeldern bezahlt. Ebenso deren Ausbildung (Uni). Ebenso wurde erwähnt, dass sich die Kirchen ihr Engagement voll [...] mehr

17.07.2015, 18:29 Uhr Thema: Rekord: 218.000 Katholiken treten aus der Kirche aus Religionsmündigkeit Die Religionsmündigkeit ist schon mit 14 (oder ist es 15) Jahren gegeben. Bin damals noch vor der Konfirmation ausgetreten (10 DM Amtsgebühr), zum Unverständniss meiner Klassenkollegen, dass ich [...] mehr

13.07.2015, 07:47 Uhr Thema: AfD: Lucke-Anhänger wollen neue Partei gründen Ah, es geht schon wieder los.... "Die AfD bekommt offenbar Konkurrenz aus dem eigenen politischen Lager" Da ist eine neue Partei noch gar nicht gegründet, welche eben die Neuausrichtung der AdF nicht tragen kann, da wird [...] mehr

11.07.2015, 19:15 Uhr Thema: Griechenland-Verhandlungen: Schäuble schlägt Grexit auf Zeit vor Hallo Franz Kappa, wegen eines angbl. Primärüberschuss werden permanent Nebelkerzen geworfen. Aus der FAZ : "... sollen 11,5 Milliarden in den griechischen Staatshaushalt fließen, damit das Land sein [...] mehr

09.07.2015, 15:40 Uhr Thema: Athen und das Euro-Problem: Hintergründe zur Griechenlandkrise - endlich verständlich Hallo karsten66, laut IFO-Institut ging etwa ein Drittel an Investoren, ein Drittel wurde für Konsumschulden verwendet und der Rest ist "verschwunden". mehr

06.07.2015, 18:16 Uhr Thema: Hitze und Unwetter in Deutschland: 65.255 Blitze an einem Tag Ja, gute Frage.... ... und da haben die Wetterseher noch Glück gehabt. Auf deren HighTech-Glaskugel wäre bei 65535 (16 Bit) bestimmt ein Zahlenüberlauf mit Gewitterentwarnung entstanden..... mehr

06.07.2015, 13:03 Uhr Thema: Rücktritt von Yanis Varoufakis: Der Rechthaber Meinung der Börsen... Ja, Varoufakis ist "überraschend" zurückgetreten, obwohl er das nur bei einer Niederlage beim Referendum angekündigt hatte. Was hat sich geändert ? Nichts. Er hätte auch ankündigen können, [...] mehr

04.07.2015, 14:38 Uhr Thema: AfD-Parteitag: Petry-Fans buhen Lucke aus Hallo Paul-Merlin, der einzige Fehler von Lucke war, dass er auf rechtsnationale Unterwanderung zu spät reagiert hat. Bei der Gründung der AfD gab es ein Thesenpapier, welche ein durchaus breites Feld - und nicht [...] mehr

01.07.2015, 15:47 Uhr Thema: Griechische Regierung: Alle zerren an Tsipras Und die Einführung der Drachme scheitert dann.... Zitat : Man sollte sich lieber rasch nach einer Gelddruckerei umschauen. Um Drachmen zu produzieren für die Zeit nach dem Euro-Aus. "Von diesen Druckereien gibt es nicht so viele auf der [...] mehr

30.06.2015, 17:42 Uhr Thema: Griechenland-Krise: Tsipras schlägt Deal über zwei Jahre vor Hallo 53er, Wie wäre es damit ? Rechtsgrundlage für einen Rauswurf: das Völkerrecht. So könne nach dem „Wiener Übereinkommen über das Recht der Verträge“ von 1969 ein Abkommen zwischen mehreren Staaten [...] mehr

29.06.2015, 21:10 Uhr Thema: Griechisches Referendum: Die Gegenkampagne hat begonnen Hallo thinking_about, Griechenland ist KEIN Industrieland. Der größte Aktienkonzern war ein Lizenz-"Brauseabfüller", hat inzwischen aber den Sitz in Luxemburg. Tourismusindustrie sollte wohl nicht zählen, [...] mehr

29.06.2015, 20:42 Uhr Thema: Griechisches Referendum: Die Gegenkampagne hat begonnen Hallo Tschepalu, Also zum einen ist Griechenland in Europa und da will sie auch keiner vertreiben und zum anderen sollten diese das Recht haben, mit ihrem Staat zu machen was sie wollen. Und, jeder hat das Recht, [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0