Benutzerprofil

ton.reg

Registriert seit: 11.05.2012
Beiträge: 824
   

31.01.2015, 19:07 Uhr Thema: Troika-Aus in Athen: Ein Abschied, bei dem keiner weint Kleingedruckte ? Also den Fall "Austritt" oder "Rauswurf" ist im Vertragswerk einfach nicht enthalten. Weder dass es möglich oder unmöglich ist. Diesen Punkt hatten die Euphoriker einfach [...] mehr

22.01.2015, 17:47 Uhr Thema: Kauf von Staatsanleihen: EZB flutet Märkte mit Milliarden Leicht falsch. Alle Eurostaaten sind Gesellschafter der EZB. Deren Anteil wurde gemäß der Wirtschaftskraft beim Beitritt berechnet. Deutschland stellte also 27,1% des Startkapitals und ist zu diesem Prozentsatz [...] mehr

22.01.2015, 16:56 Uhr Thema: Kauf von Staatsanleihen: EZB flutet Märkte mit Milliarden Waren die Zahlen nicht... ... so, dass 80 Personen 50% und insgesamt 1% die restlichen 99% besitzen ? mehr

22.01.2015, 16:54 Uhr Thema: Kauf von Staatsanleihen: EZB flutet Märkte mit Milliarden Ganz böse Verschwörungstheoretiker... ... würden jetzt Schäuble zitieren, etwa : "Damit Europa weiter zusammenwächst, wird eine schwere Krise benötigt" - Ergänzung meinerseits - um dies per Notstandsgesetzgebung zu [...] mehr

22.01.2015, 16:45 Uhr Thema: Kauf von Staatsanleihen: EZB flutet Märkte mit Milliarden Und wie sieht die ... ... Investitionsentscheidung aus, wenn die vor wenigen Jahren gekaufte Maschine (noch nicht abbezahlt) nur zur Hälfte ausgelastet ist ? Leider durch gesetzliche Rahmenbedingungen, Schuldenlast der [...] mehr

22.01.2015, 16:41 Uhr Thema: Kauf von Staatsanleihen: EZB flutet Märkte mit Milliarden Die Frage ist langsam... .... wie Schlimm es eigentlich um den € bzw. den €-Raum steht. Dicke Berta, ESM, Nullzinsen und nun die letzte Patrone der EZB : Staatsfinanzierung per Notenpresse. Was hat der Bankenstresstest [...] mehr

22.01.2015, 16:09 Uhr Thema: Kauf von Staatsanleihen: EZB flutet Märkte mit Milliarden Eventuell... ... steigen schlicht und einfach nur die Preise für Importe (Rohstoffe, Industrieprodukte, Zulieferungen, Nahrungsmittel, Öl etc.), da der €-Wert fällt. Welche Banknote hat noch einen Wert, wenn diese [...] mehr

22.01.2015, 16:02 Uhr Thema: Kauf von Staatsanleihen: EZB flutet Märkte mit Milliarden Fragt sich... ... welche Bank welche Staatsanleihen verkaufen wird. Es ist zu erwarten, dass der Zinssatz für neue Anleihen sinken wird (Sinn des Ganzen), wer verkauft also Papiere mit noch relevantem Zinssatz [...] mehr

19.01.2015, 21:24 Uhr Thema: Mitreden mit Münchau: Es ist die entkoppelte Inflationserwartung, Dummkopf! Fehleinschätzung.. Durch die CHF-Aufwertung ist der Wohlstand der Bürger erheblich gestiegen. Die Frage ist, wie die schweizer Wirtschaft - wie schon zuvor - mit dem Exportnachteil umgehen kann, wobei Rohstoffe und [...] mehr

19.01.2015, 19:01 Uhr Thema: Mitreden mit Münchau: Es ist die entkoppelte Inflationserwartung, Dummkopf! Die einzige Möglichkeit.. ... ist, dass die Banken wieder ihre eigene Währung einführen. Dann können die Schulden nicht via EZB den anderen angehängt werden. Falls daher das national QE der Einstieg zum Ausstieg wäre, [...] mehr

19.01.2015, 15:36 Uhr Thema: Mitreden mit Münchau: Es ist die entkoppelte Inflationserwartung, Dummkopf! Noch ein Schmankerl.... Münchenau schreibt : "Es gibt also keine gemeinsame Haftung. Somit sind die rechtlichen Bedenken Deutschlands und anderer aus dem Weg geräumt." In der FAZ steht : "Zudem sollen [...] mehr

19.01.2015, 15:01 Uhr Thema: Mitreden mit Münchau: Es ist die entkoppelte Inflationserwartung, Dummkopf! Die einen sagen so, die anderen sagen so... Aus der FAZ : "Gleichwohl geht derzeit kaum ein Ökonom von Deflation in der Währungsunion aus - der aktuell auf etwas unter Null gefallene Teuerungsrate erklärt sich durch den eingebrochenen [...] mehr

19.01.2015, 14:49 Uhr Thema: Mitreden mit Münchau: Es ist die entkoppelte Inflationserwartung, Dummkopf! Missverständnis.. Die Nationalbanken kaufen die Staatsanleihen und BEHALTEN diesen "Schrott". Gerettet werden diese dann aber auch vom ESM. mehr

19.01.2015, 14:44 Uhr Thema: Mitreden mit Münchau: Es ist die entkoppelte Inflationserwartung, Dummkopf! Inflation.... Die "Inflationserwartung der Bevölkerung" ist die Zahl, welche veröffentlicht wird. So wurde lange nach der €-Einführung nur die "Kerninflationsrate" angegeben, also bereinigt [...] mehr

19.01.2015, 13:56 Uhr Thema: Mitreden mit Münchau: Es ist die entkoppelte Inflationserwartung, Dummkopf! Eventuell... a) das willkürlich auf 2% gesetzte Inflationsziel dient zum einen dazu, dass sich die Staatschulden etwas abzahlen (auf Kosten der Sparer) und zum anderen, dass jeder möglichst panisch sein Geld [...] mehr

19.01.2015, 13:37 Uhr Thema: Mitreden mit Münchau: Es ist die entkoppelte Inflationserwartung, Dummkopf! Funktioniert nicht.... Das aktuelle Problem ist nicht nur die Überschuldung von Staaten. Gerade in den Problemländern sind viele Firmen und Kosumenten in der Summe deutlich höher überschuldet und können oft nur durch [...] mehr

19.01.2015, 13:27 Uhr Thema: Mitreden mit Münchau: Es ist die entkoppelte Inflationserwartung, Dummkopf! Zum Plan, dass die jeweiligen Notenbanken.... ... die Staatsanleihen kaufen. Zu behaupten, dass dies keinerlei Gefahr für andere bedeutet, grenzt schon an Blindheit. Im Zweifelsfall müssen die jeweiligen Staaten dann vom ESM gerettet werden, [...] mehr

16.01.2015, 16:32 Uhr Thema: Anti-Islam-Demos: Leipzig fürchtet Pegida-Touristen Tja, die Zahlen.... habe gelesen, dass in Sachsen Migranten überwiegend in den Großstädten leben. Deren Dichte in Dresden ist aber tatsächlich ca. 5% unter dem Bundesdurchschnitt, wobei es dort aber auch Bezirke mit [...] mehr

15.01.2015, 19:04 Uhr Thema: Franken-Freigabe: Die Schweiz kapituliert vor dem schwachen Euro Sehe ich nicht so Einer freien Nationalbank geht nie die "Kohle" aus, es kann immer nachgedruckt werden. Die von Ihnen erwähnten Spekulationen gegen die Bank von England war nur möglich, da vor der [...] mehr

15.01.2015, 18:54 Uhr Thema: Franken-Freigabe: Die Schweiz kapituliert vor dem schwachen Euro Kleine Korrektur Gestern hat nur der Staatsanwalt seine Rechtseinschätzung gegeben. Das Urteil des EUGh steht noch aus, dieses folgt aber in der Regel dieser Vorgabe. Ansonsten alles richtig. mehr

   
Kartenbeiträge: 0