Benutzerprofil

spaltpilz

Registriert seit: 14.05.2012
Beiträge: 1231
   

12.10.2014, 10:22 Uhr Thema: IWF-Treffen in Washington: Alle gegen Draghi Das wird seit Jahren von Lucke und co. gesagt mehr

02.10.2014, 20:14 Uhr Thema: Kampf gegen die Krise: Draghis billionenschwere Verzweiflungstat warmbruster, warmbruster.... Schon die Tatsache, daß der SPON ihren politisch aber sowas von unkorrektem Kommentar postete ist einzig Anzeichen dafür, daß derzeit intensiv versucht wird, über IP-tracking Ihrer habhaft zu werden! [...] mehr

02.10.2014, 20:04 Uhr Thema: Kampf gegen die Krise: Draghis billionenschwere Verzweiflungstat Ich verstehe die Welt nicht mehr... Die EU ist doch ein Erfolgsmodell! Alle profitieren vom Euro! Ohne gemeinsames Handeln stünden wir jetzt alle vor Problemen, die Draghi jetzt zu bekämpfen versucht....nee, da hab ich wohl was [...] mehr

28.09.2014, 13:34 Uhr Thema: Umsonstkultur im Internet: Genießen Sie diesen kostenlosen Beitrag! Tja liebe Sibylle, die Konsumenten sind nicht (mehr) bereit, für Ihre Beiträge und die ihrer Kollegen Geld aus zu geben. Ist Ihr Produkt schlecht oder ist die Welt schlecht? Mit dem von Ihnen kritisierten Gerät können die Nutzer eben [...] mehr

03.09.2014, 13:05 Uhr Thema: Ästhetik und Politik: In der Begonien-Welt der AfD Das Schöne an der Wirklichkeitsverweigerung Merkels - also die AfD zu ignorieren ist, daß die CDU mangels liberalem Koalitionspartner nur noch weiter nach links rücken kann. Das aber genau hat überhaupt erst das [...] mehr

28.08.2014, 19:04 Uhr Thema: Großbritannien: Konservativer EU-Skeptiker wechselt zu Ukip Also die Kritik an UKIP und AFD ist ja wieder erleuchtend. gibt es denn nicht wenigstens EIN ARGUMENT, welches die kritiklosen Freunde Europas einmal diskutieren möchten? mehr

29.07.2014, 23:43 Uhr Thema: Enges Verhältnis zu Putin: Kontensperrung für Schröder Wer weiss schon genau welch fremden Mächten unsere derzeitigen "Regierungs" -Marionetten dienen? In wessen Interesse schreiben die deutschen "Spitzen-"Journalisten""? Klar ist bislang nur, in [...] mehr

12.07.2014, 13:09 Uhr Thema: US-Reaktion auf Spionage-Affäre: Jetzt ist auch Obama verstimmt Danke für diese Erklärung! Ich selbst habe ja auch keinen Zweifel am diesbezüglichen Vasallenstatus Deutschlands. Allerdings sollte das m.E. auch Thema öffentlicher Diskussion werden - schon in Hinsicht der [...] mehr

12.07.2014, 13:01 Uhr Thema: US-Reaktion auf Spionage-Affäre: Jetzt ist auch Obama verstimmt Volle Zustimmung! Wozu Gegenspieler!? Eigene Interessen nicht mehr bedingungslos hinter den Interessen der die USA regierenden Clans zurückzustellen reicht ja schon, von Denen als "Gegner" gesehen zu [...] mehr

12.07.2014, 12:46 Uhr Thema: US-Reaktion auf Spionage-Affäre: Jetzt ist auch Obama verstimmt Naja, Ihre und und meine Argumentation schliessen sich ja nicht aus. Vielleicht macht die Kombination das Ganze so fürchterlich. Deswegen bin ich aber auch für den "Quasipazifismus" den die deutschen [...] mehr

12.07.2014, 12:38 Uhr Thema: US-Reaktion auf Spionage-Affäre: Jetzt ist auch Obama verstimmt Richtig! Die USA haben Interessen - keine Freunde. Schauen Sie sich die Schicksale der Agenten der USA im ehem. Russland, der DDR oder auch der BRD an: Einem Bruchteil wurde nach selbst erfolgreicher [...] mehr

12.07.2014, 12:31 Uhr Thema: US-Reaktion auf Spionage-Affäre: Jetzt ist auch Obama verstimmt Interessante Argumentation! Internationale Beziehungen zu pflegen braucht es allerdings mindestens zwei Parteien. Die Grundrechte der Bürger eines anderen Staates zu missachten und dann autistisch mit den Schultern zu [...] mehr

12.07.2014, 12:23 Uhr Thema: US-Reaktion auf Spionage-Affäre: Jetzt ist auch Obama verstimmt Die Hinterwäldler müssen sich gegenüber der eigenen Bevölkerung - deren Interessen zu vertreten Sie einen Eid geschworen haben - ein Mindestmaß an Glaubwürdigkeit bewahren. So gesehen ist jegliches Agieren unserer [...] mehr

12.07.2014, 12:18 Uhr Thema: US-Reaktion auf Spionage-Affäre: Jetzt ist auch Obama verstimmt Sie ziehen die falschen Schlüsse. Das heute verlangte Duckmäusertum wurde durch den Vertrag von Versailles konstituiert und ist unbestritten eine der Hauptursachen für den WK II. Denkverbote unter ständigem Hinweis auf den Krieg [...] mehr

12.07.2014, 12:00 Uhr Thema: US-Reaktion auf Spionage-Affäre: Jetzt ist auch Obama verstimmt Fraglich ist allerdings inzwischen, Ob die uns unbestreitbar (?) befreienden Amerikaner wirklich befreien wollten oder besetzen. Der politische Autismus der USA lässt das mithin offen. Und gerade die Transatlantiker in Deutschland [...] mehr

01.07.2014, 18:48 Uhr Thema: Städtebau-Großprojekt in Hamburg: Bahnhof Altona wird verlegt Wähler wie SIE Braucht das System! Viel Viel mehr!!! Dann können wir auch endlich wieder von der Leyens und Gaucks Kriegsgelüste mit genug Kanonenfutter speisen! Und danach wären Sie im Zweifel nur [...] mehr

01.07.2014, 17:06 Uhr Thema: Städtebau-Großprojekt in Hamburg: Bahnhof Altona wird verlegt Vor Allem Haben wir mit den genannten Projekten die Elite deutscher Projektplaner zusammengebracht! SPD-ler Scholz wird sicherlich wie Spiessgeselle Wowereit gut dotiert mit im Aufsichtsrat sitzen. Dotiert [...] mehr

05.06.2014, 16:04 Uhr Thema: Umbrüche in Europa: Es ist vorbei, bye-bye! Lieber Herr Augstein! Ich stimme Ihnen selten bis nie zu: Diesmal fast gänzlich! Abgesehen von Ihrer falschen Schussfolgerung - dargetan in der Überschrift - mehr vom Schlechten macht das Schlechte nicht besser. Immerhin [...] mehr

05.06.2014, 02:44 Uhr Thema: Zinsentscheid EZB: Draghis Frischgeld-Kur Wie oft genau musste eigentlich die DM gerettet werden? mehr

28.04.2014, 18:23 Uhr Thema: Europawahlkampf: AfD vergleicht EU mit Kim-Diktatur Auf der Seite der Wolfsburger AfD sind noch mehr durchaus witzige Plakatmotive zu sehen! Wer sich dagegen an aussagelosen Plakaten erfreuen möchte, geht besser zu einer der Blockparteien. :-) mehr

   
Kartenbeiträge: 0